TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Kategorie: Social Media & Webtools
Meinung & Ratgeber

Neue Social Media Tools & Tipps ✔ Social Media Tools fürs Monitoring ✔ Social Media Guidelines und Regeln für den Job ✔ Jetzt hier gratis ausprobieren!

An Social Media kommt heute keiner mehr vorbei. Ob Facebook, Google+, Twitter, Youtube, Pinterest, Vimeo, Foursquare, Xing, Linkedin und all die anderen: die sozialen Netzwerk haben längst einen festen Platz in unserem Alltag – im Beruf wie auch im Privatleben. Mit Social Media umgehen zu können, dort souverän zu kommunizieren, sich eine Eigenmarke aufzubauen oder sich gar als Unternehmen transparent und kundenorientiert zu präsentieren, ist heute ein wesentlicher Erfolgstreiber. Für Unternehmen ebenso wie für Selbstständige, Freiberufler oder Angestellte mit Ambitionen.

Doch den Überblick zu behalten, ist alles andere als leicht. Kaum eine andere Branche ist so wandlungsgetrieben wie die der Social Media. Jeden Tag gibt es neue Apps, Tools, Tipps und Tricks. Allein für Twitter haben wir in einem viel beachteten Artikel 140 dieser Webtools zusammengefasst. In dieser Rubrik erklären wir Ihnen die neusten Funktionen und Online-Werkzeuge Schritt für Schritt. Wir zeigen Ihnen in Video-Tutorials und übersichtlichen Anleitungen, wie Sie Social Media optimal für sich persönlich oder Ihr Unternehmen einsetzen und so Mehrwert daraus generieren.

Hinzu kommen zahlreiche Hinweise auf kostenlose Neuerscheinungen, AGB-Änderungen und wie Sie darauf reagieren sollten. Social Media Management ist zu komplex, um es auf die Lektüre weniger Artikel und Tipps zu beschränken. Nutzen Sie diese Rubrik also ruhig auch als Nachschlagewerk und Kompendium für sich. Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden!

Social Media & Webtools

SEO-Tipp: Links teilen ist ebenso wichtig wie Backlinks erhalten

Von Jochen Mai // 17 Kommentare

CommunityManagerSocialNetworkingNetzwerkErst gestern hat Christian über den Sinn des Gebens geschrieben und darüber, dass gerade Blogger wieder anfangen sollten, sich mehr untereinander zu verlinken. Aber nicht nur Blogger: alle! Geiz ist in dem Fall gar nicht geil und teilen zutiefst Social, davon können alle Seitenbetreiber nur profitieren. Mehr noch: Es ist ein wesentlicher Hebel jetziger und künftiger SEO-Strategien. Oder auf einen Nenner gebracht: Linking out ist mindestens genauso wichtig wie Linking in… (mehr …)

Social Media & Webtools

Der PERFEKTE #Tweet: So sieht er aus (Bitte retweeten)

Von Jochen Mai // 4 Kommentare Der-Perfekte-Tweet-Infografik

So kurz vor dem Wochenende, mehr aber noch am Wochenende selbst soll eine gute Zeit sein zu twittern. Vor allem für Unternehmen, die damit die Aufmerksamkeit für ihre Tweets um 17 Prozent steigern könnten. Aber auch nur wenn sie zwischen 8 und 19 Uhr twittern. In dieser Kernzeit steigt das Engagement der Twitterati um stolze 30 Prozent. Es ist halt immer dasselbe: Gesucht wird der perfekte Tweet. (mehr …)

Social Media & Webtools

Netiquette: 66 Tipps für Kommentarrichtlinien und Moderation

Von Christian Mueller // 3 Kommentare

CommunityManagerSocialNetworkingNetzwerkDie Moderation von Kommentaren auf Fanpages und Blogs ähnelt politischen Entscheidungen: Dutzende Interessen sollen berücksichtigt, Vor- und Nachteile abgewogen werden und am Ende hagelt es dennoch Kritik von allen Seiten. Community Manager können ein Lied davon singen. Umso wichtiger sind klare Kommentarrichtlinien, Guidelines und Grundsätze für die Moderation. Sie erleichtern Community Managern die Arbeit wesentlich. (mehr …)

Social Media & Webtools

Redaktionsteam: Darauf sollten Sie bei der Personalauswahl achten

Von Christian Mueller // 2 Kommentare

RedaktionsteamSocial Media haben in den letzten Jahren viele Veränderungen ausgelöst. Die Bandbreite reicht dabei von der Unternehmenskommunikation über den Bewerbungsprozess bis hin zum Employer Branding und dem Personal Recruiting. Ein Aspekt wird allerdings oft vergessen: Die Personalauswahl für Redaktionsteams und Social Media Abteilungen. Da Personaler und Geschäftsführer meist gar nicht genau wissen, welche Qualifikationen und Kompetenzen diese Mitarbeiter brauchen, fällt die Personalauswahl entsprechend schwer. Daher haben wir heute einige Kriterien und Tipps für Sie. (mehr …)

Social Media & Webtools

Nix Beflindlichkeitstweets: 55 Twitter-Ideen, die nicht nach einem Egomanen klingen

Von Jochen Mai // 8 Kommentare

TwitterGerade für Social-Media-Einsteiger ist Twitter ein ideales Netzwerk: 140 Zeichen sind nun wirklich nicht die Welt, selbst unerfahrene Autoren und Schreibneulinge können diese füllen. Nicht wenige fragen sich natürlich trotzdem: “Über was soll ICH bloß twittern?” Und weil ihnen dann spontan nichts einfällt, zwitschern sie über sich selbst – über Befindlichkeiten, ventilierte Gedankenblitze, Blabla. Effekt: Das Profil wird langweiliger als Toast und bekommt den Sexappeal von Marschmusik. Unnötig! (mehr …)

Social Media & Webtools

Blog-HTML: Wie sich embeded Tweets zentrieren lassen

Von Jochen Mai // 5 Kommentare Tweet-einbinden-zentrieren02

Seit geraumer Zeit schon lassen sich Tweets direkt ins Blog integrieren. Twitter bietet hierzu selbst einen Embed-Code an. Der Charme der eingebetteten Tweets: Alle enthaltenen Links bleiben klickbar; Leser können dem zitierten Twitterati direkt folgen und den Tweet noch aus dem Blog heraus beantworten, retweeten oder favorisieren (wenn sie eingeloggt sind). Was mich dabei aber immer gestört hat: Die Tweets werden von Haus aus linksbündig angezeigt – und nicht schön zentriert. Aber warum hässlich, wenn es auch in hübsch geht?! (mehr …)

Social Media & Webtools

Schreibstube: Leitfaden für Blogs im Unternehmenseinsatz

Von Christian Mueller // Keine Kommentare

Corporate Blog LeitfadenWenn von Social Media für Unternehmen die Rede ist, denken viele Geschäftsführer – aber auch professionelle Kommunikatoren – zuerst an Facebook, Twitter und Google+. Soziale Netzwerke scheinen in den letzten Jahren zum Inbegriff von Corporate Social Media geworden zu sein. Doch diese Wahrnehmung greift deutlich zu kurz. Social Media sind viel mehr als soziale Netzwerke. Dazu gehören beispielsweise auch Corporate Blogs, die von vielen Unternehmen leider nach wie vor vernachlässigt werden. Ein Fehler, denn Blogs bieten zahlreiche Vorteile. (mehr …)

Social Media & Webtools

Google Reader Alternativen: Die besten Artikel und Dienste im Überblick

Von Christian Mueller // 30 Kommentare NewsBlur

Google hat es mal wieder geschafft und in den sozialen Netzwerken und Blogs für ordentlich Aufruhr gesorgt. Der Grund ist dieses Mal jedoch nicht allzu erfreulich: Im offiziellen Google Blog wurde heute die Abschaltung mehrerer Dienste angekündigt. Das wäre noch keine Neuigkeit, wäre nicht einer dieser Dienste der beliebte Google Reader. Dessen Abschaltung trifft viele Blogger, Social Media Manager, Tech-Blogs und Kommunikatoren unvorbereitet und dürfte für mehr als nur ein wenig Unbehagen sorgen.

Immerhin stellt der Google Reader für viele nicht nur die zentrale Verwaltung der RSS-Feeds, sondern auch ein Monitoring-Tool dar. Wir haben uns die Artikel zur Abschaltung des Google Readers angeschaut und fassen für Sie die besten Tipps und unsere fünf favorisierten Alternativen zusammen. (mehr …)

Social Media & Webtools

Facebook-Fanpage: 5 Schritte für eine sichere Seite

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Facebook-Fanpage SicherheitWie viele größere Unternehmen kennen Sie, die in den Social Media aktiv sind, jedoch auf eine eigene Facebook-Fanpage verzichten? Die Zahl dürfte vermutlich klein sein, sehr klein. Der Grund: Als Platzhirsch unter den sozialen Netzwerken führt aktuell kein Weg an Facebook vorbei. Viel Zeit, Energie und Geld wird daher in den Aufbau von Reichweite, die Gestaltung der Fanpage und die Inhalte investiert.

Alles richtige und wichtige Aspekte, doch die Sicherheit der Seite sollte dabei nicht außer Acht gelassen werden. Immerhin handelt es sich bei der Facebook-Fanpage um eine offizielle Unternehmenspräsenz die – sollte sie gehackt werden – für einigen Ärger und Reputationsverlust verantwortlich sein kann. Fünf einfache Schritte reichen jedoch, um Ihre Seite zu sichern. (mehr …)

Social Media & Webtools

Google+-Seiten: Tipps und Beispiele zum Re-Design #Tutorial

Von Christian Mueller // 5 Kommentare zeitOnline-g+Seite

Wer bislang Zweifel daran hatte, dass Google sein soziales Netzwerk Google+ aktiv weiterentwickelt, wurde vor kurzem eines besseren belehrt. Wie gewohnt ohne jede Ankündigung erhielt das Netzwerk diese Woche zahlreiche Updates. Einige davon sind rein kosmetischer Natur, während andere grundlegende Änderungen darstellen. Diese betreffen sowohl Profile als auch Seiten.

Erstaunlicherweise bieten die Updates sowohl großen als auch kleinen und mittelständischen Unternehmen neue Möglichkeiten. Wir werfen einen genaueren Blick auf die neuen Seiten und zeigen, wie Sie das Potenzial optimal nutzen können. (mehr …)

Social Media & Webtools

Nörgler, Motzer, Trolle: Wie uns negative Kommentare beeinflussen

Von Jochen Mai // 2 Kommentare Sergey Peterman/Shutterstock

Das Gute an Social Media ist: alle können mitreden, Meinungen austauschen, kommentieren. Das Schlechte an Social Media ist: Viele nutzen die Kommentarfunktion, jedoch nicht konstruktiv, sondern zum Motzen, Meckern, Nörgeln und Trollen. Da werden Andersdenkende mal eben beleidigt und beschimpft, unsachlich argumentiert, trotzig rechtgehabt oder alles besser gewusst oder auch einfach nur Lebensfrust unreflektiert ventiliert. Gut, ist so. Nur weil jemand eine Tastatur und Facebook bedienen kann, macht ihn das ja nicht zu einem besseren Menschen mit Manieren. Aber welche Wirkung hat das Rumgepöbel eigentlich auf die Mitleser? (mehr …)

Social Media & Webtools

Tweetping – Weltkarte der Tweets in Echtzeit

Von Jochen Mai // Keine Kommentare Tweetping-Twitterweltkarte

Rund 16 Prozent der Internetnutzer twittern. Weltweit entspricht das rund 800.000 Accounts, von denen allerdings nicht alle wirklich aktiv sind. Am häufigsten wird Twitter von Menschen zwischen 18 bis 29 Jahren genutzt, sie haben einen Anteil von 27 Prozent unter den Twitterati. Die 30- bis 34-Jährigen machen noch einmal 16 Prozent aus. Und es ist ungeheuer faszinierend zu sehen, wo und wann überall auf der Welt getwittert wird. Das Tool Tweetping macht das sichtbar – in Echtzeit. (mehr …)

Social Media & Webtools

Film-Tipp: 12 Video-Formate für die Unternehmenskommunikation

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Kamera-tnWer den Arbeitsalltag von Kommunikationsabteilungen und Social Media Teams kennt, weiß: Wenn man ständig im Getriebe steckt und täglich mit Blog-Artikeln, Kommentar-Moderation und Community Management beschäftigt ist, bleibt die Kreativität manchmal auf der Strecke. Nein, nicht im Blick auf die konkrete Arbeit, sondern wenn es um die Entwicklung und den Einsatz neuer Formate geht. Das gilt besonders für Videos, die von vielen (deutschen) Unternehmen leider immer noch stiefmütterlich behandelt werden. Das liegt meist gar nicht an der Umsetzbarkeit oder mangelndem Einfallsreichtum der Mitarbeiter. Nein, oft fehlt es den Entscheidern an Vorstellungskraft und Fantasie. Diese wollen wir heute ein wenig beflügeln. (mehr …)

Social Media & Webtools

Bloggender Malermeister: Wie ein Malerfachbetrieb mit Social Media Erfolge feiert

Von Jochen Mai // 10 Kommentare HeyseMaler

Matthias Schultze ist Inhaber des Malerfachbetriebs Heyse bei Hannover – und seit einiger Zeit in Sachen Social Media aktiv: mit eigenem Blog, auf Facebook, Twitter, Google+ Pinterest, Youtube… das volle Programm. Ein Maler – mit so vielen Social Media Kanälen??? Was soll der Quatsch! So denken vermutlich einige – auch die Mitbewerber. Doch Schultze weiß, was er tut und auch warum. Dahinter steckt eine klare Social Media Marketing Strategie, in deren Zentrum er sein Blog gestellt hat und über die jeweiligen Social Media Plattformen Aufmerksamkeit und Reichweite erzielt und nebenbei für Mundpropaganda sorgt. (mehr …)

Social Media & Webtools

Content Strategie: Erst brauchen Sie ein Thema, dann den Kanal

Von Christian Mueller // 3 Kommentare

RedaktionSchreibenAutoren“Wir haben mit Facebook angefangen und wollen jetzt Twitter dazu nehmen. Haben Sie sonst noch Ideen für neue Kanäle?” – Diese Frage habe ich so oder so ähnlich in den letzten Monaten immer und immer wieder gehört. Sie war Teil zahlreicher Beratungsgespräche und Workshops und jedes Mal habe ich auf diese Frage mit einer Gegenfrage geantwortet. In fast allen Fällen waren meine Kunden und Gesprächspartner dann erst mal etwas irritiert, teilweise sogar angesäuert. Doch nach der Erklärung kam der Aha-Effekt. Die Irritation kann ich ehrlich gesagt gut nachvollziehen. Denn meine Antwort lautet sinngemäß: “Das ist der falsche Ansatz. Der Kanal ist erst mal egal, wichtiger ist: Über welches Thema vollen Sie denn reden?” Die Antwort kommt oft gar nicht so schnell und spontan, wie zu vermuten wäre. (mehr …)

Social Media & Webtools

30 gute Gründe, warum sich Bloggen (für jeden) lohnt

Von Jochen Mai // 20 Kommentare

BlogBloggenMaus
Warum sollte man bloggen? Gibt es nicht längst genug Blogs und Blogger? Mag sein. Aber gleiches ließe sich von Büchern und Buchautoren behaupten – trotzdem werden immer wieder neue Bücher gedruckt, und immer wieder finden sich darunter echte Schätze. Für Blogs spricht aber noch mehr: Mindestens gleich 30 gute Gründe sprechen fürs Bloggen beziehungsweise ein eigenes Blog… (mehr …)

Social Media & Webtools

Videoproduktion: 10 Tipps für Online-Filmer

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Ein Bild sagt mehr als tausend… stopp, den Spruch sparen wir uns jetzt, der ist dann doch ein wenig zu naheliegend. Unbestreitbar ist jedoch: Videos bieten gegenüber Texten und Bildern klare Vorteile, nicht umsonst ist Youtube die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und ein hochaktives – und für manchen Youtube-Partner durchaus lukratives – soziales Netzwerk. Dazu kommt: Mit dem aktuellen Stand der Technik kann praktisch jeder Videos produzieren und online stellen. Die Einstiegshürde ist im Lauf der Jahre immer weiter gesunken. Gerade weil der Einstieg so einfach ist, sollten Unternehmen, Blogger und Selbstständige bei ihren Videos auf die Qualität achten. Neben dem Inhalt betrifft das vor allem die technische Umsetzung und Produktion des Videos. Genau darum geht es heute. (mehr …)

Social Media & Webtools

Themenplan: Die 12-Monate-Strategie für Social Media

Von Christian Mueller // 3 Kommentare SocialSuccessInfographic

Social Media – während die einen bei diesem Begriff in Begeisterungsstürme ausbrechen und stundenlang in Vorteilen und Chance schwelgen können, fühlen sich andere angesichts der schieren Masse an Möglichkeiten überfordert. Vor allem Unternehmen die in die Social Media einsteigen haben oft ein Problem: Themen und Ideen sind zwar vorhanden, doch wie lässt sich eine tragfähige und nachhaltige Kommunikationsstrategie aufbauen? Welche konkreten Schritte sind dafür zu gehen und schafft man das alles gleichzeitig? Zumindest die Antwort auf die letzte Frage ist einfach: Gar nicht. Eine vernünftige Strategie lässt sich nur Schritt für Schritt und mit genug Zeit aufbauen. Intuit hat genau für diesen Zweck einen 12-Monats-Plan in Form einer Infografik erstellt. Wir nehmen diese zum Anlass, um die einzelnen Schritt näher zu beleuchten. (mehr …)

Social Media & Webtools

Twitter-Vine: Das neue Video-Tool unter der Lupe

Von Christian Mueller // 1 Kommentar Vine

Twitter hat heute seinen eigenen Video-Dienst aus der Taufe gehoben. Unter dem klangvollen Namen Vine ist die iOS-Applikation für iPhone und iPod Touch kostenlos im App Store verfügbar. Das Prinzip ist denkbar einfach: Aus verschiedenen Sequenzen lässt sich ein insgesamt sechs sekündiges Video zusammensetzen, dass im Anschluss benannt und auf Vine und Twitter geteilt werden kann. Zunächst ist nur die bereits genannte iOS-Applikation verfügbar, Twitter zur Folge sollen jedoch auch Apps für andere Plattformen folgen. Die Beschränkung auf sechs Sekunden könnte ein echter Vorteil des Dienstes sein. (mehr …)

Social Media & Webtools

Linkbaiting: Wie bekommt mein Blog mehr Links (per Kommentar)?

Von Jochen Mai // 22 Kommentare

“Ich blogge erst seit kurzem, möchte natürlich mehr Leser und frage mich deshalb: Wie bekommt man mehr Links?”

Eine häufige, eine berechtigte Frage, die sich viele Blogger stellen und die auch mir immer wieder gestellt wird. Denn Links sind und bleiben die Essenz für die Relevanz einer Seite. Jedenfalls aus Suchmaschinensicht. Entsprechend hoch rangieren sie in deren Algorithmen. Und viele Links bedeuten in der Regel auch viel Traffic. Und wer öffentlich schreibt, will natürlich auch gefunden und gelesen werden. Doch wie stellt man das gerade am Anfang einer Bloggerkarriere an – wenn man nicht gerade ein Millionen-Marketing-Budget zur Verfügung hat? (mehr …)

Social Media & Webtools

ClicktoTweet: Mit nur zwei Klicks twittern (#Tool #Tipp)

Von Jochen Mai // 5 Kommentare Facebook-Marketing

Ein Schlagwort beim Social Media Marketing sind die sogenannten Earned Media. Also jene Kommunikation über eine Marke, die Sie nicht selber und ganz offiziell initiieren, sondern vielmehr das Marketing, das andere freiwillig für Sie machen. Der eleganteste Weg dazu ist das sogenannte Viral-Marketing: Sie stellen was ins Netz und alle finden das so cool, dass es sich in Windeseile per Mundpropaganda verbreitet. Ganz ohne ihr Zutun. Der andere Weg ist – danach zu fragen und es den Leuten so leicht wie möglich zu machen. Insbesondere für das Twitter-Marketing gibt es dazu ein hervorragendes Tool: ClicktoTweet. (mehr …)

