Everki-Test-Venue-Mini-Messenger-04
Man kann sicher lange darüber streiten, ob funktionale Umhängetaschen schick sind. Ganz sicher sind sie aber eines: praktisch. All der Krempel, den man heute mit sich rumschleppt - Laptop, Tablet, Smartphone, Geldbörse, Visiten- oder Scheckkarten, Schlüssel, Ausweise, Stifte, ... -, will schließlich irgendwie verstaut werden. Und das möglichst platzsparend, praktisch und leicht. Wir haben daher die Möglichkeit genutzt, ein neues Produkt auf dem Markt zu testen - den Venue Mini Messenger von Everki. Vom Design vielleicht eher etwas für Herren als für Damen, aber das ist letztlich eine Geschmacksfrage und nicht Teil des Produkttests...

Test: Der Venue Mini Messenger von Everki

Everki-Test-Venue-Mini-Messenger-07Dazu muss man vielleicht wissen: Everki ist ein kalifornischer Hersteller, der sich als Anbieter hochwertiger und innovativer Lifestyle-Produkte positioniert. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf dem Transport der digitalen Ausrüstung, die wir immer mehr mit uns herumschleppen - ob bei Kurzreisen, Geschäftsreisen oder einem ausgedehnten Urlaub.

Getestet haben wir das jüngste Modell in der Kollektion - den Venue Mini Messenger.

Dabei handelt es sich um eine kompakte Umhängetasche, die insbesondere als Begleiter für Kurzreisen, Tagestrips oder - ganz simpel - für den Alltag und den Weg zur Arbeit gedacht ist.

Die wichtigsten Daten zum Venue Mini Messenger

  • Maße (außen): 31 x 6 x 26.5 Zentimeter
  • Maße (innen): 29 x 1.5 x 21.6 Zentimeter*
  • Gewicht: 580 Gramm (leer)
  • Innenfutter in kontrastreichem Orange.

* Damit passt die große Innentasche für Notebooks bis 29 Zentimeter. In unserem Fall passte das MacBook Air in 11 Zoll problemlos dort hinein (siehe Foto).

Everki-Test-Venue-Mini-Messenger-05

Was sofort auffällt: Die Tasche hat ungewöhnlich viele Fächer in allen erdenklichen Größen und zu unterschiedlichen Zwecken, die es erst einmal zu entdecken gilt. Darin ist Platz für:

  • Notebook
  • Tablet
  • Smartphone
  • Pass
  • Reiseunterlagen
  • Notizblock
  • Stifte
  • Kopfhörer
  • Schlüsselbund
  • Zeugs

Everki-Test-Venue-Mini-Messenger-02

Die Hülle aus schwarzem, strapazierfähigem Nylon ist obendrein schmutz- und wasserabweisend. Der Überschlag-Verschluss wird durch einen Magneten geschlossen, sodass er sich leicht öffnen lässt, aber auch gut zusammenhält.

Was uns besonders gefallen hat, sind aber die vielen kleinen Extras, an die gedacht wurde, und die die Umhängetasche wirklich smart machen...

Umhängetasche mit cleveren Extras

  • RFID Schutz

    Reisepässe, Kreditkarten und Chipkarten sind heute mit sogenannten RFID-Chips ausgestattet. Die haben zahlreiche Vorteile, können aber auch mittels illegaler Scans ausgelesen werden. Um Nutzer davor zu schützen, wurde in der Umhängetasche ein RFID-geschütztes Fach integriert. Einfach Reisepass, Kreditkarte oder andere Arten der Identifizierung dort hinein schieben und sie sind vor illegalen Scans geschützt.

    Everki-Test-Venue-Mini-Messenger-06

  • Tablet-Fach

    Wer viel unterwegs ist, trifft auch schon mal auf überfüllte Busse, Bahnen, Straßen. Es kommt zu Remplern und Stößen. Schlecht, wenn man in der Tasche auch noch ein Tablet oder eBook-Reader mitführt, dessen Bildschirm dabei Schaden nehmen könnte. Auch daran wurde gedacht: So hat die Venue-Umhängetasche ein mit mehreren Schutzschichten aus Filz ausgestattetes Tabletfach. Clever: Auch der Boden ist mehrfach gepolstert, sodass auch beim Absetzen oder Abstürzen der Tasche möglichst wenig passiert.

  • Smartphone-Fach

    An Fächer für Mobiltelefone denken viele Hersteller. Was die meisten aber vergessen: Wenn es klingelt, will man nicht lange nach dem Smartphone kramen oder verschachtelte Reißverschlüsse öffnen müssen. Beim Venue Mini Messenger wurde das Smartphone-Fach deshalb gleich außen angebracht - und auf der Rückseite, damit Langfinger nicht so leicht drankommen. Wer es noch sicherer mag, steckt es dort in eine mit einem Klettverschluss ausgestatteten Innenbeutel. So ist das Telefon schnell und einfach zur Hand.

  • Breiter Schultergurt

    Auch so ein nettes Detail: Um den Tragekomfort zu erhöhen, besitzt die Tasche einen besonders breiten Schultergurt aus Nylon, der so angebracht wurde, dass die Tasche später möglichst nah am Körper anliegt. Everki vergibt zudem eine 30-jährige Garantie auf Material- und Herstellungsfehler.

Fazit: Der Venue Mini Messenger im Einsatz

Ob die Kreditkarten während des Produkttests illegal und vergeblich gescannt wurden, können wir leider nicht überprüfen. Auf jeden Fall hat sich bis dato keiner der Daten bemächtigt. Das ist schon mal eine gute Sache. Ob der Venue Mini Messenger seinen Beitrag dazu geleistet hat? Kann sein - oder auch nicht.

Sicher ist aber, dass auf den kleinen Trips im Alltag wirklich alles Nötige reinpasste (auch Netzteile und diverse Adapter oder Präsenter) und die Geräte selbst bei etwas robusterem Handling (Stoßen, Fallenlassen, ...) keinen Schaden genommen haben. Klasse.

Die Umhängetasche ist zudem wirklich leicht und kompakt. Ideal im Flieger, aber auch unterwegs zum nächsten Café. Das Material zeigt bislang keinerlei Gebrauchsspuren. Die Verarbeitung ist hochwertig, die Fächer allesamt äußerst funktional. Vor allem gefällt, dass sich darin der Schlüsselbund gut von kratzempfindlichen Geräten trennen lässt.

Auch das Smartphonefach auf der Rückseite überzeugt. Einzig der Klettverschluss geht wirklich schwer auf und zu, sodass das Mobiltelefon praktischerweise lose im Fach lag. Ist vielleicht eine Frage der Nutzung.

Eine wirklich tolle Tasche - nur der Preis haut wirklich rein: 125 Euro kostet der Venue Mini Messenger beim Hersteller, bei Amazon sogar mehr als 150 Euro. Das ist happig. Aber es gibt für Karrierebibel-Leser eine Alternative...

Jetzt einen Venue Mini Messenger gewinnen!

Everki-Test-Venue-Mini-Messenger-03Auf Nachfrage war Everki bereit, einen Venue Mini Messenger im Wert von 125 Euro für eine Verlosung zu sponsern - und den können Sie jetzt gewinnen...

Alles, was Sie dazu tun müssen, ist hier einen Kommentar zu schreiben, worauf Sie bei solchen Umgängetaschen besonderen Wert legen.

Der oder die Gewinner(in) wird unter allen Kommentatoren von uns ausgelost. Einsendeschluss ist Samstag, der 31. Oktober 2015 um 12 Uhr. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Dem Gewinner entstehen keinerlei Zusatzkosten, wir fragen lediglich per Mail (nicht vergessen!) nach der Adresse, an die wir die Tasche schicken sollen. Wir wünschen viel Glück!

Hier gibt es noch das Produktvideo des Herstellers:

[Bildnachweis: Jochen Mai, Everki]