Von Karolina Warkentin // Schreibe einen Kommentar

Sommerpraktikum: So machen Sie das meiste daraus

Goodluz/shutterstock.comDie Semesterferien können nicht nur dafür genutzt werden Hausarbeiten zu schreiben und zu verreisen, sondern auch, um Berufserfahrung zu sammeln. In einem 3-monatigen Praktikum schnuppern Sie etwas Praxisluft, bekommen einen Eindruck von den möglichen Berufsfeldern im Anschluss an Ihr Studium und erhalten eine erste Referenz für künftige Bewerbungen. Praktikum in den Semesterferien – ein kluger Schritt. Jetzt fragen Sie sich: Was kommt auf mich zu? Wie hinterlasse ich einen guten Eindruck? Wie aus Ihrem Praktikum ein Karrieresprungbrett wird… mehr

Von Jochen Mai // 4 Kommentare

Mindestlohn: Was ist ein Praktikum wert?

Ein Gastbeitrag von Olaf Kempin

Goodluz/shutterstock.com

Goodluz/shutterstock.com

Der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde ist beschlossen. Ausnahmeregelungen (PDF) gelten unter anderem für Praktikanten – absolvieren sie ein freiwilliges Praktikum, erhalten sie den Mindestlohn erst nach drei Monaten. Trotzdem schreien Unternehmen auf. Warum sie ihre Einstellung zu Praktikanten überdenken sollten… mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Praktikum Ampel: Wann lohnt sich das Weitermachen?

Robert Kneschke/ShutterstockPraktikum – dieses Wort polarisiert enorm. Während manche Studenten und Young Professionals Praktika grundsätzlich für Ausbeutung und Zeitverschwendung halten, sehen andere in ihnen den perfekten Karriereeinstieg und eine absolut unverzichtbare Basis für den erfolgreichen Berufseinstieg. Die Wahrheit liegt – wie so oft – irgendwo in der Mitte. Praktika können die Basis für eine erfolgreiche Karriere legen und die Chance für den notwendigen Erfahrungsaufbau bieten. Es kann sich jedoch auch um reine Zeitverschwendung und Ausbeutung handeln. Praktikanten stehen daher immer wieder vor der Frage, ob sie ihr Praktikum fortsetzen oder abbrechen sollen. Unsere Praktikum Ampel hilft bei der Antwort. mehr

Von Karolina Warkentin // 1 Kommentar

Auslandspraktikum: Das müssen Sie bei der Bewerbung beachten

Undrey/shutterstock.comWer nach dem Studium einen schnellen Jobeinstieg finden will, muss bereits erste Berufserfahrung mitbringen. Mindestens ein Praktikum während des Studiums gehört in den meisten Branchen fast schon zum guten Ton. Doch will man beim Personaler punkten, verbindet man Berufs- und Auslandserfahrung. International agierende Unternehmen suchen nach gut ausgebildeten Fachkräften, die eine oder mehrere Fremdsprachen sprechen und bewiesen haben, dass sie ihre Fähigkeiten auch im Ausland einsetzen können. Auch ein Auslandssemester bietet die Möglichkeit erste Erfahrungen in Übersee zu sammeln. Doch gerade bei Erasmusaufenthalten sind Personaler skeptischer geworden, denn ihnen haftet das Image eines Party- beziehungsweise Urlaubssemesters an. Mit einem intelligent ausgewählten Auslandspraktikum zeigen Sie jedoch konkret, welche Fähigkeiten Sie bereits erworben haben. Wie Sie einen Praktikumsplatz finden und was Sie bei der Bewerbung beachten sollten… mehr

Von Karolina Warkentin // Schreibe einen Kommentar

Arbeitsrecht: Welche Rechte haben Praktikanten?

Goodluz/shutterstock.comEin Praktikum ist für viele Studenten und Absolventen der Einstieg in den Job. Sie erhoffen sich davon bessere Chancen für spätere Bewerbungen und Einladungen ins Assessment Center. Praktika sollen auch einen Einblick in den Job vermitteln und für erste Berufserfahrungen sorgen. In der Berufswelt gehört mindestens ein Praktikum fast schon zum guten Ton. Das wissen Unternehmen und nutzen es zum Teil schamlos aus, indem sie Praktikanten als billige Arbeitskräfte missbrauchen. Die meisten Praktikanten trauen sich nicht, sich beispielsweise über anspruchslose Aufgaben oder schlechte Bezahlung zu beschweren. Zum Teil auch, weil sie nicht wissen, was ihnen zusteht. Wir erläutern, welche Rechte Sie als Praktikant haben. mehr

Von Jochen Mai // Schreibe einen Kommentar

Berufsstart Praktikum: Was wird Praktikanten aktuell bezahlt?

