Bewerbung als Industriemechaniker: So klappt’s

Eine Bewerbung als Industriemechaniker kommt für viele Schulabgänger infrage. Der duale Ausbildungsberuf erfreut sich seit Jahren unvermindert großer Beliebtheit. Gefragt sind handwerkliches Geschick und das Interesse an großen Maschinen und Produktionsanlagen. Wir zeigen Ihnen, welche Voraussetzungen Sie außerdem noch mitbringen sollten und wie Sie eine erfolgreiche Bewerbung als Industriemechaniker verfassen.

Bewerbung als Industriemechaniker: So klappt's

Ausbildung Industriemechaniker: Was braucht es?

Vieles ist im Produktbereich automatisiert, große Industriemaschinen übernehmen die Fertigung vieler Alltagsprodukte, über die sich die Mehrheit der Menschen nur wenige Gedanken macht. Ganz gleich, ob es um Verpackungen für Joghurts oder Kaffee geht, oder um komplexere Konsumgüter wie Autos und Smartphones.

Aufgabe eines Industriemechanikers ist es wiederum, den reibungslosen Ablauf dieser Industriemaschinen sicherzustellen. Das geschieht durch regelmäßige…

  • Instandhaltung
  • Überwachung
  • Wartung

Das beinhaltet den Bau und Ersatz von Einzelteilen, das heißt, die Funktion und die Abläufe sind bis ins kleinste Detail bekannt. Für eine Bewerbung als Industriemechaniker braucht es also ein umfangreiches technisches Verständnis.

Mögliche Branchen als Industriemechaniker sind:

  • Chemie- oder die Nahrungsmittelindustrie
  • Druckverarbeitung
  • Elektroindustrie
  • Fahrzeugbau
  • Glas- oder Keramikverarbeitung
  • Holzverarbeitung
  • Maschinenbau
  • Metall- und Kunststoffindustrie
  • Möbelherstellung
  • Papierverarbeitung
  • Pharmazie
  • Textilverarbeitung

Sie werden während Ihrer Tätigkeit häufig Lärm ausgesetzt sein, Voraussetzung ist also, dass Sie auch unter schwierigen und lauten Bedingungen hochkonzentriert arbeiten können. Denn der Umgang mit schweren Maschinen birgt immer auch ein gewisses Risiko. Einen Moment unkonzentriertes Arbeiten erhöht die Gefahr eines Arbeitsunfalls.

Für Ausbildung zum Industriemechaniker gibt es keine festgelegten schulischen Abschlüsse. Das heißt, dass sich Schulabbrecher ebenso gut bewerben können wie Bewerber mit Haupt- und Realschulabschluss oder Schulabgänger mit Abitur. Allerdings sollten Sie bei einer Bewerbung als Industriemechaniker eins im Hinterkopf haben:

Der Beruf ist beliebt, also ist die Konkurrenz entsprechend groß. Bei unzähligen vergleichbaren Lebensläufen neigen Personaler dazu, eins der wenigen Unterscheidungskriterien herauszupicken und das sind im Regelfall Abschlüsse und Noten.

Wer kein Abitur hat, sollte daher gute Noten vor allem in den Fächern Physik und Mathematik haben. Ebenfalls von Vorteil: räumliches Denkvermögen.

Bewerbungsvorlagen für Industriemechaniker vor und nach Ausbildung

Bewerbung Industriemechaniker nach Ausbildung Stärken Praktikum EnglischWir stellen Ihnen hier Bewerbungsvorlagen – wie immer zum kostenlosen Download – zur Verfügung. Einmal in der Variante für Schulabgänger, die sich um eine Ausbildung als Industriemechaniker bewerben.

Die andere Variante ist als Bewerbung für Industriemechaniker mit abgeschlossener Berufsausbildung und Berufserfahrung gedacht. Bitte beachten Sie bei diesen wie auch generell allen Bewerbungsvorlagen, dass sie lediglich der Inspiration dienen. Sie sollten immer auf Ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten angepasst werden.

Auch gehört zu einer Bewerbung als Industriemechaniker, dass Sie das Anschreiben auf die jeweilige Stelle und das Unternehmen zurechtschneiden.

Bewerbung als Industriemechaniker – vor Ausbildung

Bewerbung als Industriemechaniker – nach Ausbildung

Wie baue ich meine Bewerbung auf?

Der Aufbau einer Bewerbung als Industriemechaniker folgt denselben „Gesetzmäßigkeiten“ wie jede Bewerbung, Unterschiede gibt es allenfalls inhaltlich (dazu weiter unten). Ein allgemeiner Tipp: Lassen Sie Ihre Bewerbung von einer anderen Person Korrektur lesen.

Deutsch zählt zwar nicht zu den bevorzugten Fächern dieses Berufs, aber Fehler im Anschreiben werden dennoch ungern gesehen und führen meist zum direkten Aussortieren.

