TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Netzwerk
Meinung & Ratgeber
Netzwerk

LinkedIn und Xing: Das bringen die Netzwerke in der Bewerbung

Viorel Sima / shutterstock.com


Facebook, Twitter, Google+, Youtube, ein eigenes Blog – die Liste der Netzwerke und Plattformen, die Bewerber für ihre Jobsuche und Bewerbung nutzen können ist in Zeiten von Online Bewerbungen lang. Und da sich kreative Online Bewerbungen in immer mehr Branchen als akzeptierte Bewerbungsform durchsetzen, befassen sich logischerweise viele Bewerber mit diesen Möglichkeiten. Angesichts dieser Optionsvielfalt geraten Businessnetzwerke wir LinkedIn und Xing oft ins Hintertreffen und werden kaum beachtet. Dabei können beide Netzwerke für die Bewerbung wertvoll sein… (mehr …)

Netzwerk

Bewerbung auf Empfehlung: Nicht bewerben, empfehlen lassen!

Kamil Macniak/shutterstock.com

Stellen suchen, Unternehmen recherchieren und analysieren, Anschreiben verfassen, hoffen und warten – all diese Schritte und Phasen sind Bewerbern nur allzu vertraut. Sie gehören zu jeder klassischen Jobsuche. Doch was, wenn Sie sich die meisten dieser Schritte sparen und den nächsten Job auf eine ganz andere Art und Weise finden könnten? Geht nicht? Oh doch, das funktioniert – mit Empfehlungen. Gehen Sie es richtig an, findet Ihr nächster Job den Weg zu Ihnen, ohne dass Sie sich explizit darauf bewerben. (mehr …)

Netzwerk

Bester im Team: Machen Sie den Fluch zum Segen

ollyy/Shutterstock.com

Mitarbeiter mit hervorragender Leistung werden von Unternehmen gesucht, vom Chef geschätzt – und von ihren Kollegen entweder geliebt oder gehasst. Klingt ein wenig extrem, lässt sich jedoch in vielen Unternehmen und Teams beobachten. Fluch und Segen liegen für die besten Mitarbeiter im Team eng beieinander. In einem Augenblick sind sie vielleicht noch der Retter des Projekts, im nächsten Moment neiden ihnen die Kollegen jedoch die Aufmerksamkeit und lassen sie das auch nachhaltig spüren. Kommt Ihnen bekannt vor? Dann gehören Sie vermutlich zu den besten Mitarbeitern im Team – und haben ein wenig mehr Arbeit vor sich, als Ihre Kollegen. (mehr …)

Netzwerk

Risiko Like-Kauf: Warum Fake-Fans mehr schaden als nutzen

Like-Kauf Karrierebibel

”Looking for 100% real likes?” – Mit diesen Worten beginnt eine von viel zu vielen Nachrichten, die bei uns und anderen Facebook-Seitenbetreibern in schöner Regelmäßigkeit eingehen. Die Angebote unterscheiden sich zwar leicht, der Kern ist jedoch bei allen gleich: Für nur wenige Euro kann der geneigte Seitenbetreiber hunderte, oft sogar tausende echter Likes und Fans für seine Seite kaufen – ganz ohne Werbeschaltung und mühsame Contentproduktion! Wir zweifeln nicht daran, dass diese Angebote ernst gemeint sind, beim Kauf würden die versprochenen Likes vermutlich wirklich auf der Seite auftauchen – und ihr damit nachhaltig schaden. Denn Like-Kauf ist nicht nur moralisch, sondern auch objektiv sinnlos und kann sogar schädlich sein. (mehr …)

Netzwerk

Autsch! 33 Todsünden in Social Media

Autsch! 33 Todsünden in Social Media #InfografikWer sich schon eine Weile in den Social Media bewegt, kennt beide Seiten der sozialen Netzwerke und Kommunikationskanäle. Die eine Seite besteht aus tollen Gesprächen, aktivem Austausch und Beziehungsarbeit, die oft über den virtuellen Kontakt hinausgeht. Die andere Seite ist gefüllt mit Spam, massiver und aufdringlicher Eigenwerbung, unverschämtem Kommentaren und Trollen. Das Spannungsfeld zwischen diesen beiden Facetten der Social Media macht die Kommunikation in den Netzwerken für Bewerber und Unternehmen gleichermaßen interessant. Wer sich jetzt jedoch auf der „guten Seite“ wähnt, sei gewarnt: Jeder begeht – sei es aus mangelndem Wissen oder Unachtsamkeit – Fehler, auch in der Kommunikation. Einige Fehler sollten jedoch unbedingt vermieden werden. (mehr …)

