Youtube Bewerbung Bild
"Facebook hat Youtube als führende Video-Plattform abgelöst" - diese Meldung verbreitete sich 2014 in den einschlägigen Blogs und Netzwerken und sorgte für einigen Wirbel. Wie belastbar die zugrundeliegenden Zahlen tatsächlich sind, steht auf einem eigenen Blatt, doch eines zeigt die Meldung: Videos spielen in den sozialen Netzwerken und der Online Kommunikation eine entscheidende Rolle. Youtube ist in Sachen Sichtbarkeit und Reichweite von Videos immer noch der Platzhirsch im Social Web - und damit eine hervorragende Plattform für Bewerber, die sich positionieren und Arbeitgeber erreichen wollen. Doch die Bewerbung via Youtube ist nicht ohne Risiken...

Bewerbung via Video: Eine Typ-Frage

Ollyy/shutterstock.comVor der Entscheidung, ob Youtube die individuell passende Plattform ist, steht zunächst die Frage: Passt Video als Medium zu mir und meiner Bewerbung? Nicht jeder fühlt sich vor einer Kamera wohl oder kann vor einem virtuellen Publikum sicher und überzeugend auftreten. Dennoch sollten sich Bewerber von Problemen oder initialer Unsicherheit vor der Kamera nicht abschrecken lassen.

Nur wenige Menschen sind Naturtalente vor der Kamera, doch viele können sich ein sicheres Auftreten antrainieren. Wollen Sie daher herausfinden, ob eine Bewerbung via Video für Sie geeignet ist, sollten Sie dafür Zeit und eine längere Trainings- und Testphase einplanen. Die in dieser Zeit erstellen Videos werden Sie vermutlich nie veröffentlichen, doch die gesammelten Erfahrungen helfen Ihnen dabei, bei Ihren Bewerbungsvideos später überzeugend aufzutreten.

Unabhängig von Ihrem persönlichen Verhältnis zur Kamera sollten Sie sich eine weitere Frage stellen: Sind Videos für eine Bewerbung in meiner Branche überhaupt geeignet? Die Antwort darauf lautet meiner Meinung nach: Ja, sind sie. Es kommt nur darauf an, wie die Videos in die Bewerbung eingebunden und genutzt werden. Selbst in konservativen Branchen kann die Bewerbung durch ein Video ergänzt werden - wenn es von Stil, Aufmachung und Inhalt her an die Branche angepasst ist. In diesem Fall stellt das Video lediglich eine Ergänzung der sonstigen Bewerbung dar und Youtube oder Vimeo dienen als Präsentationsplattformen. Die Komponente des sozialen Netzwerks ist dann jedoch irrelevant.

In kommunikations- und online-affinen Branchen und Berufen kann dagegen eine echte Bewerbung via Youtube sinnvoll sein. Bei diesem Ansatz...

  • ... nutzen Bewerber auch das soziale Netzwerk der Plattform.
  • ... stellen die Videos - in Kombination mit dem eigenen Blog - den Kern der Bewerbung dar.
  • ... sollten Bewerber Teil der Community werden und sich bei thematisch passenden Youtube-Kanälen mit Kommentaren und Video-Reaktionen engagieren.
  • ... ist die Vernetzung auf Youtube und in anderen Netzwerken entscheidend.

Hier handelt es sich um eine Form des Personal Brandings, die primär auf den Bewerbungsvideos basiert und sich gezielt an potenzielle Arbeitgeber richtet. Auf diesen Ansatz beziehen sich die im Folgenden dargestellten Pro- und Contra-Punkte der Übersicht.

Checkliste für die Youtube Bewerbung

dinozzz/123rfBei der Youtube Bewerbung spielen so viele Faktoren, Themen und Aspekte eine Rolle, dass im Bewerbungsalltag und bei Vorbereitung und Produktion der eine oder andere in den Hintergrund treten kann. Um das zu verhindern und Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Tipps in unserer Checkliste für die Youtube Bewerbung zusammengefasst. Sie können diese als PDF herunterladen.

Bewerbung via Youtube: Pro & Contra

docstockmedia by shutterstock.comBei der Pro- und Contra-Übersicht gehen wir davon aus, dass Sie sich in einer Branche oder einem Bereich bewerben, für den die Bewerbung via Youtube grundsätzlich geeignet ist. Auch Ihre Affinität zur Kamera oder zumindest das antrainierte sichere Auftreten setzen wir voraus. Einige der im Folgenden genannten Risiken und Contra-Punkte spielen für Sie vielleicht keine Rolle, abhängig von Ihrer konkreten Situation.

Die Übersicht ist daher nicht als definitive Aussage über die Chance einer Bewerbung via Youtube, sonder als Anhaltspunkt und Entscheidungshilfe zu verstehen. Die abschließende Entscheidung für oder gegen die Youtube-Nutzung für Ihre Bewerbung liegt bei Ihnen.

