Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Bewerben mit Bachelor: Strategien für Studenten

Ollyy/shutterstockBachelor und Master – seit der Bologna-Reform sind diese beiden Abschlüsse auch in Deutschland Standard, zumindest im Bildungsbereich. Manche Unternehmen und Branchen tun sich mit den verhältnismäßig neuen Abschlüssen zwar noch schwer, doch auch in der Wirtschaft wächst die Akzeptanz. Dennoch kann in manchen Branchen der Eindruck entstehen, dass die wirklich lukrativen Jobs nur mit einem Master-Abschluss zu bekommen sind und der Bachelor für den Berufseinstieg nicht ausreicht. Dieser Eindruck täuscht jedoch. Denn mit der passenden Strategie, realistischen Erwartungen und einem individuellen Plan ist auch das Bewerben mit Bachelor erfolgsversprechend. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Masterstudium oder Berufseinstieg? Tipps für Bachelors

hxdbzxy/ShutterstockEndlich, der Studienabschluss ist in greifbarer Nähe, nur die Bachelorarbeit trennt Sie noch vom Ende der Studienzeit. Doch sind Sie sich da ganz sicher? Natürlich haben Sie Ihren Bachelor bald geschafft, und dazu gratulieren wir Ihnen, doch haben Sie genau geprüft, ob der direkte Berufseinstieg wirklich der beste Weg für Sie ist? Die Frage mag seltsam klingen, doch als Bachelorabsolvent steht Ihnen nicht nur der Weg ins Arbeitsleben, sondern auch ein konsekutives – also direkt anschließendes – Masterstudium offen. Eine Option, die Ihnen ebenfalls attraktive Chancen bietet. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Bachelor im Stress: Tipps zum entspannteren Studieren

Bachelor im StressStudienzeit… für manche Arbeitnehmer klingt das nach Entspannung, Ruhe, wochenlangen Semesterferien, keinen Verpflichtungen und freier Zeiteinteilung. Dass diese Vorstellung mit der Realität nur sehr wenig zu tun hat, müssen wir hier nicht extra betonen. Studenten, die ihr Studium ernst nehmen – und das ist die große Mehrheit – sind damit gut ausgelastet. In Kombination mit Neben- und Studentenjobs ist der Kalender der meisten Studenten mehr als gut gefüllt. Es ist kein Zufall, dass Studienberatungsstellen in den letzten Jahren einen kontinuierlichen Anstieg der Anfragen und Beratungsgespräche verzeichnen. Mit den richtigen Strategien und einer klaren Prioritätensetzung können Studenten jedoch auch ohne professionelle Unterstützung Stress abbauen und vermeiden. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Wissenschaftliches Arbeiten: Tipps für Bachelorstudenten

BachelorarbeitDie Abschlussarbeit steht – der Name verrät es bereits – am Ende eines jeden Studiums. Bei den meisten Erststudenten handelt es sich dabei um eine Bachelorarbeit. Diese wird interessanterweise von Studenten verschiedener Bildungseinrichtungen sehr unterschiedlich wahrgenommen. Während manche sie als bessere Hausarbeit abtun, stehen andere vor der größten Herausforderung ihres Studiums. Wir haben daher heute die wichtigsten Tipps und Strategien zusammengestellt. mehr

Von Christian Mueller // 5 Kommentare

Auslandssemester: Vorteile und Nachteile im Überblick

AuslandssemesterMit der Internationalisierung der Bildungsmöglichkeiten und der wachsenden Kooperation deutscher Universitäten mit ausländischen Bildungseinrichtungen ist auch die Zahl der Auslandssemester gestiegen. Studenten nutzen die Studienzeit, um ihre Sprachkenntnisse aufzupolieren und Erfahrungen mit anderen Kulturen zu sammeln. Die so erworbenen Kompetenzen sind bei Arbeitgebern fraglos begehrt und können im Bewerbungsprozess einen Vorteil bieten. Dennoch sollte ein Auslandssemester gründlich vorbereitet werden, denn natürlich gibt es auch Nachteile und Risiken. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Abschlussarbeit im Unternehmen: Berufseinstieg für Bachelor und Master?

