Videointerview-Skype
In manchen Branchen und Unternehmen kommt es längst vor, Vorstellungsgespräche via Skype oder per zeitversetztem Videointerview zu führen. Eine Studie von Katherine Rogers und Jeremy Biesanz kommt allerdings zu dem Ergebnis: Für Bewerber ist das gar nicht mal so gut. So zeigte sich bei den Experimenten, dass bei den Videobegegnungen die Betrachter ihr Gegenüber wesentlich distanzierter und auch kritischer bewerteten. Kurz gesagt: Der Funke springt seltener über als bei einem persönlichen Gespräch vis-à-vis. Glaubt man den Untersuchungen, sollten Sie - wann immer möglich - ein direktes Gespräch bevorzugen.

[Bildnachweis: Goodluz by Shutterstock.com]