Lebensläufe gleichen heutzutage zunehmend einem Flickenteppich. Lineare Karrieren, wie es Sie vor ein paar Jahrzehnten noch gab, sucht man heute vergeblich. Studium, Ausbildung, erste Berufserfahrung, ein Praktikum, zwischendrin noch ein Auslandsaufenthalt, ein weiterer Arbeitgeber, noch ein Praktikum, ein Jobwechsel, anschließend eine Weiterbildung und meist noch weitere Stationen schmücken den Mosaik Lebenslauf. Mit der Zeit häufen sich so einige Abschnitte in der Biografie an, die bei Bewerbungen auch alle angegeben werden müssen. Wer auf Jobsuche ist, wird dabei schnell ein wenig unsicher: Macht ein Mosaik Lebenslauf möglicherweise Probleme und wird von Personalern negativer betrachtet als eine Vita, die weniger Bausatz-Charakter besitzt? Wir erklären, warum der Mosaik Lebenslauf heute die Regel ist, wie Personaler damit umgehen und wie Sie Ihren persönlichen Mosaik Lebenslauf für eine erfolgreiche Jobsuche nutzen...

Mosaik Lebenslauf Gruende Probleme Karriere Tipps Jobsuche

Mosaik Lebenslauf: Biografien im Wandel der Zeit

Ein Arbeitgeber für den Großteil des gesamten Berufslebens. Das kennen die meisten wenn überhaupt nur noch aus der Generation ihrer Eltern. Von der Ausbildung bis zur Eintritt in die Rente bei einem einzigen Unternehmen zu arbeiten - heute kaum noch vorstellbar. Lange Zeit war genau das aber nicht die Ausnahme, sondern vielmehr die Regel.

Arbeitsverhältnisse hielten über viele Jahre oder gar Jahrzehnte, Loyalität wurde von beiden Seiten groß geschrieben und auch praktiziert und aus dieser Zeit stammt auch die Vorstellung der Karriereleiter, auf der Mitarbeiter sich über einen langen Zeitraum Stück für Stück weiter nach oben gearbeitet haben.

Mittlerweile hat sich das Bild jedoch zunehmend geändert. Für viele ist der Mosaik Lebenslauf längst zum Standard geworden. Der Begriff kommt aus der Kunst, wo ein Mosaik ein Bild bezeichnet, bei dem aus vielen einzelnen Teilen, die oft aus verschiedenen Farben oder Mustern zusammengesetzt werden, ein Gesamtwerk entsteht.

Ebenso vielschichtig, abwechslungsreich und zusammengesetzt sind Lebensläufe heutzutage. Von Jahrzehnten hat sich die Dauer der Arbeitsverhältnisse auf wenige Jahre reduziert, hinzu kommen Wechsel und Quereinstiege in andere Branchen und Bereiche, die mit dem ursprünglichen Beruf vielleicht nur wenig bis gar nichts zu tun haben.

Die Gründe für einen Mosaik Lebenslauf

Trotz des häufigen Vorkommens werden Mosaik Lebensläufe von vielen Seiten immer noch als Makel betrachtet, da sie nicht dem klassischen Bild einer Karriere entsprechen, wie sie weiterhin in vielen Köpfen zu finden ist. Diese Ansicht beruht jedoch ausschließlich auf Annahmen, die kaum mit der Realität übereinstimmen.

So wird leider oft zu Unrecht vermutet, dass hinter einem Mosaik Lebenslauf schlechte Leistung oder gar ein schlechter Charakter steckt. Motto: Da war wohl einer nicht gut genug, um sich bei seinem Arbeitgeber durchzusetzen und musste deshalb immer wieder das Unternehmen wechseln, um sich irgendwie über Wasser zu halten.

Das ist natürlich Quatsch. Stattdessen gilt: Ein Mosaik Lebenslauf entsteht, weil er zeitgemäß ist. Die Arbeitswelt hat sich verändert und das spiegelt sich zwangsläufig auch im Verlauf einer Biografie wieder. Mit der Leistung eines Arbeitnehmers hat das rein gar nichts zu tun - auch wenn die Wahrnehmung dieser Realität noch nicht entspricht. So gibt es gleich mehrere Gründe, die dazu führen, dass der Mosaik Lebenslauf lineare Verläufe verdrängt:

  • Befristete Arbeitsverhältnisse

    Einer der Hauptgründe für Mosaik Lebensläufe ist der Umstand, dass unbefristete Arbeitsverhältnisse zur Seltenheit verkommen. Gerade am Anfang der beruflichen Laufbahn müssen sich viele Berufseinsteiger von einem befristeten Arbeitsvertrag zum nächsten hangeln. Manchmal geht dies bei einem Arbeitgeber, oft muss dieser dabei aber auch gewechselt werden - und das gleich mehrfach. So beginnt der Mosaik Lebenslauf bereits früh Gestalt anzunehmen.


  • Steigende Flexibilität

    Work-Life-Balance ist ein großes Thema, wobei es vielen wichtig ist, den Beruf und das Privatleben aufeinander abzustimmen. Flexibilität im Arbeitsleben spielt deshalb eine große Rolle. Das starre Bild alter Lebensläufe ist damit nur schwer vereinbar. Mosaik Lebensläufe auf der anderen Seite spiegeln die Flexibilität wieder.


  • Verändere Erwartungen

    Die Karriereleiter und der berufliche Aufstieg gelten nicht mehr bei allen als Maß aller Dinge. Die Prioritäten vieler Arbeitnehmer haben sich in der aktuellen Generation verschoben. Es geht nicht mehr darum, um jeden Preis an die Spitze der Hierarchie zu kommen. Viele Arbeitnehmer entscheiden sich für einen anderen, teils individuellen Karriereplan, der eher horizontal verläuft, Rückschritte einschließt und auch durch mehrere Jobwechsel geprägt sein kann, bis eine Position und ein Arbeitgeber den eigenen Erwartungen entspricht.

Reduziert ein Mosaik Lebenslauf die Jobchancen?

In der Bewerbung soll alles so perfekt wie möglich sein, um am Ende den Personaler zu überzeugen und den Traumjob an Land zu ziehen. Der Lebenslauf ist dabei ein maßgeblicher Teil, auf den Personalentscheider ein ganz besonderes Augenmerk legen - das kann gut sein und Sie in die engere Auswahl bringen oder zum Problem werden und Ihre Unterlagen auf den Ablagestapel befördern.

Und wie verhält es sich mit einem Mosaik Lebenslauf? Die vorherrschende Meinung ist, dass ein solcher die Jobchancen eher verringert, weil er eben nicht dem Bild der perfekten Vita entspricht, dass Unternehmen von Kandidaten und potenziellen Mitarbeitern gerne sehen würden. So stellt sich die These zunächst einmal als wahr und begründet heraus. Es ist gut möglich, dass einige Personaler mit Vorsicht reagieren, wenn sie einen ausgeprägten Mosaik Lebenslauf vorgesetzt bekommen.

Bevor Sie nun aber frustriert den Kopf in den Sand stecken, die Jobsuche aufgeben und in den Glauben verfallen, keine Chance auf einen neuen Job zu haben, weil Ihr Mosaik Lebenslauf im Weg steht: Eine Mosaik-Karriere kann ein Hindernis sein, ist dies aber nicht zwangsläufig. Auf der einen Seite entscheidet immer die Art und Weise, wie Sie in Ihrer Bewerbung auftreten und welchen Eindruck Sie hinterlassen - dazu mehr in den Tipps am Ende des Artikels.

Zum anderen kommt es immer darauf an, mit welcher Art von Personaler Sie es zu tun haben. Längst nicht jeder, der in Unternehmen die Bewerbungen bearbeitet und für die Auswahl zuständig ist, reagiert negativ auf einen Mosaik Lebenslauf.

Ohnehin wird mit der Zeit ein Umdenken stattfinden müssen, da es für Unternehmen zunehmend schwieriger wird, einen Rekrutierungsprozess zu gestalten, bei dem Mosaik Lebensläufe nicht beachtet werden. Schon jetzt ist die Entwicklung eindeutig - in den kommenden Jahren wird dies noch weiter zunehmen, bis der Mosaik Lebenslauf ebenso selbstverständlich angesehen wird wie sein Vorgänger.

