TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Keynote
Meinung & Ratgeber
Keynote

Präsentieren mit dem iPad: Die wichtigsten Apps und Tipps

“Und das funktioniert?” – Diese leicht ungläubige Frage habe noch vor wenigen Jahren auf zahlreichen Vorträgen und Workshops gehört. Sie bezog sich – glücklicherweise – nicht auf meine Präsentation, sondern auf das dafür verwendete Gerät: das iPad. Im ersten Jahr nach der Einführung war es einfach noch ein wenig exotisch, mit dem Tablet aus dem Hause Apple Präsentationen zu halten. Ein Blick in heutige Unternehmen zeigt, dass sich das grundlegend geändert hat. In vielen Meetings kommen ganz selbstverständlich iPads zum Einsatz und manche Unternehmen rüsten ihre Mitarbeiter sogar standardmäßig damit aus. Doch auch die beste Technik garantiert noch keine gute Präsentation und so einfach die Bedienung des iPads auch sein mag: Die für eine störungsfreie Präsentation notwendige Technik und der passende Workflow müssen beherrscht werden. Heute stelle ich Ihnen daher die wichtigsten Tipps und Apps für diesen Zweck vor. (mehr …)

Keynote

Vortrag halten: Präsentieren mit Keynote auf dem iPad

Präsentation – bei diesem Wort denken viele Menschen – zumindest im beruflichen Bereich – spontan an Powerpoint. Und bei nicht wenigen löst diese Assoziation ein akutes Schlafbedürfnis aus. Dieser Umstand ist jedoch nicht dem Programm an sich, sondern viel mehr dem falschen Einsatz dieses Tools geschuldet. Auch mit dem Apple eigenem Keynote-Programm lassen sich Textwüsten und überladene Folien erstellen. Doch richtig eingesetzt können Sie – vor allem mit der iPad-App (7,99 €) – Präsentationen damit einfach und schnell erstellen und halten. Wir zeigen, was Sie dabei beachten müssen. (mehr …)

Keynote

Deutschland beamt sich gegen die Wand – Vier von fünf Präsentationen verfehlen ihr Ziel

Laut Schätzungen werden jeden Tag weltweit über 30 Millionen Präsentationen mit einem Beamer gehalten. Dabei im Dauereinsatz: Powerpoint, Keynote, Prezi & co. Folienschlachten wechseln mit Animationsbeschuss und dem unvermeidlichen “Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit” am Schluss. In den meisten Fällen muss der Präsentäter dafür tatsächlich dankbar sein, denn: 82 Prozent aller Präsentationen werden als langweilig eingestuft und interessieren das Publikum so sehr Neuschnee auf Grönland. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Hamburger Instituts Praesentarium unter 5000 deutschen Führungskräften (PDF). Lediglich 14 Prozent der Befragten fanden die Vorträge zielführend, nur 4 Prozent waren hernach begeistert. (mehr …)

Keynote

Mili Power Pico Projector: Ein empfehlenswerter Mini-Beamer für iPhone und iPad

So was habe ich schon lange gesucht: einen handlichen Mini-Beamer für mein iPhone und iPad. Schließlich halte im Jahr so manchen Vortrag. Und manchmal ergibt sich das auch spontan. Schön, wenn man dann schon alles dabei hat, ohne gleich einen Kofferschrank mitzuschleppen…

Jetzt denken Sie vielleicht: Ich halte keine Vorträge, ich brauch sowas nicht. Falsch! So ein Projektor-Zwerg ist, wie ich herausgefunden habe, auch so ein erstklassiger Reisebegleiter: Sei es im Hotel, wenn Sie zu geizig für das Pay-TV sind oder im Urlaub, wenn Sie der Regen draußen ans Zimmer kettet. Keynote-Präsentationen halten, gespeicherte Kinofilme abspielen, Youtube- und andere Internetfilmchen anschauen – macht so ein Beamer alles. (mehr …)