Netzwerk

Merry Xmas! Bitte keine Massengrüße

Merry Xmas! Bitte keine MassengrüßeWie und wann Weihnachtsgrüße sinnvolle und wichtige Werkzeuge für Ihre persönliche Netzwerkpflege sein können, haben wir in unserem Artikel am Montag dargestellt. Heute wenden wir uns dem strategischen Einsatz von Weihnachtsgrüßen in der Unternehmenskommunikation und hier besonders in den sozialen Netzwerken zu. In diesem Kontext gelten andere – natürlich ungeschriebene – Regeln für Weihnachtsgrüße. Einer der wichtigsten Gründe ist offensichtlich: In den Adventswochen werden Facebook, Twitter, Google+ und andere Kanäle mit Weihnachtsgrüßen geradezu überflutet. Zudem kommunizieren Unternehmen hier öffentlich und nicht auf der persönlichen Ebene, die bei der individuellen Netzwerkpflege und -arbeit gegeben ist. Um sich von der Masse abzuheben, ist daher etwas mehr Aufwand nötig. (mehr …)

Netzwerk

Gemeinschaftsbüro – Tipps fürs Coworking

Coworking SpaceÜber 3.000 Coworking Spaces – die Zahl wächst jährlich – gibt es alleine in Deutschland. Bereits diese Zahl zeigt, dass sich die Arbeit im Gemeinschaftsbüro bei Freelancern großer Beliebtheit erfreut. Wirklich überraschend ist das nicht, kann die Arbeit im Home Office auf Dauer doch auch zur Belastung und durchaus einsam werden. Wer die Arbeit im Coworking Space optimal nutzen möchte, sollte dabei jedoch einige Punkte und Regeln beachten. (mehr …)

Netzwerk

Coworking Space: Netzwerk und Arbeitsplatz für Freelancer

Coworking Space: Netzwerk und Arbeitsplatz für FreelancerFreie Zeiteinteilung, die Arbeit an selbstgewählten Projekten, ganz bequem aus den eigenen vier Wänden – so oder so ähnlich stellt sich mancher das Leben als Freelancer vor. Dass diese Vorstellung etwas naiv ist, Kunden manchmal anstrengend sein und Deadlines zu einer echten Belastung werden können, wird dabei völlig ausgeblendet. Doch auch ein weiterer Aspekt wird von angehenden oder frisch gebackenen Freelancern häufig unterschätzt: die Einsamkeit. Sicher findet viel Kommunikation über soziale Netzwerke und andere Kanäle statt, doch die Kaffeepause mit Kollegen kann sie nicht ersetzen. Die Arbeit im Coworking Space kann dieses Problem jedoch lösen. (mehr …)

Netzwerk

Netzwerkturbo Barcamp: Chancen und Risiken

Netzwerkturbo Barcamp: Chancen und RisikenBarcamps sind in vielen Branchen und Bereichen fester Bestandteil der Netzwerkkultur. In manchen Branchen haben die auch als Unkonferenzen bekannt gewordenen Events Messen und Kongresse von der Bedeutung her überflügelt. Auch Unternehmen beginnen damit, dieses Veranstaltungsformat für sich zu entdecken. Ob das vorhandene Potenzial jedoch genutzt werden kann, hängt von der Herangehensweise und Strategie der entsprechenden Unternehmen ab. Denn Barcamps bergen für Firmen auch Risiken, die primär durch eine falsche Grundhaltung auf Unternehmensseite entstehen. (mehr …)

Netzwerk

Personal Branding: Strategien für Studenten

Personal Branding: Strategien für StudentenPersonal Branding – für manche fügt sich dieser Begriff nahtlos in die Reihe der zahlreichen – und überstrapazierten – Buzzwords der letzten Jahre ein. Tatsächlich beschreibt er ein längst bekanntes Prinzip – das jedoch viel zu oft ignoriert oder falsch verstanden wird. Beim Personal Branding geht es darum, die eigene Persönlichkeit und fachlichen Kompetenzen darzustellen und die individuellen Anliegen sichtbar zu machen. Der Aufbau einer positiven Reputation steht im Zentrum aller Bemühungen. Für Bewerber und Freelancer erschließt sich der potentielle Nutzen daher recht einfach. Der Nutzen für Studenten mag nicht ganz so nahe liegen, ist jedoch definitiv vorhanden. (mehr …)

