TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Karriere
Meinung & Ratgeber
Karriere

Downshifting: Der schwierigste Karriereschritt – der Rückschritt

Rückschritt-Karriere-runter


Sie fühlen sich in Ihrem Job nicht mehr wohl, und zwar genau seit Ihrer letzten Beförderung? Die neue Aufgabe liegt Ihnen nicht? Sie haben zu viel mit Leiten und Organisieren zu tun statt mit der Arbeit selbst, die Sie immer so gern gemacht haben? Am liebsten hätten Sie Ihren alten Job zurück? Dann werden Sie die Erfahrung machen, dass das gar nicht so leicht ist. Ein Schritt nach unten (Fachjargon: Downgrading oder genauer: Downshifting) ist in unserer Arbeitswelt nicht vorgesehen. Deshalb ist nichts für einen Bewerber schwieriger zu verkaufen als der Wunsch, einen Schritt rückwärts zu gehen… (mehr …)

Karriere

Expatriate Definition: Tipps für den Auslandsaufenthalt

kurhan / shutterstock.com


Das fehlende Teil im Karrierpuzzle, Karrierebeschleuniger oder der Schritt zur großen Beförderung – die Erwartungen an einen Auslandsaufenthalt sind mitunter enorm. Die Realität kann diese Erwartungen erfüllen – oder sehr ernüchternd sein. Im schlimmsten Fall kehren Expatriates in ein völlig verändertes Unternehmen zurück, in dem ihr alter Arbeitsplatz nicht mehr existiert. Damit der Auslandsaufenthalt zum Erfolg und Karriereturbo wird, wenden wir uns heute zwei Fragen zu: Was genau sind Expatriates? Und worauf sollten Expatriates achten? (mehr …)

Karriere

Berufliche Weiterbildung: Alle Tipps für Arbeitnehmer

prudkov / shutterstock.com


Das geflügelte Wort vom lebenslangen Lernen ist für Arbeitnehmern aller Branchen längst Alltag. Arbeitgeber aller Bereiche erwarten von ihrem Mitarbeitern top aktuelles Fachwissen und Qualifikationen auf höchstem Niveau. Manche Arbeitnehmer sehen in dieser Fokussierung auf berufliche Weiterbildung die Chancen für einen schnellen Aufstieg auf der Karriereleiter. Andere fühlen sich durch die, in manchen Unternehmen, permanent vorhandene Erwartungshaltung unter Druck gesetzt. Doch ob berufliche Weiterbildung zur Chance oder zum Problem wird, haben Arbeitnehmer zu großen Teilen selbst in der Hand… (mehr …)

Karriere

Jobwechsel Fehler: Das kann die Karriere kosten

alphaspirit

Jobwechsel: Wenn die Karriere mal wieder in einer Sackgasse feststeckt, hilft nur noch eins – berufliche Veränderung. Oder? Tatsächlich kann der Wechsel von diesem in jenes Büro Ihre Karriere beflügeln, aber eben auch abrupt abwürgen. Wir sagen Ihnen, welche Fehler Sie um Ihrer Karriere willen nicht begehen sollten. (mehr …)

Karriere

Weiterbildung für Azubis: 11 Tipps fürs autodidaktische Lernen

Gyorgy Barna / by shutterstock.com


Das eigene Fachwissen auf dem aktuellen Stand halten, die neuesten Entwicklungen mitbekommen und verstehen – diese Anforderung müssen Arbeitnehmer in vielen Branchen heute erfüllen. Arbeitgeber und Vorgesetzte erwarten, dass ihre Mitarbeiter sich kontinuierlich weiterbilden. Neben formalen Weiterbildungen steht hier auch das autodidaktische Lernen im Fokus, bei dem sich Arbeitnehmer auf eigene Faust weiterbilden. Diese Form der Weiterbildung ist auch für Azubis interessant, die ihre Ausbildungsinhalte ergänzen und sich eine noch bessere Karrierebasis schaffen wollen. (mehr …)