Praktikanten_tDie gute Nachricht ist: 94 Prozent der Praktikanten in Deutschland bekommen Geld fürs Praktikum. Angeblich im Schnitt 736 Euro, in Hamburg verdienen sie am meisten, in Thüringen hingegen am wenigsten. Das sind ein paar der Vorab-Ergebnisse einer Praktikanten-Studie (7000 Befragte), die am 2.12. vorgestellt werden soll. Als wir diese Zahlen auf Facebook veröffentlichten, entbrannte eine heftige Diskussion: 736 Euro? Kann nicht sein! Die meisten Praktikannten müssten doch froh sein, wenn sie überhaupt bezahlt werden. Andere berichteten, in bestimmten Branchen werde sogar mehr bezahlt. Und tatsächlich: So etwas wie einen Mindestlohn für ein Praktikum gibt es nicht. Das lässt viel Spielraum – nach oben wie unten… mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Trainee nie! 25 Warnzeichen für unseriöse Programme

Warnzeichen für unseriöse Trainee ProgrammeSie bieten einen hervorragenden Start ins Berufsleben, bringen die nächste Generation von Führungskräften hervor und sind für Berufseinsteiger optimal – die Rede ist von Trainee Programmen. Die Anforderungen sind angesichts der Möglichkeiten zwar hoch, doch diese Hürde nehmen die meisten Bewerber gerne in Kauf. Leider verleitet die wachsende Beliebtheit von Trainee Programmen manche Unternehmen dazu, den Begriff falsch einzusetzen und Bewerber so bewusst zu täuschen. Bewerber sollten daher auf einige Warnzeichen achten. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Jobsuche per Praktikum: Strategien für Berufseinsteiger

Praktikanten_tNach Studium oder Ausbildung geht es direkt in den ersten – idealerweise gut bezahlten – Job. So stellen sich viele Berufseinsteiger den Start ins Berufsleben vor. Die Realität sieht allerdings oft anders aus. Bewerbungen bleiben wochenlang unbeantwortet, Absagen stellen sich ein und die Frustration wächst. So mancher Berufseinsteiger sucht dann nach Alternativen zum direkten Berufseinstieg. Eine realistische Option: Die Jobsuche per Praktikum. mehr

Von Christian Schroff // Schreibe einen Kommentar

Nützliche Helfer: Career Center unterstützen Sie beim Berufseinstieg

MBAMasterBachelorStudentenDamit Ihr Übergang ins Arbeitsleben möglichst reibungslos gelingt, sollten Sie sich Sie bereits während des Studiums darum kümmern. Weil die Studienordnung dafür allerdings wening Raum bietet, nehmen Sie dafür am Besten professionelle Hilfe in Anspruch. Die wiederum finden Sie bei den Career Centern oder Career Services Ihrer Hochschule. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Trainee-Guide: Knigge-Ratgeber mit allen Tipps und Tricks

BerufZukunftArbeitSo mancher Absolvent und Berufseinsteiger erlebt bei der Jobsuche eine Überraschung. Neben Stellenausschreibungen für konkrete Jobs finden sich in den einschlägigen Jobbörsen auch zahlreiche Trainee-Stellen. Das sorgt bei dem einen oder anderen Absolventen für Verwirrung. Handelt es sich bei Trainee-Programmen um nett verpackte Praktika? Oder bieten diese vielleicht doch Chancen für Berufseinsteiger?

Um das gleich zu Beginn klarzustellen: Trainee-Programme sind ausdrücklich keine Praktika. Der grundlegende Unterschied: Bei einem Praktikum sind die kurz- und mittelfristigen Berufschancen in der Regel unklar. Trainee-Programme bieten Berufseinsteigern dagegen konkrete Perspektiven für die berufliche Zukunft. Gerade diese Perspektiven sind es, die Trainee-Programme für Berufseinsteiger so attraktiv machen.
mehr

Von Jochen Mai // 2 Kommentare

In eigener Sache: Judith muss Ihr Praktikum – leider – abbrechen

JudithRiemer_iLiebe Karrierebibel-Leser!

Manchmal kommt es anders, als man denkt. Vor kurzem war ich stolz und glücklich, verkünden zu dürfen, als Praktikantin bei der Karrierebibel anzufangen. Doch manchmal ändert sich innerhalb weniger Tage vieles im Leben – und so ist es auch bei mir.

Es hat sich für mich die Chance ergeben, in den nächsten Wochen und Monaten eine Umschulung zu machen. Ein kompletter, beruflicher Neuanfang. Damit verbunden: eine mehrmonatige ganztägige Beschäftigung, die es mir leider unmöglich macht, weiterhin für die Karrierebibel tätig zu sein. mehr

Von Jochen Mai // 7 Kommentare

Bewerbung fürs Praktikum: Tipps & Mustervorlagen

Das Praktikum steht mitunter in keinem guten Ruf. Für die einen ist es der Inbegriff für Ausbeutung, Unterbezahlung und berufliche Sackgasse – für die anderen bleibt es der beste Weg ins Berufsleben. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Zugegeben, es gibt noch immer zahlreiche Praktikanten, die ohne (nennenswerte) Bezahlung stundenlang schuften ohne Aussicht auf Übernahme. Doch es gibt auch die anderen, die den Einstieg in den Traumjob ohne Praktikum nie gefunden hätten. Doch wie bewirbt man sich auf Praktika? Zwar gibt es einige Parallelen zum klassischen Bewerbungsprozess, aber auch erhebliche Unterschiede… mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Berufseinstieg: Was tun zwischen Uniabschluss und Job?

