8 Zeichen, dass Ihr Chef Sie nicht respektiert
Respekt ist eine Grundvoraussetzung, wenn Menschen zusammenkommen. Auch am Arbeitsplatz ist es daher unerlässlich, dass sich die Kollegen untereinander respektieren, denn nur so kann ein harmonisches Team gebildet werden. Ein großes Problem entsteht aber auch dann, wenn der fehlende Respekt vom Chefsessel kommt. In diesem Fall gibt es meist nur die Möglichkeit, auf einen schnellen Wechsel in der Führungsetage zu hoffen oder selbst den Weg zu einem neuen Arbeitgeber anzutreten. Damit es dafür noch nicht zu spät ist, sollten Sie die Situation erkennen und die Indizien richtig deuten. Diese acht Anzeichen zeigen Ihnen, dass Ihr Chef Sie nicht respektiert...

Wie sich Respekt im Arbeitsleben auswirkt

Der respektvolle Umgang am Arbeitsplatz sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Genau deshalb fällt er oft gar nicht groß auf. Sein Fehlen bleibt hingegen nicht lange unbemerkt. Kommt der Respekt im Job zu kurz, leidet als erstes immer die Atmosphäre. Aus freundschaftlicher oder zumindest professioneller Zusammenarbeit wird nach kurzer Zeit nur noch ein reines Ertragen der Situation.

Respekt vom Chef darf deshalb auf keinen Fall unterschätzt werden, da er positive Effekte mitbringt

  • Größere Motivation. Vom Chef als Person und für die eigenen Leistungen Respekt zu erhalten, ist eine große Motivation, um weiterhin sein Bestes zu geben und sich in jede Aufgabe reinzuhängen. Können Sie sich auch durch Erfolge keinen Respekt erarbeiten, schwindet auch der Antrieb, es weiterhin zu versuchen.
  • Mehr Zugehörigkeit. Respekt ist ein Zeichen der Zugehörigkeit zu einem Team. Werden Sie vom Chef respektiert, sind Sie in seinen Augen also ein vollwertiges und vor allem wichtiges Mitglied des Unternehmens. Somit erhöht sich das Zugehörigkeitsgefühl zum Arbeitgeber und es entsteht der Wunsch, langfristig dort tätig zu sein.

So erkennen Sie, dass Ihr Chef Sie nicht respektiert

Sergey Nivens/shutterstock.comWoran können Sie aber erkennen, dass Ihr Chef Sie nicht respektiert? Schließlich wird er es Ihnen nicht direkt auf die Nase binden und sich Ihnen gegenüber in den meisten Situationen professionell verhalten. Dennoch gibt es eine ganze Reihe von Verhalten und Hinweisen, mit denen Ihr Chef Ihnen - mal mehr und mal weniger - indirekt zu verstehen gibt, dass es ihm am nötigen Respekt Ihnen gegenüber mangelt. Damit Sie angemessen darauf reagieren können und sich an die Personalabteilung wenden oder auf die Suche nach einem neuen Job machen können, müssen Sie diese aber rechtzeitig erkennen. An diesen acht Anzeichen erkennen Sie, dass Ihr Chef Sie nicht respektiert.

  1. Er fragt Sie nie nach Ihrer Meinung

    Eine Führungsposition innezuhaben bedeutet nicht, allwissend zu sein. Die besten Chefs verstehen diesen Punkt und scheuen nicht davor zurück, ihre Mitarbeiter nach deren Meinung zu fragen, gerade wenn es sich um eine Frage aus deren Spezialgebiet handelt. Übergeht Ihr Chef Sie hingegen bei solchen Angelegenheiten und interessiert sich nicht für Ihre Ansichten, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er Sie nicht ausreichend respektiert. Durch sein Verhalten zeigt er, dass er Sie trotz Ihrer Expertise auf einem Gebiet für nicht ausreichend qualifiziert hält.

  2. Er erinnert sich nicht an Absprachen

    Sie haben eine mündlich Zusage, beispielsweise für einen Termin erhalten, oder während der Mittagspause schon einmal angefragt, ob Sie nächsten Monat für eine Woche Urlaub nehmen können? Die meisten Chefs werden sich hierzu eine kleine Notiz machen und sich daran erinnern, wenn das Thema wieder auf den Tisch kommt. Respektlose Chefs machen hingegen gerne irgendwelche Versprechungen, um einen Mitarbeiter loszuwerden. Später geben sie dann vor, sich an nichts erinnern zu können.

