TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Kategorie: Social Media & Webtools
Meinung & Ratgeber

Neue Social Media Tools & Tipps ✔ Social Media Tools fürs Monitoring ✔ Social Media Guidelines und Regeln für den Job ✔ Jetzt hier gratis ausprobieren!

An Social Media kommt heute keiner mehr vorbei. Ob Facebook, Google+, Twitter, Youtube, Pinterest, Vimeo, Foursquare, Xing, Linkedin und all die anderen: die sozialen Netzwerk haben längst einen festen Platz in unserem Alltag – im Beruf wie auch im Privatleben. Mit Social Media umgehen zu können, dort souverän zu kommunizieren, sich eine Eigenmarke aufzubauen oder sich gar als Unternehmen transparent und kundenorientiert zu präsentieren, ist heute ein wesentlicher Erfolgstreiber. Für Unternehmen ebenso wie für Selbstständige, Freiberufler oder Angestellte mit Ambitionen.

Doch den Überblick zu behalten, ist alles andere als leicht. Kaum eine andere Branche ist so wandlungsgetrieben wie die der Social Media. Jeden Tag gibt es neue Apps, Tools, Tipps und Tricks. Allein für Twitter haben wir in einem viel beachteten Artikel 140 dieser Webtools zusammengefasst. In dieser Rubrik erklären wir Ihnen die neusten Funktionen und Online-Werkzeuge Schritt für Schritt. Wir zeigen Ihnen in Video-Tutorials und übersichtlichen Anleitungen, wie Sie Social Media optimal für sich persönlich oder Ihr Unternehmen einsetzen und so Mehrwert daraus generieren.

Hinzu kommen zahlreiche Hinweise auf kostenlose Neuerscheinungen, AGB-Änderungen und wie Sie darauf reagieren sollten. Social Media Management ist zu komplex, um es auf die Lektüre weniger Artikel und Tipps zu beschränken. Nutzen Sie diese Rubrik also ruhig auch als Nachschlagewerk und Kompendium für sich. Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden!

Social Media & Webtools

Community Manager: Warum Unternehmen nicht auf ihn verzichten können

Von Christian Mueller // 8 Kommentare

In den letzten Monaten häufen sich die Stellenanzeigen für Community Manager spürbar. Fast könnte der Eindruck entstehen, einige Unternehmen seien aus einem Dornröschen-Schlaf aufgewacht und hätten die Bedeutung dieses Berufes erkannt. Fast. Denn ein Blick in die Stellenanzeigen zeigt, dass vielerorts haarsträubende Vorstellungen von den Aufgaben des Community Managers herrschen. So manches Unternehmen scheint das Stellenangebot des Social Media Managers zu recyceln, andere Firmen fassen beide Positionen gleich in einer zusammen. Doch der Community Manager ist für Unternehmen unverzichtbar. (mehr …)

Social Media & Webtools

Twitter-Tools: Die 99 besten Werkzeuge, die noch funktionieren

Von Christian Mueller // 52 Kommentare Kamera-tn

Twitter hat in den letzten Wochen und Monaten seine API-Richtlinien deutlich verschärft und vielen externen Diensten und Tools den Zugriff auf den Twitter-Stream verwehrt. Was für “normale” Nutzer ärgerlich oder unbequem ist, kann für Community-Manager ein echtes Problem darstellen. Wenn beispielsweise das Monitoring des Firmen-Twitter-Accounts oder die automatisierte Veröffentlichung von Links auf einem jetzt nicht mehr funktionierenden Dienst basieren, muss der entsprechende Workflow komplett umgestellt werden. Um Ihnen die Suche nach Alternativen zu erleichtern, haben wir die besten 99 Dienste und Tools zusammengestellt, die noch funktionieren. (mehr …)

Social Media & Webtools

Dumm durchs Surfen? – Fakten zur digitalen Demenz

Von Christian Schroff // 3 Kommentare

Es ist ganz schön starker Tobak, den der Hirnforscher Manfred Spitzer in seiem Buch Digitale Demenz verbreitet: Die Hirnleistungsfähigkeit lasse rapide nach, weil uns Computer, Smartphones und Organizer die Denkarbeit abnähmen. Schlimmer noch: Weil das Gedächtnis nicht gefordert werde, stürben die unbenutzten Hirnzellen ab und die kognitive Leistungsfähigkeit verringere sich drastisch. (mehr …)

