TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Nachteile
Meinung & Ratgeber
Nachteile

Fortbildung: Was Unternehmen verschweigen

IVY PHOTOS/shutterstock.com


Fort- und Weiterbildungen können neue Karrierechancen eröffnen, die Beförderung möglich machen, die Position im Unternehmen sichern und die Voraussetzung für die Gehaltserhöhung darstellen. So zumindest die gängigen Argumente, die Unternehmen ihren Arbeitnehmern und Mitarbeitern gegenüber ins Feld geführt werden. Theoretisch alles richtig. Doch praktisch gibt es bei Fortbildungen auch Nachteile und Risiken, die Unternehmen verschweigen… (mehr …)

Nachteile

Social Media für Bewerber: Alle Vor- und Nachteile im Überblick

Sergey Nivens/shutterstock.comSocial Media gehören heute ganz selbstverständlich zum kommunikativen Alltag tausender Menschen weltweit. Auch im Bereich der Mitarbeiter- und Jobsuche haben die sozialen Netzwerke heute einen festen Platz und werden von Unternehmen und Bewerbern eingesetzt. Wenn Sie sich die Vorteile dieser Kanäle zunutze machen wollen, sollten Sie auch die Nachteile und Risiken im Blick behalten. Unsere Übersicht hilft Ihnen bei der Abwägung. (mehr …)

Nachteile

Checkliste für Freelancer: Facebook Fanseite oder Profil?

HomeofficeHeimbüroSie gehören zu einer aussterbenden Spezies: Freelancer, die sich nicht in den sozialen Netzwerken engagieren. Twitter, Xing, LinkedIn, Google+, Youtube – sie alle gehören mehr oder weniger zu den Standard-Kommunikationskanälen jedes Freiberuflers. Moment, fehlt da nicht noch ein Netzwerk? Genau, den Platzhirsch Facebook habe ich Ihnen unterschlagen.

Das hat einen einfachen Grund: Einerseits ist das Netzwerk wegen seiner Nutzerbasis fast unverzichtbar, andererseits stellt es Freiberufler vor eine knifflige Frage: Reicht ein persönliches Profil oder muss es doch eine Facebook-Seite für die eigenen Aktivitäten sein? (mehr …)

Nachteile

Studienplatzwahl: Private versus öffentliche Uni?

Rund 4,5 Prozent der deutschen Studenten waren im vergangenen Wintersemester in einer privaten Hochschule eingeschrieben. Vor neun Jahren lag ihr Anteil noch bei 1,4 Prozent. Laut Informationen des Statistischen Bundesamts (pdf) wird das Studium an privaten Einrichtungen immer beliebter. Trotz der nach wie vor geringen Studentenzahlen – 96.100 von insgesamt 2.119.500 Studenten – ist der Anteil der Kommilitonen an privaten Hochschulen in Deutschland auf rund ein Viertel gestiegen. (mehr …)

Nachteile

Duales Studium: Die Vor- und Nachteile

Studenten in dualen Studiengängen scheinen wahre Alleskönner zu sein: Im Hörsaal glänzen die meisten durch beste Leistungen und Zensuren – und das obwohl sie parallel zum Studium allesamt arbeiten, natürlich auch in den Semesterferien. Chapeau! Gut, über die Notengebung lässt sich streiten, denn oft werden die so genannten Dualis in Unternehmen ausgebildet, die als Kooperationspartner viel Geld an die dazugehörigen Hochschulen zahlen spenden. Das erzeugt einen gewissen Druck auf die ausbildenden Institute tatsächlich Top-Kandidaten hervorzubringen. Allerdings ist es auch so: Wer heute eine duale Ausbildung anstrebt, muss inzwischen immer öfter beste Abiturnoten vorweisen können und auch im Assessment-Center bestehen. (mehr …)