Netzwerk

Linkedin für Bewerber: In 11 Schritten zum perfekten Profil

Linkedin für BewerberDas Businessnetzwerk LinkedIn hat in den letzten Monaten im deutschsprachigen Raum nicht nur an Reichweite, sondern auch an Bedeutung und Einfluss gewonnen. In manchen Branchen ist das Netzwerk bereits wichtiger als der deutsche Konkurrent Xing. Bewerber und Jobsuchende sollten sich jedoch nicht in umfassenden Vergleichen verlieren, sondern idealerweise beide Netzwerke für Reputationsaufbau und Netzwerkarbeit nutzen. Einzige Ausnahme: Sind Sie als Bewerber primär auf der Suche nach internationalen Jobs und Stellen, sollten Sie Ihren Fokus auf LinekdIn legen. Im Folgenden haben wir die elf wichtigsten Schritte für das perfekte LinkedIn Profil zusammengefasst. (mehr …)

Netzwerk

Community Manager: 25 Punkte die den Job charakterisieren

Community ManagerCommunity Manager haben in deutschen Unternehmen nach wie vor einen schweren Stand. Manche Unternehmen sehen keine Unterschiede zu Social Media Managern und halten die Einstellung eines Community Managers daher für überflüssig. Andere Firmen setzen dagegen zu große Erwartungen in die Position des Community Managers und erwarten wahre Wunder – die in der Praxis natürlich nicht erfüllbar sind. Kurz gesagt: Der Job ist in vielen deutschen Unternehmen noch längst nicht angekommen. Wir wollen heute einen Teil zum Verständnis beitragen und haben daher 25 Punkte gesammelt, die das Berufsbild des Community Managers ausmachen. (mehr …)

Netzwerk

Pinterest-Bewerbung: Profil als Pinnwand

Pinterest Lebenslauf

Kreative Online Bewerbungen gibt es inzwischen so einige und viele davon machen sich die Wirkung aufwändig gestalteter Infografiken und individueller Designs zu nutze. Präsentiert werden diese Online Lebensläufe und Referenzen dann auf eigenen Webseiten, speziellen Plattformen oder in den sozialen Netzwerken. Das Bildernetzwerk Pinterest wird von Bewerbern bisher jedoch weitgehend ignoriert oder gar nicht erst in Betracht gezogen. Richtig genutzt bietet es jedoch großes Potenzial für die Jobsuche. (mehr …)

Netzwerk

Social Scheitern: 25 Wege, um Social Media zu versemmeln

Social ScheiternEine potentiell gigantische Reichweite, zahlreiche Kommunikationsformen, freie Gestaltungsmöglichkeiten und geringe Kosten – so stellen sich die Social Media als Kommunikationskanäle für viele Unternehmen dar. Angesichts der vielfältigen Möglichkeiten sind viele Unternehmer jedoch etwas erschlagen und wagen sich nur langsam in die Social Media vor. Anleitungen für den richtigen und professionellen Einstieg gibt es viele, daher gehen wir heute einen etwas anderen Weg und zeigen Ihnen 25 Wege, Social Media garantiert zu versemmeln.

(mehr …)

Netzwerk

Profilpflege: Sommerputz für Social Media

Profilpflege Social MediaDas Sommerloch, die Zeit, in der aus Kleinigkeiten große Geschichten und aus Nischenthemen ganze Titelstorys werden. Doch nicht nur Nachrichtenmagazine und -seiten leiden unter akutem Themenmangel, auch in den sozialen Netzwerken ist wenig bis nichts los. So unangenehm das für Publizisten sein mag, für Bewerber und Freelancer bietet diese Phase die perfekte Gelegenheit, um ihre Social Media Profile aufzuräumen. Durch die geringe Aktivität in den Netzwerken fallen noch unfertige Änderungen an Profilen kaum auf und temporäre Baustellen sind kein Problem. Also ran an den Sommerputz. (mehr …)

Netzwerk

Blogger Relations: 25 typische Fehler von Unternehmen

Blogger Relations„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann buhlen sie um deine Gunst.“ – Dieser von Mahatma Gandhi inspirierte Spruch beschreibt treffend das Verhältnis von Unternehmen und Bloggern. Zu Beginn wurden Letztere schlicht ignoriert, dann als Bedrohung und Problem wahrgenommen. Inzwischen haben viele Unternehmen Blogger jedoch zu schätzen gelernt und versuchen, sie als Multiplikatoren und Influencer für sich zu gewinnen. Klingt im ersten Augenblick gut, führt in der Praxis jedoch oft zu Problemen. Wir beleuchten heute 25 typische Fehler, die Unternehmen im Bereich der Blogger Relations begehen. (mehr …)

Netzwerk

Xing Re-Design: Großer Wurf oder neuer Anstrich?

