Diese Bereiche könnten Sie auch interessieren:
MEINUNG & RATGEBER
TIPS, TOOLS & DOSSIERS
Top Themen
Meinung & Ratgeber
Bewerbung & Interview

Lebenslauf Design: Tipps für die kreative Bewerbung

Lebenslauf-Design-Bildschirm-Mann


Formal korrekt, fehlerfrei und höflich formuliert – so oder so ähnlich sieht eine ordentliche Bewerbung heutzutage aus. Das Problem dabei: Dieses Wissen haben auch Ihre Konkurrenten um die begehrte Stelle. Wer sich also von der Masse der Bewerber abheben will, gibt sich damit nicht zufrieden, sondern entwickelt seinen eigenen Bewerbungsstil. Immerhin lassen sich mit Design, Layout und sprachlichem Stil mehrere Facetten kreativ gestalten. Bei Bewerbungen ist Kreativität jedoch ein zweischneidiges Schwert: Während das Interesse mancher Personaler dadurch geweckt wird, beurteilen andere solche Bewerbungen als unseriös. Wann eine kreative Bewerbung erfolgsversprechend ist und Tipps, wie Sie diese richtig umsetzen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobwechsel Timing: Den richtigen Zeitpunkt finden

PathDoc / shutterstock.com


Sie planen einen Jobwechsel und wollen den nächsten Schritt in Ihrer Karriere gehen? Dann haben Sie vermutlich zahlreiche Faktoren und Variablen im Blick. Ein Aspekt könnte dabei ein wenig untergehen: Das Timing Ihres Jobwechsels. Für Ihre Erfolgsaussichten ist es jedoch entscheidend – und hängt von deutlich mehr Faktoren ab, als es auf den ersten Blick scheinen mag… (mehr …)

Job & Psychologie

Work-Life-Balance: 5 Antithesen

Deborah Kolb


Die Suche nach der Work-Life-Balance hat sich längst zur Manie entwickelt. Viele jagen dem allseits perfekten Ausgleich von Arbeit und Leben hinterher, obwohl schon der Begriff eine Mogelpackung ist, die uns zwei Extrempole suggeriert, die so gar nicht existieren: Wer arbeitet, lebt – da gibt es keinen Gegensatz. Leben und Arbeit können wunderbar symbiotisch miteinander verbunden sein, einander stärken und befruchten. Tatsächlich kann der Bürokaffee am Montagmorgen nach einem aufreibenden Familienwochenende genauso entspannend sein, wie das Feierabendbierchen auf der Terrasse. Wer meint, er arbeite nur um seinen Lebensunterhalt zu sichern, sitzt einem gefährlichen Irrglauben auf. Wie psychologische Studien zeigen, braucht der Mensch seine Arbeit, um glücklich zu sein… (mehr …)

Studium & MBA

Uniwahl: So wählen Sie die richtige Uni aus

bikeriderlondon

Unis zur Auswahl: Für Abiturienten ist die Endlos-Liste deutscher Universitäten kaum zu überblicken. Und jede einzelne ist anders, hat ein eigenes Innenleben, eigene Regeln. Aber nach welchen Kriterien wähle ich die richtige Uni aus? Wonach gehe ich, um meine weiteren Karriere-Chancen zu erhöhen und andererseits ein angenehmes Studentenleben führen zu können? Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrer Uniwahl achten sollten. (mehr …)

Job & Psychologie

Erfolg: 15 beeindruckende Eigenschaften

Ollyy/shutterstock.com

Im beruflichen Leben werden Sie viele verschiedene Persönlichkeiten kennenlernen: die Kollegen oder Vorgesetzten im eigenen Büro, diverse Kunden in Meetings oder Mitarbeiter der gleichen Branche auf einem Networking-Event. Viele davon verschwinden in der großen Masse, doch einige schaffen es zu beeindrucken und einen lang anhaltenden Eindruck zu hinterlassen. Aber woran liegt das? 15 Eigenschaften, die beeindrucken… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungstipps für Ältere: So bekommen Sie den Job

Ältere-Mitarbeiter-Bewerbungstipps


Jung, dynamisch, lernwillig, formbar. So stellen sich Arbeitgeber den idealen Mitarbeiter vor. Mit der Einführung des AGG, des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, dürfen sie es zwar so nicht mehr formulieren, weil das diskriminierend wäre. Doch die Wahrheit ist: Es gibt sie nach wie vor – die Altersdiskriminierung auf dem Arbeitsmarkt. Entsprechend schwer haben es Ältere mit der Bewerbung, ab 50plus sinken die Jobchancen sogar rapide… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Zeugnis: Formel bei Entlassung oder Aufhebungsvertrag

Pressmaster


Die Beendigungsformel im Zeugnis gibt an, wann und wie das Arbeitsverhältnis beendet wurde. Haben Sie selbst Ihren Hut genommen? Kein Problem, dann heißt es: Sie verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Was aber, wenn es der Arbeitgeber war, der Tschüss gesagt hat? Mit welchen Formulierungen können Sie dann vermeiden, dass der Zeugnisleser aus dieser Tatsache negative Schlüsse zieht? Dass er eventuell annimmt, Sie seien der Aufgabe nicht gewachsen gewesen oder hätten sich etwas zuschulden kommen lassen? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch beenden: Bitte keine Fehler zum Schluss

Vorstellungsgespräch beenden-Bewerber


Das wäre geschafft: Das Vorstellungsgespräch ist gut gelaufen, auf typische Fragen fielen einem perfekte Antworten ein, der Dialog sprühte vor Engagement und Motivation, und es gelang subtil herausstreichen, warum das zugleich auch eine einmalige Chance für das Unternehmen ist, die Bestbesetzung für die offene Position einzustellen… Doch dann kommt der Schluss – und damit die Chance für einen folgenreichen Patzer(mehr …)

Bewerbung & Interview

Erstauswahl: Wie Ihre Bewerbung sie übersteht

auremar/shutterstock.com

Online Bewerbungssysteme bieten Unternehmen und Bewerbern auf den ersten Blick zahlreiche Vorteile. Die Bewerbung lässt sich schnell und standardisiert abgeben, Bewerber müssen sich nur wenig Gedanken über Layout und Optik machen und Unternehmen können die Bewerbung schnell und effizient scannen und prüfen. Doch genau diese einfach Prüfung kann für Bewerber auch zum Problem werden, denn die Erstauswahl findet bei den meisten Systemen automatisiert statt. Diese automatisierte Erstauswahl muss die Bewerbung erst einmal überstehen, bevor ein Personaler sie zu Gesicht bekommt. Mit der passenden Optimierung ist das jedoch kein Problem… (mehr …)

Job & Psychologie

Selbsttest Mittelstand: Ist der Mittelstand das Richtige für Sie?

Ollyy/shutterstock.com

Nach dem Abschluss stehen ehemalige Studenten vor der Qual der Wahl: Karriere im internationalen Top-Konzern oder doch zum nationalen Mittelständler, der deutlich weniger Bekanntheit genießt? Der Mittelstand verspricht auf den ersten Blick weniger Prestige und internationalen Glamour. Zudem schwingen sofort Assoziationen mit, irgendwo in der Provinz zu versauern. Der Gedanke, dabei womöglich für einen sogenannten Hidden Champion, einen heimlichen Weltmarktführer arbeiten zu können, kommt erst später. Doch natürlich hängt die Eignung für eine Arbeit im Mittelstand immer auch von der Persönlichkeit ab. Machen Sie den Selbsttest: Sind Sie für eine Karriere im Mittelstand geeignet? (mehr …)

Karrierefragen

In eigener Sache: Karrierefragen.de ist online!

Mediadaten-Karrierefragen


Es hat ein bisschen länger gedauert als geplant, aber jetzt ist es soweit: Unser neues Schwesterportal Karrierefragen.de ist online – YEAH! Es ist die neue Community-Seite für Menschen, die Rat suchen ebenso wie für jene, die Rat geben. Konstruktiven vor allem. Und Tipps und Empfehlungen rund um die Themen Ausbildung, Bewerbung, Berufswahl, Arbeitgeber, Gehalt & Karriere. Die Seite lebt davon, dass alle, die mitmachen, Wissen teilen, Spaß haben und sich gegenseitig respektieren und unterstützen… (mehr …)

Job & Psychologie

Studentenjobs: 10 verrückte Nebenbeschäftigungen

Ollyy/shutterstock.com

Semesterbeitrag, Miete, Lebensmittel, Lernunterlagen… Die monatlichen Kosten, denen sich ein Student gegenüber sieht, können schnell weit jenseits der 500 Euro Grenze liegen. Studenten, die nicht mit Großinvestoren in der Familie gesegnet sind, und auch keinen Studienkredit aufnehmen wollen, kommen daher oft nicht um einen Studentenjob herum. Doch neben Kellnern und Regale einräumen gibt es zahlreiche kreative, spannende, lukrative oder auch einfach verrückte Nebenbeschäftigungen für Studenten… (mehr …)

Job & Psychologie

Work & Travel Checkliste: Das nicht vergessen!

lassedesignen/shutterstock.com

Den Alltag vergessen, andere Länder sehen und neue Menschen kennenlernen. Wenn Sie auf der Suche nach genau dieser Art des Auslandsaufenthalts sind, könnte ein Work & Travel genau das Richtige für Sie sein. Doch bevor es wirklich losgehen kann, gilt es eine Menge an Planungsaufgaben zu erledigen. Sollten Sie gerade Ihren Work & Travel Urlaub organisieren oder Sie die Planung gerade abgeschlossen haben, zeigt die Work & Travel Checkliste Ihnen, ob Sie auch an alles gedacht haben… (mehr …)

Reputation & Branding

Corporate Blog: Leitfaden für Unternehmen

ra2studio / shutterstock.com

Bis vor wenigen Jahren wurden sie belächelt oder als überflüssiger Luxus abgetan. Doch Corporate Blogs haben in den letzten Jahren eine deutliche Aufwertung erfahren und werden heute von vielen Social Media Managern und Experten mit der Unternehmenswebsite auf eine Stufe gestellt. Das Blog wird für immer mehr Unternehmen zum Zentrum der Online-Kommunikation, hier entsteht der eigene Content, der dann über die sozialen Netzwerke beworben und geteilt wird. Unser Leitfaden hilft Unternehmen dabei, das Potenzial des Corporate Blogs optimal zu nutzen… (mehr …)

Job & Psychologie

Gesundheitscheck: Probe nach der Bewerbung

lenetstan/shutterstock.com

Die Bewerbungsphase lief gut, Sie wurden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und konnten auch dort überzeugen und plötzlich verlangt Ihr zukünftiger Arbeitgeber einen Gesundheitscheck von Ihnen? Verständlich, dass Sie im ersten Moment überrascht sind, vor allem, wenn Sie diese Voraussetzung nicht erwartet haben. Aber ist der Gesundheitscheck überhaupt eine wirkliche Voraussetzungen für den Job? Von welchen Arbeitnehmern ein Gesundheitscheck verlangt werden darf, ob Sie dazu verpflichtet sind und die fünf wichtigsten Fragen rund um die Untersuchung nach dem Vorstellungsgespräch… (mehr …)

Job & Psychologie

Weiberfastnacht: Welcher Karnevalstyp sind Sie im Büro?

Elnur

Helau und Alaaf: An Weiberfastnacht bevölkern Krankenschwestern, Schlümpfe und Indianer nicht nur die Kölner Innenstadt, sondern auch zahlreiche Büroflure. Wie steht’s mit Ihnen: Sind Sie eher der Typ Karnevalsprinz oder Faschingshasser? Wir stellen Ihnen die neun Karnevalstypen vor, auf die Sie heute im Büro treffen werden. (mehr …)

Bewerbung & Interview

4 Fragen, die jede Bewerbung beantworten muss

Erfolge-Bewerbung


Eine perfekte Bewerbung beeinhaltet stets einen konsistenten Lebenslauf sowie ein überzeugendes Anschreiben. Für beide Elemente gibt es zahlreiche mögliche Formen, Tipps und Tricks und potenzielle Ergänzungen – meist mit dem Zweck, mehr aufzufallen. Doch auch gilt hierbei nicht nur das eherne Design-Motto Form Follows Function – viel wichtiger ist (vor allem mit zunehmender Berufserfahrung), dass Sie im Lebenslauf oder Bewerbungsanschreiben darlegen, welche Erfolge Sie erzielen konnten und wie Sie Ihre Arbeitsweise positiv von anderen Kandidaten unterscheidet… (mehr …)

Job & Psychologie

Prokrastination: 50 Tipps gegen Aufschieberitis

Ollyy/shutterstock.com

Na, hatten Sie sich für heute wieder jede Menge vorgenommen? Viele Prioritäten, eine ellenlange To-Do Liste und große Motivation – so beginnen viele Arbeitstage. Doch dann taucht hier eine Ablenkung auf und da hat der Kollege eine Frage und die E-Mails sollten auch mal wieder gecheckt werden… Prokrastination ist allgegenwärtig. Warum? Weil es einfacher ist Aufgaben zu verschieben, als diese zu erledigen. Doch mit den Ausreden ist endgültig Schluss. Eine Typologie der fünf häufigsten Aufschieber und 50 Tipps gegen Aufschieberitis, bei denen sicher für jeden Charakter etwas dabei ist… (mehr …)

Knigge & Dresscode

Karneval-Knigge: Keine Narrenfreiheit im Büro

Karneval-Knigge-Arbeitsrecht-Tipps


Am kommenden Donnerstag ist es wieder soweit: Punkt 11.11 Uhr bricht in den närrischen Hochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz der Straßenkarneval aus. Weiberfastnacht! Während woanders ganz normal weitergearbeitet wird, herrscht hier der Ausnahmezustand – auch am Arbeitsplatz. Korken knallen, Bier schäumt, es wird gesungen, geschunkelt, gelacht und geküsst. Und das meist noch unter dem vermeindlichen Schutz phantasievoller Kostüme. Fatal. Jeder Jeck ist zwar anders, aber bei manchen Dingen hört der Spaß auf und die anfängliche Stimmungskanone verwandelt sich in einen veritablen Karrierekiller. Jedenfalls, wenn man ein paar wichtige karnevalistische Knigge-Regeln nicht beherrscht… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Deutschlands beste Arbeitgeber: Das sind sie

StockLite

Deutschlands beste Arbeitgeber: Dass Sie sich als Bewerber bei Ihrer Firmenauswahl an ein Beliebtheits-Ranking klammern, davon ist abzuraten. Portale wie Kununu aber verfügen immerhin über die notwendigen Ressourcen und Daten, um Popularität in großem Stil abzufragen. Wir haben uns das aktuelle Ranking der besten Arbeitgeber 2015 daher einmal im Detail angeschaut. (mehr …)

Job & Psychologie

Büroeinrichtung: So macht sie produktiver

Anchiy/shutterstock.com

Bei mindestens acht Stunden täglicher Arbeitszeit sollte es eigentlich selbstverständlich sein, dass großer Wert auf die Büroeinrichtung gelegt wird. Schon gerade deshalb, weil Sie die Produktivität der Arbeitnehmern und gleichzeitig deren Wohlbefinden steigern kann. Warum Sie Ihr Büro individuell einrichten sollten, wie dies gelingt und was Männer und Frauen bei der Einrichtung des Arbeitsplatzes unterscheidet… (mehr …)

Studium & MBA

Duales Studium: Ratgeber für Studenten

Robert Kneschke / shutterstock.com


Duale Studiengänge erfreuen sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit und ziehen immer mehr Studieninteressierte an. Neben der – im Vergleich zu Fachhochschul-Studiengängen – teilweise kürzeren Studienzeit dürften hier auch die Vergütung sowie die enge Verzahnung von Theorie und Praxis eine wichtige Rolle spielen. Viele Studenten interessieren sich dafür jedoch nur wenig, sie stellen eher die Frage: Warum sollte ich ein Duales Studium überhaupt in Betracht ziehen? Wir wagen heute eine Antwort und geben praktische und bewährte Tipps zum Dualen Studium. (mehr …)

Job & Psychologie

Konstruktive Kritik: Kritikfähigkeit üben

Pressmaster/shutterstock.com

Ich habe kein Problem mit Kritik, aber sie muss mir gefallen. Dieses zynische Zitat des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain stellt das Kernproblem von Kritik in den Mittelpunkt: Sie ist nie angenehm, kann aber berechtigt sein und sogar gut gemeint. Doch um durchzudringen und etwas zu bewirken, muss sie der Empfänger auch noch als angenehm empfinden, berechtigt oder gut gemeint allein reichen nicht aus. Doch an der Kritikfähigkeit lässt sich arbeiten – sowohl beim Kritiker, als auch beim Kritisierten. Was konstruktive Kritik auszeichnet, wie Sie besser mit Kritik umgehen und was der beste Zeitpunkt ist, um Kritik zu äußern… (mehr …)

Job & Psychologie

Privatsphäre im Job: Was muss ich dem Chef sagen?

Ollyy/shutterstock.com

Schwangerschaft, Krankheit oder Liebesleben – Die Fragen, die ein Arbeitnehmer beispielsweise während eines Vorstellungsgesprächs, aber auch im Joballtag, gestellt bekommt, können durchaus die Privatsphäre betreffen. Bleibt jedoch die Frage auf Arbeitnehmerseite: Darf ein Chef alles fragen und alles wissen? Natürlich nicht! Doch wo sind die Grenzen zwischen Privatsphäre und Job? Was Sie Ihrem Chef sagen müssen und wann Sie ein “Recht zur Lüge” haben… (mehr …)

Reputation & Branding

Bewerbung per Blog: Tipps für die passive Jobsuche

Sergey Nivens / shutterstock.com

Bewerbung per Blog – was noch vor wenigen Jahren nach Idealismus und Fantasie klang, gehört heute in online affinen Branchen fast schon zur Normalität. Zwar sind Bewerbungen per Blog in Deutschland noch längst nicht so akzeptiert wie beispielsweise in den USA, doch auch hierzulande sind Blogs für Bewerber relevant und wichtig. Denn ein eigenes Blog kann – im Zusammenspiel mit sozialen Netzwerken – die eigene Kompetenz hervorragend präsentieren und deutlich machen. So lässt sich ein klares Profil aufbauen – und die Aufmerksamkeit von Arbeitgebern erregen(mehr …)

Job & Psychologie

Interviewtechniken von Headhuntern

Pressmaster/shutterstock.com

Wenn das Telefon klingelt und sich am anderen Ende der Leitung ein Headhunter meldet, ist die Aufregung im ersten Moment groß. Nervosität, Schmeichelei und auch ein wenig Angst vor der unerwarteten und neuen Situation mischen sich durcheinander. Damit Sie optimal vorbereitet sind, wenn ein Headhunter Sie zu einem Gespräch einlädt, stellen wir Ihnen fünf häufige Interviewtechniken von Headhuntern vor und zeigen, mit welchem Verhalten Sie Ihre Chancen maximieren… (mehr …)

Job & Psychologie

Geschäftsidee: Die besten Ideen der Welt

Ruslan Grumble

Geschäftsidee gesucht: Für potenzielle Gründer ist das Netz ein Ort unbegrenzter Möglichkeiten. Den Beweis liefern wir Ihnen heute gleich mit: fünf Weltklasse-Ideen, die Sie bislang noch nicht kannten. Wer weiß, vielleicht inspiriert sie eine davon ja zu Ihrem eigenen Geniestreich. Fünf der besten Ideen der Welt – zur Nachahmung empfohlen. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung: Alle Tipps zur perfekten Bewerbung

Bewerbung-schreiben-Tipps


Willkommen auf Karrierebibel.de. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen die besten Tipps rund um die Bewerbung und das Vorstellungsgespräch kostenfrei und von erfahrenen Profis aufbereitet hier zur Verfügung zu stellen (Gratis-Downloads inklusive), damit Sie sich praxisnah und kompetent auf den bevorstehenden Bewerbungsprozess vorbereiten können.

Der folgende Artikel enthält ein umfassendes Kompendium zum Bewerbungsanschreiben, zum Lebenslauf, den Anlagen und Zeugnissen sowie dem Aufbau der Bewerbungsmappe und zahlreichen Mustern und Vorlagen. Trotz all dieser Hilfestellungen ist es uns wichtig zu erwähnen, dass jede Bewerbung immer auch Ihre ganz persönliche Visitenkarte ist. Betrachten Sie unsere Tipps daher bitte in erster Linie als Anregungen. Egal, wie groß die Versuchung auch ist: Schreiben Sie bitte keine der Musterbewerbungen ab. Das erkennen Personaler. So geht es richtig… (mehr …)

Job & Psychologie

Timing: Die Gunst der Stunde nutzen

ollyy/Shutterstock.com


Man kann vieles richtig machen – und trotzdem scheitern: Der Termin mit dem Chef steht seit drei Wochen, die Gehaltsverhandlung ist perfekt vorbereitet, im Gespräch werden vergangene Leistungen sowie der Mehrwert für das Unternehmen betont. Trotzdem würgt der Chef die Debatte ab, er habe gerade selbst eine Budgetkürzung erfahren. Alle müssen sparen. Und wo man gerade zusammensitzt: Wie sieht es eigentlich bei der eigenen Abteilung aus? Sparpotenziale??? Tja. Timing ist alles. Zur rechten Zeit am rechten Ort sein, die Zeichen der Zeit erkennen, die Gunst der Stunde nutzen, den rechten Augenblick abpassen, wissen, was die Stunde geschlagen hat, … – wer im Leben, in der Liebe und im Job den Erfolg will, muss das beherrschen. (mehr …)