Karriere

Karrierecoaching: 8 Wahrheiten, die Coaches verschweigen

Peshkova / shutterstock.com


Karrierecoaching – die einen nennen es Abzocke und wirkungslose Laberei, die anderen schwören darauf und sehen es als unverzichtbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere. Beide Standpunkte haben ihre Berechtigung, doch die Wahrheit liegt für viele Arbeitnehmer irgendwo zwischen den beiden Extremen. Karrierecoaching durch einen seriösen und professionellen Coach kann Arbeitnehmer weiterbringen und dabei helfen, die individuell passende Richtung zu finden. Die Voraussetzung: Arbeitnehmer gehen das Coaching mit realistischen Erwartungen an. Doch leider lassen manche Coaches wichtige Wahrheiten und Aspekte im Vorfeld unerwähnt… (mehr …)

Karriere

Studienabbruch: Tipps für Studenten

ra2studio/shutterstock.com

Studienabbrecher. Dieser Begriff kommt für manch ehemaligen Studenten – und leider auch Personaler – einem Stigma gleich. Eine Frage drängt sich unweigerlich auf und wird im Vorstellungsgespräch dann auch garantiert gestellt: “Warum haben Sie Ihr Studium abgebrochen?” Wer jetzt keine schlagfertige Antwort parat hat, sieht alt aus – und lässt (zu) viel Spielraum für Spekulationen. Die gute Nachricht: Eine überzeugende Antwort muss nicht schwer oder kompliziert sein. Doch dafür müssen sich Studenten zuerst über ihre Gründe und Motivation für den Studienabbruch klar sein. Dann lassen sich auch skeptische Personaler überzeugen. (mehr …)

Karriere

Zielvereinbarung: Muster für Mitarbeiter

Zielvereinbarung-Mitarbeiter-Textversion

„Ziele nach dem Mond. Selbst wenn du ihn verfehlst, wirst du zwischen den Sternen landen.“ – Das Zitat von Friedrich Nietzsche macht auf eindrucksvolle Weise die Bedeutung hoher Ziele deutlich. Egal ob im privaten, sportlichen oder beruflichen Bereich: Wer sich keine oder zu niedrige Ziele setzt, wird nicht weit kommen und sein Potenzial nie ganz ausschöpfen. Das ist nur einer von mehreren Gründen, die Zielvereinbarungen für Mitarbeiter und Vorgesetzte gleichermaßen sinnvoll und notwendig machen. Damit sie Ihnen als Mitarbeiter auch wirklich dient und Sie voranbringt, kommt es auf die individuell richtige Gestaltung und Formulierung an. (mehr …)

Karriere

Leistungsbeurteilung: Tipps für Mitarbeiter

Leistungsbeurteilung Textversion

Feedback wird von Mitarbeitern deutscher Unternehmen nicht nur gerne gesehen, sondern oft auch aktiv eingefordert. Eine Umfrage des Instituts für Konfliktmanagement und Führungskommunikation (IKuF) zeigt, das lediglich 45 Prozent der befragten Mitarbeiter mit dem Feedback ihres Chefs zufrieden sind. Umso erstaunlicher ist es, dass viele Mitarbeiter die jährlich oder quartalsweise anstehenden Leistungsbeurteilungen als unangenehm und lästig empfinden. Denn diese Gespräche sind nichts anderes als Feedback direkt vom Chef. Damit es konstruktiv ausfällt und Sie als Mitarbeiter weiterbringt, sind die passende Vorbereitung und Haltung wichtig. (mehr …)

Karriere

Beförderung: 10 Fragen an den Chef

Konstantin Chagin/shutterstock.comEine Beförderung steht für viele Arbeitnehmer ganz oben auf der Liste der Karriereziele. Ein Job mit mehr Einfluss, spannenderen Aufgaben, Führungsverantwortung und besserer Bezahlung – die Aussicht klingt verlockend. Natürlich können damit auch Probleme und – potenziell – Überforderung verbunden sein, doch wenn Sie die Beförderung gewissenhaft vorbereiten, bietet sie Ihnen klare Vorteile. Mit einigen wohl platzierten Fragen an Ihren Chef können Sie dem Karriereschritt näher kommen. (mehr …)

