Social Media Monitoring Tools & Tipps


Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Kurz notiert: Social Media, Tools und Gadgets

Unter dem Titel “Kurz notiert” fassen wir für Sie Neuigkeiten rund um Social Media, Software-Tools und Gadgets zusammen. Dabei handelt sich um Themen für die wir in der vergangenen Woche keine Zeit gefunden haben, die aber trotzdem erwähnenswert sind. Heute geht es um: +++ Google Docs – Ab Juni endlich auch offline arbeiten +++ Google+ – Erfahrungsberichte von Richard Gutjahr und Co. +++ Windows 8 – Preview und Upgrade-Preise +++ Vorschau – Die 5 besten Berufe 2017 #Infografik +++ mehr

Von Christian Mueller // 6 Kommentare

Administratorrechte – So managen Sie Facebook, Google+ und Twitter optimal

Facebook hat gestern die lange erwarteten Administrator-Rollen vorgestellt. Damit ist es jetzt möglich, Nutzern einer Facebook-Seite eingeschränkte Rechte zuzuweisen. Viel wichtiger ist jedoch: Die Neuerung dürfte für so manches Unternehmen ein dringend notwendiger Weckruf gewesen sein. Denn den Administratorrechten und deren Verwaltung bei Social Media Auftritten wird viel zu wenig Beachtung geschenkt. Dabei ist aktives Rechte-Management wichtig und – mit den richtigen Strategien – gar nicht kompliziert. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Talente anziehen mit Social Media: Der Employer Branding Workshop von Karrierebibel

Quer durch alle Branchen stehen Unternehmen vor der gleichen Herausforderung: Hoch qualifizierte Fachkräfte zu erreichen und für sich zu gewinnen. Leicht ist diese Aufgabe nicht, denn vor allem Absolventen und Young Professionals lassen sich über die klassischen Stellenbörsen nur schwer erreichen. Zusätzlich ist dieser Weg teuer und die Erfolgschancen eher mäßig. mehr

Von Christian Mueller // 7 Kommentare

Google plus das! – Eine gute Alternative zum Corporate Blog

Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter werden von den meisten Firmen als Kommunikationskanäle genutzt. Doch vor einem Corporate Blog schrecken viele Unternehmen zurück, zu groß scheint der Aufwand, zu gering der Nutzen. Das ist zwar so nicht korrekt, als erste Reaktion jedoch nachvollziehbar. Doch wie wäre es denn mit einer Google+-Seite als Blog-Alternative? Dise kann sowohl Vorstufe zu einem eigenen Blog als auch dauerhafte Alternative für Ihr Unternehmen sein. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Kurz notiert: Social Media, Tools und Gadgets

Unter dem Titel “Kurz notiert” fassen wir für Sie Neuigkeiten rund um Social Media, Software-Tools und Gadgets zusammen. Dabei handelt sich um Themen für die wir in der vergangenen Woche keine Zeit gefunden haben, die aber trotzdem erwähnenswert sind. Heute geht es um: +++ Google Glass – Das erste Video der Google-Brille +++ The Leap – Minority Report für den eigenen Schreibtisch +++ Google+ – Hands-on der neuen Android-App +++ Die Evolution des Geeks als Infografik mehr

Von Jochen Mai // 2 Kommentare

Er Reddit, Sie Pinterest – Wie sich Männer und Frauen auf die Social Media verteilen (Infografik)

Clevere Idee, den Google Ad Planner zu missbrauchen und bei der Gelegenheiten ein paar Daten abzugrasen, wie sich die einzelnen Geschlechter auf die unterschiedlichen Social-Media-Kanäle verteilen. Tja, und dabei kommt dann heraus: Chicks rule the web – zu Deutsch: Insgesamt gibt es 99 Millionen mehr weibliche Besucher. Jeden Monat. Bezogen auf einzelne Plattformen sieht das natürlich anders aus: Die Mädels dominieren Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest; die Jungs tummeln sich derweil lieber auf Youtube, Linkedin, Google+ und Reddit. Aber hey, wirklich ausgeglichen ist es beim Check-In von Foursquare! Wenn das mal keinen Extra-Badge wert ist… mehr

Von Jochen Mai // Schreibe einen Kommentar

Virale Mundpropaganda – Mathe-Beweis, warum sich Informationen in Social Media rasend verbreiten

Kaum gepostet, zieht die Meldung, die Infografik, das Foto oder Video auch schon seine Kreise – wird getwittert, gefacebookt, geplusst. Das volle Programm. Marketingfachleute träumen regelmäßig von einem solchen viralen Erfolg einer Kunde, die schneller im Netz rum ist, als sie Katze im Sack sagen können. Aber warum ist das so? Warum überhaupt verbreiten sich Informationen derart rasant in sozialen Netzwerken? Drei Saarbrücker Informatiker sind der Sache nun genauer nachgegangen und konnten einen mathematischen Beweis dafür liefern – samt überraschender Erklärung. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Kurz notiert: Social Media, Tools und Gadgets

In dieser regelmäßigen Kolumne fassen wir für Sie Neuigkeiten rund um Social Media, Software-Tools und Gadgets zusammen. Dabei handelt sich um Themen für die wir in der vergangenen Woche keine Zeit gefunden haben, um daraus längere Artikel zu machen, die aber trotzdem erwähnenswert sind. In der heutigen Folge geht es um: +++ Google Knowledge Graph – Die Suche wird intelligenter +++ Evernote 4.0 für Android – Neues Design und neue Funktionen +++ The story of send – Google beschreibt den Weg einer E-Mail +++ Der Wert hoher Bildung als Infografik mehr

Von Jochen Mai // Schreibe einen Kommentar

Youtube-Widget: Aus Zuschauern neue Abonnenten machen

Youtube-Widget01Falls Sie auch einen eigenen Youtube-Kanal haben, kennen Sie das Problem vielleicht: Filmen kann inzwischen jeder – nur sehen mags keiner. Zu wenige Abonnenten. Und die sind das eigentliche Erfolgselixier populärer Youtuber. Aber kein Problem ohne Lösung: Es gibt inzwischen ein paar Wege, wie sich mehr Abonnenten gewinnen lassen (sehenswerte Inhalte mal vorausgesetzt). Einer davon ist das obige Widget, das sie in Ihre Website einbinden können. mehr

Von Jochen Mai // 4 Kommentare

Sing, Vögelchen, sing! – Umfrage: Was sind Ihre Hauptmotive für Twitter?

Ja, ich bekenne mich schuldig, im Sinne der Anklage: Ich fand Twitter mal ganz doof. Überbewertet. So unnütz wie ein Kropf. Viel Blabla, pardon Tschiiiep-Tschiiiep um Nichts. Trotzdem twitterte ich weiter. Ich kann auch inkonsequent sein, jawoll! Heute gehört Twitter zu meinen liebsten Social Media Tools: Ich diskutiere darüber, zwitschere meine Blogartikel, teile Fundstellen, verabrede mich, chatte, streue Bilder, sammle News, … Kaum ein Kanal ist so schnell, so vielseitig und so leicht zu bedienen. Erst recht über mein Smartphone. mehr

Von Jochen Mai // 10 Kommentare

Checkliste für Blogger – 12 Dinge, die Sie tun sollten, nachdem der Artikel fertig geschrieben ist

Zugegeben, auf den ersten Blick wirkt es wie ein Widerspruch zum vorangegangenen Artikel über die 20 Gründe, warum Sie für Leser und nicht für Suchmaschinen schreiben sollten. Und ausgerechnet kurz darauf eine Checkliste über das richtige Vermarkten von Blogartikeln als Infografik! Aber so verkehrt ist das nicht, im Gegenteil: Wer zuerst und bewusst für Leser schreibt, der darf sich ruhig auch Gedanken darüber machen, wie die Texte zu den Lesern finden. Etwa indem Sie geeignete Teaser für Social Media formulieren und verlinken. Oder Überschriften optimieren sowie Kommentare in andern Blogs schreiben – nur bitte NIEMALS Kommentare vom Typ “Darüber habe ich auch schon geschrieben – siehe hier: LINK”. Klickt nie einer und nervt alle. mehr

Von Jochen Mai // 11 Kommentare

SEO-Beratung – 20 Gründe, warum Sie für Ihre Leser und nicht für Suchmaschinen schreiben sollten

Es ist ein paar Jahrhunderte her, da haben Alchemisten ahnungslosen Königen weisgemacht, sie könnten Blei in Gold verwandeln. Die Sache ging in der Regel doppelt schlecht aus: Die Könige blieben hinterher immer noch auf dem Schwermetall sitzen und die Alchemisten verloren den Kopf. Gut 300 Jahre später sieht das nicht viel anders aus: Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) sind die Alchemie der Moderne: Mit ihrer Hilfe soll digitales Blech in Google-Gold verwandelt werden. Schön blöd. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Kurz notiert: Social Media, Tools und Gadgets

