Bewerbung Call Center Agent: Alle Tipps
Egal ob Sie Fragen zu einem Produkt oder eine Reklamation haben oder aus anderen Gründen Kontakt zu Unternehmen aufnehmen: Die Chancen stehen gut, dass Sie es mit einem Call Center zu tun haben. Trotz Online-Kanälen spielt der telefonische Kontakt nach wie vor eine wichtige Rolle, mehr als eine halbe Million Menschen arbeiten in Deutschland in Call Centern. Der Job als Call Center Agent dient so manchem Arbeitnehmer als Durchgangsstation, andere arbeiten dauerhaft in diesem Bereich. Sowohl die Arbeit als auch die Bewerbung als Call Center Agent haben es in sich...

Bewerbung Call Center Agent: Voraussetzungen und Qualifikationen

Der Job als Call Center Agent mag einfach wirken, stellt an Bewerber und Mitarbeiter jedoch erstaunlich hohe Anforderungen. Grundlegende Voraussetzungen sind eine hohe Stresstoleranz, professioneller Umgang mit Kunden und die Fähigkeit, sich über einen langen Zeitraum und unter schwierigen Rahmenbedingungen zu konzentrieren.

Darüber hinaus gibt es formale Anforderungen, die - je nach Art des Call Centers und Jobs - erfüllt werden sollten. Die drei wichtigsten:

  1. Umfassende Sprachkenntnisse

    Sowohl in der Reisebranche als auch im Kundensupport für Unternehmen ist Mehrsprachigkeit in Call Centern fast schon eine Notwendigkeit. Je nach Stelle können zwei oder mehr Sprachen Pflicht sein.

  2. Erfahrung im Kundenkontakt

    Viele Call Center dienen als Anlaufstelle für Kunden mit verschiedensten Anliegen. Hier zahlt es sich aus, wenn Bewerber bereits Erfahrung im Umgang mit Kunden, sei es im persönlichen oder telefonischen Kontakt, vorweisen können.

  3. Höfliche Umgangsformen

    Natürlich werden Call Center Agents vor ihrem ersten Einsatz, zumindest bei den guten Call Centern, geschult. Dennoch ist es hilfreich, wenn Bewerber bereits höfliche Umgangsformen, die auch am Telefon hörbar sein sollten, mitbringen.

Viele seriöse Call Center setzen bei Bewerbungen außerdem einen Berufs- oder Studienabschluss voraus. Was übertrieben klingen mag ist in der Praxis durchaus sinnvoll. Wer täglich mit dutzenden Kunden und deren Anliegen konfrontiert ist, muss sich nicht nur selbst gut organisieren können, sondern sollte sich auch auf die Bedürfnisse und das Verhalten seiner Gesprächspartner einstellen können.

Dazu kommt, dass in Call Centern oft parallel zum Gespräch zahlreiche Informationen dokumentiert werden müssen. Die Arbeit als Call Center Agent ist daher ein durchaus anspruchsvoller Job.

Das liegt nicht zuletzt an den Arbeitsbedingungen. In Call Centern herrscht in der Regel ein hoher Lärmpegel, mit dem Call Center Agents klar kommen müssen. Wer geräuschempfindlich ist oder durch viele Hintergrundgeräusche leicht in Stress gerät, sollte eher nach einem andern Job suchen.

Call Center Agent: So erkennen Sie seriöse Arbeitgeber

Wie man es auch betrachtet: Die Call Center Branche hat ein Image Problem. Immer wieder gehen Horror Storys und mit verdeckter Kamera aufgenommene Videos durch die Medien, die üble Arbeitsbedingungen zeigen. Kombiniert mit Erfahrungsberichten ehemaliger Mitarbeiter entsteht schnell der Eindruck, es handele sich um eine Branche von Halsabschneidern die Mitarbeiter unter Druck setzen.

Natürlich gibt es solche Call Center und die Zahl der schwarzen Schafe ist vielleicht ein wenig größer als in anderen Branchen. Doch das bedeutet nicht, dass alle Call Center automatisch schlecht sind.

Trotz zahlreicher Auslagerungswellen gibt es in Deutschland nach wie vor seriöse Call Center, die ihre Mitarbeiter anständig behandeln und sich gutem Kundenservice verschrieben haben. Die Kunst für Bewerber besteht darin, diese Call Center zu finden.