Karriere

Attraktivitätsforschung: Wer schön ist, kommt weiter

markos86/shutterstock.comManche Karrieren sind wie Efeu, kriechend steigen sie empor. Andere bekommen die Reise in den Olymp geschenkt. Mit Leistung hat das manchmal wenig zu tun, sondern viel mehr mit Schönheit und Attraktivität. Ungerechte Welt. Aber so ist es nun mal. Der Volksmund nennt das Phänomen “Chemie”: Wenn sie zwischen zwei Menschen stimmt, klappt’s mit dem Nachbarn genauso wie mit dem Chef oder den Kollegen. Was aber tatsächlich hinter dieser ominösen Chemie steckt, untersuchen zum Beispiel Attraktivitätsforscher seit Ende der Sechziger Jahre – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. Warum Schönheit das Leben oftmals leichter macht… (mehr …)

Karriere

Beförderung: Das Dossier zum beruflichen Aufstieg

Sergey Nivens/shutterstock.comDiesmal soll es mit der Beförderung endlich klappen. Der Aufstieg ist längst überfällig. Schließlich arbeiten Sie schon lange genug in der Firma, leisten mehr als manch anderer, sind loyal, besitzen beste Referenzen. Da muss die Karriere doch quasi automatisch gelingen… Denkste! Die Wahrheit ist: Kaum jemand wird heute noch automatisch befördert, die Zeiten sind vorbei. Dafür müssen Betroffene schon etwas tun – den Schritt aber bitte auch genau vorher prüfen… (mehr …)

Karriere

Berufseinstieg Startup? Chancen und Risiken im Überblick

Goodluz/Shutterstock.comAbsolventen stehen nach ihrem Abschluss vor grundsätzlich vor drei verschiedenen Möglichkeiten. Sie können erstens einen konsekutive Studiengang – beispielsweise einen Master – anschließen und an der Hochschule bleiben. Sie können zweitens die Zeit nach dem Studium nutzen und die Welt erkunden. Und sie können drittens den Berufseinstieg angehen. Bei dieser letzten Optionen sind Startups für Absolventen derzeit recht attraktiv. Die Arbeit in einem gerade entstehenden und wachsenden Unternehmen verspricht viel Abwechslung und spannenden Aufgaben. Die gibt es, keine Frage, doch ganz ohne Risiken ist Berufseinstieg über Startups nicht. (mehr …)

Karriere

Berufseinsteiger Quiz: Schon fit für den Job?

Hasloo Group Production Studio/Shutterstock.comBerufseinsteiger stehen oft vor einem ganzen Berg an Aufgaben, Anforderungen und Fragen, die alle mehr oder weniger gleichzeitig beantwortet und angegangen werden wollen und sollten. Nicht nur, dass der gerade erst überstandene Studienabschluss Nerven und Energie gekostet hat, direkt im Anschluss wollen passende Stellen gefunden und Bewerbungen geschrieben werden. Stopp! So hektisch es gerade auch sein mag, nehmen Sie sich bitte einige Minuten, treten Sie innerlich einen Schritt zurück und betrachten Sie Ihre Aufgaben und Optionen realistisch. Ein erfolgreicher Berufseinstieg sollte gut vorbereitet und durchdacht werden – und muss nicht unbedingt direkt nach dem Studienabschluss stattfinden. Unser Berufseinsteiger Quiz zeigt Ihnen nicht nur Ihr Verbesserungspotenzial, sondern kann auch zum Nachdenken anregen. (mehr …)

Karriere

Praktikum Ampel: Wann lohnt sich das Weitermachen?

