TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Hirnjogging
Meinung & Ratgeber
Hirnjogging

Hirnjogging – Viele Facebook-Freunde, viele graue Zellen

Nein, nur weil einer mehr Hirnmasse hat, muss er nicht zwangsläufig intelligenter sein. Das sieht man zum Beispiel an vielen Männern, deren Gehirn zwar in der Regel etwas größer ist als das der Frauen, die aber sobald ein gutaussehendes Weibchen in der Nähe ist, nunja… aga-aga, gnrrrf, ukk-ukk…

Anderes Thema: Rund eine Stunde am Tag verbringen Deutsche durchschnittlich inzwischen vor dem Computer und immer mehr Zeit davon im Internet – auf Twitter, Google+, Facebook. Schlimm, finden das einige. Wissenschaftler um Geraint Ress und Ryota Kanai von der London’s Global University haben jedoch nun herausgefunden: Wer viele Facebook-Freunde hat, hat auch mehr graue Zellen in der Amygdala. Der Mandelkern des Gehirns ist hauptsächlich für die Entstehung von Angst sowie für andere Empfindungen zuständig. (mehr …)

Hirnjogging

Raus aus den Denkschubladen – Wie Sie Ihre Kreativität neu wecken

Ein kurzer Test zum Einstieg. Beantworten Sie bitte die folgende Frage spontan, ohne lange zu überlegen:

    Nennen Sie 100 Tiere!

Waaaaas??? 100 Tiere? Wer bringt die schon so schnell zusammen?! Ich weiß, die Frage ist bewusst so formuliert, dass sie zunächst völlig abschreckend wirkt. Lassen Sie mich die Aufgabe umformulieren: Nennen Sie bitte 10 Tiere! “Pah, zehn Tiernamen. Das ist doch Kindercamping…”, denken Sie jetzt vielleicht. Mag sein. Aber warum sollten 100 Namen so viel schwerer sein? (mehr …)