Durchhänger? So motivieren Sie sich im Home Office
Durchhänger und Phasen geringer Motivation kennt jeder Arbeitnehmer. Man scheint einfach nicht voran zu kommen, lässt sich von jeder Kleinigkeit ablenken und hat nicht wirklich Lust, sich in die Arbeit zu stürzen. Meist braucht es dann einen Kaffee mit dem Kollegen, um die Energietanks wieder zu füllen, neuen Ansporn zu wecken und das Motivationsloch zu überwinden. Was aber, wenn der Durchhänger im Home Office kommt und kein Kollege in der Nähe ist, der Ihrer Motivation auf die Sprünge helfen kann? Hier können andere Wege der Selbstmotivation helfen, wieder mit Enthusiasmus an anstehenden Projekten zu arbeiten. Wir zeigen, wie Sie den Durchhänger im Home Office schnell hinter sich lassen...

Warum fällt es Motivation im Home Office besonders schwer?

Die Arbeit im Home Office ist für viele Arbeitnehmer ein langersehnter Wunsch. Kein nerviges im Stau stehen, kein Ärger mit den Kollegen und die Freiheit, sich die Arbeit so einzuteilen, wie man es selbst gerne möchte. Mit diesen Freiheiten kommen aber auch Verpflichtungen.

Termine müssen auch vom heimischen Schreibtisch aus wahrgenommen, Deadlines eingehalten und Ergebnisse abgeliefert werden. Dafür benötigt es die entsprechende Motivation, um am Morgen nicht noch eine halbe Stunde liegen zu bleiben, den Fernseher auszulassen und stattdessen mit Laptop bewaffnet an die Arbeit zu gehen.

Einmal aufgebaute Motivation muss anschließend durch den Tag gebracht werden - und genau hier wird es knifflig. Durchhänger können jederzeit auftauchen, die Rahmenbedingen im Home Office begünstigen diesen aber noch weiter.

  • Viele Ablenkungen. Die eigenen vier Wände bieten allerhand Möglichkeiten, sich selbst von der Arbeit abzulenken und der Motivation einen Riegel vorzuschieben. Der Fernseher in Reichweite, aufräumen müsste man auch mal wieder und warum ist der Kühlschrank eigentlich leer?
  • Weniger Vorgaben. Wann und wo man - in den Grenzen der Deadlines - die Aufgaben im Home Office erledigt, bleibt jedem selbst überlassen. Diese gestalterische Freiheit kann aber auch dazu führen, dass Dinge aufgeschoben werden oder es an Motivation mangelt, um kontinuierlich an einem Projekt zu arbeiten, bis dieses abgeschlossen ist.
  • Keine Kollegen. Selbst wenn die Kollegen uns manchmal den letzten Nerv rauben können, sind einige doch unheimlich motivierend. Mit ihrer positiven Art stecken sie uns an und übertragen so die Motivation auch auf uns. Außerdem ist man im Team oft viel motivierter und die Arbeit macht mehr Spaß.

Tipps, um Durchhänger im Home Office zu vermeiden

BUNDITINAY/shutterstock.comAuch im Home Office lässt sich der allseits bekannte und gefürchtete Durchhänger überwinden. Der Unterschied besteht darin, dass man sich nicht darauf verlassen kann, von den lieben Kollegen oder dem Chef angespornt zu werden. Es liegt also an einem selbst, sich an den Haaren aus den Untiefen der eigenen Motivation zu ziehen.

Wir haben Wege gesammelt, die Ihnen dabei helfen, den Durchhänger im Home Office zu überwinden - oder sogar gänzlich zu vermeiden.

  1. Setzen Sie sich realistische Ziele

    Mitarbeiter im Home Office entwickeln oft das Gefühl, etwas beweisen zu müssen und zu demonstrieren, dass sie sogar bessere Arbeit leisten können als die Kollegen im Büro. Ambitionen und Ziele sind wichtig, um den Durchhänger zu überwinden, doch braucht es dürfen diese nicht vollkommen unrealistisch gewählt werden.

    Kaum etwas ist so demotivierend wie ein unerreichbares Ziel. Schnell entsteht die Einstellung, der gesamte Aufwand würde sich ohnehin nicht lohnen und plötzlich wird aus einem kurzfristigen Durchhänger ein ausgewachsenes Motivationsproblem.

    Realistische Ziele hingegen können die Motivation in ungeahnte Höhen heben und vermitteln gleichzeitig die Bestätigung, wirklich etwas geleistet zu haben.

    Weitere Tipps, um Ziele zu erreichen

  2. Planen Sie Belohnungen ein

    Richtig eingesetzt können Belohnungen etwas ungemein motivierendes haben. Allerdings kommt es hier wirklich auf die Handhabung an, denn wer sich für jede Kleinigkeit belohnt, prokrastiniert nicht nur, sondern versetzt auch der eigenen Motivation einen weiteren Tiefschlag.

    Überlegen Sie sich vorher genau, für die Erreichung welches Teilziels Sie sich welche Belohnung zugestehen wollen - und halten Sie sich auch daran. Je mehr Sie geschafft haben, desto größer darf auch die Belohnung ausfallen. Der Abschluss eines großen Projekts kann zum Beispiel mit einem Essen in Ihrem Lieblingsrestaurant gefeiert werden.

  3. Sorgen Sie für den nötigen Ausgleich

    bikeriderlondon/shutterstock.com

    Durchhänger kommen oft, wenn wir erschöpft sind, die Konzentration nachlässt und der Kopf kaum noch einen klaren Gedanken fassen kann. Ein klarer Ruf nach einer Pause. Was im Büro gilt, hat auch im Home Office Bestand: Planen Sie einen regelmäßigen Ausgleich zu Ihrer Arbeitszeit ein.

    Das kann die Kaffeepause sein, in der Sie sich eine ruhige Auszeit gönnen oder ein kurzer Spaziergang, um Körper und Geist wieder in Schwung zu bringen und mit frischer Luft neue Energie zu bekommen.

    Für den positiven Effekt und einen Motivationsschub sind keine langen Unterbrechungen nötig. Bereits wenige Minuten können ausreichen und der Durchhänger ist passé.

  4. Strukturieren Sie Ihren Tag

    Die enge Verbindung zwischen Arbeit- und Privatleben hat schon so manche Motivation im Keim erstickt. Was fehlt, sind die genauen Strukturen, die einen Arbeitstag beispielsweise im Büro begleiten. Morgens fährt man zur Arbeit, betritt seinen Arbeitsplatz, macht seine Mittagspausen und erledigt seine Aufgaben.

    Im Home Office sind solche Übergänge fließender, was einerseits Vorteile mitbringt. Andererseits kann eine klare Struktur helfen, die eigenen Arbeitsabläufe zu regeln und die Motivation aufrecht zu erhalten.

    Legen Sie einen Plan fest, welche Zeit Sie für die Arbeit einplanen und wann Sie Freizeit haben. So fällt es leichter, sich für Aufgaben zu motivieren und die Freizeit wirklich zur Erholung zu nutzen.

[Bildnachweis: William Perugini, BUNDITINAY, bikeriderlondon by Shutterstock.com]