Argumente gegen eine Youtube Bewerbung

  • Da Youtube in den letzten Jahren immer stärke von kommerziell orientierten Kanälen dominiert wird, kann es für Bewerber schwer sein, sich von der Masse abzuheben.
  • Passt die Optik des Kanals nicht zur Bewerbung oder sind die Videos billig gemacht, verkehrt sich die Wirkung ins Gegenteil. Bewerber können ihre Chancen dadurch deutlich reduzieren.
  • Langfristig kann ein eigenes Blog eine deutlich höhere Sichtbarkeit erreichen als ein Youtube-Video. Ideal ist eine Kombination beider Kanäle. Diese erfordert jedoch einige Energie.
  • Trotz der Verknüpfung mit Google+ ist die Kommentar- und Diskussionskultur auf Youtube nach wie vor ausbaufähig. Wer mit - teilweise auch unsachlicher - Kritik nicht zurechtkommt, sollte sich Frust und Nerven sparen und Youtube meiden.
  • Es besteht das Risiko, dass das Feedback primär von Personen kommt, die für die Bewerbungschancen irrelevant sind. Dieses Feedback kann zu einer falschen Bewerbungsausrichtung führen.
  • Gute Bewerbungsvideos nehmen viel Zeit und Vorbereitung in Anspruch. Das Risiko, ein durchschnittliches, schlechtes oder ungewollt komisches Video zu produzieren, ist durchaus real. Wer sich für eine Bewerbung via Youtube entscheidet, muss daher Zeit und Energie mitbringen.

Ob eines oder mehrere diese Argumente für Sie K.O.-Kriterien sind, können schlussendlich nur Sie selbst entscheiden. Wichtig ist, dass Sie die Einschätzung vor Ihrem Einstieg in die Youtube Bewerbung vornehmen und dabei völlig ehrlich vorgehen.

Argumente für eine Youtube Bewerbung

  • Youtube ist die zweitgrößte Suchmaschine nach Google und ein aktives soziales Netzwerk, über das Bewerber tausende Firmen und Netzwerkpartner erreichen können. Reichweite und Sichtbarkeit sind - potenziell - enorm.
  • Gut gemachte Bewerbungsvideos vermitteln einen seriösen und auf die Branche abgestimmten Eindruck. Das persönliche Profil kann so - auch durch die passende Gestaltung des Youtube-Kanals - geschärft werden.
  • Da Youtube zu Google gehört, ist die Sichtbarkeit von Videos in der Google-Suche potenziell hoch. Wer seinen Kanal dann noch mit einem Google+-Profil oder einer Seite verknüpft, kann die Reichweite seiner Videos deutlich steigern.
  • Youtube ist nicht nur Suchmaschine, sondern auch ein aktives soziales Netzwerk. Durch die Vernetzung mit anderen Kanälen und thematisch passenden Youtubern können Bewerber nicht nur ihre Reichweite steigern, sondern auch ihr professionelles Netzwerk ausbauen.
  • Auch wenn Kommentare unsachlich sein können, stellen sie doch einen hervorragenden Feedback-Kanal dar, den Bewerber nutzen können und sollten, um ihre Videos zu verbessern und ihre Bewerbung weiterzuentwickeln.
  • Gute deutschsprachige Bewerbungsvideos sind selten, die meisten vorbildlichen Beispiele stammen von US-amerikanischen oder englischsprachigen Bewerbern. Gelingt es deutschen Bewerbern, sich mit einem guten Bewerbungsvideo zu profilieren, könnten sie damit auf den einschlägigen Blogs vorgestellt und dadurch sichtbar werden.

Entscheidend ist, dass Sie auch eine hervorragende Youtube Bewerbung durch Aktivität und komplett ausgefüllte Profile in anderen relevanten Netzwerken ergänzen und begleiten. Das kann das Xing- oder LinkedIn-Profil sein oder eine eigene Bewerbungswebseite.

Eine gute Youtube Bewerbung bietet enorme Chancen, die Sie jedoch nur dann nutzen können, wenn Sie sich umfassend präsentieren und interessierten Arbeitgebern auf anderen Kanälen zusätzliche Informationen bieten.

Die Videobewerbung von Graeme Anthony, der seine Bewerbung als interaktive Video-Serie aufgebaut hat, liefert diese Informationen in den verschiedenen Videos. Ein beeindruckendes Konzept, das jedoch sehr aufwändig zu produzieren ist und deutsche Arbeitgeber nicht unbedingt abholt. Dennoch gilt: Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie das für Sie passende Konzept. Passen Inhalt und Format zu Ihrer Person, kann die Bewerbung via Youtube Ihnen den nächsten Job bescheren.

Das könnte Sie auch interessieren

[Bildnachweis: NicoElNino, Olly, docstockmedia by Shutterstock.com, dinozzz by 123rf.com]