Social Media & Webtools

Einnahmequelle für Blogs: Kontextuelle Werbelinks von Vibrant

Von Jochen Mai // 12 Kommentare Vibrant-Werbung-Schatten

In diesem Blog beschäftigen wir uns auch immer wieder mit der Frage, wie man im Internet mehr Erfolg hat – sei es bei der Online-Reputation oder als Unternehmer, also etwa wie sich mit Blogs Geld verdienen lässt. Die meisten denken dabei sofort an den Platzhirsch Google und seine Adsense-Werbebanner. Zu Recht. Der Einbau ist einfach, der zusätzliche Aufwand gering, der Ertrag zufriedenstellend. Seit heute testen wir jedoch ein neues Werbemittel: Vibrant – sogenannte kontextuelle Werbung. Sie erkennen dieses Tool an den bislang noch grünen, vor allem aber doppelt unterstrichenen Links… (mehr …)

Social Media & Webtools

Social Media ABC: Wie man eine Internet-Präsenz erfolgreich aufbaut

Von Jochen Mai // 7 Kommentare

Ob Pressestelle, Marketingabteilung oder Kundenmanagement – kaum einer bezweifelt noch, dass Social Media nicht ein Sonderfall des Internets ist: Es ist das Internet! Ein Blick auf die SERPs, die Suchmaschinenlisten, reicht schon: Neben den Fundstellen tauchen die Profilbilder der Autoren auf, Bewertungen (etwa auf Google+) werden gleich dazu angezeigt. Öffentliche Einträge in Foren stehen gleichauf mit Blogs, Tweets, Presseorganen und Unternehmensseiten. Und zunehmend mehr Menschen informieren sich hauptsächlich über die Nachrichtenströme ihrer Freunde – sei es auf Twitter, Facebook oder Youtube. Oft sogar besser und schneller als über klassische Nachrichtenticker. (mehr …)

Social Media & Webtools

15 SEO-Tipps: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit

Von Jochen Mai // 23 Kommentare

Obwohl es die Karrierebibel jetzt schon seit 2007 gibt, haben wir auch 2012 wieder Einiges dazu gelernt – insbesondere was das Thema Suchmaschinenoptimierung und SEO-Tipps anbelangt. Dazu gibt es natürlich schon zahlreiche Tipps und Tricks im Internet, und für die Profis unter Ihnen ist das Folgende womöglich auch nicht spektakulär genug. Trotzdem gibt es genug Blogger und Seitenbetreiber, die das alles noch nicht wissen – oder schlicht vergessen haben, sich darum zu kümmern. Schade, denn die Effekte sind enorm… (mehr …)

Social Media & Webtools

Neujahrsgrüße: Am liebsten per Telefon – und Social Media

Von Jochen Mai // Keine Kommentare

Alles Gute für das neue Jahr 2013 – und vor allem noch mehr Erfolg! Wie 98 Prozent aller Deutschen senden auch wir Neujahrsgrüße – in diesem Fall via Blog. Am beliebtesten sind hierbei allerdings mit weitem Abstand Telefonanrufe. 70 Prozent aller Deutschen versenden so ihre Neujahrsgrüße. Es folgen Grüße per SMS (36 Prozent) und per traditioneller Briefpost (31 Prozent), so das Ergebnis einer Bitkom-Umfrage (PDF). Allerdings gibt es dabei in diesem Jahr eine interessante Verschiebung in Richtung Social Media… (mehr …)

Social Media & Webtools

Visuelles Social Media: Die zunehmende Dominanz der Bilder und Videos im Internet

Von Jochen Mai // 2 Kommentare VisuellesInternet-Infografik

Blogs und Twitter sind vielleicht die letzte große Ausnahme. Noch. Und selbst Twitter mit abnehmender Tendenz. Alle anderen großen Social Media Plattformen – Facebook (Instagram), Pinterest, Tumblr, Youtube – werden längst von der Macht der Bilder dominiert. Es sind Plattformen in denen Fotos längst eine eigene Gravitationskraft entwickelt haben und inzwischen sprichwörtlich mehr sagen als tausend Worte. Belege? Vier Milliarden Video-Views auf Youtube. Täglich! Im August gab es erstmals mehr aktive User auf Instagram (7,3 Millionen) als auf Twitter (6,8 Millionen). Fotos auf Facebook generieren 53 Prozent mehr Likes als ein reiner Text-Post. Achja, und Pinterest ist inzwischen die viertgrößte Traffic-Maschine der Welt. (mehr …)