Social Media & Webtools

Internetsucht ist weiblich – Forscher entdecken Sucht-Gen

Von Jochen Mai // 4 Kommentare

Frauen neigen mehr zu Internetsucht als MännerEs heißt CHRNA4. Und es ist eine Mutation. Genauer gesagt am Acetylcholinrezeptor des Erbgutes „alpha 4“. Nicht, dass ich davon Ahnung hätte. Aber für Fachleute ist das gerade sehr interessant, denn die Mutation auf dem Gen CHRNA4 könnte der Beweis dafür sein, dass es so etwas wie Internetsucht wirklich gibt, aber eben nicht nur psychologisch, sondern regelrecht auf Molekularebene. Tatsächlich tummeln sich viele Menschen inzwischen stundenlang im Internet und fühlen sich sofort unwohl, wenn sie mal kurz offline gehen müssen. Medizinisch ist das Phänomen noch nicht so gut erfasst, wie etwa die Nikotin- oder Alkoholabhängigkeit. Doch jetzt liefert eine Studie von Forschern der Universität Bonn und des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim erste Hinweise darauf, dass Internetsucht “kein Hirngespinst ist”, sagt Studienautor Christian Montag. (mehr …)

Social Media & Webtools

Türsteher – Oder warum (strikteres) Community-Management immer wichtiger wird

Von Jochen Mai // 32 Kommentare NachtclubPartyFrau

Schwarmintelligenz und Demokratisierung des Netzes – das waren Schlagworte aus den Anfängen des Social Webs. Heute wissen wir: Es gibt auch so etwas wie Schwarmblödheit, und Demokratie ohne Regeln ist Anarchie im Netz – und die mutiert schnell zum Monster. Eines, das Trolle gebiert, Kultur zerstört und jeden, der an einem echten Diskurs interessiert ist, vertreibt. Klaus Eck hat gestern auf Google+ gefragt: “Müssen wir mit einer zunehmenden Aggressivität der Onliner rechnen?” Ich meine: “Nein. Aber wir sollten Communities besser managen und die Aggressiven sofort rausschmeißen.” (mehr …)

Social Media & Webtools

RSS-Feed für Twitter – Folge mir im Reader!

Von Jochen Mai // 3 Kommentare

Es geschah ohne Vorwarnung: Irgendwann war es nicht mehr möglich, aus seinen eigenen Tweets (oder den von anderen) einen RSS-Feed zu erzeugen. Jedenfalls nicht, wenn man nicht gleichzeitig bei Twitter eingeloggt war. Twitter hat entsprechende App abgeschaltet, ausgesperrt oder aufgekauft. Allerdings gibt es inzwischen einen netten Workaround, der angeblich noch (wer weiß wie lange) funktioniert. Mit der folgenden URL können Sie aus den Tweets eines beliebigen Twitterati einen RSS-Feed erzeugen:

http://api.twitter.com/1/statuses/user_timeline.rss?screen_name={USERNAME}

Für die Karrierebibel-Tweets sähe das dann so aus:

http://api.twitter.com/1/statuses/user_timeline.rss?screen_name={karrierebibel} (mehr …)

Social Media & Webtools

Knallhart kalkuliert – Numbers auf dem iPad im Arbeitsalltag #Video

Von Christian Mueller // Keine Kommentare NumbersScreenshot

Mit der iWork-Suite für iOS hat Apple die ersten Produktivitäts-Apps für das iPad auf den Markt gebracht. Das hat auch andere Entwickler inspiriert und das iPad so zu einem veritablen Arbeitsgerät gemacht. Pages und Keynote haben wir Ihnen bereits vorgestellt, heute folgt unser Tutorial zu Numbers, der Tabellenkalkulation auf dem iPad. Wir beleuchten den Funktionsumfang und die Möglichkeiten der Applikation und zeigen, welche Arbeiten damit erledigt werden können. (mehr …)

