TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: studieren
Meinung & Ratgeber
studieren

Studieren mit Fachabitur: Das ist alles möglich

sippakorn/shutterstock.com

Nicht jede schulische Ausbildung endet mit dem Abitur. Manch einer zieht es vor, sich bereits zu Schulzeiten für einen Themenbereich zu entscheiden und ein Fachabitur anstelle des allgemeinen Abiturs zu machen. Doch wie sehen die Möglichkeiten für ein Studium mit Fachabitur aus? Welche Abschlüsse Sie für den Besuch einer Hochschule berechtigen, wie sich diese von einander unterscheiden und welche Türen Ihnen mit einem Fachabitur offen stehen… (mehr …)

studieren

Studieren: Ja oder nein? Die Checkliste

wavebreakmedia/shutterstock.com

Die Quote der Abiturienten, die nach der Schule an die Universität gehen um zu studieren, ist seit Jahren konstant hoch. Der Boom an den Universitäten führt dazu, dass es in Deutschland so viele Studenten gibt wie noch nie. Doch ist das Studium nach dem Abitur wirklich die einzige Alternative? Eine Checkliste mit elf Fragen, die Sie beantworten sollten, um festzustellen, ob das Studium der richtige Weg für Sie ist… (mehr …)

studieren

Studieren und jobben – So meistern Sie die Doppelbelastung

Studieren ist teuer: Durchschnittlich 700 Euro pro Monat gehen für Miete, Lebenshaltung, Bücher und Freizeitgestaltung drauf. Wer dieses Geld selbst verdienen muss, stößt schnell an Grenzen – denn so viel Geld ist kaum nebenbei zu verdienen.

Möglichkeit eins ist: In den Semesterferien richtig ranklotzen und ein finanzielles Polster schaffen. Geht das nicht, weil besipielsweise Hausarbeiten warten, keine lukrativen Jobs verfügbar sind oder gar die Betreuung eines Kindes Vorrang hat, bleibt nur die andere Option: Parallel zum Studium in Teilzeit oder gar Vollzeit arbeiten. Das hat aber seine Tücken. (mehr …)

studieren

Duales Studium: Die Vor- und Nachteile

Studenten in dualen Studiengängen scheinen wahre Alleskönner zu sein: Im Hörsaal glänzen die meisten durch beste Leistungen und Zensuren – und das obwohl sie parallel zum Studium allesamt arbeiten, natürlich auch in den Semesterferien. Chapeau! Gut, über die Notengebung lässt sich streiten, denn oft werden die so genannten Dualis in Unternehmen ausgebildet, die als Kooperationspartner viel Geld an die dazugehörigen Hochschulen zahlen spenden. Das erzeugt einen gewissen Druck auf die ausbildenden Institute tatsächlich Top-Kandidaten hervorzubringen. Allerdings ist es auch so: Wer heute eine duale Ausbildung anstrebt, muss inzwischen immer öfter beste Abiturnoten vorweisen können und auch im Assessment-Center bestehen. (mehr …)

studieren

Fernstudium: Haben Sie das Zeug dazu?

Wissenshungrige wechseln nach dem Abitur an eine Hochschule und beginnen dort ihr Studium. Andere nehmen den zweiten Bildungsweg und studieren nach der Berufsausbildung. Es gibt aber auch eine stetig wachsende Zahl von Menschen, die neben dem Beruf oder ihrer Vollzeitbeschäftigung ein Fernstudium absolvieren. Leider wird dieses immer noch als Studium dritter Klasse bezeichnet, viele Fernstudenten verschweigen die nächtlichen Bemühungen sogar vor Bekannten und Kollegen. (mehr …)

studieren

Uni-Ranking 2009 – Wiwo zeigt, wo studieren lohnt

Studieren lohnt sich. Sagt zumindest die Statistik. Eine Studie des Hochschul-Informations-Systems (HIS) berichtet etwa, dass 91 Prozent der FH- und 89 Prozent der Uni-Abgänger nach dem Abschluss einen Job gefunden haben. Die Arbeitslosenquote des Absolventen-Jahrgangs von 1997 liegt bei einem Prozent. (mehr …)