Bei der Recherche können Ihnen einige Anzeichen bei der Einschätzung des Arbeitgebers und Call Centers helfen:

  • Erfahrungsberichte ehemaliger Mitarbeiter stellen häufig eine gute Informationsquelle dar. Allerdings sollten Sie sich unbedingt mehrere Berichte anschauen. Es gibt immer frustrierte Ex-Mitarbeiter, die ihrem Ärger öffentlich Luft machen. Bei seriösen Arbeitgebern gibt es jedoch auch positive Stimmen.
  • Ähnliches gilt für Arbeitgeberbewertungsportale wie beispielsweise Kununu. Auch hier sind negative Bewertungen bei fast jedem Unternehmen an der Tagesordnung. Zu negative und zu positive Bewertungen sollten Sie idealerweise ausblenden und sich auf die authentisch wirkenden Einträge konzentrieren.
  • Auch Presseberichte oder Artikel über das Unternehmen, häufig über eine Google Suche auffindbar, können Ihnen als Anhaltspunkte dienen. Hat ein Call Center mehrfach für negative Schlagzeilen gesorgt und finden sich keine Anzeichen für eine Besserung, kann das ein K.O.-Kriterium sein.
  • Zu guter Letzt spielen auch die Art des Call Centers und die Aufgaben, die Ihnen im Job zufallen, eine Rolle. Mehr dazu finden Sie später im Artikel.

Bewerbung Call Center Agent: Stellenausschreibung und Gehalt

Feng Yu/shutterstock.comBei der Suche nach Stellenausschreibungen als Call Center Agent werden Sie auf vier wichtige Begriffe stoßen. Sie beschreiben die Tätigkeiten und den Schwerpunkt des jeweiligen Call Centers und damit auch Ihre künftigen Aufgaben als Call Center Agent.

Idealerweise setzen Sie sich vor Beginn Ihrer Stellensuche mit den verschiedenen Schwerpunkten und Aufgaben auseinander und entscheiden, welche für Sie in Frage kommen. Die vier zentralen Begriffe sind:

  1. Outbound-Call-Center

    In diesen Call Centern werden Sie (Bestands)Kunden aktiv anrufen, Umfragen durchführen, Kundenzufriedenheit abfragen und Produkte verkaufen. Diese Call Center sind auf den Vertrieb und/oder die Datenerhebung ausgelegt.

  2. Inbound-Call-Center

    Hier handelt es sich um Call Center, die Kunden als Anlaufstelle dienen. Es können sowohl Bestellungen als auch Fragen, Beschwerden und andere Kundenwünsche angenommen und bedient werden.

  3. Customer-Service-Center

    Hier handelt es sich um eine Mischform aus In- und Outbound-Call-Centern. Sie sind auf den Kundenkontakt und die Steigerung der Kundenzufriedenheit ausgelegt. Die Besonderheit: Call Center Agents haben hier nicht nur telefonischen Kontakt, sondern bearbeiten oft auch Anfragen per E-Mail.

  4. Virtuelle Call Center

    Bei dieser Form des Call Centers werden Anrufe virtuell an die Mitarbeiter weitergeleitet. Call Center Agents können hier oft von zu Hause aus arbeiten und sind zeitlich meist flexibler als in klassischen Call Centern.

Neben der Art des Call Centers und der damit verbundenen Aufgaben spielt natürlich auch der Umfang und die Gestaltung der Arbeitszeit eine Rolle. Wollen Sie sich beispielsweise als Student oder Azubi zusätzliches Geld verdienen, liegt Ihr Schwerpunkt vermutlich eher auf Wochenend- oder Abendschichten.

Logischerweise ist auch das Gehalt von Bedeutung. Reich wird als Call Center Agent zwar niemand, es gibt jedoch auch deutlich schlechter bezahlte Branchen in Deutschland. Je nach Quelle und Umfrage liegt der Verdient zwischen 18.000 und 20.000 Euro im Jahr. Wohlgemerkt bei einer Vollzeitstelle.

Kaufleute für Dialogmarketing: Ausbildung fürs Call Center

Seit 2006 gibt es übrigens auch zwei Berufsbilder, die mehr oder weniger exakt auf die Arbeit im Call Center zugeschnitten sind. Hierbei handelt es sich um die dreijährige Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Dialogmarketing respektive die zweijährige Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing.