Zum Ende eines Studiums erhöht sich der Arbeitsumfang für angehende Absolventen beträchtlich. Einerseits steht die Abschlussarbeit an, deren Vorbereitung und Umsetzung jede Menge Zeit, Arbeit und Energie in Anspruch nehmen. Andererseits müssen Studenten spätestens jetzt damit beginnen, sich nach einer passenden Stelle und dem ersten Job umzusehen – eine ebenfalls zeitintensive Aufgabe. Anders formuliert: Die Kombination aus Abschlussarbeit und Jobsuche kann ganz schön stressig sein. Viele Studenten suchen daher nach Wegen, diese Doppelbelastung zu reduzieren oder gleich ganz zu vermeiden. Eine für diesen Zweck oft genannte Option: Die Abschlussarbeit in einem Unternehmen zu schreiben und sich damit dort für einen Job zu empfehlen. Ein grundsätzlicher guter Ansatz, der jedoch auch seine Tücken hat. mehr

Von Christian Schroff // 3 Kommentare

Endspurt: Was Studenten bis zum Examen noch tun sollten

Sie stecken gerade mitten in der Abschlussarbeit? Dann haben Sie vermutlich keine Zeit, sich um andere Dinge zu kümmern. Sollten Sie aber – zumindest um die Stellensuche. Schließlich vergehen allein zwischen Bewerbung und Vorstellungsgespräch in der Regel ein paar Wochen, und vermutlich soll Ihr Studium ja nicht direkt in die Arbeitslosigkeit münden. mehr

Von Christian Mueller // 4 Kommentare

Bachelorarbeit schreiben: 25 Fragen für die Themenwahl

Sie stellt Studenten vor bisher nicht gekannte Herausforderungen und markiert das Ende der Studienzeit – die Rede ist von der Bachelorarbeit. Viele Studenten haben bei diesem Stichwort spontan Bilder von langen Nächten, endloser Literaturrecherche und stundenlangem Schreiben im Kopf. Abgesehen davon, dass solche Befürchtungen in der Regel übertrieben und unbegründet sind, geht ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Bachelorarbeit dabei komplett unter. Dabei bildet dieser die Grundlage für alle folgenden Aktivitäten und ist für die gesamte Arbeit essentiell: Die Suche nach dem passenden Thema. mehr

Von Jochen Mai // 1 Kommentar

Einstiegsgehälter der Hochschulabsolventen: Große Unterschiede

3400 Euro – das ist das durchschnittliche Monatsbruttogehalt, mit dem Hochschulabsolventen im ersten Jahr ihrer Berufstätigkeit rechnen können. Klar, mit einer Promotion liegen die Einstiegsgehälter höher: 4222 Euro im Schnitt. Der Master wiederum (Uni: 3682 Euro, FH: 3583 Euro) bringt mehr als der Bachelor. Und der ist überraschenderweise besser bezahlt bei FH-Absolventen (3301 Euro) als bei Uni-Absolventen (2889 Euro). Aber das sind eben nur Durchschnittgehälter, die die Hans-Böckler-Stiftung gerade in einer Studie (PDF) veröffentlicht hat. Tatsächlich offenbaren sich bei den Einstiegsgehältern bei genauerem Hinsehen gewaltige Unterschiede. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Abschlussarbeit im Unternehmen – So funktioniert’s

Ein bis zwei Semester vor dem Ende des Studiums beginnt für die meisten Studenten eines der größten Projekte überhaupt: die Abschlussarbeit. Der Aufwand ist dabei nicht zu unterschätzen: Ein Thema muss gefunden, der passende Betreuer überzeugt und eine Gliederung erstellt werden. Bei all dieser Vorbereitung übersehen viele Studenten eine Option, die ihnen echte Vorteile bietet – sowohl für die Abschlussarbeit als auch für den späteren Job. Denn in den meisten Studiengängen können Studenten ihre Arbeit in einem Unternehmen schreiben. Das lohnt sich. mehr

Von Jochen Mai // 1 Kommentar

Ratgeber: BWL Studium – Ist die Betriebswirtschaftslehre der Königsweg zur Karriere?

Wer nichts wird, wird Wirt; wer gar nichts wird, wird Betriebswirt. So lautet ein bekanntes Bonmot, das vermutlich frustrierte BWL-Studenten selbst in Umlauf gebracht haben. Geschadet hat es dem Ruf des BWL-Studiums dennoch nicht: BWL ist der Studiengang mit den meisten Studenten in ganz Deutschland. Die Betriebswirtschaftslehre genießt noch immer bei einigen den Ruf, ein Königsweg für eine steile Karriere in der Wirtschaft zu sein. Aber stimmt das auch heute noch? mehr

Von Christian Mueller // 5 Kommentare

Duales Studium – Alle Infos zum praxisorientierten Studium (Plus Studiengänge im Überblick)