Social Media & Webtools

Fünf kostenlose Online-Tools, mit denen Sie Duplicate Content auf die Schliche kommen

Von Jochen Mai // 19 Kommentare
  1. Copyscape: Sucht und erkennt zuverlässig Plagiate von Ihrer Website. Einfach eigene URL eingeben und schon durchsucht das Tool das Internet nach gleichlautenden Artikeln und Texten. Am Ende erscheint eine Reihe von Links, die Kopien Ihrer Texte enthalten. Alternative: Virante.
  2. Articlechecker: Auch dieser Online-Duplicate-Content-Checker hilft, Plagiarismus zu erkennen. Allerdings geben Sie hier keine URL, sondern Textfragmente ein. So lassen sich etwa Gastbeiträge vor dem Veröffentlichen prüfen. Alternative: Plagium.
  3. Similar Page Checker: Dieses Grais-Tool wiederum vergleicht zwei URLs auf gleiche Inhalte. Sie haben etwa den Verdacht, jemand schreibt regelmäßig bei Ihnen ab? Dann geben Sie dessen und Ihre Seitenadresse ein. Heraus kommt eine Pozentzahl an Übereinstimmungen.
Social Media & Webtools

Information Overload – Wie uns die digitale Permapräsenz schadet

Von Jochen Mai // 5 Kommentare InformationOverload

Ob mobil, im Job oder daheim: Immer online, immer neue Informationen verarbeiten, abspeichern, analysieren, antworten… Das ist kann auf Dauer nicht gut sein. Ist es auch nicht. Es gibt Menschen, die lesen noch vor dem ersten Kaffee ihre E-Mails, checken ihre Feeds zum Toast, twittern ein paar Nachrichten an ihre Freunde und gehen dann ins Büro. All das hat unsere Arbeits- und Freizeit nicht nur in zahllose Bits fragmentiert und eine Art Permapräsenz erschaffen. Es hat auch dafür gesorgt, dass wir das Maß verloren haben. Ständige Erreichbarkeit ist ein Fetisch geworden, den wir kaum noch hinterfragen, geschweige denn zügeln. Ich bin sicher, würde Einstein heute noch leben und genauso simsen, mailen, twittern und facebooken, wie wir es tun – er säße vermutlich noch immer in seinem Berner Patentamtsbüro und hätte nie die Zeit und Muße gefunden, seine Relativitätstheorie zu entwickeln. (mehr …)

Social Media & Webtools

Vortrag halten: Präsentieren mit Keynote auf dem iPad

Von Christian Mueller // 1 Kommentar Foto 2

Präsentation – bei diesem Wort denken viele Menschen – zumindest im beruflichen Bereich – spontan an Powerpoint. Und bei nicht wenigen löst diese Assoziation ein akutes Schlafbedürfnis aus. Dieser Umstand ist jedoch nicht dem Programm an sich, sondern viel mehr dem falschen Einsatz dieses Tools geschuldet. Auch mit dem Apple eigenem Keynote-Programm lassen sich Textwüsten und überladene Folien erstellen. Doch richtig eingesetzt können Sie – vor allem mit der iPad-App (7,99 €) – Präsentationen damit einfach und schnell erstellen und halten. Wir zeigen, was Sie dabei beachten müssen. (mehr …)

Social Media & Webtools

Bloggen to go – Blogsy unter der Lupe (+ Video-Tutorial)

Von Christian Mueller // Keine Kommentare Blogsy 1

Lange Akkulaufzeit, (optional) integriertes UMTS, ultraportabel – das iPad ist das perfekte Gerät für das Bloggen unterwegs. Sicher ist eine physikalische Tastatur – gerade für längere Texte – praktisch, doch die virtuelle iPad-Tastatur leistet mit etwas Übung erstaunlich gute Dienste. Das Problem ist jedoch die Software. Mit dem mobilen Safari ist das WordPress-Backend unbenutzbar, die WordPress-App taugt höchstens für die Kommentar-Moderation oder für kleine Änderungen. Mit dem Chrome-Browser lässt sich das WordPress-Backend zwar ordentlich bedienen, wirklich komfortabel ist das jedoch auch nicht. Abhilfe schafft hier die App Blogsy, denn damit lassen sich Blogpost bequem und einfach verfassen – wenn Sie mit einigen Kompromissen leben können. (mehr …)

Social Media & Webtools

Community-Manager – 30 Tipps und Tricks für professionelle Kommunikatoren

Von Christian Mueller // 9 Kommentare

Facebook, Google+, Twitter, Blogs – all diese Kanäle sind in den letzten Jahren fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation geworden. Mit der Entdeckung dieser neuen Plattformen ging auch ein Wandel in der Kommunikationskultur vieler Unternehmen einher. Denn Kunden und Fans können in Sozialen Netzwerken direkt Feedback geben. Was dem einen oder anderen Geschäftsführer Angstschweiß auf die Stirn treibt, ist für Community Manager ein gutes Zeichen. Denn konstruktive Kritik bedeutet immer: Dem Fan liegt etwas am Unternehmen, er nimmt sich die Zeit, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Dieses Interesse müssen sich Unternehmen jedoch durch aktives Community Management erarbeiten. (mehr …)

Social Media & Webtools

Verkaufen im Internet – Nutzen Sie einen roten Hintergrund auf Ebay!

Von Jochen Mai // 4 Kommentare

Falls Sie mal wieder alten Krimskrams auf Ebay vertickern wollen oder dort sogar Powerseller sind – hier kommt der ultimative Verkaufstrick: Nutzen Sie (etwa für Fotos) einen roten Hintergrund! Das sage nicht ich, sondern die beiden Wissenschaftler Rajesh Bagchi von der Virginia Tech Universität und Amar Cheema von der Universität von Virginia. Die beiden fanden bei Versuchen (PDF) heraus, dass Rot die Kaufinteressenten irgendwie aggressiver machte. In der Folge waren sie bereit, mehr Geld in den Auktionen zu bieten, um Ihre Konkurrenten auszustechen – und das völlig unabhängig von den angebotenen Produkten. (mehr …)

Social Media & Webtools

Besucheransturm durch Backlinks – 10 ganz legitime SEO-Tricks für Ihr Blog

Von Jochen Mai // 46 Kommentare Petr Vaclavek/Shutterstock

Es ist ein paar Jahrhunderte her, da haben Alchemisten ahnungslosen Königen weisgemacht, sie könnten Blei in Gold verwandeln. Die Sache ging in der Regel doppelt schlecht aus: Die Könige blieben auf dem Schwermetall sitzen, und die Alchemisten verloren den Kopf. Gut 300 Jahre läuft das genauso: Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO) und Suchmaschinen-Marketing (SEM) sind die Alchemie der Moderne. Mit ihrer Hilfe soll digitales Blech in Google-Gold verwandelt werden. Kann funktionieren, ist aber nicht klug. (mehr …)

Social Media & Webtools

Corporate Social Media – Warum Blogs wichtiger sind als Facebook oder Twitter

Von Jochen Mai // 21 Kommentare SocialMediaGoingCorporate

“Social Media is going corporate” lautet der Titel der folgenden Infografik, was ein bisschen so klingt, als sei das noch eine Nachricht. Die Zahlen sprechen für sich. Und es ist nicht die Frage, ob Unternehmen Social Media zunehmend für sich nutzen – sondern wie und in welchem Umfang. Weil wir schon so oft darüber geschrieben haben, möchte ich diesmal einen anderen Aspekt diskutieren: Warum denken alle dabei immer nur sofort an Facebook oder Twitter – und so wenige an Blogs? (mehr …)