Social Media & Webtools

Google Analytics: Turbo für Social Media Marketing und Monitoring

Von Christian Mueller // 2 Kommentare

Kennen und nutzen Sie Google Analytics? Wenn Sie ein Blog oder eine eigene Webseite betreiben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie jetzt mit ja geantwortet haben. Lassen Sie mich raten: Sie setzen den Dienst ein, um Zahlen und Quellen Ihrer Besucher zu ermitteln, richtig? Diese Funktion erfüllt Google Analytics hervorragend und damit wird der Dienst auch oft beworben. Doch die Möglichkeiten des Monitoring-Tools gehen weit darüber hinaus. Mit den benutzerdefinierten Kampagnen können Sie unter anderem die Wirkung Ihres Social Media Marketings genau analysieren und optimieren. (mehr …)

Social Media & Webtools

Drei Gründe “via” statt “RT” für Retweets zu nutzen

Von Jochen Mai // 9 Kommentare
  1. Kredit. Mit der Formel “RT @Twittername” werden auf Twitter Zitate gekennzeichnet. Heißt: Exakt und wörtlich so wurde es von der genannten Quelle getwittert. “Via” dagegen ermöglicht, das Zitat zu kürzen (insbesondere wenn das Original zu lang war) oder zu verändern und dennoch die Quelle zu nennen und damit sozialen Kredit zu geben.
  2. Kommentar. Häufig werden auf Twitter Links gezwitschert. Entsprechend kann es vorkommen, dass man den verlinkten Artikel kommentieren möchte – nur ganz anders als den ursprünglichen Tweet. Es entsteht also ein inhaltlich völlig neuer Tweet, nur mit gleichem Link – bei dem der Ideengeber jedoch nicht unerwähnt bleibt, per “Via @Twittername”.
  3. Kuration. Weil es inzwischen eine gewisse RT-Müdigkeit gibt, pflegen manche mit dem Via eine bewusste Abwechslung. Einige Twitterati lesen Retweets schon gar nicht mehr, sobald ein RT davor steht, Motto: Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. “Via” ist dagegen weniger populär und erreicht deshalb noch (!) mehr Aufmerksamkeit.
Social Media & Webtools

Followerpower: Die besten 40 Tipps für mehr Twitter-Follower

Von Jochen Mai // 15 Kommentare

Gleich eines vorweg: Beim Twittern geht es nicht in erster Linie darum, populär zu werden. Reine Followerzahlen sagen nichts aus – und nicht wenige dieser imposanten Accounts bestehen zum Großteil aus Fake-Followern. Allerdings – und das weiß ich noch aus eigener Erinnerung – macht Twitter erst so richtig Spaß, wenn man nicht in einen dunklen Vogelwald reinruft, sondern auch wer zurück zwitschert. Und das passiert erst ab einer gewissen Anzahl an Followern. Daher ist der Wunsch nach mehr Mitlesern völlig legitim, solange es kein Selbstzweck bleibt. (mehr …)

Social Media & Webtools

Erfolgreich bloggen: 30 Anzeichen, dass Sie ein Blogoholic sind

Von Jochen Mai // 11 Kommentare

Irgendwann erwischt es jeden. Na gut, das war übertrieben. Aber es werden mehr, ganz sicher. Blogger! Das sind die, die erst Klowände vollgeschrieben haben und jetzt Werbers Liebling sind, weil sie Inhalte viral machen können und im Internetzdings bestens verdrahtet sind. Blogger werden heute gerne umgarnt. In der Fachsprache heißt das dann Blogger Relations. Denn kaum ein Themenfeld, kaum eine Nische, mit der sich nicht mindestens ein gut verlinktes Blog beschäftigt. Manchmal sieht man den Webseiten nicht einmal an, dass es Blogs sind (Sie lesen gerade eins). Bei Bloggern ist das allerdings anders. (mehr …)