  3. Er bezieht Sie nicht in Entscheidungen ein

    Hier geht es nicht darum, dass Ihr Chef jede seiner Entscheidungen vorher mit Ihnen besprechen soll. Es ist aber ein starkes Zeichen von Respekt, wenn er Ihnen erklärt, aus welchen Gründen er bestimmte Entscheidungen getroffen hat und wie Sie davon betroffen sein könnten. Noch deutlicher wird dieser Punkt aber aus der anderen Perspektive: Wenn Ihr Chef Sie nicht in seine Entscheidungen einbezieht und auch nicht mit Ihnen darüber spricht, sagt er Ihnen indirekt, dass Sie nicht wichtig genug sind, um diese Information mit Ihnen zu teilen.

  4. Er lässt Ihre Beteiligung unerwähnt

    In vielen Bereichen ist es völlig normal, seinem Chef zuzuarbeiten. Dies kann beispielsweise eine Präsentation sein, die Sie erstellen. Aber auch eine gute Idee, mit der Sie in einem Meeting gepunktet haben, kann Ihr Chef einem Kunden oder auch seinem Vorgesetzten präsentieren. Als Zeichen des Respekts Ihnen gegenüber sollte Ihre Beteiligung dabei auf jeden Fall erwähnt werden. Fehlt der Respekt jedoch, wird Ihr Chef versuchen, die Lorbeeren für sich allein zu beanspruchen.

  5. Er dankt Ihnen nicht für gute Leistungen

    Fehlender Respekt gegenüber den Mitarbeitern zeigt sich leider immer wieder auch durch fehlende Dankbarkeit. Wenn Sie ein wichtiges Projekt zum Erfolg geführt, einen neuen Kunden gewonnen oder durch eine Idee die Kosten der gesamten Abteilung gesenkt haben, ist ein Danke das Mindeste, das Ihrem Chef über die Lippen kommen sollte. Fehlt es an dieser Bestätigung, scheint er Sie und Ihre Leistungen nicht zu respektieren.

  6. Er kümmert sich nicht um Ihre Bedürfnisse

    Denken Sie einmal zurück: Können Sie sich daran erinnern, wann Ihr Chef sich das letzte Mal erkundigt hat, ob Sie am Arbeitsplatz zufrieden sind oder ob Sie etwas brauchen? Ein Chef, der seinen Mitarbeitern mit Respekt begegnet, versucht auch, den Arbeitsplatz nach ihren Wünschen zu gestalten und übernimmt die Verantwortung dafür. Machen Sie hingegen Verbesserungsvorschläge, die Ihr Chef geflissentlich ignoriert oder auf die lange Bank schiebt, deutet dies auf fehlenden Respekt hin.

  7. Er interessiert sich nicht für Ihre Zeit

    Zeit ist begrenzt und deshalb besonders kostbar. Einen Mitarbeiter zu respektieren, heißt daher auch, Rücksicht auf seine Zeit zu nehmen. Haben Sie das Gefühl, Ihr Chef würde Sie beispielsweise in Meetings immer wieder warten lassen, könnte diese ein Zeichen für fehlenden Respekt sein. Gleiches gilt aber auch, wenn Ihr Vorgesetzter regelmäßig kurz vor Feierabend mit neuen Aufgaben zu Ihnen kommt, die unbedingt noch am gleichen Tag erledigt werden müssen.

  8. Er hält Sie für austauschbar

    Gibt Ihr Chef Ihnen zu verstehen, dass er Sie in Ihrer Position für austauschbar hält? Dann können Sie sich leider sicher sein, dass er Sie nicht respektiert. Ein deutliches Anzeichen hierfür sind Andeutungen Ihres Vorgesetzten, dass er Ihre Stelle neu besetzten möchte oder Anspielungen, dass er nicht nachvollziehen kann, wie Sie an Ihre Position gekommen sind. Haben Sie es mit einem solch respektlosen Chef zu tun, sollten Sie die Reißleine ziehen und sich nach einem anderen Arbeitgeber umsehen.

[Bildnachweis: Andresr, Sergey Nivens by Shutterstock.com]