Social Media & Webtools

Gratis Favicon-Generator – So erstellen Sie online ein Favicon für Ihre Webseite

Von Jochen Mai // 5 Kommentare Favicon00

Mögen Sie Favicons? Favi… was? Das sind kleine 16×16 (manchmal auch 32×32) Pixel große Symbole oder Logos, die in die Adresszeile eines Browsers geladen oder bei Bookmarks angezeigt werden und dazu dienen, einen Wiedererkennungswert zu schaffen. Der Begriff selbst setzt sich aus den englischen Worten favorite und icon zusammen, steht also für ein Favoriten-Symbol. Falls Sie auch so ein ganz individuelles Logo für Ihre Website haben möchten, dann gestalten Sie sich doch gleich eines selbst – online und kostenlos. (mehr …)

Social Media & Webtools

Mit diesen Fans müssen Sie rechnen

Von Christian Mueller // 1 Kommentar rido/123rf

Unternehmen, die sich in den Sozialen Netzwerken engagieren, stellen schnell fest: Es gibt da gewisse Kommunikations- und Verhaltensmuster einzelner Fans, Freunde, Follower und Plusser, die häufig auftreten und sich wiederholen. Fans sind zwar völlig unterschiedlich, doch auf Grundlage der häufig auftretenden Verhaltensmuster haben wir sieben Fan-Typen identifiziert, mit denen Unternehmen (Unternehmer aber auch) rechnen und umgehen sollten. (mehr …)

Social Media & Webtools

Leseraktion – Die Traffic-Ampel zeigt, wie Sie mehr Blogleser bekommen

Von Jochen Mai // 3 Kommentare

Aus Gründen. So sagt man. Aus Gründen gibt es heute einen Repost eines Artikel, der hier schon mal erschienen ist. Es geht dabei um die Frage, wie man mehr Leser für sein Blog bekommen kann. Eines sei vorab schon verraten: Was nicht funktioniert, ist, besonders klickstarke Texte von bekannten Webseiten 1:1 kopieren, um damit ebenfalls Traffic zu machen. Das ist schon aus zwei Gründen dumm: (mehr …)

Social Media & Webtools

Administratorrechte: Facebook & Co. managen

Von Christian Mueller // 6 Kommentare Karrierebibel-Geplant 3

Facebook hat gestern die lange erwarteten Administrator-Rollen vorgestellt. Damit ist es jetzt möglich, Nutzern einer Facebook-Seite eingeschränkte Rechte zuzuweisen. Viel wichtiger ist jedoch: Die Neuerung dürfte für so manches Unternehmen ein dringend notwendiger Weckruf gewesen sein. Denn den Administratorrechten und deren Verwaltung bei Social Media Auftritten wird viel zu wenig Beachtung geschenkt. Dabei ist aktives Rechte-Management wichtig und – mit den richtigen Strategien – gar nicht kompliziert. (mehr …)

Social Media & Webtools

Warum sich Infos in Social Media rasend verbreiten

Von Jochen Mai // Keine Kommentare

Kaum gepostet, zieht die Meldung, die Infografik, das Foto oder Video auch schon seine Kreise – wird getwittert, gefacebookt, geplusst. Das volle Programm. Marketingfachleute träumen regelmäßig von einem solchen viralen Erfolg einer Kunde, die schneller im Netz rum ist, als sie Katze im Sack sagen können. Aber warum ist das so? Warum überhaupt verbreiten sich Informationen derart rasant in sozialen Netzwerken? Drei Saarbrücker Informatiker sind der Sache nun genauer nachgegangen und konnten einen mathematischen Beweis dafür liefern – samt überraschender Erklärung. (mehr …)

Social Media & Webtools

Blogger-Checkliste: Was tun, wenn der Artikel fertig ist

Von Jochen Mai // 10 Kommentare 12Things

Zugegeben, auf den ersten Blick wirkt es wie ein Widerspruch zum vorangegangenen Artikel über die 20 Gründe, warum Sie für Leser und nicht für Suchmaschinen schreiben sollten. Und ausgerechnet kurz darauf eine Checkliste über das richtige Vermarkten von Blogartikeln als Infografik! Aber so verkehrt ist das nicht, im Gegenteil: Wer zuerst und bewusst für Leser schreibt, der darf sich ruhig auch Gedanken darüber machen, wie die Texte zu den Lesern finden. Etwa indem Sie geeignete Teaser für Social Media formulieren und verlinken. Oder Überschriften optimieren sowie Kommentare in andern Blogs schreiben – nur bitte NIEMALS Kommentare vom Typ “Darüber habe ich auch schon geschrieben – siehe hier: LINK”. Klickt nie einer und nervt alle. (mehr …)