Xing Re-DesignXing – der Platzhirsch unter den deutschsprachigen Business-Netzwerken – hatte es in den letzten Jahren nicht leicht. Zwar gab und gibt es nach wie vor eine aktive Nutzerbasis auf der Plattform, doch die Zahl der reinen Kontaktsammler und Spammer nahm stetig zu und vertrieb so manches gut vernetzte Mitglied. Dazu kam das altbackene und wenig attraktive Design, das Social Media affine Nutzer eher abschreckte als anzog. Doch das soll sich mit dem am 10. Juli 2013 vorgestellten neuen Profil-Design ändern. Wir nehmen die Änderungen für Sie unter die Lupe. (mehr …)

Netzwerk

Online-Reputation: Wie werde ich zum Experten?

ExperteEin Blick in Fernsehsendungen und Magazine verschiedener Themenbereiche zeigt: Experten scheint es wie Sand am Meer zu geben. Der Begriff wird inzwischen sogar so inflationär verwendet, dass Experte fast schon zu einer nichtssagenden Floskel verkommen ist. Um solche Pseudo-Experten geht es uns heute jedoch nicht. Wir befassen uns mit der Frage, wie Sie Ihre Online-Reputation soweit ausbauen können, dass Sie von anderen als echter Experte auf einem Themengebiet wahrgenommen und anerkannt werden. (mehr …)

Netzwerk

Carpe Diem: Karriere-Tipps für die Semesterferien

Karriere-Tipps für die SemesterferienEin Blick in die Vorlesungspläne deutscher Universitäten lässt so manchen Arbeitnehmer vor Neid erblassen: Mehrere Monate Semesterferien stehen für Universitätsstudenten – natürlich verteilt auf das ganze Jahr – auf dem Plan. Das wirkt im ersten Moment wie das viel gerühmte studentische Lotterleben. Wer sich jedoch auch nur ein wenig mit den tatsächlichen Gegebenheiten und Anforderungen eines Hochschulstudiums beschäftigt, weiß, dass die Realität anders aussieht. Studenten sind mit ihrem Studium in der Regel gut ausgelastet und die Semesterferien sind bei den meisten mit studienrelevanten Aktivitäten oder Studenten-Jobs gefüllt. Von Lotterleben keine Spur. Wir zeigen heute, wie Studenten die nächsten Semesterferien für die Karrierevorbereitung nutzen können. (mehr …)

Netzwerk

Influencer Marketing: Wie Sie Meinungsführer gewinnen

Influencer für sich gewinnenInfluencer – um kaum ein Wort ranken sich so viele Mythen, Legenden und Missverständnisse. Sie sind Meinungsführer, beeinflussen tausende von Menschen, geben Trends vor und stoßen Entwicklungen an. Oder so ähnlich. In der Praxis ist das Ganze natürlich weniger geheimnisvoll und deutlich komplizierter. Plattformen wie beispielsweise Klout – oder entsprechende Alternativen – haben den Wunsch von Menschen und Unternehmen nach einer einfachen Einordnung von Influencern erkannt und versuchen diesen durch ihren Score zu bedienen.

Wer sich allerdings ein wenig mit Influencer-Marketing beschäftigt weiß: Klout ist ganz nett und mag als Teil der Recherche und des Monitorings hilfreich sein, ausreichend ist es allerdings ganz und gar nicht. Eine große Reichweite und selbst eine hohe Vernetzung machen eben noch keinen Influencer aus. Diese zu erkennen und für sich zu gewinnen ist daher gar nicht so einfach. (mehr …)

Netzwerk

Fernstudium in Deutschland: Wie Firmen davon profitieren

Fernstudium in DeutschlandFernstudium wird heute meist mit E-Learning und Online-Kursen assoziiert. Das ist zwar korrekt, doch das Konzept des Fernstudiums gab es bereits lange vor diesen technischen Möglichkeiten. Zu Beginn hatte das Studium von zu Hause jedoch nicht nur mit technischen Einschränkungen, sondern – vor allem in Deutschland – mit einer negativen Reputation zu kämpfen: Viele Personaler und Unternehmen sahen ein Fernstudium als zweitklassig oder minderwertig an. Heute zeigt sich dagegen ein ganz anderes Bild: In vielen Branchen sind Fernstudiengänge längst akzeptiert und werden hoch geschätzt.

Das hat gute Gründe: Immer mehr Arbeitnehmer absolvieren ihr Studium auf dem zweiten Bildungsweg berufsbegleitend. Ein Fernstudium ist da oft die einzig praktikable Möglichkeit. Unternehmen profitieren jedoch nicht nur von der Arbeitskraft, die ihnen durch ein berufsbegleitendes Studium erhalten bleibt. Für sie hat ein Fernstudium zahlreiche Vorteile. (mehr …)

Netzwerk

Netzwerk-Tipps: Wie Sie Kontakte schon im Studium pflegen

CommunityManagerSocialNetworkingNetzwerkAch ja, das Studium. Eine spannende Zeit voller Erlebnisse, neuer Erfahrungen und zahlreichen mehr oder weniger verrückten Ideen. Gut, wirklich unbeschwert ist die Studienzeit vermutlich nur im Rückblick. Doch viele Studierende nutzen die Zeit, um verschiedenste Dinge auszuprobieren und das Leben – trotz aller Prüfungen und Lernaufgaben – zu genießen. Das ist natürlich völlig in Ordnung. Eine Bitte hätten wir da jedoch an die Studierenden: Nutzen Sie all die neu gewonnenen Kontakte und beginnen Sie schon während des Studiums mit dem Aufbau eines Netzwerks. Sie werden eher früher als später dankbar dafür sein. Garantiert. (mehr …)

Netzwerk

Stellensuche: So finden Sie den Job noch im Studium

Studenten haben es – und das meine ich völlig ernst – wirklich nicht leicht. Neben Studienarbeiten, teilweise enormen Stoff- und Lernumfängen, Klausuren und Wahl-Seminaren müssen Sie oft noch Nebenjob, Ehrenamt und Freizeit bewältigen. Kurz gesagt: Ein ernsthaft betriebenes Studium erfordert durchaus Engagement und Einsatz. Die Zeiten, in denen ein Studium völlig entspannt und ohne jede Anstrengung absolviert werden konnte, sind vorbei – falls es sie denn jemals gab. Bei all diesen Aufgaben und Anforderungen ist es völlig verständlich, dass sich Studenten frühestens in den letzten beiden Semestern Gedanken um den Berufseinstieg machen. Die dann verbleibende Zeit kann für die Jobsuche reichen, keine Frage. Doch wer sich den ersten Job schon während des Studiums sichern und schlussendlich vielleicht sogar die Wahl zwischen verschiedenen Optionen haben will, sollte früher damit beginnen. (mehr …)

Netzwerk

Karriere per Fernstudium: Warum aktives Netzwerken so wichtig ist

Hohe Arbeitsbelastung, wenig Schlaf, Gehaltseinbußen, viel Stress und zweifelhafter Nutzen – so oder so ähnlich werden berufsbegleitende und Fernstudiengänge von vielen Kritikern charakterisiert. Ein Teil dieser Kritikpunkt kann sicherlich zutreffen, doch bei dem Punkt “zweifelhafter Nutzen” muss ich entschieden widersprechen. Denn der Nutzen eines Fernstudiums hängt in erster Linie von Engagement, Vorbereitung und Einsatz der Studenten ab. Das beginnt bei der Auswahl des individuell passenden Studienganges und endet bei der aktiven Verknüpfung der neu erlernten theoretischen Inhalte mit der beruflichen Praxis. Ein wichtiger Aspekt wird von vielen Fernstudenten sträflich vernachlässigt: Die aktive Netzwerkarbeit. Diese bietet nicht nur Vorteile im Studium, sondern kann auch ein echter Karriere-Turbo sein. (mehr …)

