TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Vorbereitung
Meinung & Ratgeber
Vorbereitung

Gehaltserhöhung vorbereiten: Tricks für mehr Geld

Melpomene/shutterstock.com

Gehaltsverhandlungen sind sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber eine knifflige Sache. Während der Arbeitgeber einerseits nicht zu viel zahlen will, will er andererseits die Motivation seiner Mitarbeiter auch nicht durch Hungerlöhne untergraben. Arbeitnehmern geht es dagegen meist nicht um eine möglichst hohes, sondern um ein angemessenes Gehalt, mit dem ihre Leistung und Arbeit auch finanziell wertgeschätzt wird. Unsere Tipps für die Gehaltserhöhung haben alle eines gemeinsam: Sie funktionieren – wenn Arbeitnehmer mit Leistung punkten können… (mehr …)

Vorbereitung

Leistungsbeurteilung: Tipps für Mitarbeiter

Leistungsbeurteilung Textversion

Feedback wird von Mitarbeitern deutscher Unternehmen nicht nur gerne gesehen, sondern oft auch aktiv eingefordert. Eine Umfrage des Instituts für Konfliktmanagement und Führungskommunikation (IKuF) zeigt, das lediglich 45 Prozent der befragten Mitarbeiter mit dem Feedback ihres Chefs zufrieden sind. Umso erstaunlicher ist es, dass viele Mitarbeiter die jährlich oder quartalsweise anstehenden Leistungsbeurteilungen als unangenehm und lästig empfinden. Denn diese Gespräche sind nichts anderes als Feedback direkt vom Chef. Damit es konstruktiv ausfällt und Sie als Mitarbeiter weiterbringt, sind die passende Vorbereitung und Haltung wichtig. (mehr …)

Vorbereitung

Beförderung: 10 Fragen an den Chef

Konstantin Chagin/shutterstock.comEine Beförderung steht für viele Arbeitnehmer ganz oben auf der Liste der Karriereziele. Ein Job mit mehr Einfluss, spannenderen Aufgaben, Führungsverantwortung und besserer Bezahlung – die Aussicht klingt verlockend. Natürlich können damit auch Probleme und – potenziell – Überforderung verbunden sein, doch wenn Sie die Beförderung gewissenhaft vorbereiten, bietet sie Ihnen klare Vorteile. Mit einigen wohl platzierten Fragen an Ihren Chef können Sie dem Karriereschritt näher kommen. (mehr …)

Gastbeitrag

Tipps für Gründer, Teil 1: Persönliche und organisatorische Eigenschaften

Silke Loers
Ein Gastbeitrag von Silke Loers

Dieser Artikel ist Teil einer Serie von Gastbeiträgen verschiedener Autoren der Karrierexperten. Hierbei handelt es sich um ein Netzwerk, das zahlreiche Karrierecoaches und -berater verbindet und potentiellen Klienten eine breite Auswahl an Karriereexperten bietet.

Gründen liegt im Trend. Immer mehr Menschen wollen mit ihrer Geschäftsidee im eigenen Unternehmen durchstarten oder überregionale Marktneuheiten an den Start bringen. Andere wollen einfach aus dem Angestelltendasein raus und bauen mit einem am Markt vorhandenen Franchise-Konzept ihr Unternehmen auf. Den größten Vorteil sehen alle Gründer darin, im eigenen Unternehmen unabhängiger entscheiden zu können. Doch die guten Aussichten sollten Sie nicht über die notwendigen Voraussetzungen hinweg täuschen. (mehr …)

Vorbereitung

Berufseinsteiger Quiz: Schon fit für den Job?