Tipps für Erfolg mit einem Mosaik Lebenslauf

Bewerber mit einem Mosaik Lebenslauf gehen oft schon pessimistisch in die Jobsuche. Mit meinem Lebenslauf habe ich ohnehin keine Chance, die anderen Bewerber sind sicherlich besser geeignet... Mit so einer Einstellung wird es schwer, den Personaler zu überzeugen und sich selbst wirklich von seiner besten Seite zu präsentieren.

Denken Sie immer daran: Mit einem Mosaik Lebenslauf sind Sie keine Ausnahme und müssen sich auch nicht verstecken. Mit diesen Tipps verkaufen Sie Ihren Mosaik Lebenslauf erfolgreich:

  • Fokussieren Sie auf Ihre Motivation

    Ein möglicher Nachteil eines Mosaik Lebenslaufs ist, dass er den Eindruck erwecken kann, Sie würden in Ihrer Karriere keinen wirklichen Plan verfolgen. Personaler können von dieser gefühlten Willkür abgeschreckt werden und befürchten, dass der Bewerber gar nicht wirklich den Drang verspürt, für das Unternehmen zu arbeiten.

    Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie in Ihrer Bewerbung verstärkt auf Ihre Motivation eingehen. Machen Sie deutlich, warum Sie ganz genau für diesen Arbeitgeber tätig sein wollen und wieso Ihr beruflicher Weg Sie genau an diesen Punkt geführt hat.


  • Treten Sie mit dem nötigen Selbstbewusstsein auf

    Wenn Sie glauben, dass Ihr Mosaik Lebenslauf ein Problem ist und Sie deshalb schlechtere Chancen haben, spiegelt sich dies oft auch in Ihrer Bewerbung. Ihnen selbst fällt es vielleicht nicht auf, doch in den Formulierungen können geübte Personaler viel erkennen.

    Werden Sie deshalb in Ihrer Bewerbung nicht zum Bittsteller, sondern zeigen Sie Selbstbewusstsein. Sie haben Stärken, Fähigkeiten und Eigenschaften, mit denen Sie das Unternehmen voran bringen können. Präsentieren Sie diese mit dem entsprechenden Nachdruck.


  • Sprechen Sie das Thema selbst an

    Hat Ihr Mosaik Lebenslauf viele Stationen, wird der Personaler mit großer Wahrscheinlichkeit spätestens im Vorstellungsgespräch darauf zu sprechen kommen und Nachhaken, wie Ihre Biografie entstanden ist. Diesem Schritt können Sie zuvorkommen und das Thema selbst bereits in der Bewerbung benennen.

    So zeigen Sie, dass Sie sich durchaus über die Gestaltung Ihres Mosaik Lebenslaufs bewusst sind und können gleich eine kurze und prägnante Erklärung liefern. Dabei sollten Sie es dann aber auch belassen und es nicht zum Kernbereich Ihres Anschreibens werden lassen.

[Bildnachweis: Stock-Asso by Shutterstock.com]

Lesen Sie hier noch mehr Bewerbungstipps & Dossiers:

Tipps zur Bewerbung
Bewerbung Checkliste
ABC der Bewerbungstipps
Bewerbungsvorlagen
Bewerbungsmappe
Bewerbungsfoto
Kurzprofil
Deckblatt
Dritte Seite
Bewerbungsflyer

Tipps zum Lebenslauf
Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Online Lebenslauf
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf
Brüche im Lebenslauf
Dünner Lebenslauf?

Tipps zum Anschreiben
Bewerbungsschreiben
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Überschrift
Betreffzeile im Anschreiben
Interessen im Anschreiben
Stärken im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Jobwechsel begründen
Eintrittstermin nennen?
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen

Besondere Bewerbungsformate
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008
Guerilla Bewerbung

Tipps zum Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis bewerten
Arbeitszeugnis Formulierungen
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps Specials
Bewerbung ohne Berufserfahrung
Interne Bewerbung
Diskret bewerben
Bewerben mit Behinderung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung als Werkstudent
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbungsabsage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben
Datenschutz
Bewerbungshilfe
Bewerbungskosten absetzen

Bewerben im Ausland
Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch