TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Tischmanieren
Meinung & Ratgeber
Tischmanieren

Trinkspruch-Knigge: Was sagt man beim Anstoßen und Prosten?

Dasha Petrenko/Shutterstock

Darauf einen Toast! Nein, natürlich kein labberiges Weißbrot, sondern einen Trinkspruch. Bei fast jedem Fest, jedem Aperitif lassen Gäste gerne Gläser zusammen scheppern und sprechen ein Hoch aus. Ein schöner, alter Brauch – aber häufig falsch durchgeführt. Tatsächlich gibt es beim Zuprosten, toasten und Anstoßen ein paar feste Knigge-Regeln. So darf den ersten Toast der Gastgeber oder (wenn der das Vorrecht abgibt) die ranghöchste Person am Tisch aussprechen. Es wird auch nur mit mit Wein, Champagner oder Sekt angestoßen (Ausnahme: Bier bei Volksfesten), nicht aber mit Longdrink-, Milchkaffeegläsern oder gar Tassen. Bei Geschäftstreffen wird heute oft sogar ganz darauf verzichtet. Vornehmer ist, das Glas lediglich anzuheben, sich zuzunicken und zuzuprosten – und dabei unbedingt Blickkontakt zu halten… (mehr …)

Tischmanieren

Tischmanieren: 20 nach 4 – Die “Ich bin fertig”-Stellung

Jochen Mai/Karrierebibel

Na, wer hätte diese Frage beantworten können: “Wer sollte sich mit der 20 nach 4-Stellung auskennen?” Günther Jauch stellte diese Frage gestern Sebastian Langrock in seiner Quiz-Show Wer wird Millionär? – es war die Millionen-Frage. Und Sebastian Langrock kannte die richtige Antwort: Kellner. Denn die 20 nach 4 Stellung beschreibt die typische Lage des Essbestecks: Messer und Gabel liegen dabei parallel auf 4 Uhr – und das deutet dem Servicepersonal an: „Ich bin fertig.“ (mehr …)