Lebenslauf-chronologisch-Aufbau
Wer im Internet zum Thema Lebenslauf recherchiert, findet eine Flut von Tipps, Hinweisen, Beispielen und sogar vorgefertigte Schablonen zum Ausfüllen. Dabei sind die meisten Ratgeber sich einig, dass der Lebenslauf tabellarisch abgefasst und umgekehrt chronologisch geordnet ("amerikanisch") sein sollte, also beginnend mit der aktuellen Station. Es gibt auch ein europäisches Muster für Lebensläufe, den Europass-Lebenslauf, der genau dieses vorsieht. Allerdings sollten Bewerber genau prüfen, ob der danach strukturierte Lebenslauf auch seinen Zweck erfüllt und ob er dem Leser den optimalen Nutzen bietet. Erkennt Ihr potenzieller Arbeitgeber anhand Ihres Lebenslaufs auf einen Blick, was er gewinnen könnte, wenn er Sie einstellt?

Lebenslauf: Der Mittelpunkt Ihrer Bewerbung

Mal ehrlich: Wie viel Zeit haben Sie in das Erstellen Ihres Lebenslaufs investiert?

Möglicherweise zu wenig.

Viele Bewerber konzentrieren sich auf das Anschreiben und sind sich gar nicht im Klaren darüber, dass der Lebenslauf den wichtigsten Teil ihrer Bewerbung darstellt.

Der Lebenslauf ist es, mit dem Sie den potenziellen Einsteller davon überzeugen müssen, dass Sie die Aufgaben der vakanten Position beherrschen. Nicht wenige Personaler lesen generell nur die Lebensläufe der Kandidaten und öffnen das Anschreiben lediglich in Ausnahmefällen - etwa wenn der Lebenslauf Lücken aufweist oder wesentliche Fragen unbeantwortet lässt.

Tabellarischer Lebenslauf: Wesentliches steht am Anfang

Machen Sie sich bitte keine Illusionen: Mehr als einige Minuten wenden die meisten Personaler nicht auf, um Ihren Lebenslauf zu beurteilen. Deshalb ist es wichtig, dass die wesentliche Information dem Leser sofort ins Auge springt.

In der Regel wird die aktuelle oder letzte berufliche Station für den Personaler das Interessanteste sein. Der Leser möchte wissen, was Sie derzeit in Ihrem Job leisten und wie weit Sie es darin gebracht haben. Deshalb sollte sich der jüngste Teil Ihrer Berufspraxis auf der ersten Seite Ihres Lebenslaufs befinden. Genau das wird durch die umgekehrte Chronologie sichergestellt - wie in diesem Aufbau- und Musterbeispiel:

Lebenslaufaufbau-Grafik

Chronologischer Lebenslauf: Lücken kaschieren?

Die umgekehrte Zeitfolge hat allerdings auch Nachteile. Dann, wenn Ihr heutiger Status in einer längeren Phase der Erwerbslosigkeit besteht, etwa wegen...

Die Rückkehr zum chronologischen Lebenslauf hilft in dem Fall, weil der unschöne Teil des Werdegangs nach hinten rückt und der CV auf den ersten Blick einen stringenten Fluss verheißt.

Allerdings wirkt diese Kosmetik meist nur kurzfristig und nur für den ersten Blick. Weil sich der Leser ja trotzdem für Ihre aktuelle Tätigkeit interessiert, können Sie davon ausgehen, dass er sie auch dann findet, wenn Sie diese auf Seite zwei zu verstecken versuchen.

Falls Sie also derzeit keiner Erwerbstätigkeit nachgehen, versuchen Sie zugleich, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten noch besser herauszuarbeiten, beispielsweise indem Sie darstellen, dass...

  • Sie aktiv nach einem neuen Job suchen,
  • Sie Ihr Fachwissen auf dem aktuellen Stand halten,
  • Sie arbeiten wollen und selbstständig viel dafür tun.

Wie so etwas aussehen kann, können Sie HIER nachlesen und finden dazu auch ein praktisches Beispiel.

Lebenslauf chronologisch: Etwas Wichtiges liegt länger zurück

Es gibt aber dennoch Gründe für die normale Zeitfolge im CV, also einen chronologischen Aufbau. Zum Beispiel dann, ...

  • wenn Sie eine Tätigkeit, die Sie früher einmal ausgeübt haben, wieder aufnehmen wollen oder
  • wenn Sie die Kenntnisse aus einer früheren Ausbildung oder einem Studium nutzen wollen, die Sie bisher in Ihrer Berufspraxis nicht eingesetzt haben.

In beiden Fällen sollten Sie dafür sorgen, dass Ihre für die Zielposition relevante Berufspraxis oder die entsprechende Ausbildung sich auf der ersten Seite Ihres Lebenslaufs befinden, auch wenn sie zeitlich länger zurück liegen. Genau dafür bietet sich der chronologische Lebenslauf bestens an.

Denken Sie in diesem Fall aber daran, dass Sie auf ganzer Linie einen authentischen Eindruck erzeugen müssen. Wenn Sie also eine berufliche Wende planen, bei der Sie auf frühere Ausbildung oder Erfahrungen zurückgreifen wollen, wird es keinesfalls ausreichen, wenn Sie nur Ihren Lebenslauf chronologisch ordnen.

Genau so wichtig ist es, dass Sie...

  • Ihre geplante Wende im Anschreiben sorgfältig begründen,
  • Ihr Know-how-Profil, die sogenannte dritte Seite, auf die neue Zielposition abstimmen,
  • im Vorstellungsgespräch die gleichen Schwerpunkte setzen, die Ihre Qualifikation für die neue Zielposition belegen.
[Bildnachweis: Mad Dog by Shutterstock.com]

Lesen Sie hier noch mehr Bewerbungstipps & Dossiers:

Tipps zum Bewerbungsschreiben

Bewerbung
Bewerbung Checkliste
Bewerbungsvorlagen
Bewerbungsschreiben
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008

Format & Formulierung

Bewerbung Format
Bewerbung Betreffzeile
Bewerbung Überschrift
Bewerbung Fettdruck
Einleitungssatz im Anschreiben
Bewerbung Interessen
Bewerbung Stärken
Schlusssatz im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Jobwechsel begründen
Eintrittstermin nennen?

Bewerbungsmappe

Bewerbungsmappe
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Die dritte Seite
Bewerbungsflyer
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen

Tipps zum Lebenslauf

Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Handgeschriebener Lebenslauf
Online Lebenslauf
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf
Brüche im Lebenslauf
Dünner Lebenslauf?

Tipps zum Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis Formulierungen
Arbeitszeugnis Geheimcodes
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps Specials

Bewerbung ohne Berufserfahrung
Interne Bewerbung
Diskret bewerben
Bewerben mit Behinderung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung als Werkstudent
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbungsabsage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben
Datenschutz
Bewerbungshilfe
Bewerbungskosten absetzen

Bewerben im Ausland

Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch