Dass Social Media immer mehr Konsumentscheidungen beeinflussen, dürfte kaum noch jemand bezweifeln. Wie stark dieser Einfluss allerdings bereits ist hat jetzt eine US-Umfrage von ROI Research unter rund 3000 Netzwerk-Nutzern ermittelt, wonach bereits jeder dritte Nutzer von Facebook, Twitter & Co. Werbung für Produkte und Marken macht, die ihm gefallen.

Die Ergebnisse in kompakter Form:
  • 80 Prozent haben ein Facebook-Profil und nutzen das auch aktiv, 23 Prozent planen innerhalb der kommenden sechs Monate einen Account dort anzulegen.
  • 67 Prozent haben sich in den Sozialen Netzwerken mit Menschen befreundet, die sie noch nie getroffen haben.
  • 51 Prozent sagen, Soziale Netzwerke sind der beste Weg, um mit Freunden und Familienangehörigen zu kommunizieren.
  • 39 Prozent der Twitter-Nutzer reagieren mindestens einmal pro Woche auf Tweets anderer.
  • Über 30 Prozent nutzen Facebook und/oder Twitter einmal am Tag über ihr Smartphone.


Das sind aber noch nicht einmal die wichtigsten Erkenntnisse. Wesentlich interessanter – insbesondere für Unternehmen – sind diese Zahlen:

  • 50 Prozent der Facebook-Nutzer klicken regelmäßig auf Facebook-Werbung oder den “Gefällt mir”-Button.
  • 40 Prozent nutzen Soziale Netzwerke, um sich mit ihren Lieblingsmarken und Produkten zu verknüpfen.
  • 37 Prozent haben ein neues Produkt zuerst über eine Netzwerkseite kennengelernt.
  • 32 Prozent haben schon ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Marke über Facebook & Co. an Freunde weiterempfohlen.
  • 32 Prozent der Twitter-Nutzer retweeten Inhalte, die von Unternehmen publiziert wurden.

Dazu passt auch ganz gut dieses Video: Es zeigt, wie sich zum Beispiel Augmented Reality als eine Art Schnitzeljagd für Marken und Produkte einsetzen lässt. Testort war in diesem Fall Berlin…