Beide Ausbildungen sind von der Industrie- und Handelskammer anerkannt. Sie qualifizieren für die Arbeit in Call Centern und in der Kundenkommunikation. Kaufleute oder Servicefachkräfte für Dialogmarketing arbeiten daher nicht nur in Call Centern, sondern auch im Kundenservice von Unternehmen, Verbänden und Weiterbildungsinstituten.

Bewerbung als Call Center Agent: Darauf bitte achten

joingate/shutterstock.comBei der Bewerbung als Call Center Agent geht es vor allem darum, den Arbeitgeber von Ihrer Eignung und Ihrer Motivation für den Job zu überzeugen. Das gilt im Grunde zwar für Bewerbungen in allen Branchen und Jobs, ist als Call Center Agent jedoch von besonderer Bedeutung.

Die meisten Call Center Betreiber sind sich darüber im Klaren, dass ein Job als Call Center Agent nicht die erste Wahl der Bewerber ist. Da sie ihren Kunden jedoch Qualität in Form guter Mitarbeiter bieten wollen, ist Ihre Motivation für die Bewerbung entscheidend.

Im Anschreiben könnte eine entsprechende Formulierung beispielsweise so klingen:

... Die Arbeit im Call Center ist für mich attraktiv, da ich gerne im direkten Kundenkontakt arbeite und bereits über umfassende Erfahrung in diesem Bereich verfüge. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang mit Kunden ist die Grundlage meiner Arbeit.

Die von Ihnen ausgeschriebene Stelle bietet mir die Möglichkeit, meine Erfahrung im Kundenkontakt weiter auszubauen und gleichzeitig wichtigen Kundenservice zu leisten. Gerne stelle ich mein Einfühlungsvermögen und meine kommunikative Stärke in Ihrem Unternehmen unter Beweis...

Stellen Sie im Anschreiben dann noch Ihre bisherigen Erfahrungen im Kundenkontakt - idealerweise natürlich im Call Center Bereich - dar, entsteht eine überzeugende Gesamtwirkung.

Im Bewerbungsprozess ist das Anschreiben jedoch nur der erste Schritt. Ein essentieller Teil ist, bei der Bewerbung als Call Center Agent, ein Telefoninterview. Dieses dient nicht nur dem Kennenlernen, sondern stellt auch einen ersten Eignungstest dar. In unserem Artikel dazu stellen wir alle Tipps rund ums Telefoninterview vor.

Haben Sie diese Hürde gemeistert, folgt oft noch ein abschließendes persönliches Vorstellungsgespräch. Können Sie hier überzeugen, haben Sie den Job in der Tasche.

[Bildnachweis: Syda Productions, Feng Yu, joingate by Shutterstock.com]

Haben Sie konkrete Fragen zur Bewerbung?

Karrierefragen-Logo-KastenFalls Sie konkrete Fragen für Ihre berufliche Laufbahn haben, dann nutzen Sie bitte unser kostenloses Ratgeber-Portal Karrierefragen.de. Dort finden Sie bereits zahlreiche Fragen und Antworten rund um die Bewerbung. Vielleicht helfen Ihnen die dortigen Antworten der Community und Experten auch schon weiter:

[Bildnachweis: Viktoria Kazakova by Shutterstock.com]

Lesen Sie hier noch mehr Bewerbungstipps & Dossiers:

Tipps zum Bewerbungsschreiben

Bewerbung
Bewerbung Checkliste
Bewerbungsvorlagen
Bewerbungsschreiben
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008

Format & Formulierung

Bewerbung Format
Bewerbung Betreffzeile
Bewerbung Überschrift
Bewerbung Fettdruck
Einleitungssatz im Anschreiben
Bewerbung Interessen
Bewerbung Stärken
Schlusssatz im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Jobwechsel begründen
Eintrittstermin nennen?

Bewerbungsmappe

Bewerbungsmappe
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Die dritte Seite
Bewerbungsflyer
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen

Tipps zum Lebenslauf

Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Handgeschriebener Lebenslauf
Online Lebenslauf
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf
Brüche im Lebenslauf
Dünner Lebenslauf?

Tipps zum Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis Formulierungen
Arbeitszeugnis Geheimcodes
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps Specials

Bewerbung ohne Berufserfahrung
Interne Bewerbung
Diskret bewerben
Bewerben mit Behinderung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung als Werkstudent
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbungsabsage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben
Datenschutz
Bewerbungshilfe
Bewerbungskosten absetzen

Bewerben im Ausland

Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch