Kantine? Nein, danke! Die Mehrheit der Beruftstätigen in Deutschland (57 Prozent) verpflegt sich in der Mittagspause lieber selbst und bringt sich Essen von zu Hause mit. Das geht aus dem Ernährungsreport 2017 (PDF) der Bundesregierung hervor. Danach geht nur rund jeder fünfte Arbeitnehmer in die Kantine. Noch weniger beliebt sind Imbiss und Restaurant. Weniger gut: Knapp jeder Fünfte (18 Prozent) macht gar keine Mittagspause beziehungsweise isst mittags nichts. Das Mittagessen lassen sich Männer im Schnitt 6,80 Euro kosten, Frauen nur 5,40 Euro.

[Bildnachweis: Ernährungsreport 2017]