Liebe Leser,

Blondineam Sonntag endet mein zweimonatiges Praktikum bei der Karrierebibel – und auch wenn es noch einen Abschiedsbeitrag geben wird, so neigt sich unsere gemeinsame Zeit doch unaufhaltsam dem Ende zu. Daher möchte ich Ihnen das anstehende Wochenende nicht mit trockener Theorie vermiesen, sondern Sie stattdessen mit einem Lächeln auf den Lippen in die Freizeit schicken. Betrachten Sie die folgende Liste einfach als ein lobendes Schulterklopfen, falls Sie zu unseren Stammlesern gehören.

Alle anderen seien gewarnt: Ohne unser Blog wird das nichts mit der Wunschkarriere! Zu oft kann man die Karrierebibel außerdem gar nicht besuchen. Sie schauen nur ab und zu vorbei? Obacht – Sie könnten es auf zahlreiche Arten bereuen. Nun aber genug der Worte – hier sind die…

25 sicheren Warnsignale dafür, dass Sie zu selten Karrierebibel lesen!

  1. Ihre Bewerbungsmappe ist in zahllosen Personalabteilungen ein Running Gag.
  2. Ihre Beliebtheit im Büro liegt weit unter der des Kopierers.
  3. Sie halten Prokrastination für eine fanatische Islamistengruppierung.
  4. Ihr innerer Schweinehund ist Schwergewichtsweltmeister im Ringen.
  5. Sie twittern regelmäßig – über Ihre aktuellen Jobverluste.
  6. Das einzige regelmäßige Feedback Ihres Chefs ist schallendes Gelächter.
  7. Sie klettern beständig auf der Karriereleiter – nach unten.
  8. Ihre Visitenkarte ist ganz individuell im A0-Format gefertigt.
  9. Gehaltsverhandlungen enden bei Ihnen stets mit Lohnkürzungen.
  10. Sie kommen zu “Wetten, dass…?”, da Sie ganze Jobbörsen auswendig kennen.
  11. Sie erleben in keinem Assessment-Center die Verabschiedung.
  12. Sie entschuldigen sich bei Bewerbungsgesprächen im Voraus.
  13. Vor Aufregung erscheinen Sie bei Präsentationen grundsätzlich nackt.
  14. Sie halten Deadlines für verbindliche Suizidtermine.
  15. Sie begrüßen Geschäftspartner geschlechtsunabhängig mit „Tach, Alter!“.
  16. Ihre Körpersprache ist Kauderwelsch.
  17. Sie beneiden Stromberg um seine Soft Skills.
  18. Sie betreiben Viralmarketing, indem Sie auf Ihre Bewerbungsschreiben niesen.
  19. Ihr Arbeitszeugnis enthält bloß ein einziges Wort: „NEIN.“
  20. Ihre einzige Motivation besteht darin, dass Sie sich selbst lautstark beschimpfen.
  21. Sie haben eine Praktikantenstelle – seit 24 Jahren.
  22. Ihre Mittagspause dauert von 8 bis 20 Uhr.
  23. Sie geben „Jähzorn“ als Ihre größte Stärke an.
  24. Ihre Nasenhaare sind mehr mit Weiterbildung beschäftigt als Sie.

25. Und das sicherste Anzeichen, dass Sie zu selten Karrierebibel lesen: Sie haben keinen Erfolg!