Robert Kneschke/ShutterstockPraktikum – dieses Wort polarisiert enorm. Während manche Studenten und Young Professionals Praktika grundsätzlich für Ausbeutung und Zeitverschwendung halten, sehen andere in ihnen den perfekten Karriereeinstieg und eine absolut unverzichtbare Basis für den erfolgreichen Berufseinstieg. Die Wahrheit liegt – wie so oft – irgendwo in der Mitte. Praktika können die Basis für eine erfolgreiche Karriere legen und die Chance für den notwendigen Erfahrungsaufbau bieten. Es kann sich jedoch auch um reine Zeitverschwendung und Ausbeutung handeln. Praktikanten stehen daher immer wieder vor der Frage, ob sie ihr Praktikum fortsetzen oder abbrechen sollen. Unsere Praktikum Ampel hilft bei der Antwort. (mehr …)

Gastbeitrag

Ich will mich verändern! Leitfaden zur persönlichen Veränderung in 6 Schritten

Roth Stephan
Ein Gastbeitrag von Stephan Roth

Dieser Artikel ist Teil einer Serie von Gastbeiträgen verschiedener Autoren der Karrierexperten. Hierbei handelt es sich um ein Netzwerk, das zahlreiche Karrierecoaches und -berater verbindet und potentiellen Klienten eine breite Auswahl an Karriereexperten bietet.

Persönliche Veränderungen lassen sich systematisch planen und umsetzen. Wer Hürden gedanklich vorwegnimmt und auch mit Misserfolgen umgehen kann, kommt ans Ziel. Nur wenige schaffen es ohne Probleme, neue Handlungs- und Überzeugungsmuster stabil in ihr Leben zu integrieren. Die Mehrzahl aller Veränderungsvorhaben scheitert beziehungsweise bleibt weit hinter ihren Zielen zurück. Rund ein Viertel erleidet Schiffbruch innerhalb der ersten Woche nach Beginn und es braucht im Schnitt fünf bis sechs Anläufe, bis ein Veränderungsziel erreicht wird. (mehr …)

Karriere

Bloß kein Smalltalk! Wann Diplomatie zum Jobrisiko wird

Sergey Nivens/ShutterstockDiplomatie ist die Kunst, jemanden so einen Idioten zu nennen, dass er sich auch noch darüber freut. Diese Definition wird unter anderem dem britischen Außenminister John Russel zugeschrieben. Heute hat Diplomatie – vor allem im beruflichen Kontext – glücklicherweise keine so negative Assoziation mehr. Im Gegenteil, viele Unternehmen wissen diplomatische Mitarbeiter zu schätzen, können sie doch meist auch heikle Themen dezent und mit Fingerspitzengefühl anpacken und Konflikte bereits in ihrer Entstehung entschärfen. Doch wenn Sie es mit der Diplomatie übertreiben, können Sie damit auch Ihrer Karriere schaden – und sich selbst ganz hervorragend disqualifizieren und von jeglichen Beförderungen ausschließen. (mehr …)

Karriere

Kündigung als Trainee: 11 Perspektiven für die Karriere

Diego Cervo/123rfWarum wir Traineeprogramme für einen hervorragenden Start ins Berufsleben und eine außergewöhnlich gute Chance für Young Professionals und Absolventen halten, haben wir bereits in zahlreichen Artikeln dargelegt. Traineeprogramme können das perfekte Karrieresprungbrett bieten und Berufseinsteigern einen enormen Aufstieg ermöglichen. Das funktioniert allerdings nur, wenn das Traineeprogramm erfolgreich absolviert wird – was nicht garantiert ist. Denn auch Trainees können kündigen oder gekündigt werden und stehen dann – zumindest subjektiv – vor einem gewaltigen Problem. Denn durch die Kündigung wird aus der hervorragenden Chance ein scheinbar überwältigender Makel, der weiter Bewerbungen nachhaltig sabotiert. Glücklicherweise täuscht dieser Eindruck jedoch und Trainees haben auch nach einer Kündigung zahlreiche Karriereperspektiven. (mehr …)