Heju-Bluetooth-Kopfhörer-Headset-Smartphone03
Ich weiß nicht, ob Ihnen das auch so geht: Aber wenn ich die klassischen Ohrstöpsel, die bei Smartphones üblicherweise dabei sind, über längere Zeit trage, tun mir irgendwann die Ohren weh - und das liegt nicht etwa an der lauten Musik. Die Dinger sind schlicht unbequem. Also hab ich mich mal nach ein paar lauschigen Kopfhörern für mein Smarthphone und Tablet-PC umgesehen. Kabellos - also Bluetooth-Kopfhörer - war mir in dem Fall besonders wichtig, die Kabelträger verknoten sich einfach zu oft. Inzwischen gibt es zwar viele Bluetooth-Kopfhörer mit integriertem Headset zum Telefonieren auf dem Markt, einer hat mich aber jetzt überzeugt: das HEJU Bluetooth Headset.

Test: Heju Bluetooth Kopfhörer und Headset

Heju-Bluetooth-Kopfhörer-Headset-SmartphoneEines vielleicht vorweg: Ich lege großen Wert auf gutes Design. Kopfhörer müssen nicht nur angenehm zum Ohr sein und guten Sound machen - sie müssen bei mir auch gut zum Rest passen und schick aussehen. Der "Rest" sind in meinem Fall ein weißes iPhone 4S und ein weißes iPad 3. Damit schieden schon mal alle schwarzen Bluetooth-Kopfhörer aus. Ebenso alles, was nicht den typisch minimalistischen Charme des Apple-Designs versprüht.

Nach einiger Suche fand ich schließlich das HEJU Bluetooth Headset inklusive zwei Mikrofonen für eine Freisprecheinrichtung. Und ich kann das wirklich nur empfehlen: klingt top und sieht auch noch gut aus.

Die Kopfhörer sind extrem leicht, sogar klappbar und ausziehbar (siehe Fotos) und selbst nach langem Tragen liegen sie immer noch geschmeidig am Ohr an. Die Klangqualität ist echt in Ordnung. Ja, es gibt ein paar Markenkopfhörer, die klingen besser, sind aber auch deutlich teurer. Das Heju Bluetooth Headset liegt bei 79,95 Euro.

Der Kopfhörer-Akku hält für 10 Stunden Betriebszeit

Das Bluetooth-Kopfhörer-Headset ist mit der engergiesparenden Bluetooth 4.0-Technologie ausgestattet. Vollgeladen hält der Akku so bis zu 10 Stunden. Oder anders gesagt: Das iPhone ist schneller alle als der Kopfhörer. Obendrein wurde ein fünfstufiger Equalizer integriert, mit dem - wer will - zwischen Rock-, Pop-, Klassik-, Jazz- und Dance-Music-Modus wählen kann. Wer dazu auch noch fünf Knöpfe erwartet, liegt falsch. Hier hat sich der Hersteller offenbar an Apple orientiert: Es gibt nur zwei Multifunktionsknöpfe direkt an der Ohrmuschel. Das war's. Und das reicht auch völlig.

Zwei integrierte Mikrofone sorgen zudem für Rauschunterdrückung beim Musikhören, aber eben auch für die Option, direkt mit dem Kopfhörer zu telefonieren beziehungsweise Gespräche anzunehmen - per Knopfdruck.

Besonders cool: Per Bluetooth lassen sich die Kopfhörer auch mit meinem MacBook verbinden und damit skypen oder Hangouts absolvieren. Ein Test dazu verlief gerade sehr erfolgreich...

Ansichten des Heju Bluetooth Kopfhörer und Headset für Smartphones

Heju-Bluetooth-Kopfhörer-Headset-Smartphone02

Heju-Bluetooth-Kopfhörer-Headset-Smartphone04

Heju-Bluetooth-Kopfhörer-Headset-Smartphone05

Technische Daten

Hier noch einmal alle technischen Daten im Überblick:

  • Bluetooth Headset und Stereo-Kopfhörer
  • Bluetooth Version 4.0
  • Ladezeit: 2 Stunden
  • Standby: 300 Stunden
  • Wiedergabe/Sprechzeit 10 Stunden
  • Maße 155/160/52mm
  • Gewicht: 95 Gramm
  • Farbe: Weiß
  • Material: Kunststoff
  • Zubehör Kopfhörer, Ladekabel
  • Integrierter Equalizer
  • 2 Mikrofone zur Rauschunterdrückung
  • Besonderheiten: zusammenklappbar, sehr weiche Polsterung

Natürlich eignet sich das Heju Headset auch für andere Smartphones. Eben alle, die Bluetooth haben. Das Koppeln mit dem Smartphone ist denkbar einfach:

  • Zuerst wird der runde Hauptschalter des Headsets so lange gedrückt, bis ein blaues Lämpchen blinkt. Damit ist der Kopfhörer eingeschaltet.
  • Dann drückt man den Knopf noch einmal etwas länger, bis die LED abwechselnd blau und rot blinkt. Bluetooth sollte im Smartphone vorher aktiviert sein. Dann erscheint das Gerät im Bildschirm und muss nur noch gekoppelt werden. Fertig.
  • Um das Headset wieder auszuschalten, muss lediglich der Hauptschalter so lange gedrückt werden, bis das Lämpchen kurz rot leuchtet. Ein kurzer Soundeffekt bestätigt die Eingabe.

Produkttest bestanden - ein echter Tipp

Also ein typisches Plug & Play-Gerät. Knapp 80 Euro finde ich für einen wirklich gut verarbeiteten, stylischen Bluetooth-Kopfhörer mit Rauschunterdrückung, Freisprecheinrichtung, langer Akkulaufzeit und integriertem Equalizer durchaus angemessen. Der Sound ist für den Preis echt klasse und Zusatzfeatures wie der robuste Klappmechanismus machen das Design rund. Fazit: meine Empfehlung hat der Kopfhörer!

PS: Falls Fragen kommen: Nein, ich verdiene nichts daran, dass ich das Gerät vorstelle und empfehle.

[Bildnachweis: Jochen Mai]