Prioritäten-Test: Verfolgen Sie die richtigen Ziele?
Es gibt einen simplen Test, ob Sie die gerade die richtigen Prioritäten setzen:

Fragen Sie sich, ob Ihnen das Ziel auch noch wichtig ist, wenn Sie 95 sind.

Kein Scherz: Im Rückblick auf das Leben werden Menschen oft andere Dinge wichtiger: mehr Zeit mit der Familie und Freunden verbringen; etwas tun, das wirklich Bedeutung hat; Spuren hinterlassen, ... Reichtümer, der Job oder kurzfristige Reibereien treten in den Hintergrund. Wie also würde Ihr 95-jähriges Alter Ego heute entscheiden?

Den roten Faden nicht aus den Augen verlieren

Der kleine Prioritäten-Test ist im Grunde nichts anderes als eine Mini-Selbstreflexion. Er hilft dabei, kurze innezuhalten und den roten Faden wieder aufzunehmen, der uns im Alltag so häufig aus den Augen gerät.

Zugegeben, das ist keine Raketenwissenschaft, aber in der Theorie sieht es leichter aus als in der Praxis. Es schadet also nicht, sich ab und an zu fragen: Verfolge ich noch MEINE und die RICHTIGEN Ziele?

[Bildnachweis: Delpixel by Shutterstock.com]