Hasloo Group Production Studio/Shutterstock.com

Berufseinsteiger stehen oft vor einem ganzen Berg an Aufgaben, Anforderungen und Fragen, die alle mehr oder weniger gleichzeitig beantwortet und angegangen werden wollen und sollten. Nicht nur, dass der gerade erst überstandene Studienabschluss Nerven und Energie gekostet hat, direkt im Anschluss wollen passende Stellen gefunden und Bewerbungen geschrieben werden. Stopp! So hektisch es gerade auch sein mag, nehmen Sie sich bitte einige Minuten, treten Sie innerlich einen Schritt zurück und betrachten Sie Ihre Aufgaben und Optionen realistisch. Ein erfolgreicher Berufseinstieg sollte gut vorbereitet und durchdacht werden – und muss nicht unbedingt direkt nach dem Studienabschluss stattfinden. Unser Berufseinsteiger Quiz zeigt Ihnen nicht nur Ihr Verbesserungspotenzial, sondern kann auch zum Nachdenken anregen. (mehr …)

Vorbereitung

Geschäftsmodelle: Tipps für den Weg in die Selbstständigkeit

Lightspring/Shutterstock.comDer Weg von Angestelltendasein in die Selbstständigkeit ist mit zahlreichen Hürden gespickt, die angehende Selbstständige und Freiberufler in Angriff nehmen müssen. Nicht nur, dass die Vorstellungen vom selbstständigen Arbeiten mit der Realität abgeglichen werden und bei Bedarf angepasst werden müssen, auch formal gilt es – zumindest in Deutschland – einiges zu beachten. Vor dem oft genannten Businessplan steht jedoch ein anderes, viel wichtigeres und grundlegenderes Thema: Die Suche nach dem passenden Geschäftsmodell. (mehr …)

Vorbereitung

Können Sie Chef? 99 Fragen vor der Beförderung

Rui Vale De Sousa/123rfDer Chefsessel gehört in vielen Unternehmen zu den begehrtesten Möbelstücken überhaupt. Zahlreiche Arbeitnehmer sehen eine Beförderung als wichtiges – vielleicht sogar wichtigstes – Karriereziel an und arbeiten teilweise jahrelang auf diesen Schritt hin. Bietet sich die Option dann endlich, sind Freude und Begeisterung im ersten Augenblick verständlicherweise groß. Wir wollen Ihnen Beförderung auch auf keinen Fall schlecht reden, bitten Sie jedoch, sich die Zeit zur Reflexion zu nehmen. Denn der Schritt auf der Karriereleiter bringt nicht nur Vorteile mit sich – wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten, zumindest potenziell. (mehr …)

Vorbereitung

Team Countdown: 10 finale Arbeitsschritte im alten Jahr

Team Countdown: 10 finale Arbeitsschritte im alten JahrIn vielen Unternehmen sind die letzten Jahreswochen von engen Deadlines, hohen Aktenbergen und spürbar steigenden Stress geprägt. Versuche, der hereinbrechenden Arbeitsflut Herr zu werden, scheitern oft auch an der fehlenden Abstimmung und Zusammenarbeit in Teams. Das muss jedoch nicht sein, denn wenn Teams und Kollegen zusammenarbeiten und Aufgaben konzentriert angehen, lassen sich die Akten- und Arbeitsberge nach und nach abtragen. Daher haben wir heute die zehn finalen Arbeitsschritte zusammengestellt, die Teams noch im alten Jahr angehen sollten – auch, um sich damit auf das neue Jahr und die dann anstehende Arbeit vorzubereiten. (mehr …)

Vorbereitung

Blog Countdown: 10 finale Schritte vor dem Launch

Blog Countdown: 10 finale Schritte vor dem Launch Sie sind fester Bestandteil der Online Landschaft, einflussreiche Meinungsmacher, für viele Menschen eine der wichtigsten Informationsquellen und inzwischen immer öfter auch Kommunikationskanal für Unternehmen, Enthusiasten und Hobbyisten. Die Rede ist natürlich von Blogs, deren Zahl in den letzten Jahren und Monaten kontinuierlich wächst. Angesichts dieses rasanten Wachstums könnte leicht der Eindruck entstehen, dass der Start eines neuen Blogs völlig problemlos und leicht vonstatten geht. Ganz so einfach ist es in der Praxis jedoch nicht, denn ohne Konzept, Strategie und klare Themenwahl mutieren Blogs oft zu Eintagsfliegen. Die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Blogstart und dessen Vorbereitung haben wir bereits in zahlreichen Artikeln beleuchtet. Heute befassen wir uns daher mit den zehn finalen Schritte vor dem Launch. (mehr …)

Vorbereitung

Kollaboratives Arbeiten: Tipps für Teams

Kollaboratives Arbeiten: Tipps für TeamsKollaboratives Arbeiten – dieses Stichwort wird in den meisten Unternehmen mit einem wissenden Nicken quittiert. Jede Führungskraft und jeder Mitarbeiter scheint genau zu wissen, was darunter zu verstehen ist. Kurz gesagt: Kollaboratives Arbeiten gehört augenscheinlich zum Arbeitsalltag. Ein Blick in Unternehmen und Abteilungen zeigt jedoch, dass dem ganz und gar nicht so ist. Zwar werden die verschiedensten Tools und Softwarelösungen genutzt, doch führen diese oft nicht zum erwünschten Ergebnis. Denn damit kollaboratives Arbeiten die Produktivität von Teams wirklich steigert, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. (mehr …)

Vorbereitung

Company goes Social Media: 101 Tipps zum Start

Company goes Social Media: 101 Tipps zum StartOhne Social Media geht es nicht mehr – dieser Eindruck hat sich in den letzten Monaten und Jahren bei immer mehr Unternehmen etabliert. Die wachsende Zahl der Corporate Blogs und Social Media Kanäle zeigt, dass aus diesem Eindruck in vielen Fällen auch Konsequenzen und Handlungen folgen. Dennoch gibt es zahlreiche Firmen – und hier handelt es sich nicht nur um kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) – die noch nicht in den Social Media aktiv sind. Diesen Unternehmen helfen unsere 101 Tipps garantiert weiter. (mehr …)

Vorbereitung

Personalengpass: Tipps und Tricks für Teams

PersonalengpassDer Arbeitstag hat gut begonnen, die ersten Aufgaben liefen problemlos, doch dann passiert es: Erst entschuldigt sich Kollegin A mit einer deutlich hörbaren Erkältung, dann fällt Kollege B wegen eines Sportunfalls aus und wenig Minuten später wird klar, dass Kollege C seinen Urlaub nicht verschieben kann, weil schon alles gebucht ist. Kurz gesagt: Innerhalb weniger Stunden hat sich das Team spürbar reduziert und ein echter Personalengpass steht vor der Tür. Aktionismus ist in einer solchen Situation zwar nachvollziehbar, jedoch nicht zielführend. Wir empfehlen Ihnen eine etwas andere Herangehensweise. (mehr …)

Vorbereitung

Praxisphase im Unternehmen: Tipps für Studenten

Praxisphase im UnternehmenJedes Studium, egal ob an Hochschule oder Universität, beinhaltet mindestens eine Praxisphase. Dieser Zeitraum – in der Regel zwischen drei und sechs Monaten lang – bietet Studenten die Gelegenheit, die theoretischen Kenntnisse praktisch anzuwenden, Erfahrungen in Unternehmen zu sammeln und einen ersten Eindruck vom künftigen Arbeitsalltag zu erhalten. Richtig genutzt kann diese Phase auch der erste Schritt zum Berufseinstieg und zum ersten Job nach dem Studium sein. (mehr …)

Vorbereitung

Bessere Referate halten: Ratgeber für Studenten

Alexander Raths/Shutterstock

Die meisten Studenten mögen sie nicht, viele sind von ihnen genervt und nur einige wenige haben Spaß an ihnen – die Rede ist von Referaten. Dabei ist diese Präsentationsform neben den Studienarbeiten vermutlich die häufigste Prüfungs- und Arbeitsform im Rahmen eines Studiums. Selbst bei Gruppenarbeiten werden die Ergebnisse häufig durch Referate vorgestellt. Die Abneigung vieler Studenten hat ihre Wurzeln in der Regel in einem Mangel an Informationen und dem Fehlen methodischer Grundlagen. Da können wir Abhilfe schaffen. (mehr …)