Social Media & Webtools

SEO: Für Leser, nicht Suchmaschinen schreiben

Von Jochen Mai // 12 Kommentare

Es ist ein paar Jahrhunderte her, da haben Alchemisten ahnungslosen Königen weisgemacht, sie könnten Blei in Gold verwandeln. Die Sache ging in der Regel doppelt schlecht aus: Die Könige blieben hinterher immer noch auf dem Schwermetall sitzen und die Alchemisten verloren den Kopf. Gut 300 Jahre später sieht das nicht viel anders aus: Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) sind die Alchemie der Moderne: Mit ihrer Hilfe soll digitales Blech in Google-Gold verwandelt werden. Schön blöd. (mehr …)

Social Media & Webtools

Proprompter Smartgrip: Stativ für das iPhone

Von Jochen Mai // 5 Kommentare Miniatures-App

Auf dem Düsseldorfer Videocamp vor einigen Tagen wurde ich auf ein Smartphone-Zubehör aufmerksam, das insbesondere für jene interessant ist, die beispielsweise mit dem iPhone 4S regelmäßig Videos aufnehmen und schneiden (etwa mithilfe der iMovie-App): Der sogenannte Bodelin Proprompter Smartgrip Mobile ist ein praktischer Handgriff plus Universalschiene, an dem sich ein Smartphone und zum Beispiel wie hier abgebildet noch ein Mikrofon befestigen lässt. Effekt: Es ensteht mehr Bildruhe – und der Filmemacher hat mindestens eine Hand frei. (mehr …)

Social Media & Webtools

Impressumspflicht – So bauen Sie ein Facebook-Impressum

Von Christian Mueller // 7 Kommentare Annette Shaff/Shutterstock

Längst besteht eine Impressumspflicht für Facebook-Pages nach dem Telemediengesetz. Wie das Impressum konkret aussehen muss, ist jedoch strittig. Facebook selbst macht es den Nutzern auch nicht gerade leicht: Ein dezidiertes Feld dazu fehlt völlig.

Was also bleibt?

Zuerst einmal der Infotext. Dort können Sie auf das Impressum Ihrer (Unternehmens-)Website verlinken. Laut Gesetz muss das Impressum jedoch “leicht erkennbar und unmittelbar erreichbar” sein. Heißt in der Praxis: Es gilt die sogenannte Zwei-Klick-Regel – das Impressum muss mit zwei Klicks erreicht werden können. (mehr …)

Social Media & Webtools

Diese Blogger-Typen! – So klappt’s beim Netzwerken mit Influencern

Von Christian Mueller // 5 Kommentare JWM/Morguefile

Es gibt Sie in jedem Themenfeld und egal wie klein eine Nische auch sein mag, mindestens eines beschäftigt sich damit – die Rede ist von Blogs. Immer mehr Firmen und Privatpersonen haben in den letzten Jahren das Bloggen für sich entdeckt. Diese Entwicklung ist sowohl im englischen als auch im deutschen Sprachraum zu beobachten. Doch während englischsprachige Blogs teilweise zehntausende von Lesern haben, sind solche Leserzahlen bei deutschsprachigen Blogs die absolute Ausnahme. Sicher, Englisch ist als Sprache weiter verbreitet als Deutsch, doch hier spielt noch ein anderer Faktor eine Rolle. Denn in der englischsprachigen Blogosphäre sind die Blogs untereinander sehr viel besser vernetzt und arbeiten teilweise eng miteinander zusammen. Das wünschen sich auch viele deutschsprachige Blogger, denn durch eine Vernetzung mit Reichweiten starken Blogs wächst nicht zuletzt auch die eigene Leserschaft. Doch wie nehmen Sie am besten Kontakt zu bekannten Bloggern auf? Das hängt stark davon ab, welchen Blogger-Typ Sie erreichen wollen. (mehr …)