Netzwerk

Karrierekick Netzwerken: Jetzt die Kontakte aufräumen

Haben Sie für 2013 gute Vorsätze gefasst oder sich gar neue Ziele gesetzt? Gehört das berufliche Weiterkommen auch dazu? Ja? Dann sind Sie damit in guter Gesellschaft, denn Karriereziele stehen bei vielen Menschen ganz oben auf der Liste. Doch die viele Arbeitnehmer werden ihre beruflichen Ziele auch 2013 nicht erreichen. Einer der häufigsten Gründe: unzureichende Netzwerkpflege. Viele Menschen messen den Erfolg ihrer Netzwerkarbeit beispielsweise rein an der Zahl ihrer Kontakte – und legen damit einen völlig falschen Maßstab an. Denn für den Wert eines Netzwerks ist in erster Linie die Qualität und nicht die Quantität der Kontakte entscheidend. Daher sollten Sie hier regelmäßig aufräumen. (mehr …)

Netzwerk

Endspurt: Was Studenten bis zum Examen noch tun sollten

Sie stecken gerade mitten in der Abschlussarbeit? Dann haben Sie vermutlich keine Zeit, sich um andere Dinge zu kümmern. Sollten Sie aber – zumindest um die Stellensuche. Schließlich vergehen allein zwischen Bewerbung und Vorstellungsgespräch in der Regel ein paar Wochen, und vermutlich soll Ihr Studium ja nicht direkt in die Arbeitslosigkeit münden. (mehr …)

Netzwerk

Facebook-Events: Ein Leitfaden für Unternehmen

Dann legen wir da halt ein Event an und teilen das auf unserer Fanpage.” – Die Aussage stammt vom Social Media Manager eines mittelständischen Unternehmens. Es war seine Antwort auf meine Frage, wie das Unternehmen seinen kommenden Messeauftritt auf Facebook bewerben wird. Auch wenn die Aussage einleuchtend klingt, offenbart sie doch einen wenig durchdachten Umgang mit den Facebook-Events. Diese sind zwar simpel anzulegen, doch das volle Potenzial der Events lässt sich nur mit einer strukturierten Vorgehensweise ausschöpfen. Das ist zwar mit mehr Aufwand verbunden, erhöht den Nutzen und dir Reichweite eines Events jedoch deutlich. (mehr …)

Netzwerk

Unternehmenskommunikation via Google+: Die optimale Strategie

Ein Blick in die zahlreichen Blogs und Artikel zeigt: Das Thema Social Media in der Unternehmenskommunikation wird klar von Facebook dominiert. Google+ spielt – trotz der anfänglich großen Hoffnungen – eine Nebenrolle und hinkt sowohl in Sachen Nutzerzahlen als auch bei den dort vertretenen Unternehmen Facebook deutlich hinterher. Angesichts der aktuellen Nutzerstruktur des Google-Netzwerkes ist Google+ sicherlich nicht für jedes Unternehmen die absolute Empfehlung. Sinnvoll nutzen lässt sich die Plattform mit der richtigen Strategie dennoch. (mehr …)

Netzwerk

Pinterest for Business: Wie Unternehmen die Neuerungen nutzen sollten

Mit der Einführung spezieller Unternehmensseiten ist Pinterest vor kurzem dem Beispiel von Facebook und Google+ gefolgt. Das auf Bilder und Grafiken spezialisierte soziale Netzwerk will mit dem neuen Angebot Unternehmen eine noch bessere Plattform für die Präsentation ihrer Produkte bieten. Wirklich interessant ist jedoch das Potenzial dieser Neuerung und die Guidelines, mit denen Pinterest Unternehmen bei der richtigen Nutzung der neuen Seiten unterstützen und anleiten will. (mehr …)

Netzwerk

Alles für die Jobmesse: So sind Sie perfekt vorbereitet (+Verlosung)

Job- und Karrieremessen sind für manchen Jobsuchenden eine zweischneidige Sache. Einerseits bieten solche Messen die optimale Gelegenheit, um mit Arbeitgebern und Unternehmen ins Gespräch zu kommen und einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Andererseits schrecken manche Bewerber vor den dafür notwendigen Gesprächen zurück. Entweder ist die gefühlte Hemmschwelle für ein solches Gespräch zu hoch, oder der Bewerber ist der Meinung, dass er im Vergleich zu den anderen Messebesuchern nicht konkurrenzfähig ist. Beide Bedenken sind unnötig und lassen sich durch die richtige Vorbereitung aus dem Weg räumen. (mehr …)