Vorbereitung

Student und Freelancer? So meistern Sie die den Spagat

Student und FreelancerStudenten haben heute nicht nur ein anspruchsvolles Studium zu absolvieren, nein, sie werden auch ständig daran erinnert, dass sie sich am besten schon während des Studiums um einen Job bemühen sollten. Die Veränderungen der letzten Jahre machen das nicht unbedingt einfacher, denn seit dem Bologna-Prozess und den Bachelor- und Master-Studiengängen sind die Vorlesungspläne voller denn je.

Klassische Studentenjobs sind daher nur noch in den Semesterferien möglich. Logischerweise schauen sich immer mehr Studenten nach alternativen Finanzierungs- und Arbeitsmöglichkeiten um. Eine Möglichkeit: Die Arbeit als Freelancer. Sie bietet Studenten zahlreiche Chancen und Möglichkeiten, birgt jedoch auch Risiken. (mehr …)

Vorbereitung

Studienwahl: 33 Fragen für angehende Studenten

Studienwahl FragenDas Studium stellt für viele junge Menschen den ersten Schritt in Richtung Berufsleben und Selbstständigkeit dar. Entsprechend groß sind Euphorie und Vorfreude bei vielen angehenden Studenten. Doch bei aller Begeisterung sollten Sie sich als künftiger Studenten im Vorfeld einige Fragen stellen.

Zwar ist der gewählte Studiengang noch keine Festlegung auf einen späteren Beruf, dennoch geben Thema und Fachbereich eine erste Richtung – vor allem für den Berufseinstieg – vor. Mit unseren 33 Fragen wollen wir Ihnen die notwendigen Entscheidungen rund um die Studienwahl daher ein wenig erleichtern. (mehr …)

Vorbereitung

Netzwerk-Tipps: Wie Sie Kontakte schon im Studium pflegen

CommunityManagerSocialNetworkingNetzwerkAch ja, das Studium. Eine spannende Zeit voller Erlebnisse, neuer Erfahrungen und zahlreichen mehr oder weniger verrückten Ideen. Gut, wirklich unbeschwert ist die Studienzeit vermutlich nur im Rückblick. Doch viele Studierende nutzen die Zeit, um verschiedenste Dinge auszuprobieren und das Leben – trotz aller Prüfungen und Lernaufgaben – zu genießen. Das ist natürlich völlig in Ordnung. Eine Bitte hätten wir da jedoch an die Studierenden: Nutzen Sie all die neu gewonnenen Kontakte und beginnen Sie schon während des Studiums mit dem Aufbau eines Netzwerks. Sie werden eher früher als später dankbar dafür sein. Garantiert. (mehr …)

Vorbereitung

Freelancer: 50 Fragen vor dem Schritt in die Selbstständigkeit

Ah, das Leben als Freelancer. Freie Zeiteinteilung, Kunden nach Wahl, selbstbestimmte Aufgaben und Projekte und… Moment, halt stopp! Dass diese Wunschträume keine Substanz haben, wissen Sie als Karrierebibel-Leser längst. Die Arbeit als Freelancer kann in gewissen Zeiten diesem Ideal tatsächlich sehr nahe kommen. Doch in anderen Phasen stehen ein enormer Arbeitsumfang, nahende Deadlines, manchmal nervige Kunden und deutlich zu wenig Schlaf im Vordergrund. Der Normalfall liegt irgendwo zwischen den beiden Extremen, wobei jeder Freelancer diese zur Genüge kennt. Nicht ohne Grund ist die Arbeit als Freelancer nicht für jeden geeignet. Doch wer sich von den Grenzen und Strukturen eines Unternehmens lösen und sein eigener Chef – oder Chefin – sein will, wird den Schritt zum Freelancer-Dasein früher oder später zumindest in Betracht ziehen. Bei der Vorbereitung sollten Sie sich dann jedoch einige Fragen stellen. (mehr …)

