TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Kündigung
Meinung & Ratgeber
Kündigung

Jobwechsel geplant: Das ist beim Arbeitslosengeld zu beachten

Photographee.eu

Jobwechsel geplant? Für Wechselwillige gestaltet sich der Übergang von Job A zu Job B oft komplizierter als erhofft. Allein die Frage, ob Sie nach Ihrer Kündigung Hilfe vom Staat verdienen, hat schon so manches Sozialgericht beschäftigt. Damit der Jobwechsel reibungslos verläuft, sagen wir Ihnen, worauf Sie achten sollten. (mehr …)

Kündigung

Kündigung vorbereiten: 33 Fragen vor dem Abschied

Peshkova/shutterstock.comEin anstrengender Chef, fehlende Perspektive im Unternehmen, Veränderungen im privaten Bereich oder das hervorragende Angebot eines anderen Arbeitgebers – die möglichen Gründe für eine Kündigung sind vielfältig und zahlreich. Haben Sie die Entscheidung für Ihre Kündigung erst einmal getroffen, beginnt ein wichtiger Prozess, den manche Arbeitnehmer leider unterschätzen: Die Vorbereitung der Kündigung. Sie entscheidet mit darüber, ob Sie das Unternehmen im Guten verlassen. (mehr …)

Kündigung

Bewerbung nach Kündigung? Tipps und Muster

baranq/shutterstock Kündigungen gehören vermutlich zu den unangenehmsten und unnötigsten Ereignissen im Verlauf einer Karriere. Auch wenn Arbeitnehmer selbst kündigen, kann ein entsprechender Abschied vom Unternehmen einen schalen Nachgeschmack und eine gewisse Leere hinterlassen. Diese negativen Emotionen und Empfindungen sind jedoch nur von kurzer Dauer, denn in kürzester Zeit stellt sich eine einfache, jedoch wichtige Frage: Wie geht es weiter? Die Antwort ist nicht unbedingt einfach, kann eine Kündigung bei der nächsten Bewerbung doch auch zum Problem werden. Genau das können Sie allerdings verhindern. (mehr …)

Kündigung

Rezension: Mit dem Fußtritt aus der Chefetage

cover_mit dem fuß aus der chefetage

Erst erfolgreich und unersetzlich für das Unternehmen, dann ohne Angabe von Gründen vor die Tür gesetzt – Gabriele Euchner beschreibt in ihrem Buch “Mit dem Fußtritt aus der Chefetage“, auf welche drastische Art und Weise Manager gekündigt werden. Damit behandelt Euchner ein sensibles Thema, das in unserer Gesellschaft tabuisiert wird. Eine Kündigung ist ein Stigma, darüber spricht man nicht. Gabriele Euchner hat gesprochen, über ihre eigene Kündigung und mit Spitzenmanagern über deren Erfahrungen. Mit ihrem Buch lässt die Autorin einige von ihnen zu Wort kommen, gibt Hilfestellung, um sich nach einer Kündigung wieder aufzurappeln und plädiert für eine menschlichere Kündigungskultur in Unternehmen. Warum Sie dieses Buch lesen sollten… (mehr …)

Kündigung

Kündigung als Trainee: 11 Perspektiven für die Karriere

Diego Cervo/123rfWarum wir Traineeprogramme für einen hervorragenden Start ins Berufsleben und eine außergewöhnlich gute Chance für Young Professionals und Absolventen halten, haben wir bereits in zahlreichen Artikeln dargelegt. Traineeprogramme können das perfekte Karrieresprungbrett bieten und Berufseinsteigern einen enormen Aufstieg ermöglichen. Das funktioniert allerdings nur, wenn das Traineeprogramm erfolgreich absolviert wird – was nicht garantiert ist. Denn auch Trainees können kündigen oder gekündigt werden und stehen dann – zumindest subjektiv – vor einem gewaltigen Problem. Denn durch die Kündigung wird aus der hervorragenden Chance ein scheinbar überwältigender Makel, der weiter Bewerbungen nachhaltig sabotiert. Glücklicherweise täuscht dieser Eindruck jedoch und Trainees haben auch nach einer Kündigung zahlreiche Karriereperspektiven. (mehr …)

Kündigung

Urlaub zwischen zwei Jobs: Wann ist der beste Zeitpunkt?

alphaspirit/ShutterstockWenn Sie Ihren Job verlieren, haben Sie erst mal alle Hände voll zu tun, um sämtliche Angelegenheiten zu regeln. Und dann wollen Sie ja möglichst rasch mit der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle beginnen. Die Bewerbungsphase wird sich in der Regel über mehrere Monate hinziehen. Und in der neuen Firma bekommen Sie im ersten halben Jahr keinen Urlaub. Erholung wird es also erst in ferner Zukunft wieder geben. Doch eigentlich hätten Sie dringend eine Auszeit nötig, um nach dem Schock und Stress ein wenig Luft zu schöpfen und Abstand zu gewinnen. Aber dürfen Sie sich in dieser Situation überhaupt eine Pause gönnen und eine Weile dem Nichtstun frönen? Was wird die Familie, was werden Freunde, Bekannte und (Ex-)Kollegen dazu sagen? (mehr …)