Pendler-Arbeitsweg-Arbeitgeber
Nicht der Job, nicht das Gehalt, nicht der Chef ist das wichtigste Kriterium bei der Wahl des Arbeitgebers - der Arbeitsweg ist es. Rund 73 Prozent der deutschen Angestellten haben das Pendeln satt und wählen den Arbeitgeber anhand des Unternehmensstandorts aus, bevor sie den Arbeitsvertrag unterschreiben. Damit wird dem Arbeitsort in Deutschland ein höherer Stellenwert zuteil als bei den europäischen Nachbarn (siehe Grafik unten). Auf den weiteren ausschlaggebenden Plätzen rangieren bei den Deutschen die Karriereperspektiven (68 Prozent) und die Branche (54 Prozent). Das Gehalt wurde nur von 29 Prozent genannt und landet damit auf Platz 4...

2016 bleibt nur jeder fünfte Mitarbeiter seinem Chef treu

Die Zahlen sind das Ergebnis einer Studie der Personalberatung Robert Half, für di 5000 Büroangestellte in Europa befragt wurden, davon rund 1000 in Deutschland.

Arbeitgeberwahl-Kriterien-Arbeitsweg

Unabhängig vom Arbeitsweg (oder vielleicht auch gerade deswegen) sagte nur jeder fünfte Mitarbeiter, den aktuellen Job behalten zu wollen. Das Gros von 79 Prozent will sich in den nächsten Monaten nach einem neuen Job umsehen. Das liegt wohl auch an den guten Jobaussichten: 86 Prozent der Befragten in Deutschland gaben an, den Arbeitsmarkt derzeit besonders positiv zu bewerten.

Apropos Jobsuche: Vielleicht werden Sie ja in unserer Jobbörse gleich fündig...

Stellenanzeigen finden Sie auf www.karrieresprung.de.

Oder aber Sie testen unseren kostenlosen Newsletter...

[Bildnachweis: Christian Mueller by Shutterstock.com]