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, doch für Studenten im letzten Semester ist der Studienabschluss damit bereits in greifbare Nähe gerückt. Gut, bis zum Tag X ziehen noch einige Monate ins Land, doch diese gehen erfahrungsgemäß viel zu schnell vorbei und sind mit Prüfungsvorbereitungen und dem Verfassen der Abschlussarbeit gut gefüllt. Ganz nebenbei sollten sich die angehenden Absolventen auch noch um den ersten Job bemühen und bei passenden Unternehmen bewerben. Doch Bewerbungsprozesse können einige Zeit in Anspruch nehmen und der Traum-Job muss nicht unbedingt direkt nach dem Studium beginnen. Oft liegen zwischen Abschluss und Berufseinstieg einige Monate, die es zu überbrücken gilt. Ausspannen und nichts tun mag zwar verlockend klingen, doch erstens können sich das die meisten Studenten rein finanziell nicht leisten und zweitens lässt sich diese Zeit deutlich sinnvoller nutzen. Wir haben heute einige Optionen für Sie parat. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Praktikanten-Ratgeber: Darauf kommt es im Praktikum an

Für die einen sind sie pure Ausbeutung und Sackgassen, für die anderen der einzige Weg ins Berufsleben: Die Rede ist von Praktika. Wie so oft liegt die Wahrheit irgendwo zwischen den beiden Extrempositionen. Ja, ein Praktikum kann eine optimaler Einstieg in den Beruf sein und Türen ins Unternehmen der Wahl öffnen. Das funktioniert jedoch nur, wenn die Praktikumsstelle sorgfältig ausgewählt wird und sich der Praktikant wirklich engagiert. Wird dagegen das erstbeste Praktikum – ohne große Recherche oder Vorbereitung – angetreten, ist die Gefahr der Ausbeutung definitiv real. Anders formuliert: Ein Praktikum kann sinnvoll sein – die erste Wahl ist es in der Regel jedoch nicht. mehr

Von Jochen Mai // 1 Kommentar

Praktikum-Report: 10 Fakten wie es Praktikanten in Deutschland wirklich ergeht (#Infografk)

Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Das gilt für Azubis, noch mehr aber für Praktikanten. Wer ein Praktikum macht, steht oft außerhalb der Hierarchie, mittendrin zwar, aber auch nicht richtig dabei. Entsprechend fühlen sich Prakikanten oft wie Mitarbeiter zweiter Klasse… mies bezahlt, schlecht behandelt, kaum geachtet. Aber stimmt das Klischee überhaupt? Eine Umfrage von Meinpraktikum, für die mehr als 6000 Erfahrungsberichte ausgewertet wurden, kommt zu einem differenzierteren Bild: mehr

Von Christian Schroff // 3 Kommentare

Jobsuche für Absolventen: Tipps für den Berufseinstieg

Natürlich könnten Sie jetzt unsere Jobbörse nutzen, um einen Job zu finden. Aber das ist ein Weg. Der andere ist, frühzeitig Kontakte zu sammeln. Deswegen empfehlen die meisten Karriereratgeber Praktika oder Abschlussarbeiten im Unternehmen. Und dazu gibt es einige Optionen, wie Sie die entscheidenden Knoten im Netzwerk knüpfen können – praktisch nebenbei. mehr

Seite 1 von 3123

Karrierebibel in Social Media

Facebook1 Google1 Twitter1 Youtube1 Pinterest1

Die perfekte Bewerbung

Die perfekte Bewerbung
Tipps zum Bewerbungsschreiben
Bewerbung Checkliste
Bewerbung Muster & Vorlagen
Bewerbungsschreiben
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Eintrittstermin nennen?
Bewerbung Schritt für Schritt

Bewerbungsmappe
Bewerbungsmappe Tipps
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Die dritte Seite
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen der Bewerbung
Bewerbung ohne Berufserfahrung
Diskret bewerben

Tipps zum Lebenslauf
Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Handgeschriebener Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf

Tipps zum Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis Formulierungen
Arbeitszeugnis Geheimcodes
Zwischenzeugnis
Alternative: Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps
Interne Bewerbung
(Be)Werbungskosten absetzen
Bewerben mit Behinderung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Werkstudent
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbung Absage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben

Bewerben im Ausland
Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch
Designed by United Prototype
  1. Erstens: Kommentare und Beiträge müssen konstruktiv sein. Idealerweise erweitern Sie den Artikel durch neue Erkenntnisse und bereichern die Leser mit nützlichem Wissen.
  2. Zweitens: Übertriebene Eigenwerbung, Grobheiten, destruktives Gemecker, Belanglosigkeiten und Rechthaberei sind nicht cool. Wer kritisiert, darf ebenfalls kritisiert werden.
  3. Drittens: Wer die ersten beiden Regeln bewusst missachtet, fliegt raus.
zum Artikel →

Hausordnung: Drei einfache Regeln