Gastbeitrag

Linkmarketing: So erhalten Sie gute SEO-Links

Von Jochen Mai // 8 Kommentare SEOLinkmarketingTipps
Ein Gastbeitrag von 
Mario Kupzik

Links, Links, Links… Im Online- und Suchmaschinen-Marketing spielen sie nach wie vor eine entscheidende Rolle. Je mehr Links auf Ihre Webseite verweisen (sogenannte Inbound Links), desto mehr stärken sie deren Platzierung in den Trefferlisten von Google & co. Allerdings handeln viele dabei nach dem Motto: Jeder Link zählt. Ganz falsch ist das nicht. Aber auch nicht ganz richtig. Denn wenn Sie wirklich gezieltes Linkmarketing betreiben wollen, sollten Sie systematisch vorgehen und Ihr Augenmerk auf hochwertige Links richten. Welche das sind und was Sie dabei beachten sollten, verrate ich Ihnen jetzt… (mehr …)

Social Media & Webtools

Was einen Tweet glaubwürdig macht

Von Jochen Mai // 6 Kommentare TwitterChat_t

140 Zeichen – was ist das schon? Manche bringen ganze Geschichten darin unter. So schnell wie auf Twitter wird im Netz kaum kommuniziert. Für mich persönlich sind Tweets längst eine der Hauptnachrichtenquellen. Je nachdem wie man sich die Gruppe derer zusammenstellt, denen man folgt, bekommt man die relevanten Informationen, die einen interessieren, noch bevor sie in den großen Nachrichtenportalen stehen. Mindestens aber zeitgleich. Das aber ist zugleich das Problem: Auf Twitter kursieren auch immer wieder sogenannte Hoaxes, Falschmeldungen und Scherze, denen nicht wenige aufsitzen und sie sofort verbreiten, was mich zur Frage bringt: Wie lässt sich unterscheiden, wann ein Tweet oder Twitterer glaubwürdig ist und wann nicht? (mehr …)

Social Media & Webtools

KarrierePibel – Heute ist Pi-Tag

Von Jochen Mai // 1 Kommentar JWM/Morguefile

3,141592653589793238462643383279502884197169
3993751058209749445923078164062862089986280
3482534211706798214808651328230664709384460
9550582231725359408128481117450284102701938
5211055596446229489549303819644288109756659
3344612847564823378678316527120190914564856
6923460348610454326648213393607260249141273
7245870066063155881748815209209628292540917
1536436789259036001133053054882046652138414
6951941511609433057270365759591953092186117
3819326117931051185480744623799627495673518857527248912279381830119491
2305554154986307332269301895353280039556841001351123018054466713961632
6712384733394826914543860916430162554345528144100679794539929739650649
9625957962098326907729598209368047688563748035764400887706440999461023

(mehr …)

Social Media & Webtools

Blog-Effekt – 50 Gründe ein Firmenblog zu starten

Von Christian Mueller // 18 Kommentare tang90246/123rf

Wie viele Firmen kennen Sie, die noch kein Firmen Blog haben? Zumindest bei den großen und mittleren Unternehmen dürfte die Zahl recht klein sein. Dabei werden einige Unternehmensblogs aktiv genutzt und gepflegt während andere Blogs mehr oder weniger brach liegen und – wenn überhaupt – alle paar Monate mit einem neuen Artikel versorgt werden. Das ist fatal, denn auch solche Blogs vermitteln dem Besucher – in vielen Fällen ein potentieller Kunde oder eine Mitarbeiter des Unternehmens – auch ein Botschaft, nur eben eine negative. Dabei gibt es gute Gründe für ein Unternehmen, ein eigenes Blog einzurichten. Auf den ersten Blick scheint es nicht nötig, die Vorteile von Blogs noch einmal zu nennen, denn diese sind schließlich bekannt. Doch in der Praxis gibt es noch viele Firmen, die den Sinn eines eigenen Blogs nicht sehen. Daher haben wir heute 50 Gründe für Sie zusammen getragen, warum es sich für Ihr Unternehmen lohnt, zu bloggen. (mehr …)