Diese Bereiche könnten Sie auch interessieren:
MEINUNG & RATGEBER
TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Top Themen
Meinung & Ratgeber
Job & Psychologie

Die magischen Zahlen des Erfolgs

Erfolgszahlen Nummern magische Zahlen

Trotz unserer großartigen Individualität verhalten wir Menschen uns bisweilen reichlich berechenbar und konform. Das wiederum lässt sich beobachten, messen, analysieren und in ein paar Zahlen verdichten: Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Monate, Jahre, Prozente, Euro, … Es sind die magischen Zahlen des Lebens und des Erfolgs. Ein paar davon haben Sie beim Lesen der Karrierebibel natürlich längst kennengelernt. Nur kann sich diese Nummern in der Regel kaum einer merken. Darum gibt es jetzt (Achtung Zahl!) einen ultimativen Artikel dazu. Viel Spaß bei der Lektüre… (mehr …)

Job & Psychologie

Stellenwechsel: Was ist Ihre aktuelle Arbeitszone?

Stellenwechsel Arbeitszone Infografik

Wann haben Sie sich das letzte Mal Gedanken über einen möglichen Stellenwechsel gemacht? Wenn es aktuell im Job problemlos läuft, Sie gut in dem sind, was Sie tun und Sie eigentlich nichts Unvorhergesehenes mehr überraschen kann, ist es vermutlich schon eine Weile her. Das scheint nachvollziehbar – warum an einen Stellenwechsel denken, wenn es doch keinen wirklichen Auslöser für einen solchen Schritt zu geben scheint. Dieses Abwarten ignoriert jedoch vollkommen die Veränderungen, die jedes Arbeitsverhältnis mit der Zeit durchläuft. Diese unterschiedlichen Arbeitszonen sind ein guter Indikator dafür, wo Sie gerade im Job stehen. Und wie Sie in der jeweiligen Situation handeln sollten. Wir zeigen, was die einzelnen Zonen ausmacht und wann es Zeit ist, über einen Stellenwechsel nachzudenken… (mehr …)

Job & Psychologie

Die 30-30 Regel: Endlich vorausschauender handeln

30 30 Regel vorausschauend handeln

Wie viele Dinge haben Sie jeden Tag zu erledigen? Bei den meisten sind es genug, um damit mehrere Tage zu füllen. Gerade am Arbeitsplatz warten unzählige Aufgaben, die scheinbar alle dringend sind und deshalb sofort erledigt werden müssten. Nicht leicht, dabei immer den Überblick zu behalten. Die 30-30 Regel kann Ihnen dabei helfen, künftig vorausschauender zu handeln und dafür zu sorgen, dass Sie wichtige Dinge rechtzeitig planen und umsetzen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Passive Jobsuche: So werden Sie gefunden

Passive Jobsuche Vorteile Nachteile Tipps Bewerbung Profil

Bewerbung und Jobsuche – das bedeutet für viele zunächst mögliche Arbeitgeber recherchieren, Stellenangebote finden, Anschreiben verfassen, einen Lebenslauf erstellen oder vorhandene Dokumente aktualisieren, die Bewerbungsunterlagen einreichen und das Ganze wird wiederholt, bis endlich ein Job gefunden ist. Die passive Jobsuche geht die Jobsuche allerdings von der anderen Seite aus an. Motto: Nicht selbst den Job finden, sondern vom Job gefunden werden. Klingt wie eine Traumvorstellung, ist allerdings eine durchaus realistische Option und hat gerade in den letzten Jahren weiter an Bedeutung gewonnen. Dennoch wird die passive Jobsuche noch nicht regelmäßig genutzt und viele Bewerber bleiben ausschließlich bei der aktiven Variante mit Recherche und Bewerbungsschreiben. Dabei bleibt allerdings das nicht zu unterschätzende Potenzial der passiven Jobsuche ungenutzt… (mehr …)

Management

Manager-IQ: Diesen IQ benötigen Chefs

Manager IQ Intelligenz Chef Schlau

Viele Arbeitnehmer haben es in ihrer beruflichen Laufbahn schon einmal mit einem Vorgesetzten zu tun gehabt, der den Schluss nahelegt, dass Intelligenz keine zwingende Anforderung für eine Führungsposition ist. Zurück bleibt dann nicht nur ein fader Beigeschmack, sondern die Frage, wie es so jemand in die höheren Gefilde der Unternehmenshierarchie schaffen konnte. Chefs müssen schließlich schwierige Entscheidungen treffen und für die gesamte Abteilung mitdenken – da sollte es gerade an Intelligenz nicht mangeln. Nun könnte geschlussfolgert werden, für Führungspositionen gelte die Regel: Je schlauer, desto besser. Forscher haben allerdings herausgefunden, dass dieser scheinbar offensichtliche Zusammenhang nicht gilt. Tatsächlich kann es der Führungsarbeit sogar schaden, wenn der Chef zu schlau ist. Wir zeigen, welcher Manager-IQ die besten Ergebnisse im Job verspricht… (mehr …)

Bewerbung & Interview

20-20-60 Regel: Mehr Erfolg bei der Jobsuche

20 20 60 Regel Jobsuche Zeitmanagement

Kennen Sie die 20-20-60 Regel? Sollten Sie gerade konsterniert mit dem Kopf schütteln, brauchen Sie sich nicht zu genieren. Es handelt sich dabei um ein Konzept des Zeitmanagements, dass sich auf nahezu jede Tätigkeit übertragen lässt – beispielsweise auf die Jobsuche, aber auch auf alltägliche Aufgaben im Job oder privat. Ziel ist es, Zeit einzusparen und effektiv vorzugehen. Kurz gesagt: Bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit. Klingt fast zu schön, um wahr zu sein, aber funktioniert es in der Praxis genauso gut, wie die Theorie es erhoffen lässt? Wir erklären, wie die 20-20-60 Regel funktioniert und worauf Sie bei der Umsetzung achten müssen… (mehr …)

Job & Psychologie

8 Ordnungsmythen, die Sie vergessen sollten

Ordnungsmythen Ordnung StrukturPostits Glaswand

Gute Organisation bedeutet nicht unbedingt, alle Dokumente in farbige Ordner zu sortieren – vielmehr ist es eine Denk- und Handlungsweise. Die Ordnung sollten Sie dabei nicht als störend oder anstrengend empfinden, sie darf keinen inneren Widerstand auslösen. Menschen nehmen die Unordnung in ihrer Umgebung auf unterschiedliche Weise wahr. Was für den einen das absolute Chaos ist, findet der andere noch vollkommen akzeptabel. Wenn es um Ordnung geht, gibt es viele Meinungen. Wir gehen einigen weit verbreiteten Ordnungsmythen auf den Grund… (mehr …)

Studium & MBA

Prüfungsstress: So bewältigen Sie die Angst vor dem Test

Pruefungsstress bewaeltigen Symptome ueberwinden medikamente

Das Leben als Student hat durchaus einige Vorzüge und wird von vielen als eine der schönsten Zeiten des Lebens bezeichnet. Es gibt durchaus viele Freiheiten, eine Vertiefung in Themen, die wirklich interessieren und natürlich auch die ein oder andere Party am Abend. Mit dem Spaß ist es allerdings zum Ende jedes Semesters hin sehr schnell vorbei. Statt guter Laune und vielen Freiheiten gibt es dann nur noch Prüfungsstress. Es sind die Zeiten des Jahres, die jeder Student verflucht, in denen soziale Kontakte vernachlässigt werden und Studenten nur noch selten außerhalb der Bibliothek gesehen werden. Der Druck ist enorm und viele leiden sehr unter dem großen Prüfungsstress, was immer häufiger auch die Gesundheit beeinträchtigt. Doch zum Glück sind Sie dem Prüfungsstress nicht hilflos ausgeliefert. Wir zeigen, was Sie tun können und wie Sie selbst den größten Prüfungsstress bewältigen… (mehr …)

Job & Psychologie

Später Erfolg? Diese Indizien verraten es

Spaeter Erfolg Karriereaussichten langfristig

Wenn ein untadeliges Abi-Zeugnis auf eine gute Uni und viel Vitamin B trifft, scheint eine erfolgreiche Karriere vorgezeichnet. Aber es gibt auch Parameter, die sich nicht ohne Weiteres verändern lassen. Indizien, die schon früh darauf hindeuten, ob jemand später durchstartet oder absäuft. Karrierebibel zeigt Ihnen sieben Indizien, an denen Sie die Gewinner der Zukunft erkennen. Welches Ass haben Sie im Ärmel? (mehr …)

Job & Psychologie

Diese Fragen sollten Sie Ihrem Chef öfter stellen

Fragen an den Chef regelmaessig

Ob im Vorstellungsgespräch oder im Berufsalltag: Die Kommunikation zwischen Chef und Mitarbeiter läuft oft nur in eine Richtung. Der Vorgesetzte redet – der Angestellte hört zu, nickt und antwortet. Eine kommunikative Einbahnstraße. Die muss es aber nicht bleiben. Denn nur wer auch selber fragt, kann wichtige Einblicke und Informationen erhalten, die sonst unausgesprochen bleiben. Sollten Ihnen die Worte dazu oder etwas Inspiration fehlen, haben wir hier wichtige Fragen gesammelt, die Sie Ihrem Chef stellen sollten – am besten regemäßig… (mehr …)

