TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Vorbereitung
Meinung & Ratgeber
Vorbereitung

Gehaltserhöhung vorbereiten: Tricks für mehr Geld

Melpomene/shutterstock.com

Gehaltsverhandlungen sind sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber eine knifflige Sache. Während der Arbeitgeber einerseits nicht zu viel zahlen will, will er andererseits die Motivation seiner Mitarbeiter auch nicht durch Hungerlöhne untergraben. Arbeitnehmern geht es dagegen meist nicht um eine möglichst hohes, sondern um ein angemessenes Gehalt, mit dem ihre Leistung und Arbeit auch finanziell wertgeschätzt wird. Unsere Tipps für die Gehaltserhöhung haben alle eines gemeinsam: Sie funktionieren – wenn Arbeitnehmer mit Leistung punkten können… (mehr …)

Vorbereitung

Leistungsbeurteilung: Tipps für Mitarbeiter

Leistungsbeurteilung Textversion

Feedback wird von Mitarbeitern deutscher Unternehmen nicht nur gerne gesehen, sondern oft auch aktiv eingefordert. Eine Umfrage des Instituts für Konfliktmanagement und Führungskommunikation (IKuF) zeigt, das lediglich 45 Prozent der befragten Mitarbeiter mit dem Feedback ihres Chefs zufrieden sind. Umso erstaunlicher ist es, dass viele Mitarbeiter die jährlich oder quartalsweise anstehenden Leistungsbeurteilungen als unangenehm und lästig empfinden. Denn diese Gespräche sind nichts anderes als Feedback direkt vom Chef. Damit es konstruktiv ausfällt und Sie als Mitarbeiter weiterbringt, sind die passende Vorbereitung und Haltung wichtig. (mehr …)

Vorbereitung

Beförderung: 10 Fragen an den Chef

Konstantin Chagin/shutterstock.comEine Beförderung steht für viele Arbeitnehmer ganz oben auf der Liste der Karriereziele. Ein Job mit mehr Einfluss, spannenderen Aufgaben, Führungsverantwortung und besserer Bezahlung – die Aussicht klingt verlockend. Natürlich können damit auch Probleme und – potenziell – Überforderung verbunden sein, doch wenn Sie die Beförderung gewissenhaft vorbereiten, bietet sie Ihnen klare Vorteile. Mit einigen wohl platzierten Fragen an Ihren Chef können Sie dem Karriereschritt näher kommen. (mehr …)

Gastbeitrag

Tipps für Gründer, Teil 1: Persönliche und organisatorische Eigenschaften

Silke Loers
Ein Gastbeitrag von Silke Loers

Dieser Artikel ist Teil einer Serie von Gastbeiträgen verschiedener Autoren der Karrierexperten. Hierbei handelt es sich um ein Netzwerk, das zahlreiche Karrierecoaches und -berater verbindet und potentiellen Klienten eine breite Auswahl an Karriereexperten bietet.

Gründen liegt im Trend. Immer mehr Menschen wollen mit ihrer Geschäftsidee im eigenen Unternehmen durchstarten oder überregionale Marktneuheiten an den Start bringen. Andere wollen einfach aus dem Angestelltendasein raus und bauen mit einem am Markt vorhandenen Franchise-Konzept ihr Unternehmen auf. Den größten Vorteil sehen alle Gründer darin, im eigenen Unternehmen unabhängiger entscheiden zu können. Doch die guten Aussichten sollten Sie nicht über die notwendigen Voraussetzungen hinweg täuschen. (mehr …)

Vorbereitung

Können Sie Chef? 99 Fragen vor der Beförderung

Rui Vale De Sousa/123rfDer Chefsessel gehört in vielen Unternehmen zu den begehrtesten Möbelstücken überhaupt. Zahlreiche Arbeitnehmer sehen eine Beförderung als wichtiges – vielleicht sogar wichtigstes – Karriereziel an und arbeiten teilweise jahrelang auf diesen Schritt hin. Bietet sich die Option dann endlich, sind Freude und Begeisterung im ersten Augenblick verständlicherweise groß. Wir wollen Ihnen Beförderung auch auf keinen Fall schlecht reden, bitten Sie jedoch, sich die Zeit zur Reflexion zu nehmen. Denn der Schritt auf der Karriereleiter bringt nicht nur Vorteile mit sich – wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten, zumindest potenziell. (mehr …)

Vorbereitung

Blog Countdown: 10 finale Schritte vor dem Launch

Blog Countdown: 10 finale Schritte vor dem Launch Sie sind fester Bestandteil der Online Landschaft, einflussreiche Meinungsmacher, für viele Menschen eine der wichtigsten Informationsquellen und inzwischen immer öfter auch Kommunikationskanal für Unternehmen, Enthusiasten und Hobbyisten. Die Rede ist natürlich von Blogs, deren Zahl in den letzten Jahren und Monaten kontinuierlich wächst. Angesichts dieses rasanten Wachstums könnte leicht der Eindruck entstehen, dass der Start eines neuen Blogs völlig problemlos und leicht vonstatten geht. Ganz so einfach ist es in der Praxis jedoch nicht, denn ohne Konzept, Strategie und klare Themenwahl mutieren Blogs oft zu Eintagsfliegen. Die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Blogstart und dessen Vorbereitung haben wir bereits in zahlreichen Artikeln beleuchtet. Heute befassen wir uns daher mit den zehn finalen Schritte vor dem Launch. (mehr …)

Vorbereitung

Personalengpass: Tipps und Tricks für Teams

PersonalengpassDer Arbeitstag hat gut begonnen, die ersten Aufgaben liefen problemlos, doch dann passiert es: Erst entschuldigt sich Kollegin A mit einer deutlich hörbaren Erkältung, dann fällt Kollege B wegen eines Sportunfalls aus und wenig Minuten später wird klar, dass Kollege C seinen Urlaub nicht verschieben kann, weil schon alles gebucht ist. Kurz gesagt: Innerhalb weniger Stunden hat sich das Team spürbar reduziert und ein echter Personalengpass steht vor der Tür. Aktionismus ist in einer solchen Situation zwar nachvollziehbar, jedoch nicht zielführend. Wir empfehlen Ihnen eine etwas andere Herangehensweise. (mehr …)

Vorbereitung

Praxisphase im Unternehmen: Tipps für Studenten

Praxisphase im UnternehmenJedes Studium, egal ob an Hochschule oder Universität, beinhaltet mindestens eine Praxisphase. Dieser Zeitraum – in der Regel zwischen drei und sechs Monaten lang – bietet Studenten die Gelegenheit, die theoretischen Kenntnisse praktisch anzuwenden, Erfahrungen in Unternehmen zu sammeln und einen ersten Eindruck vom künftigen Arbeitsalltag zu erhalten. Richtig genutzt kann diese Phase auch der erste Schritt zum Berufseinstieg und zum ersten Job nach dem Studium sein. (mehr …)

Vorbereitung

Bessere Referate halten: Ratgeber für Studenten

Alexander Raths/Shutterstock

Die meisten Studenten mögen sie nicht, viele sind von ihnen genervt und nur einige wenige haben Spaß an ihnen – die Rede ist von Referaten. Dabei ist diese Präsentationsform neben den Studienarbeiten vermutlich die häufigste Prüfungs- und Arbeitsform im Rahmen eines Studiums. Selbst bei Gruppenarbeiten werden die Ergebnisse häufig durch Referate vorgestellt. Die Abneigung vieler Studenten hat ihre Wurzeln in der Regel in einem Mangel an Informationen und dem Fehlen methodischer Grundlagen. Da können wir Abhilfe schaffen. (mehr …)

Vorbereitung

Selbstständig machen: Selbsttest für Existenzgründer (inkl. 15 Fragen)

Arbeiten im eigenen Rhythmus, freie Zeiteinteilung, Arbeit, die wirklich Spaß macht – so oder so ähnlich stellen sich manche Arbeitnehmer die berufliche Selbstständigkeit vor. Und es stimmt, Selbstständige sind nicht an Unternehmensregeln oder feste Arbeitszeiten gebunden. Doch das ist nur eine Seite der Medaille. Die andere besteht aus einem hohen Arbeitspensum, ungeduldigen Kunden, Buchhaltung und nahenden Deadlines. Verstehen Sie mich nicht falsch, Selbstständigkeit ist eine tolle Sache. Doch diese Form der Arbeit ist nicht für jeden geeignet. (mehr …)

Vorbereitung

Fachtage-Tipps – Strategien und Tricks für Studenten

Neues Fachwissen, Gespräche mit kompetenten Bildungsarbeitern, Kontakt zu anderen Studenten und mehrere Vorträge mit hochkarätigen Dozenten – Fachtage sind für Studenten auf mehreren Ebene attraktiv. Leider beschränkt sich die Vorbereitung vieler Studenten auf die Inhalte eines Fachtages. Das Knüpfen neuer Kontakte spielt dabei oft eine untergeordnete Rolle. Dabei ist ein stabiles und gut ausgebautes Netzwerk – auf mittlere und lange Sicht – mindesten ebenso wichtig wie fundiertes Fachwissen. Daher sollten sich Studenten auf alle Aspekte eines Fachtages vorbereiten. (mehr …)

Vorbereitung

Vorstellungsgespräch – Sind Sie noch selbstbewusst oder schon arrogant

Erstmal: Herzlichen Glückwunsch! Sie sind zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen worden, haben also die erste, meist größte Hürde im Bewerbungsprozess erfolgreich genommen. Als nächstes gilt es, sich auf das Bewerbungsgespräch vorzubereiten: Kennzahlen über das Unternehmen recherchieren, mögliche Fragen vorbereiten, die spezifischen Stärken herausarbeiten. Schließlich wollen Sie zeigen, dass Sie die Idealbesetzung für diese Stelle sind – ohne jedoch zu kokett zu wirken. (mehr …)

Vorbereitung

Fragenkatalog: 100 typische Fragen im Vorstellungsgespräch

Bewerbungsgespräch

Nicht umsonst heißen Vorstellungsgespräche auch Jobinterviews. Gewiss, in erster Linie geht es dabei darum, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Der Personaler will heraus finden, ob sein (schriftlicher) Eindruck stimmt; der Bewerber kann und sollte prüfen, ob die Stelle und die Unternehmenskultur zu ihm passen. Damit aus der Vorstellung ein echtes Gespräch und kein Vorstellungsverhör wird, kommt es also darauf an, dass sich beide gut vorbereiten, sich gegenseitig zuhören – und dass auch der Bewerber ein paar Rückfragen stellt. Sie geben Personalern nicht nur Aufschluss über die Motivation und den Anspruch eines Kandidaten, sondern auch darauf, wie intensiv der sich mit dem Job, dem Unternehmen und der jeweiligen Branche auseinander gesetzt hat. (mehr …)