Hemden-Knigge
Ein Freund von mir, Inhaber einer PR-Agentur, erzählte mir neulich von einem neuen Kunden, den er hätte: ein Internet-Startup für Maßkonfektion - YouTailor. Er sei begeistert, würde sich aber dafür interessieren, wie ich die Bude finde und ob ich nicht Lust auf einen Test hätte. Also eine Art Mystery-Shopping. Ich hatte Lust - und schicke dies vorweg, um meine Empfehlung für Sie transparent zu machen. Denn in der Tat: Ich kann den neuen Service derzeit empfehlen...

Getestet: Bei YouTailor ein Maßhemd bestellen

Youtailor heißt das Berliner Unternehmen, das 2008 von der BFB Handels GmbH in Wien gegründet wurde. 2009 beteiligte sich die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck zusammen mit den Gründern von MyPhotobook an dem Startup. Im Online-Shop von Youtailor lassen sich Hemden, Blusen und Anzüge nach Maß und mit Hilfe eines detailgetreuen 3D-Designers individuell gestaltet.

Die Kleidung selbst wird in Asien gefertigt, was denn auch die günstigen Preise und die Lieferzeit von drei bis fünf Wochen erklärt.

Für den Test habe ich mir ein weißes Manschettenhemd bestellt. Zuerst musste ich selbst an mir Maß nehmen (lassen), was dank der ausführlichen Anleitung (PDF) nicht allzu schwer war.

Anschließend wird damit ein Profil angelegt, was Sinn hat, falls man Hemden oder Anzüge nachbestellen und seine Konfektionsgröße nicht immer neu eingeben will.

Dann geht es an die Auswahl:

  • Stoffmuster
  • Schnitt
  • Kragenform
  • Knöpfe
  • Manschettenform
  • Taillierung
  • Brusttasche
  • erweiterte Manschette links oder rechts für die Armbanduhr

All das lässt sich direkt auf der Webseite und mit wenigen Klicks festlegen sowie im Profil als Favoriten speichern. Am Ende wandert das fertig designte Hemd in den Warenkorb, und ab geht die Post...

Besonders positiv fiel mir auf: Direkt am nächsten Tag meldete sich der Kundendienst telefonisch bei mir, um meine Maße noch einmal zu kontrollieren, beziehungsweise Unregelmäßigkeiten abzustimmen (ich habe tatsächlich etwas längere Arme als das für meine Konfektionsgröße normal wäre).

Zweites Plus: Die erste Bestellung ist dank einer "Zufriedenheitsgarantie" risikofrei: Sollte ein geliefertes Hemd nicht perfekt passen, fertigt das Unternehmen ein neues komplett kostenlos an (Zurückgeschickte Hemden werden übrigens an gemeinnützige Organisationen gespendet).

Gestern dann, nach drei Wochen Wartezeit, kam das Hemd per DHL an, und ich muss sagen: wirklich gut. Ich besitze schon einige Maßhemden, die teurer waren. Die Stoffqualität, die Verarbeitung - alles wie versprochen.

Und das Wichtigste: es passt. Gekostet hat das Hemd übrigens 53 Euro - und das bei einer gehobenen Stoffqualität mit ein paar Extras. Die Preisskala beginnt für Hemden und Blusen aber schon bei 39 Euro (Maßanzüge ab 199 Euro) und steigt dann dem Stoff entsprechend auf bis zu 100 Euro an. Aber das kann ja jeder individuell entscheiden.

Alles in allem bin ich zufrieden und habe auch schon zwei Hemden nachbestellt.

Nachtrag

Inzwischen habe ich wieder einmal ein Hemd bestellt - im September 2014. Ich warte immer noch drauf (Mitte Dezember 2014). Den Service kann man leider nicht mehr empfehlen.

Nachtrag

Das Unternehmen ist inzwischen insolvent - weitergeführt wird der Service von Tailorstore.de. Die haben wir aber noch nicht getestet.

[Bildnachweis: vetryanaya_o by Shutterstock.com, youtailor]