Job & Psychologie

Karrierestopp? Dann stellen Sie sich diese 4 Fragen

Karrierestopp Fragen stellen

Viele Menschen haben im Laufe ihres Lebens verschiedene Vorstellungen davon, wie ihre berufliche Zukunft einmal aussehen sollte. Kinder gehen noch sehr idealistisch an die spätere Karriere heran. Mädchen wollen oft Tierärztin werden, Jungen häufig Feuerwehrmann – Berufe, in denen man helfen, etwas bewegen kann. Wenn Sie auf Ihre jetzige Tätigkeit blicken, hat das etwas mit dem zu tun, was Sie sich früher einmal ausgemalt haben? Häufig ändern sich die Vorstellungen mit Eintritt ins Erwachsenenleben. Da spielen dann neue Aspekte eine Rolle. Und eh man sich versieht, findet man sich in einer Stelle wieder. Sie arbeiten einige Jahre, sind zufrieden, doch irgendwann geht es nicht mehr weiter: Karrierestopp – sollte das schon alles gewesen sein? Stellen Sie sich diese vier Fragen… (mehr …)

Testbericht-Rezension

Alienboard Hoverboard Test: Rollbrett mit Bluetooth-Lautsprechern

Alienboard Hoverboard Bluetooth Testbericht

Zwei Räder mit Motor, ein Brett dazwischen – und ab geht die Post. Die Fahrt mit einem sogenannten Hoverboard ist ein echtes Vergnügen. Nicht ganz ungefährlich zwar und auf öffentlichen Straßen noch verboten, aber ansonsten ein echter Freizeitspaß mit Potenzial. Warum wir das so sagen können? Weil wir es ausprobiert und getestet haben – und zwar mit einem Alienboard Hoverboard. Das hat sogar Bluetooth-Lautsprecher eingebaut, sodass man auch noch mit dem Handy die Lieblingsmusik dazu abspielen kann. Hier der ganze Testbericht… (mehr …)

Job & Psychologie

Makeup-Studie: Macht Schminke schlauer?

Makeup Studie Schlau Schminke Lippenstift Kognitive Faehigkeiten

Niemand gibt es gerne zu, doch Oberflächlichkeit gehört zum Leben dazu. Noch bevor wir jemanden kennenlernen oder auch nur ein einzelnes Wort gewechselt haben, wird dieser anhand seines Aussehens und seiner Körpersprache beurteilt, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Es gibt sogar Studien, die zeigen, dass attraktive Menschen häufiger zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden und durchschnittlich ein höheres Gehalt beziehen. Kurz gesagt: Schön sein lohnt sich – so oberflächlich das auch klingen mag. Gutes Aussehen wirkt allerdings nicht nur auf andere, sondern auch bei einem selbst. Eine Makup-Studie zeigt, dass dieser Effekt sogar soweit geht, dass Schminke sogar schlauer machen und die Leistungen in Tests und Prüfungen verbessern kann… (mehr …)

Job & Psychologie

Winner-takes-it-all-Effekt: Warum wenige den meisten Erfolg haben

Winner takes it all Effekt kumulativer Vorteil 1 Prozent Regel

Die Welt ist ein ungerechter Ort. Überall zeigt sich, dass es „Friede, Freude, Eierkuchen und alle sind glücklich und gleichberechtigt“ nicht gibt. Stattdessen gibt es meist klare Verhältnisse: Wer viel hat, bekommt sogar noch mehr. Alle anderen haben es umso schwerer. Schon Abba sangen The Winner takes it all… und lagen damit goldrichtig. Oder anders ausgedrückt: Ein großer Teil des gesamten Erfolgs verteilt sich auf eine kleine Gruppe. Dahinter verbirgt sich der sogenannte Winner-takes-it-all-Effekt. Dieser Effekt erklärt, warum die Welt so unfair ist und warum die bereits Großen und Erfolgreichen noch mehr bekommen. Tatsächlich lässt sich das Ganze sogar wissenschaftlich erklären. Zu verstehen, wie der Winner-takes-it-all-Effekt funktioniert, kann deshalb helfen, die Erkenntnis für den eigenen Erfolg zu nutzen… (mehr …)

Studium & MBA

Seltsame Stipendien: Dafür gibt es Geld?

Sonder Stipendium Geld Studium finanzieren

Es gibt unzählige Stiftungen weltweit, die Studierende durch ein Stipendium fördern, und ja: Die Großen und Bekanntesten unter ihnen unterstützen in erster Linie begabte und fleißige Studenten oder Doktoranden. Das sind aber nur zehn Prozent aller Förderer, die restlichen 90 Prozent wollen keine guten Noten oder innovative Erfindungen sehen – sie wollen Kreativität oder auch den Mut zum Anderssein unterstützen. Wir haben uns auf die Suche gemacht und einige seltsame Stipendien gefunden… (mehr …)

Job & Psychologie

Fragetechniken: Diese sollten Sie kennen

Fragetechniken Beispiele Offene Geschlossene Fragen

Fragen zu stellen wir fälschlicherweise immer wieder mit Unwissenheit gleichgesetzt. Schon bei der Sesamstraße heißt es Wer nicht fragt, bleibt dumm… – dumm bleiben kann aber nur, wer vor der Frage bereits dumm war. Natürlich können Fragen zu Informationen führen, aber sie können noch viel mehr. Fragetechniken können ein Gespräch lenken und leiten, den Verlauf beeinflussen oder verhindern, dass Konversationen sich ergebnislos im Kreis drehen. Aus gutem Grund heißt es Wer fragt, der führt. Allerdings bleibt diese Chance oft ungenutzt, da Fragetechniken nicht beherrscht oder für nicht effektiv gehalten werden. Wir zeigen, warum Fragetechniken nicht nur für Führungskräfte nützlich sind und welche Sie kennen sollten, um alle wichtigen Auskünfte zu erhalten und Diskussionen in die von Ihnen gewünschte Richtung zu lenken… (mehr …)

Management

Erfahrung & Kompetenz: Bitte nicht gleichsetzen!

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube: Wenn man etwas nur lange genug macht, wird man mit der Zeit immer besser. Aber kann das wirklich so einfach sein und mit mehr Erfahrung kommt automatisch auch die Kompetenz? Leider nein, denn selbst aus jahrelanger Erfahrung entsteht nicht zwangsläufig größeres Wissen und bessere Fähigkeiten – besonders dann nicht, wenn die Zeit nicht genutzt wurde, um Neues dazu zu lernen. Wir zeigen, warum Sie Erfahrung und Kompetenz nicht grundsätzlich gleichsetzen können und wie es Ihnen dennoch gelingt, von Ihrer Erfahrung zu profitieren und sich weiterzuentwickeln… (mehr …)

Job & Psychologie

Englischkenntnisse: Wie wichtig sind sie?

Englischkenntnisse Bewerbung Stufen Test Formulierungen

Hand aufs Herz: Wie oft sprechen Sie im Alltag oder im Job Englisch? Dennoch werden Englischkenntnisse in vielen Stellenanzeigen gefordert. Viele Bewerber haben zuletzt in der Schule Englisch gesprochen. Oft wird zu Schulzeiten gejammert, wofür man das eine oder andere denn später brauche. Spätestens, wenn es ins Ausland gehen soll, hat sich diese Frage erübrigt: Mit Englisch als Weltsprache kommt man zumindest sehr viel weiter als mit Deutsch oder gar ohne irgendwelche Sprachkenntnisse. Wie wichtig Englischkenntnisse sind und in welchem Umfang man von welchen Kenntnissen spricht… (mehr …)

Job & Psychologie

Gleitzeit: Vor- und Nachteile

Gleitzeit Regeln Vorteile Nachteile Arbeitsrecht Kernarbeitszeit Beispiele

Die Arbeitszeit ist in vielen Branchen, Berufen und bei vielen Arbeitgebern im Wandel. Immer mehr Unternehmen gehen dazu über, die starren Regelungen aufzulösen und durch eine flexiblere Gestaltung zu ersetzen, was natürlich in erster Linie die Mitarbeiter freut, die in den Genuss größerer Freiheit und mehr Einfluss auf die eigene Arbeitszeit kommen. Am bekanntesten und auch am weitesten verbreitet ist die Gleitzeit, die es Arbeitnehmern erlaubt, innerhalb eines gewissen Rahmens, den Arbeitsbeginn und das Ende des Arbeitstages selbst zu bestimmen – solange sich dabei an einige Grundregeln gehalten wird. Flexibilität durch Gleitzeit, das wünschen sich viele. Die Vorteile sind verlockend und überwiegen in der Regel die auftretenden Probleme, dennoch wäre es ein Fehler, mögliche Nachteile der Gleitzeit einfach zu ignorieren… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Auswahltests: Ablauf, Übungen, Orientierungshilfe

Auswahltests Uebungen Ablauf Orientierungshilfe

Nach einigen Bewerbungen und ebenso vielen Absagen kommt endlich eine Einladung: Zum Auswahltest. In größeren Unternehmen, aber zunehmend auch privaten Hochschulen sind Auswahltests ein beliebtes Instrument, um die Bewerber auf Herz und Nieren zu prüfen. Die Auswahltests sind standardisiert, so dass alle Kandidaten die gleichen Bedingungen haben und sich mehrere Bewerber problemlos miteinander vergleichen lassen. Wie der Ablauf von solchen Auswahltests aussehen kann, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel als Orientierungshilfe. Außerdem stellen wir Ihnen zahlreiche Übungen vor… (mehr …)

Job & Psychologie

Persönlichkeitstest: Das steckt in Ihnen

Persoenlichkeitstest kostenlos mbti 16 Typen Big Five Psychologie

Wer einen Persönlichkeitstest macht, will etwas über sich herausfinden – sei es, die eigene Annahme bestätigt zu sehen oder aber tatsächlich etwas Neues zu entdecken. Frauenzeitschriften sind voll mit Persönlichkeitstests und das Internet erst recht. Der Umfang variiert dabei beträchtlich; manche Tests sind innerhalb weniger Minuten zu lösen, andere brauchen locker eine Stunde. Auch der Inhalt deckt teilweise äußerst unterschiedliche Bereiche ab. Was können Sie eigentlich über sich herausfinden? Und wozu soll das Ganze gut sein? (mehr …)

Studium & MBA

Referendariat: Vorbereitung auf die Praxis

Referendariat Lehramt Jura Vorbereitung Praxis Referendar

Der Weg von der Universität bis in den endgültigen Beruf ist in manchen Branchen und für einige Studiengänge länger als für andere. Während einige nach drei Jahren schon Bewerbungen an Unternehmen schreiben und die ersten Schritte auf der Karriereleiter machen, steht für andere erst einmal das Referendariat an. Dieses stellt die nächste Stufe der Ausbildung dar und ist insbesondere für angehende Lehrer und Juristen ein wichtiger Schritt. Das theoretische Wissen wird endlich aus dem Hörsaal herausgebracht und in der Praxis angewendet. Viele Studenten freuen sich auf diese Station zwischen ersten und zweitem Staatsexamen. Wir zeigen, was unter einem Referendariat zu verstehen ist, wie die Bewerbungen ablaufen und wie hoch das Gehalt für Referendare ist… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Ausbildung Bundeswehr: Vielfältige Jobchancen

Bundeswehr Ausbildung Voraussetzungen 2017 2018 Frau

Wer Ausbildung Bundeswehr hört, verbindet das wohl häufig mit Soldaten. Tatsächlich ist die Bundeswehr jedoch in einen militärischen und einen zivilen Bereich aufgeteilt. Als einer der größten Arbeitgeber Deutschlands haben Schulabgänger in über 70 zivilen Ausbildungsberufen die Chance, Karriere bei der Bundeswehr zumachen. Eine Ausbildung bei der Bundeswehr als Frau ist übrigens ebenso möglich: Vorbei die Zeiten, da bestenfalls als Bürokauffrau oder Sanitäterin in der Bundeswehr gearbeitet werden konnte. Welche Möglichkeiten Sie noch haben und welche Voraussetzungen Interessierte mitbringen müssen… (mehr …)

Job & Psychologie

Saisonarbeit: Definition, Regelungen, Jobs

Saisonarbeit Landwirtschaft Gastronomie Jobs Informationen

In einigen Branchen und Jobs ist die Arbeit nicht gleichmäßig auf das ganze Jahr verteilt, sondern konzentriert sich auf kürzere Zeiträume von Wochen oder auch Monaten. Diese Saisonarbeit kann einige Vorteile haben, so lässt sich in der Saison einiges dazu verdienen, die Saisonarbeit kann als Nebentätigkeit ausgeübt werden und ermöglicht es, Berufserfahrung zu sammeln. Allerdings stellt die Saisonarbeit auch vor Herausforderungen – wer nur für einen Teil des Jahres ein Einkommen beziehen kann, muss sich Alternativen überlegen oder sehr gut wirtschaften. Wir zeigen, was die Saisonarbeit ausmacht, welche Besonderheiten sie mitbringt und in welchen Jobs die Saisonarbeit besonders häufig ist… (mehr …)

Job & Psychologie

Auszeit nehmen: Gute Gründe – gute Planung

Auszeit Nehmen Gruende Planung Vorbereitung Beruf

Eine Auszeit nehmen – was lange Zeit fast ausschließlich nach dem Abitur oder im Anschluss ans Studium als nachvollziehbarer Schritt angesehen wurde, ist inzwischen längst auch im Beruf angekommen. Immer mehr Arbeitnehmer wünschen sich nicht nur eine Auszeit vom Job, sondern nehmen sich diese auch tatsächlich. Sich dem ganzen beruflichen Trubeln für eine Zeit entziehen, zur Ruhe kommen, sich über wichtige Dinge klar werden oder auch einfach mal nur an sich selbst denken. Eine Auszeit zu nehmen ist alles andere als ein Zeichen von Schwäche, sondern für viele ein bewusster und wichtiger Schritt. Allerdings ist eine Auszeit nicht immer ganz einfach und will entsprechend geplant und vorbereitet sein. Wir zeigen, welche Gründe es für eine Auszeit gibt und worauf Sie bei der Planung achten sollten, um das meist herauszuholen, wenn Sie eine Auszeit nehmen… (mehr …)

Job & Psychologie

STEP-Analyse: Chancen und Risiken erkennen

STEP Analyse PEST Modell Strategieentwicklung

Jedes Unternehmen ist zahlreichen Einflüssen durch die Makro-Umwelt ausgesetzt. Will ein Unternehmen neue Märkte erschließen, ist eine vorherige STEP-Analyse hilfreich. Mit der STEP-Analyse wird ein Modell aus der Makroökonomie angewandt, nämlich die Umweltanalyse. Sie liefert wichtige Informationen darüber, womit ein Unternehmen beispielsweise im Falle einer Expansion rechnen muss, so dass Chancen und Risiken abgewägt werden können. Wie die STEP-Analyse funktioniert… (mehr …)

Job & Psychologie

Machtstrategien: Die häufigsten im Job

Machtstrategien Macht Machtspiele Job Buero

Macht spielt im Berufsleben eine große Rolle. Es geht darum, wer sich durchsetzen kann und etwas verändern kann, auf wen die anderen hören und wer sich eine entsprechende Position erarbeitet, um langfristig zu profitieren und weiter aufzusteigen. Viele Führungskräfte und Manager setzen auf verschiedene Machtstrategien, um Hierarchien am Arbeitsplatz durchzusetzen und dafür zu sorgen, dass die eigenen Ansagen durchgeführt und Vorgaben eingehalten werden. Allerdings stehen solche Machtstrategien auch immer wieder in der Kritik und gelten als Zeichen eines schlechten Chefs. Wir zeigen, wie Macht den Charakter eines Menschen ruinieren kann und stellen Ihnen die häufigsten Machtstrategien vor, mit denen Sie es im Job zu tun bekommen können… (mehr …)

Job & Psychologie

11 faszinierende Dinge, die Sie über sich wissen sollten

Unnuetzes Wissen faszinierende Fakten Informationen Erstaunen

Dieser Absatz wird Ihnen gefallen. Denn seine Zeilen sind schmal, und die Sätze sind kurz. Aber hätten Sie gewusst, dass auch wenn Sie kurze Zeilen bevorzugen, Sie lange schneller lesen können? Das liegt an der Art, wie wir querlesen. Hätten Sie zudem geahnt, dass Marschieren teamfähiger macht und dass wir von jeder Stunde rund 20 Minuten mit Tagträumen verbringen? Der Mensch ist ein wundersames Wesen – voller Überraschungen, zum Teil jedoch berechenbare. In der folgenden Liste haben wir elf wundersame Fakten zusammengestellt, die Sie über sich noch nicht wussten… (mehr …)

Job & Psychologie

Alleine sein: Das beste Mittel gegen Erschöpfung?

Alleine sein Einsam Erholung Privat Positiv Lesen

Die meisten Menschen sind sich bei einer Frage einig: Alleinsein ist ätzend. Jemand, der die Abwesenheit von Gesellschaft gerne akzeptiert, wird gleich mit einer ganzen Reihe an negativ behafteten Vorurteilen verbunden: langweilig, unsozial, abweisend, oder sogar schlichtweg untypisch. Getreu dem Motto: Wie kann man das Alleinsein nur vorziehen, bleibt bei vielen nichts als Unverständnis. Dabei ist die Erklärung so simpel wie einleuchtend. Alleinsein kann gut tun. Der „Rest Test“ – eine große internationale Studie – belegt das. (mehr …)

Job & Psychologie

Aktionismus: Beschäftigt, aber unproduktiv

aktionismus blind verfallen synonym

Der Best Case: Sie begegnen Herausforderungen proaktiv, indem Sie gezielt antizipieren, planen, vorarbeiten. Der Worst Case: Sie tun irgendetwas, weil Sie glauben, irgendetwas tun zu müssen. Arbeiten um des Arbeitens willen. Mit blindem Aktionismus aber ist niemandem geholfen. Aber so weit müssen Sie es erst gar nicht kommen lassen… (mehr …)

Job & Psychologie

Führungskompetenz: Erkennen, lernen, entwickeln

Fuehrungskompetenz Arten Definition Beispiele Erkennen

Führungskompetenz als vielschichtig zu umschreiben, wäre wohl zu kurz gesprungen. Das Persönlichkeitsprofils eines guten Leaders umfasst gefühlte Quantillionen Eigenschaften. Welche Führungskompetenzen halten Sie für besonders wichtig? Diese 5 hatten Sie möglicherweise noch nicht auf dem Zettel… (mehr …)

Job & Psychologie

Erholungsurlaub: Alle Rechte und Pflichten im Überblick

Erholungsurlaub Arbeitsrecht gesetzliche Regelungen Deutschland Wochenende

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Büros und andere Arbeitsplätze sind erstaunlich leer, alles scheint ein wenig ruhiger und entspannter zu laufen, dauert teilweise aber auch etwas länger, wenn ein Teil des Personals gleichzeitig verreist. Manche freuen sich das ganze Jahr auf ihren wohlverdienten Erholungsurlaub. Endlich für eine Zeit nicht mehr an die Arbeit denken, den Stress hinter sich lassen und zuhause oder auf einer Reise entspannen. Damit Sie Ihren Urlaub wirklich genießen können und wissen, was Ihnen zusteht und worauf Sie achten müssen, haben wir die wichtigsten Informationen, Rechte und Pflichten zusammengetragen und beantworten die häufigsten Fragen. Alles, was Sie zum Erholungsurlaub wissen müssen… (mehr …)

Job & Psychologie

Nach dem Trainee-Programm: Wie geht es jetzt weiter?

Nach Trainee Programm Anschluss Uebernahme Vertrag

Wer als Hochschulabsolvent in einem Unternehmen ein Traineeship absolviert, hat Ambitionen: Nicht selten werben die Arbeitgeber damit, dass sie so in ihre zukünftigen Führungskräfte investieren. Für die Dauer dieser Ausbildung ist ein Trainee also gut versorgt. Doch was kommt nach dem Trainee-Programm? Gibt es tatsächlich automatisch eine Übernahme? Gerade wenn sich Ihr Trainee-Programm dem Ende zuneigt, sollten Sie Ihre Möglichkeiten kennen, um entsprechend vorsorgen zu können… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Curriculum Vitae (CV): Definition, Aufbau, Umfang, Besonderheiten

Curriculum Vitae Beispiel deutsch englisch Aussprache

In manchen Stellenanzeigen, aber auch im akademischen Umfeld ist häufiger vom Curriculum Vitae die Rede – ein etwas sperriger Begriff, der so im Alltag seltener auftaucht. Bewerber werden dann aufgefordert, ihre Bewerbungsunterlagen nebst Curriculum Vitae fristgerecht einzureichen. Ist damit ein üblicher Lebenslauf gemeint? Wir zeigen hier, was mit Curriculum Vitae gemeint ist und auf welche Besonderheiten Sie achten müssen, wenn Sie eins verfassen… (mehr …)

Job & Psychologie

Ausdauer: Darum ist sie wichtiger als Talent

Ausdauer steigern Talent Erfolg Durchhalten

Im Englischen gibt es ein Sprichwort, dessen Aussage leider oftmals viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt: Slow and steady wins the race! Das Leben, gerade im Beruf, wird immer als Sprint betrachtet und als solcher behandelt, obwohl es vielmehr ein Marathon ist. Ausdauer ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Wer durchhält, sich nicht unterkriegen lässt und ausdauernd bleibt, erreicht am Ende seine Ziele nicht nur schneller, sondern auch mit höherer Wahrscheinlichkeit. Nur wird Ausdauer immer mehr zu einer Rarität. Alles soll schnell gehen, jeder will sofort Ergebnisse sehen. Für Ausdauer scheint in einer schnelllebigen Gesellschaft einfach die Zeit zu fehlen. Was nicht auf Anhieb klappt, wird fallen gelassen und der Fokus schwenkt zum nächsten Thema. Fatal! Ausdauer führt zum Erfolg – und ist sogar wichtiger als Talent… (mehr …)

Job & Psychologie

Integrität: Unverzichtbar fürs Vertrauen

Integritaet Informatik persoenliche Definition

Bestimmte Werte erachten die meisten Menschen, wenn sie befragt würden, als wichtig. Beispielsweise zählt Integrität neben Respekt, Aufrichtigkeit und Menschlichkeit zu den Eigenschaften, die geschätzt werden. Dennoch ist immer wieder zu beobachten, dass das Handeln einiger Unternehmen, Politiker oder Einzelpersonen sich offenbar nicht an solchen Werten orientiert, sondern von Profitstreben und Korruption geprägt ist. Bei Skandalen um belastete Lebensmittel oder gefälschte Abgaswerte ist der Aufschrei berechtigterweise groß. Andererseits wird bereits im Kleinen beschönigt, verdreht und betrogen, wenn es um den eigenen Vorteil geht – so beispielsweise bei Schwarzarbeit. Warum Integrität für das Vertrauen unverzichtbar ist… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbertag Ratgeber: Schaulaufen für Talente

Bewerbertag Ablauf Vorbereitung Kleidung

Wer demnächst mit der Schule oder dem Studium fertig wird, bewirbt sich bereits fleißig. Innerhalb des Bewerbungsprozesses durchläuft jeder Bewerber verschiedene Phasen, teilweise abhängig von der Branche in der er sich bewirbt. Der Bewerbertagkann eine solche Station im Bewerbungsprozess sein. Was genau ein Bewerbertag ist, was Sie hinsichtlich der Vorbereitung und Kleidung beachten sollten und welche Aufgaben auf Sie zukommen können, erfahren Sie hier… (mehr …)

Job & Psychologie

Freie Mitarbeit: Vor- und Nachteile

Freie Mitarbeit freier Mitarbeiter Rechte Pflichten Arbeitsrecht

Freie Mitarbeit wird von vielen Unternehmen genutzt und kann ein großer Vorteil sein, gleichzeitig kann es eine gute Alternative zum klassischen Angestelltenverhältnis sein. Vor allem die größere Selbstbestimmung und Freiheit werden als Pluspunkte der freien Mitarbeit gesehen und nicht selten werden Freelancer genau darum beneidet. Der Chef hängt einem nicht jeden Tag im Nacken, der Arbeitstag kann frei gestaltet werden und auch bei den eigenen Projekten und Auftraggebern kann abgewogen werden. Oft wird die freie Mitarbeit nur mit den positiven Seiten assoziiert, die es sicher gibt, denen aber auch einige Probleme entgegen stehen. Wir erklären, was freie Mitarbeit überhaupt ist und welche Vor- und Nachteile diese mitbringt… (mehr …)

Job & Psychologie

Eifersucht: So bekämpfen Sie das Neidgefühl

Eifersucht Ursachen Test Bekaempfen Was tun

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft. Was für Beziehungen gilt, hat auch eine Gültigkeit für den Arbeitsplatz, wo es auch regelmäßig zu Eifersucht kommt – wodurch die Probleme oft erst wirklich losgehen. Man beginnt, hinter allem eine Lüge zu entdecken, fühlt sich benachteiligt, fürchtet um seinen guten Ruf oder sogar um den Job. Und das alles oft völlig grundlos. Trotzdem haben viele immer wieder mit Eifersucht zu kämpfen. Wir zeigen, woran Sie diese auch im Job erkennen und wie sie sich überwinden lässt… (mehr …)

Job & Psychologie

Exploration oder Exploitation: Neue Wege suchen oder alte Pfade laufen?

Exploration Exploitation Dilemma Definition Ambidextrie

Sowohl für Unternehmen als auch für Einzelpersonen stellt sich immer die Frage nach Exploitation oder Exploration, in etwa: Ausschöpfung vorhandener Ressourcen oder Erkundung und Erschließung neuer Märkte. Beides kann zielführend sein und hängt vom jeweiligen Stand ab: Lohnt es sich, in vorhandene Strukturen zu investieren oder ist es besser, etwas Neues zu beginnen? Ähnlich stellt sich die Frage für manchen Arbeitnehmer: Soll ich neue Wege beschreiten oder halte ich mich an die im Unternehmen üblichen Karriereregeln und komme dort weiter? Oftmals bedeuten Exploitation und Exploration ein Dilemma. Wie Sie für sich den richtigen Weg finden können… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Erste Berufserfahrung: Was heißt das in der Bewerbung?

Erste Berufserfahrung Bewerbung Formulierung Stellenanzeige

Es ist für viele Jobsuchende ein leidiges Thema. Ohne Berufserfahrung ist es unglaublich schwer, einen Job zu finden oder überhaupt eingeladen zu werden – ohne Job ist es wiederum unmöglich, Berufserfahrung zu sammeln. Doch bei den Anforderungen an Bewerber gibt es durchaus Unterschiede und so findet sich bei der Jobsuche oftmals Formulierung wie: Erste Berufserfahrung wird erwartet, wird vorausgesetzt oder ist von Vorteil. Bewerber stehen dabei vor der Frage: Was ist erste Berufserfahrung überhaupt und was muss ich mitbringen, um dieses Kriterium zu erfüllen? Wir erklären, was Sie zur ersten Berufserfahrung wissen müssen und mit welchen Tätigkeiten Sie Ihre erste Berufserfahrung sammeln können… (mehr …)

Job & Psychologie

Der Chef-Code: Vom Arbeitstier zum Alphatier

Chef Code Arbeitstier Alphatier Erfolg

Gibt es einen Chef-Code, quasi ein Gen, das Sie dazu bestimmt, zur Führungskraft aufzusteigen? Das lässt sich so nicht mit Sicherheit sagen. Was sich allerdings feststellen lässt: als Mitarbeiter brauchen Sie bestimmte Eigenschaften, um für eine Beförderung infrage zu kommen. Ein weit verbreiteter Irrglaube ist zu denken, dass der Abschluss an einer Elite-Hochschule dafür reiche. Vielmehr ist es ein Bündel an fachlichen und sozialen Kompetenzen, die zur richtigen Zeit gezielt eingesetzt werden. Damit Sie wissen, wie Sie weiterkommen… (mehr …)

Job & Psychologie

Zukunftssichere Jobs: Branchen und Fähigkeiten

Zukunftssichere Jobs mit Zukunft 2020 2030 Branche Faehigkeiten

Computer werden immer schlauer, technische Entwicklungen immer besser, Anforderungen für Berufe ändern sich… Die fortschreitende Digitalisierung macht vielen Angst – nicht nur, wenn es um künstliche Intelligenz geht. Gerade in der Arbeitswelt steht oft die Frage im Raum: Was sind noch zukunftssichere Jobs? Niemand möchte einen Beruf ergreifen, den es in 10 oder vielleicht 15 Jahren gar nicht mehr gibt, weil neue Technologien den eigenen Arbeitsplatz überflüssig gemacht haben. Mit Sicherheit lassen sich solche Entwicklungen zwar nicht voraussagen, doch gibt es sowohl Branchen als auch Fähigkeiten, die Prognosen zufolge in den kommenden Jahren wichtiger werden. Wir zeigen Ihnen, was Sie mitbringen sollten, um sich einen zukunftssicheren Job aufzubauen(mehr …)

Job & Psychologie

Morphologischer Kasten: Kreativität mit Methode

Morphologischer Kasten Beispiel Definition

Bei der Entwicklung neuer Produkte ist Kreativität gefragt – aber woher sollen die Ideen kommen? Manchmal steckt man an einem Punkt fest und kommt nicht weiter. Eine beliebte Kreativitätsmethode ist dabei die morphologische Analyse. Zwecks Visualisierung kann ein morphologischer Kasten dabei helfen, von der Ideenfindung bis zur Lösung aktueller Probleme bei einem bereits existierenden Produkt weiterzukommen. Wie der morphologische Kasten funktioniert und wie Sie vorgehen, um weiterzukommen… (mehr …)

Reputation & Branding

Profilsprüche: Bringt das was oder kann das weg?

Profilsprueche xing ueber mich Whatsapp Info Online Profil

Heutzutage hat fast jeder diverse Online-Profile. Manches wird ausschließlich privat genutzt, andere sind wiederum gerade für berufliche Kontakte oder auch die Jobsuche besonders wichtig – dazu zählen vor allem Xing oder auch Linkedin. Bei der Gestaltung und dem Inhalt gibt es allerdings viele Fragen und Unsicherheiten. Profilsprüche sind weit oben auf dieser Liste. Sie bekommen einen prominenten Platz auf der Seite, werden aber oft nicht wirklich genutzt. Es fehlt das Wissen darüber, was Profilsprüche enthalten sollten und der Glaube daran, ob diese wirklich einen erkennbaren Nutzen haben. Wir erklären, warum Sie nicht auf Profilsprüche verzichten sollten und worauf es beim perfekten Profilspruch ankommt… (mehr …)

Job & Psychologie

Freizeit: Freizeitgestaltung richtig nutzen – bei jedem Wetter

Freizeit Definition Freizeitaktivitaeten Freizeitgestaltung Tipps

Endlich Freizeit! Das schießt vermutlich vielen Arbeitnehmern durch den Kopf, wenn sie die Arbeit nach einem anstrengenden Arbeitstag beiseite legen können. Dass es einen Ausgleich zu anstrengenden Tätigkeiten geben muss, ist unbestritten. Weniger klar ist, was Freizeit eigentlich genau bedeutet: Ist das die Zeit nach der Arbeit? Zählt Hausarbeit dann auch mit dazu? Und wie sollten wir eigentlich unsere Freizeit am besten gestalten, und wie wird sie am häufigsten genutzt? Wir sind den Fragen nachgegangen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungsanschreiben: Kostenlose Muster und Tipps

Bewerbungsanschreiben Muster Vorlagen Ausbildung Kostenlos Tipps Beispiele

Das Bewerbungsanschreiben nimmt in der Regel die meiste Zeit bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen in Anspruch. Nicht nur die eigenen Erwartungen wollen erfüllt werden, sondern natürlich geht es in erster Linie darum, Personaler und Unternehmen zu überzeugen. Und so wird endlos am Bewerbungsanschreiben gefeilt, formuliert, verbessert, noch einmal umgeschrieben und alles wieder komplett verworfen, bis endlich alles so perfekt wie möglich ist. Ein Aufwand, der sich lohnt, denn das Bewerbungsanschreiben kann Ihre Eintrittskarte zum Vorstellungsgespräch sein, in dem Sie den Job endgültig an Land ziehen können. Um Ihnen zu helfen, alle Fragen zu klären und Zweifel zu beseitigen, haben wir viele kostenlose Muster, Vorlagen und Beispiele so wie alle Tipps für das Bewerbungsanschreiben in einem umfassenden Dossier zusammengetragen… (mehr …)

Studium & MBA

Scheinstudium: Was für einen Sinn hat es?

Scheinstudium strafbar Vorteile Risiken Kindergeld Bafoeg Krankenversicherung

Nach Abschluss des Studiums noch für ein paar Semester – oder auch Jahre – eingeschrieben bleiben oder erst gar keinen Abschluss machen und einfach nur so an einer Universität einschreiben. Ein Scheinstudium ist mittlerweile ein weit verbreiteter Trend. Jeder, der an der Uni war, kennt vermutlich mindestens einen Scheinstudenten oder hat selbst die eigene Exmatrikulation ein wenig hinausgezögert. Aber was bringt ein Scheinstudium überhaupt und ist es strafbar, wenn Studenten, die gar nicht studieren, auffliegen? Wir haben uns beide Seiten einmal genauer angesehen: Die Vorteile eines Scheinstudiums und Gründe von Scheinstudenten sowie mögliche Nachteile und Gefahren, denen Sie sich mit einem Scheinstudium aussetzen können…. (mehr …)

Job & Psychologie

Bescheidenheit: Sympathischer Karrierekiller?

Bescheidenheit Tugend Erfolg Synonym Sprueche

Bescheidenheit ist eine hoch geschätzte Charaktereigenschaft. Angeber, Selbstdarsteller und andere Persönlichkeiten, die sich ständig und vor allem ungefragt in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit drängen, kommen bei den meisten Mitmenschen nicht gut an. Bescheidene und genügsame Menschen gelten hingegen allgemein als sympathisch, rücksichtsvoll und insgesamt sehr umgänglich. Bescheidenheit als Charakterstärke ändert aber leider nichts daran, dass es auf beruflicher Ebene oftmals ein Hindernis sein kann – und sich stattdessen die geltungssüchtigen und überheblichen Konkurrenten durchsetzen und erfolgreicher werden. Frechheit siegt heißt es nicht umsonst im Volksmund. Tatsächlich sollten Sie Ihre Bescheidenheit im Job vorsichtig dosieren – doch richtig eingesetzt können Sie dennoch davon profitieren… (mehr …)

Job & Psychologie

Darum haben wir das Gefühl, beobachtet zu werden

Gefuehl beobachtet zu werden Kontrolle heimlich spionieren

In Ruhe arbeiten – das ist heute oft schlicht unmöglich. Der Lärm da draußen, die vielen Stimmen drinnen, ratternde Geräte, klackernde Schuhe, Hektik und Stress. Und es kommt häufig noch etwas anderes hinzu: Das Gefühl, permanent beobachtet zu werden. Kennen Sie das auch? Im Büro, in der Bahn, einfach überall. Ein Gefühl, das uns bisweilen wahnsinnig macht, aber eigentlich ein Vorteil ist… (mehr …)

Job & Psychologie

Lippenstift-Effekt: Macht Make-up Sie gefühlt intelligenter?

Lippenstift Effekt lipstick effect Make up

Für Ökonomen war es schon immer interessant, Indikatoren für Konjunkturverläufe zu finden und einen Boom oder eine Rezession rechtzeitig zu prognostizieren. Der sogenannte Lippenstift-Effekt (oder Lippenstift-Index) gehört dabei zweifellos zu den skurrilsten. Er geht auf den Estée-Lauder-CEO Leonard Lauder zurück. Der Chef des Kosmetikkonzerns beobachtete nach den Terroranschlägen des 11. September 2001, dass der Lippenstift-Absatz stark angestiegen war. Danach war er davon überzeugt, dass der Kauf von Lippenstift eine Art Ersatzhandlung für den Konsum von wesentlich teureren Produkten sei und daher auf eine rezessive Periode hindeute. Mittlerweile haben Forscher aber noch einen anderen Lippenstift-Effekt nachgewiesen. Einen, der für Sie im Berufsleben von großem Nutzen sein kann… (mehr …)

Job & Psychologie

Jobwechsel wegen Überlastung: Wie begründen?

Jobwechsel wegen Ueberlastung Ueberforderung am Arbeitsplatz Symptome

Niemand möchte sich gerne nachsagen lassen, dass er oder sie faul ist. Viele Arbeitnehmer gehen dementsprechend mit einer hohen Arbeitsmoral an ihre täglichen Aufgaben. Doch was tun Sie, wenn die Arbeit sich türmt und Sie vor lauter Überstunden kaum noch Ihre Freunde kennen? Ein Jobwechsel wegen Überlastung kann die Lösung sein. Nur wie begründen Sie Ihre Entscheidung? Manche Arbeitnehmer empfinden es als persönliches Scheitern, wenn sie sich eingestehen müssen, dass sie einer Aufgabe nicht (mehr) gewachsen sind. Scham und Versagensängste auf der einen Seite, sachliche Einschätzung der gesundheitlichen Risiken auf der anderen Seite. Und dann die Frage, wie man möglichst clever einem neuen Arbeitgeber gegenüber argumentiert. Wir zeigen, wie… (mehr …)

Job & Psychologie

Abitur nachholen: Tipps, Wege, Kosten

Abitur nachholen Abendschule Kolleg Kosten Voraussetzungen

Abitur nachholen: Nicht jeder schließt die schulische Laufbahn gleich im ersten Anlauf mit dem Abi ab. So entscheiden sich beispielsweise viele dazu, erst einmal eine Ausbildung zu machen und so ins Berufsleben einzusteigen. Damit ist aber noch längst nicht jede Chance vertan. Wer noch keines hat, kann sein Abitur nachholen. Das ist nicht immer ganz leicht, aber durchaus machbar – und oftmals eine sinnvolle Investition in die eigene Zukunft. Wir zeigen, wie Sie das Abi nachholen können, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen und was es sonst noch zu beachten gilt… (mehr …)

Job & Psychologie

Konkurrenz: Warum Sie diese weiterbringt

Konkurrenz Synonym Konkurrent Sprueche Vorteil

Konkurrenz gibt es immer und überall, egal in welcher Phase des Lebens Sie sich gerade befinden. In der Schule versuchen wir bessere Noten zu schreiben als unsere Freunde, im Sport wollen wir schneller rennen, höher springen oder weiter werfen und im Berufsleben vergleichen wir uns mit Kollegen oder Konkurrenzunternehmen, wollen es weiter nach oben schaffen und mehr Geld verdienen. Schon der Volksmund weiß: Konkurrenz belebt das Geschäft. Doch leider wird sich zu oft auf die negativen Seiten konzentriert. Das ewige Messen führt zu Stress, schlechter Laune und Feindschaften. Das trifft allerdings nur zu, wenn mit der Konkurrenz gänzlich falsch umgegangen wird, ansonsten überwiegen deutlich die Vorteile. Warum Konkurrenz Sie weiterbringt… (mehr …)

Studium & MBA

Wartesemester: Sinnvoll nutzen

Wartesemester sinnvoll nutzen ueberbruecken Wartezeit Studium


Nicht immer klappt es auf Anhieb mit dem Wunschstudium. In den meisten Fällen steht dabei die Abschlussnote im Weg, weshalb viele angehende Studenten immer wieder über den Numerus Clausus reden. Aber auch wenn es mit dem Studienplatz nicht im ersten Anlauf funktioniert, müssen Sie die Flinte noch nicht ins Korn werfen. Es gibt schließlich noch andere Möglichkeiten, in einen zulassungsbeschränkten Studiengang zu kommen. Eine besonders beliebte unter die Studenten: Wartesemester. Zugegeben erfordert es ein gewisses Maß an Geduld, doch wenn die Motivation für einen Studiengang groß genug ist, nehmen Sie auch die Wartezeit in Kauf. Aber nur herumsitzen macht sich spätestens bei Ihren Bewerbungen im Lebenslauf negativ bemerkbar. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen, wie Sie die Zeit der Wartesemester sinnvoll nutzen… (mehr …)

Job & Psychologie

Deutsche Bahn Karriere: Vom Kindheitstraum zur Realität

Deutsche Bahn Karriere Ausbildung Gehalt

Als einer der beliebtesten und größten Arbeitgeber Deutschlands kann eine Deutsche Bahn Karriere für Schüler und Berufserfahrene in Frage kommen. Dabei ist die Deutsche Bahn Ausbildung zum Lokführer nur eine von vielen Möglichkeiten. Was in jüngeren Jahren vielleicht noch als naiv belächelt wird, kann sich später zu einem vielfältigen Aufgabenbereich entwickeln. Eine Deutsche Bahn Karriere steht interessierten Schulabgängern ebenso offen wie Uniabsolventen oder akademischen Berufserfahrenen. Wir stellen hier die wichtigsten Infos rund um diesen Arbeitgeber vor… (mehr …)

Job & Psychologie

Lohndumping: Was Sie wissen sollten

Lohndumping Niedriglohn Ausbeutung Gehalt

Man könnte meinen, dass spätestens seit dem 1. Januar 2015 mit der Einführung des Mindestlohngesetzes sich viele Probleme erledigt haben. Leider ist eine angemessene Bezahlung für die verrichtete Arbeit längst nicht für jeden Arbeitnehmer selbstverständlich: Lohndumping wird teilweise sogar durch das Gesetz begünstigt. Wir klären, was Lohndumping genau bedeutet, wann von Lohndumping gesprochen wird, wer betroffen ist und was Sie dagegen tun können… (mehr …)

Job & Psychologie

Anrede Englisch: Tipps für Anrede und Schlussformel in Briefen und E-Mails

Anrede Englisch Frau Schlussformel Brief Email mehrere Personen Ende

Durch die Globalisierung und wachsende internationale Zusammenarbeit ist Englisch im Berufsleben fast unerlässlich geworden. Kunden im Ausland, eine Zweigstelle auf einem anderen Kontinent oder Geschäftspartner quer über den Globus verteilt. In vielen berufen und Branchen gehört es zum Arbeitsalltag, auf Englisch zu kommunizieren. Dabei kommt es nicht nur auf Gespräche und Telefonate, sondern oftmals vor allem auf den schriftlichen Austausch an. Für manchen kein Problem, andere wissen jedoch bereits bei den ersten Formalitäten nicht weiter. Die Anrede auf Englisch unterscheidet sich dabei durchaus von der deutschen Variante. Wir zeigen, welche Anrede und Schlussformen auf Englisch in Geschäftsbriefen angebracht ist und welche Fettnäpfchen Sie umgehen sollten… (mehr …)

Job & Psychologie

Vorurteile: Vorgefertigtes Denken

Vorurteile Entstehung Psychologie Ursache Folgen

Es klingt hart, aber jeder Mensch hat Vorurteile. Wir stecken Menschen in Schubladen, aus denen diese nur schwer wieder herauskommen. Blondinen sind dumm, Polen klauen, Schwaben sind geizig, Kevin hat die Schule abgebrochen, Frauen können allgemein nicht einparken, Männer sind auf der anderen Seite gefühlskalt und denken nur an Sport oder Autos… Das sind natürlich alles Vorurteile, doch sie beeinflussen das Denken und Handeln. Der Mensch lässt sich von Vorurteilen zeigen, wie die Welt auszusehen hat, damit diese in eine vorgefertigte Schablone passt. Mit der Realität hat das wenig bis gar nichts zu tun und so haben Vorurteile vor allem negative Folgen und Konsequenzen. Doch wer versteht, wie Vorurteile entstehen, kann auch etwas tun, um diese zu überwinden und vorgefasste Meinungen zu hinterfragen… (mehr …)

Job & Psychologie

Reich werden: 9 Tipps, die Millionäre schon kennen

Reich werden ohne Arbeit Wohlstand Reichtum Schritte

Wie wird man reich? Eine Frage, auf die unzählige Menschen eine Antwort suchen. Geld fasziniert und Geld verspricht viel. Wer ein perfektes Leben beschreiben soll, nennt fast immer Reichtum als einen entscheidenden Faktor. Reich werden ist für viele ein Lebensziel, eine Motivation, sich reinzuhängen, alles zu geben und den ganzen Stress zu ertragen. Eines Tages soll sich all das bezahlt machen und auf dem Konto zeigen. Aber wie lässt sich ein solch großes Ziel erreichen, wo die Realität doch immer wieder zeigt, dass nur sehr wenige reich werden. Wenn es leicht wäre, würde schließlich jeder reich werden, Millionen machen und sein Leben auf einer sonnigen Insel genießen. Solch eine Wunschvorstellung kann eine schöne Fantasie sein, bringt Sie aber keinen einzigen Euro weiter. Reich werden ist aber nicht unmöglich. Mit diesen Tipps kann es klappen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Moderner Lebenslauf: Vorlagen und Tipps

Moderner Lebenslauf Vorlagen Muster 2017

Mit Ihrer Bewerbung wollen Sie Kompetenz vermitteln, Professionalität, die Fähigkeit, allen Herausforderungen des Jobs gerecht zu werden – sowohl den aktuellen als auch denen, die in Zukunft möglicherweise noch hinzu kommen werden. All das auf möglichst wenig Seiten und am besten schon im Lebenslauf, der von Personalern meist zuerst gelesen und beachtet wird. Dabei kommt es natürlich auf den Inhalt an, doch auch das Design sollte auf keinen Fall unterschätzt werden. Ein moderner Lebenslauf kann den ersten Eindruck beim Leser prägen und so das Bild vermitteln, das Sie mit Ihren Bewerbungsunterlagen präsentieren wollen. Allerdings sollte ein moderner Lebenslauf immer auch zu Ihnen passen und sich in den Gesamteindruck einfügen. Wir zeigen Ihnen kostenlose Vorlagen für einen modernen Lebenslauf und geben Tipps, wie Sie diesen für Ihre Bewerbung bestmöglich nutzen können… (mehr …)

Job & Psychologie

Leadership: Mehr als nur Führung

Leadership Kompetenzen Unterschied zwischen Leadership und Management

In den letzten Jahren hat sich der Begriff Leadership immer häufiger durchgesetzt. Ursächlich dafür ist ein anderes Verständnis von Führung und Management als es in der Vergangenheit üblich war. Eine sich verändernde Arbeitswelt mit neuen Herausforderungen braucht Führungskräfte, die dementsprechend handeln können. Das althergebrachte Verständnis von Führung als Management ist da nicht ausreichend. Was Leadership im Einzelnen bedeutet und wo der Unterschied zwischen Leadership und Management liegt… (mehr …)

Job & Psychologie

Selbstkontrolle: Haben Sie sich im Griff?

Selbstkontrolle trainieren verlieren Synonym Definition Uebung

Selbstkontrolle ist ein schwieriges Thema. Wir selbst sprechen uns gerne ein hohes Maß an Selbstkontrolle zu, versichern anderen (und uns selbst) bei jeder Gelegenheit, dass wir uns im Griff haben und jeder Versuchung widerstehen können. Doch wer ganz ehrlich zu sich selbst ist, kennt seine ganz persönlichen Schwachstellen und die Momente, in denen jede Selbstkontrolle über Bord geworfen wird und stattdessen impulsiv entschieden und gehandelt wird. Das ist kein Grund sich zu schämen, sondern sogar gut, da ewige Selbstkontrolle rein gar nichts bringt. Das andere Extrem, gar keine Selbstkontrolle, ist aber ebenso schädlich. Doch dagegen lässt sich etwas tun. Wir erklären, warum Sie Ihre Selbstkontrolle ruhig ab und zu verlieren dürfen und mit welchen Tipps sich Selbstkontrolle trainieren und steigern lässt… (mehr …)

Job & Psychologie

Schuldfrage: Darum bringt es nichts, nach Schuldigen zu suchen

Schuldfrage Schuldzuweisung Verantwortung uebernehmen Konfliktmanagement schuldig

Die Briten haben eine nette Tradition: Wird jemand angerempelt, entschuldigt sich der Angerempelte. Die Schuldfrage, wer wen angerempelt hat und sich deshalb „eigentlich“ entschuldigen müsste, spielt keine Rolle. Der Zusammenprall ist passiert, es folgt ein (im besten Falle) beiderseitiges „sorry“ und schon kann man wieder zum Tagesgeschäft übergehen. Hierzulande wird oftmals noch krampfhaft nach dem Auslöser gesucht, wenn etwas mal nicht so glatt läuft. Statt die Fakten zu akzeptieren, wird problematisiert und damit unter Umständen viel Zeit verschwendet. Warum es manchmal nichts bringt, nach Schuldigen zu suchen… (mehr …)

Job & Psychologie

Abendstudium: Weiterqualifizierung neben dem Job

Abendstudium Voraussetzungen Kosten

Für viele Arbeitnehmer ist lebenslanges Lernen selbstverständlich, um auf dem Arbeitsmarkt bestehen zu können. Die Angebote dazu sind äußerst vielfältig. Ein Abendstudium bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihr Wissen nach Feierabend in einem bestimmten Bereich zu vertiefen. Letztlich geht es ja nicht nur darum, das Fachwissen up to date zu halten, sondern oftmals auch die Chancen für einen beruflichen Aufstieg zu erhöhen. Was genau ein Abendstudium ist, welche Möglichkeiten Sie haben und wie es sich gestaltet, erfahren Sie hier. (mehr …)

Job & Psychologie

Frühstück: Darum ist es für den Erfolg so wichtig

Fruehstueck Erfolg wichtig gesund ausgewogen Mahlzeit

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages… Diese Weisheit haben Sie sicherlich schon das ein oder andere Mal in Ihrem Leben gehört, vorzugsweise von den Eltern, aber auch von Mitbewohnern, dem Partner oder Kollegen im Büro, die jedes Mal eine Frühstücks-Predigt halten, wenn Sie gestehen, dass Ihr Coffee-to-Go das einzige war, das Sie am Morgen zu sich genommen haben. Ein möglichst ausgewogenes Frühstück gilt als bester Start in den Tag. Über keine Mahlzeit wird so oft gesprochen und keiner anderen werden so viele Vorteile zugeschrieben. Trotzdem ist es auch das Frühstück, das am häufigsten ausgelassen wird. Dabei braucht es für das perfekte Frühstück weit weniger, als oft geglaubt wird – und zusätzlich kann ein regelmäßiges Frühstück sogar einen Beitrag zu Ihrem Erfolg leisten… (mehr …)

Job & Psychologie

5 Tricks für einen besseren Arbeitstag

Besserer Arbeitstag Buero Meeting Team

Selbst wenn man eigentlich mit seinem Job zufrieden ist, gibt es Tage, an denen es einfach nicht so läuft, wie man es sich wünschen würde. Die Aufgaben geben nicht so leicht von der Hand, ein Problem jagt das andere und eigentlich würden Sie bereits nach der Mittagspause gerne Feierabend machen – und vielleicht gleich noch eine Woche Urlaub anhängen. Bleiben diese Tage die Ausnahme, können die meisten sich damit arrangieren, werden solch frustrierende Arbeitstage jedoch zur Regel, sollte man etwas dagegen unternehmen. Ein besserer Arbeitstag macht Sie glücklicher und sorgt dafür, dass Sie auch Ihre Freizeit mehr genießen können. Wir haben fünf Tricks gesammelt, die Ihren Arbeitstag verbessern können… (mehr …)

Job & Psychologie

5 Anzeichen, dass Sie sich NICHT manipulieren lassen

Beeinflussung Marionette Manipulation

Andere kontrollieren, intrigieren und für die eigenen Zwecke missbrauchen – Manipulatoren vereinen gleich eine Vielzahl negativer Eigenschaften und Verhalten. Dennoch bekommen es die meisten Menschen immer wieder mit einem zu tun. Bei manchen hat der Manipulator leichtes Spiel, andere stellen ihn vor eine scheinbar unlösbare Herausforderung. Zu welcher dieser Gruppen Sie gehören? Wir haben fünf Anzeichen gesammelt, an denen Sie erkennen, dass Sie sich nicht manipulieren lassen… (mehr …)

Job & Psychologie

Schlussurteil: Das Letzte beurteilen wir besser

Schlussurteil Schlussvorteil Schluss beurteilen wir besser Pizza

Das Beste kommt zum Schluss. Eine Freundin von mir sagt das immer. Beim Essen filetiert sie stets das scheinbar beste Stück aus ihrem Steak heraus, legt es zur Seite und isst es zuletzt. Genauso bei der Pizza, und wenn man ihr Pralinen anbietet, dann sagt sie: „Oh, prima, Marzipan!“ Trotzdem isst sie erst mal das Zeug, das ihr weniger gut schmeckt, die Leckerbissen dafür zum Schluss. Man könnte auch sagen, sie beweist sich ihre eigene These. Das beste kommt zum Schluss – eine selbsterfüllende Prophezeiung? Nicht ganz. Meine Freundin hätte mit der Weisheit auch so recht, wie Wissenschaftler bestätigen konnten… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Patchwork-Lebenslauf: Vorteile, Nachteile, Tipps

patchwork lebenslauf karriere brueche luecken

Die Patchwork-Karriere ist auf dem Vormarsch. Immer mehr Arbeitnehmer switchen Jobs, nehmen sich eine Auszeit, fangen ganz von vorne an. Dazu tragen viele verschiedene Faktoren bei, befristete Verträge zum Beispiel. Ist ein Patchwork-Lebenslauf ein Nachteil, wenn man auf Stellensuche ist? Nicht, wenn man ihn richtig einsetzt… (mehr …)

Job & Psychologie

Leisure Sickness: Tipps gegen das Krankwerden im Urlaub

leisure sickness freizeitkrankheit symptome

Leisure Sickness – das ist nichts Schlimmes, aber etwas Ärgerliches. Wenn wir kurz vor der Abreise in den Traumurlaub kränkeln oder im Hotel unter Palmen flachliegen. Betroffen sind vor allem Menschen, die kaum noch abschalten können. Gibt es Leisure Sickness wirklich oder ist sie nur ein mediales Hirngespinst? Und wie kann man sie verhindern? (mehr …)

Management

Strategieentwicklung: Methoden, Beispiele, Tipps

Srategieentwicklung Vorgehen Methoden Beispiel Plan SWOT Analyse erarbeiten

Mit einer Strategie gewinnt man Kriege und Schachspiele. Aber braucht man sie auch im Unternehmen? Wer den Erfolg der Firma nicht dem Zufall überlassen will, antwortet vermutlich mit: Ja. Aber wie geht man bei der Strategieentwicklung vor? Was ist wichtig? Mit den richtigen Methoden führen Sie Ihr Unternehmen ins nächste Zeitalter. Diese Top-Konzerne haben es schließlich auch geschafft… (mehr …)

Job & Psychologie

Ich bin beschäftigt: Warum der Satz schadet

bin beschaeftigt kann so nicht arbeiten Spruch Satz

Es gibt immer eine Aufgabe, an der Sie gerade arbeiten, auf der To-Do Liste ist kein Ende in Sicht, und Zeit für Pausen bleibt nur in Ausnahmefällen. Das klingt im ersten Moment nach einem sehr produktiven Arbeitstag. Doch ist beschäftigt sein wirklich gleichbedeutend mit produktiv sein? Ihr Vorgesetzter findet es wahrscheinlich vorbildlich, dass Sie immer etwas zu tun haben, doch kann sich das sogar negativ auswirken: Warum es Ihnen schaden kann, immer beschäftigt zu sein… (mehr …)

Job & Psychologie

Berufswechsel: Den falschen Beruf gewählt?

Berufswechsel falschen Beruf gewaehlt Test

Der falsche Beruf ist nicht nur eine Sackgasse für die Karriere, sondern eine Garantie für weitere Probleme und persönliche Unzufriedenheit. Der Job ist zwar längst nicht alles im Leben, doch ist jeder Arbeitstag von fehlender Motivation, Frust und dem Gedanken, dass Sie viel lieber etwas anderes machen würden, geprägt, hat das auch Auswirkungen in allen anderen Bereichen. Ein Berufswechsel kann die dringend benötigte Veränderung herbeiführen, dieser Schritt wird aber nur selten gegangen. Viele wählen das bekannte Übel, statt die Chance auf Verbesserung – aus Angst, was dabei auf sie zukommt. Wir zeigen, wann die Zeit für einen Berufswechsel gekommen ist, worauf Sie dabei achten müssen und wie dieser gelingt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerberfrage: Was war Ihre Lieblingsaufgabe?

Bewerberfrage Lieblingsaufgabe Jobinterview Antwort

Becca Brown interviewte für die Investmentbank Goldman Sachs schon zahlreiche Bewerber. Eine Frage stellte sie im Vorstellungsgespräch allerdings immer wieder: „Was war Ihre Lieblingsaufgabe im aktuellen oder vorherigen Job?“ Eine auf den ersten Blick harmlose Bewerberfrage, aber sie hat es in sich, denn sie zielt direkt auf die Leidenschaft des Kandidaten… (mehr …)

Job & Psychologie

Erfolgreich verhandeln: Tipps für Verhandlungen

Erfolgreich verhandeln Tipps Seminar Preis richtig

Verhandeln? Brauch‘ ich nicht… Es ist ein häufiger Fehler, sich erst gar nicht mit Verhandlungen auseinanderzusetzen, sondern das Thema zu ignorieren und beiseite zu wischen. Auch wenn es Ihnen nicht so vorkommt, Sie brauchen regelmäßig Verhandlungsgeschick – nicht nur, wenn Sie auf dem Flohmarkt die Preise drücken wollen. Gerade im Berufsleben wird ständig und überall verhandelt. Mit Kunden, mit Lieferanten, mit den Kollegen und natürlich mit dem Chef, wenn es um Verantwortung oder um ein höheres Gehalt geht. Das können Sie ausblenden, so weiter machen wie bisher und frustriert sein, wenn es schief geht. Oder Sie lernen, wie Sie erfolgreich verhandeln. Mit diesen Tipps werden Sie in Zukunft überzeugend und erfolgreich verhandeln… (mehr …)

Job & Psychologie

Inkompetent: Beleidigung oder zutreffend?

Inkompetent Beleidigung Synonym Unfaehig nichtskoenner tunichtgut

Es ist ein Satz, den niemand gerne hört: Sie sind inkompetent… Ob von einem Kunden, den Kollegen oder sogar dem Chef höchst persönlich. In der beruflichen Welt ist die Unterstellung der Inkompetenz ein herber Schlag, der die gesamte Qualifikation infrage stellt, bei vielen zu Selbstzweifeln und bei anderen zu Wut führt. Solch eine Behauptung will niemand auf sich sitzen lassen. Die Frage lautet: Fühlen Sie sich zurecht beleidigt, wenn jemand Sie als inkompetent bezeichnet – oder ist das vielleicht sogar zutreffend? Verstehen Sie dies bitte nicht falsch! Es geht nicht darum, Ihnen Inkompetenz zu unterstellen. Vielmehr ist es ein Denkanstoß, wie Sie mit solchen Vorwürfen und den daraus resultierenden Gefühlen umgehen können. Auch wenn es schwer fällt, kann das nämlich durchaus positiv sein… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Korrekturlesen: Verschicken Sie eine Bewerbung nie ohne

Korrekturlesen zusammen oder getrennt englisch Woerterbuch

Das bisschen Rechtschreibung, das bisschen Grammatik – die meisten Muttersprachler fühlen sich vermutlich ganz sicher in ihrer Sprache. Tatsächlich unterlaufen jedoch auch Deutsch-Muttersprachler gar nicht so wenige Fehler. Im Alltag fällt das vielleicht nicht weiter auf, aber wenn es um Bewerbungen oder Geschäftskorrespondenz geht, haben Fehler eine fatale Wirkung. Korrekturlesen sollte daher eine Selbstverständlichkeit sein. Allerdings reicht es selten, wenn der Verfasser eines Textes oder einer Bewerbung selbst erneut liest. Warum Korrekturlesen nicht unterschätzt werden sollte… (mehr …)

Job & Psychologie

Verhandlungsfehler: So wird das nichts!

Verhandlungsfehler erkennen vermeiden Verhandlungstyp Test typische Fehler Ende

Wir verhandeln ständig. Meist handelt es sich dabei um vergleichsweise kleine Dinge und unwichtige Angelegenheiten. Daheim. Mit Freunden. Mit Kollegen im Büro. Mal geht es um den nächsten Urlaub, mal darum, wer den Müll rausbringt. Doch die Dimensionen sind unterschiedlich. Manchmal geht es um prestigeträchtige Projekte, um Informationen, um mehr Freiraum und Verantwortung im Job, um mehr Gehalt. Und überall wird dabei getrickst, gefeilscht, manipuliert. Und es werden viele Verhandlungsfehler gemacht. Nie scheint es so zu laufen, wie Sie es sich vorgestellt haben, immer ziehen Sie bei Kompromissen den Kürzeren. Das kann daran liegen, dass Sie durch Ihre Verhandlungsfehler selbst dazu beitragen. Wir zeigen, welche Verhandlungsfehler Sie in Zukunft vermeiden sollten… (mehr …)