Im beruflichen Leben werden Sie viele verschiedene Persönlichkeiten kennenlernen: die Kollegen oder Vorgesetzten im eigenen Büro, diverse Kunden in Meetings oder Mitarbeiter der gleichen Branche auf einem Networking-Event. Viele davon verschwinden in der großen Masse, doch einige schaffen es zu beeindrucken und einen lang anhaltenden Eindruck zu hinterlassen. Aber woran liegt das? 15 Eigenschaften, die beeindrucken...

Erfolg: Ist nur erfolgreich, wer auch auffällt?

Ganz so allgemein sollte diese Frage sicherlich nicht beantwortet werden, denn nicht jeder Arbeitnehmer ist gleichermaßen extrovertiert und stellt seine eigenen Erfolge zur Schau. Doch eins ist dennoch klar: Wer seinen Vorgesetzten beeindruckt, empfiehlt sich für den weiteren beruflichen Aufstieg. Um Ihrer Karriere den Weg zu ebnen, zeigen wir drei Wege, Ihren Chef zu beeindrucken.

  1. Initiative. Manager werden dafür bezahlt, Menschen zu führen. Noch lieber sind ihnen allerdings Kollegen, die von sich aus schon viel Antrieb und Eigeninitiative mitbringen und sich auch ohne ihre Hinweise dort engagieren, wo es gerade nötig ist.
  2. Detailliebe. Natürlich zahlt sich Leistung und Initiative zu allererst aus. Noch mehr aber lassen sich Chefs von Mitarbeitern begeistern, die einen Blick für Details haben. Ihnen haftet die Aura höchster Sorgfalt und Qualität an. Und die setzt sich am Markt immer durch.
  3. Mithilfe. Teamgeist ist nicht nur so ein Klischee. Bosse sind fast immer beeindruckt von Mitarbeitern, die anderen unter die Arme greifen und so das gesamte Team stärken - und sei es nur, dass sie jemandem mal die Tür aufhalten oder einen Kaffee ausgeben.

15 beeindruckende Eigenschaften

Manchen gelingt es direkt auf Anhieb, bei anderen braucht es vielleicht Wochen oder Monate der gemeinsamen Arbeit - immer wieder schaffen es Menschen, uns zu beeindrucken. Klar ist auch, dass diese ihre Chancen auf den Erfolg sofort erhöhen. Doch wie gelingt es, aus der Masse hervorzustechen und im Gedächtnis zu bleiben? Oft ist es schwer zu definieren, was genau einen Menschen auszeichnet. Aber in den folgenden 15 Eigenschaften von Menschen, die es schaffen uns zu beeindrucken, erkennen Sie sicherlich auch einige Ihrer Kollegen, Vorgesetzten und Freunde.

  1. Sie sind selbstbewusst.

    Es zeigt, dass sich jemand in seiner Umgebung wohl fühlt, auch wenn diese ihm vielleicht fremd ist. Das beginnt bereits damit, wie eine selbstbewusste Person einen Raum betritt und spiegelt sich auch im Umgang mit anderen wider, beispielsweise im direkten Blickkontakt. Wer über ein entsprechendes Selbstbewusstsein verfügt, fühlt sich nicht nur selbst besser, sondern strahlt dieses Gefühl auch aus und schafft es so, andere zu beeindrucken.


  2. Sie entschuldigen sich.

    Sich selbst einen Fehler einzugestehen erfordert eine Menge Mut. Einen solchen Fehler aber auch noch vor jemand anderem zuzugeben, ist wirklich schwierig. Jeder möchte gerne ein scheinbar fehlerfreies Image aufrecht erhalten. Doch wer in der Lage ist, Fehler einzugestehen, daraus zu lernen und sich zu entschuldigen, anstatt sich davor zu verstecken, beweist wahre Größe.


  3. Sie sind ein Frühaufsteher.

    Die einen drehen sich lieber noch drei mal um und reizen die Snooze-Funktion des Weckers bis ans Limit. Doch die anderen stehen besonders früh auf und nutzen die zusätzliche Zeit. Manch überzeugter Langschläfer kann es nicht nachvollziehen und die Chronobiologie kann verschieden sein, doch es ist schon beeindruckend zu hören, was ein Frühaufsteher in den ersten Stunden des Tages alles erledigt, bevor andere überhaupt aufstehen.


  4. Sie erinnern sich an Namen.

    Ein gut funktionierendes Namensgedächtnis ist ein Segen auf jedem Networking-Event. Einigen Menschen scheint es ohne Probleme zu gelingen, sich an die Namen der 35 Teilnehmer des letzten Workshops zu erinnern. Doch genau diese Selbstverständlichkeit erzeugt beim Gegenüber das Gefühl, wirklich in Erinnerung geblieben zu sein, anstatt in der Masse von zufälligen Kontakten unterzugehen.