Vorbereitung

Unternehmens-PR: 40 Fragen vor dem Social Media Einstieg

Social Media werden immer wichtiger, bieten eine potentiell hohe Reichweite und dürfen von keinem Unternehmen ignoriert werden. Diese – etwas überspitzte – Haltung scheint sich in manchen Unternehmenszentralen durchzusetzen. Der eine oder andere Berater dürfte dabei sicherlich nicht ganz untätig sein. Der grundsätzlichen Aussage – Social Media werden immer wichtiger – stimmen wir ja auch zu, doch die teilweise zu beobachtende Panik und vor allem der daraus resultierende Aktionismus sind komplett unnötig. Schlimmer noch, ein überstürzter Einstieg in die sozialen Netzwerke kann der Reputation eines Unternehmens deutlich mehr schaden, als es das Ignorieren der neuen Medien je könnte. Einige Fragen sollten sich Unternehmen vor dem Start in die Social Media dann doch stellen. (mehr …)

Vorbereitung

Berufsbegleitendes Studium: Diese 66 Fehler sollten Sie vermeiden

Ohne einen Studienabschluss ist der berufliche Aufstieg in vielen Branchen heutzutage nur schwer oder gar nicht möglich. Ab einer gewissen Hierarchieebene wird in vielen Unternehmen ein Bachelor-, oft sogar ein Master-Abschluss wie selbstverständlich vorausgesetzt. Viele Arbeitnehmer sehen sich daher mit der Notwendigkeit konfrontiert, ein berufsbegleitendes Studium zu beginnen um so die Voraussetzungen für den beruflichen Aufstieg zu schaffen. Und so viel Literatur, Artikel und Videos es für die Vorbereitung auf ein solches Studium auch gibt, einige Fehler werden – gerade von neuen Studenten – immer wieder gemacht. (mehr …)

Vorbereitung

Mitarbeitergespräch Checkliste: Darüber sollten Sie reden (Mitarbeiter/Chefs)

Alle Jahre wieder steht es mit schöner Regelmäßigkeit an: das Mitarbeitergespräch. Eigentlich eine gute Gelegenheit für Vorgesetzte und Mitarbeiter, sich ganz in Ruhe auszutauschen und die weitere Zusammenarbeit zu planen. Eigentlich, denn so manchem Arbeitnehmer graut vor dem jährlichen Termin und nicht wenige Vorgesetzte wissen gar nicht so recht, worüber sie in diesem Rahmen mit ihren Mitarbeitern sprechen sollen. Damit Sie diese Chance nicht ungenutzt verstreichen lassen und sich optimal vorbereiten können, haben wir heute die passende Checkliste parat – für Vorgesetzte und Mitarbeiter, versteht sich. (mehr …)

Vorbereitung

Fernstudium: So nutzen Sie Präsenzphasen optimal

Für viele ist es der Inbegriff von Ruhe, Erholung und Freizeit – das Wochenende. Doch für Arbeitnehmer, die ein berufsbegleitendes Fernstudium absolvieren, gilt das in vielen Fällen nicht. Im Gegenteil, sie packen Freitag nachmittags nach der Arbeit ihre Koffer und machen sich auf den Weg zur Präsenzphase. Denn auch wenn die meisten Fernstudiengänge primär auf E-Learning basieren, sind Präsenzphasen oft Teil des Studienkonzeptes. Manche Inhalte lassen sich persönlich eben einfacher vermitteln, als das über E-Learning-Plattformen der Fall ist. Damit Fernstudenten diese Phasen jedoch optimal nutzen können, bedarf es einer gründlichen Vorbereitung. (mehr …)

Gastbeitrag

Jahresgespräch-Vorbereitung: Welcher Zielgespräch-Typ sind Sie?

Ein Gastbeitrag von Karin Intveen

Alle Jahre wieder stehen sie an: die Jahresgespräche oder Zielgespräche. In manchen Unternehmen sind sie gar fester Bestandteil der Personalpolitik, und man muss nur in seinen Vertrag gucken, um zu wissen, in welchem Monat es einen erwischt. In anderen Firmen wird das Thema locker(er) gehandhabt und man muss teilweise sogar selber aktiv werden. Aber egal wann der Termin ist, ein Jahresgespräch fängt schon lange vorher an. Und zwar im Kopf. Ich meine jetzt nicht allein die Vorbereitung. Ich meine all die Gedanken, Wertungen, Bilder, Emotionen und Empfindungen die parallel zu dem Wort „Jahresgespräch“ auftauchen. Und die sind zumeist nicht durchweg Positiv. (mehr …)

Vorbereitung

Selbstständig machen: Selbsttest für Existenzgründer (inkl. 15 Fragen)

Arbeiten im eigenen Rhythmus, freie Zeiteinteilung, Arbeit, die wirklich Spaß macht – so oder so ähnlich stellen sich manche Arbeitnehmer die berufliche Selbstständigkeit vor. Und es stimmt, Selbstständige sind nicht an Unternehmensregeln oder feste Arbeitszeiten gebunden. Doch das ist nur eine Seite der Medaille. Die andere besteht aus einem hohen Arbeitspensum, ungeduldigen Kunden, Buchhaltung und nahenden Deadlines. Verstehen Sie mich nicht falsch, Selbstständigkeit ist eine tolle Sache. Doch diese Form der Arbeit ist nicht für jeden geeignet. (mehr …)

Vorbereitung

Fachtage-Tipps – Strategien und Tricks für Studenten

Neues Fachwissen, Gespräche mit kompetenten Bildungsarbeitern, Kontakt zu anderen Studenten und mehrere Vorträge mit hochkarätigen Dozenten – Fachtage sind für Studenten auf mehreren Ebene attraktiv. Leider beschränkt sich die Vorbereitung vieler Studenten auf die Inhalte eines Fachtages. Das Knüpfen neuer Kontakte spielt dabei oft eine untergeordnete Rolle. Dabei ist ein stabiles und gut ausgebautes Netzwerk – auf mittlere und lange Sicht – mindesten ebenso wichtig wie fundiertes Fachwissen. Daher sollten sich Studenten auf alle Aspekte eines Fachtages vorbereiten. (mehr …)

Vorbereitung

Vorstellungsgespräch – Sind Sie noch selbstbewusst oder schon arrogant

Erstmal: Herzlichen Glückwunsch! Sie sind zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen worden, haben also die erste, meist größte Hürde im Bewerbungsprozess erfolgreich genommen. Als nächstes gilt es, sich auf das Bewerbungsgespräch vorzubereiten: Kennzahlen über das Unternehmen recherchieren, mögliche Fragen vorbereiten, die spezifischen Stärken herausarbeiten. Schließlich wollen Sie zeigen, dass Sie die Idealbesetzung für diese Stelle sind – ohne jedoch zu kokett zu wirken. (mehr …)

Vorbereitung

Fragenkatalog: 100 typische Fragen im Vorstellungsgespräch

Nicht umsonst heißen Vorstellungsgespräche auch Jobinterviews. Gewiss, in erster Linie geht es dabei darum, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Der Personaler will heraus finden, ob sein (schriftlicher) Eindruck stimmt; der Bewerber kann und sollte prüfen, ob die Stelle und die Unternehmenskultur zu ihm passen. Damit aus der Vorstellung ein echtes Gespräch und kein Vorstellungsverhör wird, kommt es also darauf an, dass sich beide gut vorbereiten, sich gegenseitig zuhören – und dass auch der Bewerber ein paar Rückfragen stellt. Sie geben Personalern nicht nur Aufschluss über die Motivation und den Anspruch eines Kandidaten, sondern auch darauf, wie intensiv der sich mit dem Job, dem Unternehmen und der jeweiligen Branche auseinander gesetzt hat. (mehr …)