Von Jochen Mai // 1 Kommentar

Infografik: Was wird in den Social Media wo geteilt?

Social-Sharing-InfografikVermutlich haben Sie selbst auch schon ein paar Inhalte in Ihren sozialen Netzwerken geteilt. Genau genommen hoffen wir das sogar – vor allem, wenn es um unsere Inhalte und Artikel geht. Allerdings – und das weiß jeder, der selbst Inhalte produziert – sind manche Inhalte “teilbarer” als andere, sie verbreiten sich geradezu viral. Fotos gehören ohne Frage dazu, nahezu jeder Zweite teilt sie gerne und häufig. Aber auch Meinungen, was wir gerade so machen oder eben Links zu lesenswerten Artikeln gehören dazu. Nur gilt das nicht für alle Kanäle gleichermaßen. Eine nützliche Infografik schlüsselt das auf… mehr

Von Karolina Warkentin // Schreibe einen Kommentar

Trainee-Stellen: 5 ungeahnte Chancen

Africa Studio/shutterstock.comEine der größten Hürden für Bewerber direkt nach dem Studium ist die Berufserfahrung. Während des Studiums sammeln jedoch die meisten Studenten nur hier und da Erfahrung über Praktika und Studentenjobs. Der Direkteinstieg gestaltet sich folglich schwierig. Anders sieht es bei speziellen Trainee-Programmen aus. Sie sind für Hochschulabsolventen gemacht und dienen der Ausbildung. Im Rahmen eines mehrmonatigen Förderprogramms durchlaufen Trainees unterschiedliche Abteilungen und werden zu Fachkräften ausgebildet. Weil solche Programme für Unternehmen nicht günstig sind, stehen die Übernahmechancen recht gut. Deswegen sehen viele solche Trainee-Programme als Karrieresprungbrett. Große Konzerne, Banken und Versicherungen bieten schon lange solche Stellen an. Hätten Sie gewusst, dass auch Gewerkschaften und die Agentur für Arbeit Trainee-Programme anbieten? Weitere ungeahnte Chancenmehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Reputation durchs Bloggen: Guide für Fachkräfte und Absolventen

Shutterstock / Sergey NivensWas haben Fachkräfte und Absolventen gemeinsam? Richtig, sie müssen sich in der heutigen Arbeitswelt aktiv positionieren, wenn Sie von Unternehmen und Arbeitgebern wahrgenommen werden und ihre Jobchancen verbessern wollen. Eine aktiv gepflegte – und bewusst etablierte – Reputation ist daher sowohl für Fachkräfte als auch für Absolventen essentiell. Die Nutzung der sozialen Netzwerke ist zwar hilfreich, reicht alleine jedoch nicht aus. Ein eigenes Blog eignet sich dagegen hervorragend als Zentrale für den Reputationsaufbau. mehr

Von Jochen Mai // 7 Kommentare

Psychologie: Eine simple Frage entlarvt Narzissten

ollyy/shutterstock.comAuf den ersten Blick sind uns Narzissten ungeheuer sympathisch. Denn wir sehen sie nicht als Narzissten, sondern als Menschen mit Charme und Charisma. Sie sind meist ungeheuer redegewandt, humorvoll, selbstsicher und ziehen Blick und Aufmerksamkeit magnetisch an. Anfangs. Mit der Zeit aber entlarvt sich der Egomane selbst, seine Selbstverliebheit und Egozentrik nervt dann nur noch und das, was wir einst bewunderten, avanciert zur hohlen Fassade, zum Mittel zum Zweck. Schade um die Show. Aber wäre es nicht schön, wenn sich der Narziss nicht schon viel früher offenbaren ließe? Laut einer aktuellen Studie ist das kein Problem – eine einzige simple Frage reicht dazu schon… mehr

Von Karolina Warkentin // 1 Kommentar

Freidenker: 10 Dinge, die kreative Köpfe anders machen

Sergey Nivens/shutterstock.comKreativität ist eine Schlüsselressource der Zukunft. Wer oben an der Spitze bleiben will, braucht kontinuierlich neue Ideen und Menschen, die mit diesen Ideen aufwarten. Doch was macht einen kreativen Menschen aus? Schwer zu sagen. Kreativität ist ein schwer greifbares Konzept. Psychologen und Hirnforscher beschäftigen sich seit Jahrzehnten damit zu ergründen, wie sie entsteht. Kreative Menschen sind vielschichtig, ihre Komplexität ist wohl das Einzige, was sie eint. Sie betrachten die Welt mit anderen Augen. Was kreative Köpfe anders machen… mehr

Von Jochen Mai // Schreibe einen Kommentar

So ist’s Recht: Urteile aus dem Arbeitsrecht

Grolls Arbeitsrechtskolumne

kuzma/123rfPeter Groll ist Fachanwalt für Arbeitsrecht in Frankfurt. Für die Karrierebibel analysiert und kommentiert er regelmäßig wichtige und aktuelle Urteile aus dem deutschen Arbeitsrecht. So bleiben Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Fach- und Führungskräfte stets über ihre Rechte und rechtliche Fallstricke informiert. mehr

Von Karolina Warkentin // 1 Kommentar

Ablenkungen: Wie Sie mit ungewollten Unterbrechungen umgehen

alphaspirit/shutterstock.comSie sind gerade in die Erstellung eines Konzepts vertieft. Es läuft gerade richtig gut: Sie haben eine Struktur im Kopf und die Worte fließen wie von selbst. Momentan erleben Sie einen Flow, sie sind maximal motiviert, besonders kreativ und produktiv. Dann kommt Ihr Chef rein und fordert Ihre ganze Aufmerksamkeit. Plötzlich geht es um ein ganz anderes Thema. Sie müssen Ihre Arbeit am Konzept unterbrechen und sich kurzfristig um das Anliegen kümmern. Als Sie sich wieder Ihrem Konzept widmen wollen, sind Sie völlig raus. Sie haben den Faden verloren und wissen nicht mehr, was Sie zu Papier bringen wollten. Unterbrechungen gehören zum Arbeitsalltag dazu. Sich ganz davor abzuschotten, ist unmöglich. Die Frage ist, wie Sie damit umgehen. Was Ihnen helfen kann, sich nicht aus der Bahn werfen zu lassen… mehr

Von Jochen Mai // 1 Kommentar

DIY: Umfragen auf Google+ ganz einfach selbstgemacht

google presskitUmfrage-Tools sind bei Google+ eigentlich nicht vorgesehen. Das ist die schlechte Nachricht. Zwar erfreu(t)en sich Umfragen schon bei Facebook oder Twitter regelmäßig hoher Beliebtheit. Eine entsprechende Funktion sucht man bei Google+ aber vergeblich. Die gute Nachricht: Sie können sich ein solches Umfrage-Tool auf G+ auch ganz einfach selber basteln – mit einem simplen Trick, und indem Sie ein paar Standard-Funktionen zweckentfremden… mehr

Von Christian Mueller // 3 Kommentare

Bloß kein Social Media! 21 Mythen, die Unternehmen bremsen

Rui Vale De Sousa/123rfSoziale Netzwerke sind aus der täglichen Kommunikation tausender Menschen nicht mehr wegzudenken. Das sehen auch zahlreiche Unternehmen so und nutzen die Kanäle dazu, um mit ihren (potenziellen) Kunden in Kontakt zu treten. Auch für den Kundensupport werden die sozialen Netzwerke immer wichtiger und bieten Kunden und Unternehmen klare Vorteile. Dennoch halten sich einige Mythen rund um die Social Media hartnäckig – und bremsen so manches Unternehmen nachhaltig aus. mehr

Von Jochen Mai // 62 Kommentare

Anleitung zum Müßiggang: Warum Nichtstun hohe Kunst ist

idreamphoto/Shutterstock.comMüßiggang ist aller Laster Anfang. Heißt es. Vergessen wird dabei allerdings, dass er genauso oft Ursprung guter Gedanken und großartiger Ideen ist. Sagen wir es, wie es ist: Die hohe Kunst des süßen Nichtstuns ist uns abhanden gekommen. Statt unseren Gedanken ab und an genussvoll beim Verklären zuzuschauen, schuften wir den ganzen Tag im Büro und sind auch noch stolz darauf, im Hamsterrad die Bodenhaftung trotz zunehmenden Tempos zu behalten. Chapeau! Aber dumm. Statt uns über optimiertes Zeitmanagement und mehr Work-Life-Balance den Kopf zu zerbrechen und darüber, möglichst rund um die Uhr beschäftigt zu sein, sollten wir uns hin und wieder der Muße hingeben – mit famosen Effekten… mehr

Von Karolina Warkentin // Schreibe einen Kommentar

Aus der Elternzeit zurück: Tipps für die ersten Tage im alten Job

Monkey Business Images/shutterstock.comWer als Elternteil seine Kinder betreuen will, hat Anspruch auf eine berufliche Auszeit, die Elternzeit. Bis zu drei Jahre darf diese Auszeit dauern. Solange ruht der Job. Doch sobald die Kinder alt genug sind, um in die Kita oder den Kindergarten zu gehen, wollen die meisten Eltern in den Job zurückkehren. Nicht wenige verspüren nach einer längeren Auszeit ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. Wie werde ich im Team aufgenommen? Finde ich mich schnell wieder zurecht? Bin ich der Doppelbelastung gewachsen? – all diese Fragen schwirren einem im Kopf herum. Wie der Wiedereinstieg in den Job gelingt… mehr

Von Jochen Mai // 6 Kommentare

Steuerfreie Extras: Die Geheimwaffe im Gehaltspoker

Die (neue) Finanzkolumne von Daniel Schönwitz

o2beat/123rfEin guter Freund von mir hat gerade erlebt, wie schnell Gehaltsverhandlungen aus dem Ruder laufen können. Er arbeitet bereits seit einigen Jahren in der Rechtsabteilung eines großen Mittelständlers, ist mit einem gesunden Selbstbewusstsein ausgestattet und ging mit einer durchaus sportlichen Forderung ins Gespräch mit seinem Chef. Das Problem: Der Chef findet ihn auch gut – aber offenbar nicht so gut. Jedenfalls bot der einen deutlich niedrigeren Aufschlag an. Zwar näherten sich die beiden zunächst vorsichtig an, aber als nach zehn Minuten zunehmend kontroverser Diskussion jeder seine Schmerzgrenze erreicht hatte, lagen sie immer noch weit auseinander… mehr

Von Karolina Warkentin // Schreibe einen Kommentar

Zeitvertreib: Arbeiten Sie oder sind Sie einfach nur beschäftigt?

alphaspirit/shutterstock.com Haben Sie im Job viel zu tun? Sicherlich ist Ihre To-Do-Liste meterlang. Den ganzen Tag über sind Sie mit den unterschiedlichsten Aufgaben beschäftigt: Sie rennen von einem Termin zum nächsten, telefonieren, schreiben E-Mails, überarbeiten Präsentationen und und und… Sie haben praktisch das Gefühl, keine freie Minute zu haben. Und jetzt stellen wir Ihnen eine Frage: Schaffen Sie auch wirklich etwas? Oder lassen Sie es mich anderes formulieren: Arbeiten Sie oder sind Sie einfach nur beschäftigt? Es mag im ersten Moment paradox klingen, doch man kann auch arbeiten, ohne ein Ergebnis zustande zu bringen. Wie? Genauso wie jemand, der läuft, ohne zu wissen, wohin. Überprüfen Sie anhand unserer Checkliste, wie produktiv Sie arbeiten. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Trainee oder Duales Studium? Entscheidungshilfe für Absolventen

ra2studio/shutterstock.comStudenten und Absolventen aller Fachrichtungen kennen das Problem: Fachwissen und -kompetenz sind wichtig, doch ohne praktische Erfahrung sind die beruflichen Möglichkeiten eingeschränkt. Manche Studenten wirken diesem Problem durch Neben- und Ferienjobs entgegen, während andere sich lieber für ein duales Studium entscheiden. Auch Trainee-Programme werden – vor allem bei Bachelor-Absolventen – immer beliebter und stellen eine valide Option für den Berufseinstieg dar. Doch welcher Weg bietet die besseren Chancen, Trainee oder duales Studium? mehr

Seite 7 von 543Erste...3456789101112...2030...Letzte

Die perfekte Bewerbung

Karrierebibel in Social Media

Facebook1 Google1 Twitter1 Youtube1 Pinterest1
Designed by United Prototype
  1. Erstens: Kommentare und Beiträge müssen konstruktiv sein. Idealerweise erweitern Sie den Artikel durch neue Erkenntnisse und bereichern die Leser mit nützlichem Wissen.
  2. Zweitens: Übertriebene Eigenwerbung, Grobheiten, destruktives Gemecker, Belanglosigkeiten und Rechthaberei sind nicht cool. Wer kritisiert, darf ebenfalls kritisiert werden.
  3. Drittens: Wer die ersten beiden Regeln bewusst missachtet, fliegt raus.
zum Artikel →

Hausordnung: Drei einfache Regeln