  5. Sie bleiben optimistisch.

    Beruflich wie auch privat kann es nicht immer nur bergauf gehen. Es kommt immer der Moment, in dem eine Idee scheitert, ein Projekt schiefgeht oder der Chef mit einer Aufgabe unzufrieden ist. Natürlich ist es leicht, anderen zu sagen, dass sie optimistisch sein sollen. Doch nur wer es schafft, diese Einstellung auch selbst zu vertreten, bleibt dabei glaubwürdig.


  6. Sie lächeln.

    Auch etwas einfaches wie ein Lächeln kann auf die Umwelt durchaus beeindruckend wirken. Es zeigt Freundlichkeit, gute Laune und positive Energie. Gerade in schwierigen oder stressigen Phasen kann ein Lächeln ansteckend sein und die Stimmung verbessern.


  7. Sie sind bescheiden.

    Es kommt nicht nur darauf an, etwas zu leisten, sondern es ist auch entscheidend, wie man damit umgeht. Wer es schafft, mit seinen Erfolgen bescheiden umzugehen und sein Ego nicht in den Mittelpunkt zu stellen, wird oft viel positiver wahrgenommen als jemand, der jede Gelegenheit zur Prahlerei nutzt und sich in den Vordergrund drängt. Allerdings sollten Sie es mit der Bescheidenheit auch nicht übertreiben, um sich nicht selbst im Weg zu stehen oder anderen immer den Vortritt zu lassen.


  8. Sie übernehmen Verantwortung.

    Sich vor der Verantwortung zu drücken ist leicht. Diese stattdessen zu übernehmen, oder sogar bewusst mehr Verantwortung zu fordern, ist wirklich beeindruckend. Es strahlt nicht nur Selbstsicherheit aus sondern betont auch, dass bereit sind, die Führung in einer Gruppe zu übernehmen.


  9. Sie sind geduldig.

    Geduld ist eine Tugend. Das Sprichwort bewahrheitet sich nicht zuletzt im stressigen Büroalltag immer wieder, wo es nie schnell genug gehen kann, eine Deadline die andere jagt und am Ende für nichts wirklich genügend Zeit bleibt. Wer in einer solchen Situation geduldig bleibt, nicht an der Hektik teilnimmt und Ruhe ausstrahlt, erweckt sicherlich einen bleibenden positiven Eindruck.


  10. Sie lesen viel.

    Natürlich bedeutet Lesen nicht automatisch mehr Intelligenz, doch wer es schafft, viele Bücher - im besten Fall aus vielen verschiedenen Bereichen - zu lesen, eignet sich mit der Zeit ein erstaunliches Allgemeinwissen an. Und mal ehrlich, wer ist nicht davon beeindruckt, wenn der Gesprächspartner an den passenden Stellen einen bedeutenden Schriftsteller zitiert?


  11. Sie reisen viel.

    Ein breit gefächertes Interessengebiet, spannende Geschichten und Weltoffenheit. Wer bereits viel gereist ist, sammelt viele Erfahrungen und baut positive Eigenschaften auf. Insbesondere der Umgang mit den verschiedensten Kulturen erweitert den Horizont von Weltenbummlern und erlaubt die Möglichkeit, die eigene Sichtweise zu überdenken.


  12. Sie sind gut gekleidet.

    Gewiss lastet in diesem Punkt eine gewisse Oberflächlichkeit. Doch es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass gut gekleidete Menschen durchaus beeindruckend wirken können. Auch kann das Outfit ein Ausdruck der Persönlichkeit sein. Getreu dem Motto: Zeig mir was du trägst und ich sag dir wer du bist.


  13. Sie sind gute Zuhörer.

    Natürlich gehört zum Kommunikationstalent auch das Reden, doch ein wirklich guter Zuhörer kann seine Gesprächspartner im Handumdrehen für sich einnehmen. Er vermittelt das Gefühl, wirklich auf das Gesagte einzugehen und nicht nur die Zeit zu überbrücken, bis er endlich wieder selbst zu Wort kommen kann.


  14. Sie sind verlässlich.

    "Natürlich kümmere ich mich darum." Ein Versprechen abzugeben ist keine große Kunst. Eine herausragende Eigenschaft ist es jedoch, seine Versprechen auch einzulösen. Auf diese Weise machen Sie sich zu einer unverzichtbaren Person in jedem Netzwerk. Wer seine Versprechen hingegen nicht einhält, wird schnell als Sprücheklopfer abgestempelt.


  15. Sie sind authentisch.

    Sicherlich eine der beeindruckendsten Eigenschaften. Und auch eine besonders ehrliche Form. Denn wer wirklich authentisch ist, muss sich nicht verstellen oder seiner Umwelt etwas vorspielen. Oft hat man das Gefühl, der Gesprächspartner wolle nur ein bestimmtes Ziel verfolgen. Wirklich beeindruckt ist man allerdings dann, wenn man feststellt, dass seine Fragen auf ehrlichem Interesse und nicht beruflichem Kalkül beruhen.

[Bildnachweis: Pressmaster by Shutterstock.com]