Unter dem Titel “Kurz notiert” fassen wir für Sie Neuigkeiten rund um Social Media, Software-Tools und Gadgets zusammen. Dabei handelt sich um Themen für die wir in der vergangenen Woche keine Zeit gefunden haben, die aber trotzdem erwähnenswert sind. Heute geht es um: +++ Facebook vs. Dropbox – File-Sharing für Gruppen kommt +++ Upgrade-Preise für Windows 8 sollen fest stehen +++ Neues Design für die Google+-App auf iOS +++ Urlaub auf Krankenschein? – Die Risiken falscher Krankmeldungen #Infografik mehr

Von Jochen Mai // 9 Kommentare

Lies das! – Bitly ermittelt die Bestzeiten für Posts auf Twitter und Facebook

Zunächst einmal: Auf Facebook, Twitter und Co. sollte man nur dann etwas posten, wenn man auch was zu sagen hat. Viele reden dort nur, und man fragt sich zuweilen: Wer will das überhaupt wissen? Aber gut: andere Geschichte. Diese ist vor allem für jene spannend, die Social Media nutzen, um möglichst viel Gehör zu finden (und hoffentlich etwas Interessantes zu sagen haben). Intuitiv ist dabei wohl jedem klar: Nachts, wenn sowieso nur noch ein paar Eulen wach sind, ist vielleicht nicht die beste Zeit, etwas zu posten, das viele Menschen erreichen soll. Aber welche Zeiten sind dann die besten für einen Tweet oder eine Facebook-Meldung? Der URL-Verkürzer Bitly hat hierzu die Klicks auf seine diversen Links analysiert und ausgewertet (sehr clever!) und kommt zu einem interessanten Ergebnis… mehr

Neue Social Media Tools & Tipps ✔ Social Media Tools fürs Monitoring ✔ Social Media Guidelines und Regeln für den Job ✔ Jetzt hier gratis ausprobieren!

An Social Media kommt heute keiner mehr vorbei. Ob Facebook, Google+, Twitter, Youtube, Pinterest, Vimeo, Foursquare, Xing, Linkedin und all die anderen: die sozialen Netzwerk haben längst einen festen Platz in unserem Alltag – im Beruf wie auch im Privatleben. Mit Social Media umgehen zu können, dort souverän zu kommunizieren, sich eine Eigenmarke aufzubauen oder sich gar als Unternehmen transparent und kundenorientiert zu präsentieren, ist heute ein wesentlicher Erfolgstreiber. Für Unternehmen ebenso wie für Selbstständige, Freiberufler oder Angestellte mit Ambitionen.

Doch den Überblick zu behalten, ist alles andere als leicht. Kaum eine andere Branche ist so wandlungsgetrieben wie die der Social Media. Jeden Tag gibt es neue Apps, Tools, Tipps und Tricks. Allein für Twitter haben wir in einem viel beachteten Artikel 140 dieser Webtools zusammengefasst. In dieser Rubrik erklären wir Ihnen die neusten Funktionen und Online-Werkzeuge Schritt für Schritt. Wir zeigen Ihnen in Video-Tutorials und übersichtlichen Anleitungen, wie Sie Social Media optimal für sich persönlich oder Ihr Unternehmen einsetzen und so Mehrwert daraus generieren.

Hinzu kommen zahlreiche Hinweise auf kostenlose Neuerscheinungen, AGB-Änderungen und wie Sie darauf reagieren sollten. Social Media Management ist zu komplex, um es auf die Lektüre weniger Artikel und Tipps zu beschränken. Nutzen Sie diese Rubrik also ruhig auch als Nachschlagewerk und Kompendium für sich. Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden!

Jochen Mai Content Strategie
Seite 20 von 62Erste...10...16171819202122232425...4050...Letzte

Karrierebibel in Social Media

Facebook1 Google1 Twitter1 Youtube1 Pinterest1
Designed by United Prototype
  1. Erstens: Kommentare und Beiträge müssen konstruktiv sein. Idealerweise erweitern Sie den Artikel durch neue Erkenntnisse und bereichern die Leser mit nützlichem Wissen.
  2. Zweitens: Übertriebene Eigenwerbung, Grobheiten, destruktives Gemecker, Belanglosigkeiten und Rechthaberei sind nicht cool. Wer kritisiert, darf ebenfalls kritisiert werden.
  3. Drittens: Wer die ersten beiden Regeln bewusst missachtet, fliegt raus.
zum Artikel →

Hausordnung: Drei einfache Regeln