“Studieren will ich eigentlich schon, aber noch mal jahrelang nur pauken ist einfach nicht mein Ding.” – Solche und ähnliche Aussagen sind in Studentenberatungsstellen immer wieder zu hören. Viele Abiturienten wollen nach acht bis neun Jahren Schule Praxisluft schnuppern und ihre Zeit nicht nur im Hörsaal verbringen. Das kommt Ihnen bekannt vor? Dann ist ein duales Studium für Sie optimal. Denn die enge Verzahnung von Theorie und Praxis bietet einerseits das Wissen und die theoretischen Inhalte eines Studiums, ermöglicht es Ihnen andererseits jedoch von vornherein Berufserfahrung zu sammeln. Doch neben der praktischen Erfahrung bietet ein duales Studium noch weitere Vorteile. mehr

Von Christian Schroff // 2 Kommentare

Nach dem Studium noch Praktika machen? – Wie Absolventen der Berufseinstieg gelingt

Wenn’s mit dem Einstiegsjob nicht gleich klappt, bewerben sich Hochschulabsolventen oft auch auf Praktikastellen – Hauptsache, der Einstieg ins Arbeitsleben gelingt irgendwie. Doch das ist nicht nur unnötig, sondern kann sogar der Karriere schaden, sagt der Arbeitsmarktforscher Kolja Briedis vom Hoschschulinformationssystem (HIS). mehr

Von Christian Schroff // 1 Kommentar

Schnellstart ins Arbeitsleben – Reicht der Bachelor für den Berufseinstieg?

Der Bologna-Prozess sollte die Bildungsabschlüsse in der EU vereinheitlichen und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Absolventen steigern. Vor allem aber sollte der Bachelor unmittelbar auf den Berufseinstieg vorbereiten. Das hat sich aber noch nicht rumgesprochen. mehr

Von Christian Schroff // 2 Kommentare

Täuschen, tricksen, tarnen – Wenn Kommilitonen zu Konkurrenten werden

Zusammen studiert, gemeinsam gefeiert, zum Schluss sogar die Wohnung geteilt. Doch dann das: Gestern erzählt er Ihnen, Herr Müller von der XY AG habe angerufen und Ihr Vorstellungsgespräch abgesagt – und wie leid ihm das für Sie tue. Sie haben Herrn Müller angerufen, weil Sie einen Grund für die Absage erfahren wollten – und erfahren, dass Ihr bester Freund Sie belogen hat: Er hat sich ebenfalls auf die Stelle beworben – gleich, nachdem Sie ihm davon erzählt haben. Weil Sie ihm als Konkurrent lästig sind, wollte er Sie kurzerhand aus dem Rennen werfen. Im Krieg, in der Liebe und beim Start ins Berufsleben sei schließlich alles erlaubt, meint er… mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Studienberatung – Alles, was Sie für Bachelor und Master wissen müssen

Der Eintritt ins Studium markiert den Beginn eines neues Lebensabschnitts. Für viele angehende Studenten ist dieser Schritt mit der ersten eigenen Wohnung, einer neuen Umgebung und vielen Herausforderungen verbunden. Doch auch für Arbeitnehmer, die ihr Studium berufsbegleitend absolvieren gibt es viel zu beachten. Als Orientierungshilfe und Leitfaden haben wir unsere besten Artikel zum Thema für Sie zusammengestellt. mehr

Seite 1 von 212

Karrierebibel in Social Media

Facebook1 Google1 Twitter1 Youtube1 Pinterest1

Die perfekte Bewerbung

Die perfekte Bewerbung
Tipps zum Bewerbungsschreiben
Bewerbung Checkliste
Bewerbung Muster & Vorlagen
Bewerbungsschreiben
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Eintrittstermin nennen?
Bewerbung Schritt für Schritt

Bewerbungsmappe
Bewerbungsmappe Tipps
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Die dritte Seite
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen der Bewerbung
Bewerbung ohne Berufserfahrung
Diskret bewerben

Tipps zum Lebenslauf
Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Handgeschriebener Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf

Tipps zum Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis Formulierungen
Arbeitszeugnis Geheimcodes
Zwischenzeugnis
Alternative: Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps
Interne Bewerbung
(Be)Werbungskosten absetzen
Bewerben mit Behinderung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Werkstudent
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbung Absage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben

Bewerben im Ausland
Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch
Designed by United Prototype
  1. Erstens: Kommentare und Beiträge müssen konstruktiv sein. Idealerweise erweitern Sie den Artikel durch neue Erkenntnisse und bereichern die Leser mit nützlichem Wissen.
  2. Zweitens: Übertriebene Eigenwerbung, Grobheiten, destruktives Gemecker, Belanglosigkeiten und Rechthaberei sind nicht cool. Wer kritisiert, darf ebenfalls kritisiert werden.
  3. Drittens: Wer die ersten beiden Regeln bewusst missachtet, fliegt raus.
zum Artikel →

Hausordnung: Drei einfache Regeln