7 Wege, andere glücklich zu machen

Wir alle wollen glücklich sein und glücklicher werden. Dabei geben wir uns die größte Mühe, um auf unserem eigenen, ganz individuellen Weg zufriedener zu werden. Verkehrt ist das nicht. Allerdings ist es auch ein bisschen egoistisch. Dabei zeigen zahlreiche psychologische Studien längst: Wer sich um die Belange anderer kümmert und andere glücklich macht, findet dabei genauso das Glück. Oft sogar viel nachhaltiger. Auch wenn der absichtsvolle Altruismus irgendwie ein Widerspruch in sich ist, empfehlen heute trotzdem mal die gute, selbstlose Tat – mit dem angenehmen Nebeneffekt, das eigene Wohlbefinden zu steigern. Kurz: 7 Wege, wie Sie andere glücklich machen können…

7 Wege, andere glücklich zu machen

Jeder trägt zu seinem Umfeld bei

Schon lange weiß die Wissenschaft: Unser Umfeld hat enormen Einfluss darauf, wie glücklich wir uns fühlen. Geht es unseren Freunden nicht gut, machen wir auch keine großen Luftsprünge. Besonders deutlich wir das an einem toxischen Umfeld: Toxische und negative Menschen können aus einem normalen Tag in Rekordzeit eine Qual machen.

Sie jammern, meckern oder lästern und vergiften jede Atmosphäre. Mehr noch: Negative Menschen ziehen jeden in ihrer Nähe mit in den Abgrund, weshalb man sie dringend meiden sollte.

Dies gilt aber auch in die andere Richtung: Wir können selbst dazu beitragen, dass sich Menschen in unserer Umgebung besser fühlen – das Glück sozusagen teilen und dadurch mehren.

Von Mutter Theresa gibt es ein schönes Bonmot, das wir uns alle zu Herzen nehmen sollten:

Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.

Genauso ist es: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! Und das ist nicht einmal schwer, sondern vor allem eine Entscheidung.

Einfach mal anderen eine Freude machen, wegsehen von sich selbst und nicht ans eigene Glück denken. Denn wo sich geteiltes Leid halbiert, wird geteiltes Glück gleich doppelt so stark.

7 einfache Wege, um andere glücklich zu machen…

[Bildnachweis: Karrierebibel.de]
26. August 2019 Nils Warkentin Autor Profilbild Autor: Nils Warkentin

Nils Warkentin studierte Business Administration an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und sammelte Erfahrungen im Projektmanagement. Auf der Karrierebibel widmet er sich Themen rund um Studium, Berufseinstieg und Büroalltag.



Mehr von der Redaktion und aus dem Netz


Weiter zur Startseite

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close