Und so bauen Sie Ihre Bewerbung auf:

Aufbau Bewerbungsmappe vollstaendige Unterlagen Bewerbung Unterlagen

  • Anschreiben: Wecken Sie Neugier auf Ihre Person, indem Sie Ihre Fähigkeiten darlegen. Schildern Sie mit Begeisterung, was Sie an diesem Job so reizt. Bei einer postalischen Bewerbung liegt das Anschreiben lose auf der Bewerbungsmappe auf und wird gemeinsam mit dieser in den Versandumschlag gesteckt. Es sollte auf eine DIN-A4-Seite passen.
    Aufbau Bewerbungsanschreiben Muster Beispiel Tipps Inhalt
  • Deckblatt: Diese zusätzliche („dritte“) Seite eignet sich vor allem für Berufserfahrene. Sie gewinnen so in einem umfangreichen Lebenslauf den Platz, der anderenfalls fürs Bewerbungsfoto reserviert wäre.
  • Bewerbungsfoto: Bitte verzichten Sie auf Passbilder aus dem Automaten. Investieren Sie lieber etwas Geld und lassen das Bild von einem professionellen Fotografen anfertigen.
  • Lebenslauf: Er sollte auf zwei Seiten passen, anderenfalls sollten überfüssige Details gekürzt werden.
    Bewerbungstipps Lebenslauf Einzelhandel
  • Zeugnisse: Schul- und Abiturzeugnisse nur bei Berufsanfängern. Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse werden immer nur als Kopie hinzugefügt.

Inhalt einer Bewerbung als Industriemechaniker

Bewerbungsanschreiben und Lebenslauf sind von zentraler Bedeutung. Passen die Anforderungen nicht zur Bewerbung, wird kein Vorstellungsgespräch zustande kommen.

Neben den erforderlichen Fähigkeiten ist eine gute Recherche die halbe Miete. Informieren Sie sich vorab über das Unternehmen, damit Sie passgenau Ihre Bewerbung darauf abstimmen können. Dazu gehört zu wissen, wann der Bewerbungsschluss ist und an wen Sie die Bewerbung als Industriemechaniker richten.

Wer ein Anschreiben mit „Sehr geehrte Damen und Herren…“ beginnt, wirkt verdächtig gleichgültig und wenig ambitioniert.

Für die inhaltliche Gestaltung können an dieser Stelle nur allgemeine Hinweise gegeben werden, denn sie hängt maßgeblich von der Stellenanzeige ab. Entscheidend für Ihren Erfolg ist, dass Sie es schaffen, Ihre Stärken überzeugend darzustellen.

Wie kann ich in einer Bewerbung meine Stärken belegen?

Von Bedeutung sind hier die Muss- und Kann-Qualifikationen. Erstere umfassen häufig die Ausbildung und Berufserfahrung, messbare Fakten, die Sie anhand von Zeugnissen belegen können.

Diese sind für Unternehmen üblicherweise nicht verhandelbar, so dass Quereinsteiger meist nicht erwünscht sind – es sei denn, es wird ausdrücklich darauf hingewiesen.

Unter Kann-Qualifikationen werden meist solche gelistet, die wünschenswert, aber für die Ausübung des Jobs nicht zwingend erforderlich sind. Ebenfalls finden sich häufig schwer messbare Fähigkeiten wie Soft Skills darunter.

Als Industriemechaniker sind es vor allem solche Stärken, die von Ihnen gefragt werden:

  • Analysefähigkeit

    Wenn eine Anlage ausfällt, muss die Ursache möglichst schnell ermittelt werden – Zeit ist schließlich Geld. Analytisches Denken ist daher unverzichtbar.

  • Flexibilität

    Je nach Branche arbeiten Sie in einem Betrieb, in dem die Anlagen rund um die Uhr laufen. Oder Sie müssen zu einem Kunden anreisen, dessen Maschinen ausgefallen sind. In jedem Fall müssen Sie sich auf Schichtarbeit einstellen.

  • Konzentration

    Die Arbeit als Industriemechaniker ist nichts für Leute, die bei Lärm schnell gestresst sind. Hier muss auch in lautem Umfeld Konzentration gewährleistet sein.

  • Präzision

    Von großer Bedeutung sind die handwerklichen Fähigkeiten. Grobmotoriker, die „Pi mal Daumen“ arbeiten, haben keine Chance. Ersatzteile müssen exakt passen, alles andere ist Material- und Zeitverschwendung.

  • Stressresistenz

    Fällt eine Maschine aus und ist die Ursache noch nicht bekannt, führt das schnell zu Stress und Zeitdruck. Als Industriemechaniker müssen Sie damit umgehen und auch dann noch die Ruhe bewahren können.

Persönliche Eigenschaften wie Pünktlichkeit oder Stressresistenz sind oft nicht greifbar, da sie kaum in Zeugnissen auftauchen. Gefragt sind sie dennoch. Allerdings reicht es nicht, in einer Bewerbung als Industriemechaniker einfach zu schreiben, dass Sie über die geforderten Eigenschaften verfügen:

Negativbeispiel

Ich bin stressresistent.

Stattdessen müssen Sie darlegen, woran ersichtlich ist, dass Sie über diese Eigenschaft verfügen:

Positivbeispiel

Bei meinem Praktikum in der Firma XYZ konnte ich kurz vor Schichtwechsel innerhalb von zehn Minuten die Ursache für den Fehler ermitteln.

Bedenken Sie bei Ihren Formulierungen, dass Sie für eine Bewerbung als Industriemechaniker gerne Ihre Stärken wohlwollend herausstellen können. Sie sollten dennoch bei der Wahrheit bleiben. Irgendwann müssen Sie den Beweis erbringen und wenn der schiefgeht, haben Sie ein Problem.

Abschließend geben Sie einen positiven Ausblick auf ein gemeinsames Gespräch, in dem Sie den Personaler gerne von Ihren Stärken und Ideen überzeugen können.

Mehr Tipps und Bewerbungsvorlagen

Bewerbung Industriemechaniker nach Ausbildung Stärken Praktikum EnglischWeitere Details, wie Sie eine Bewerbung aufbauen und über 80 weitere Bewerbungsvorlagen finden Sie hier:

Welche Ausbildungsinhalte gibt es?

Bei einer Bewerbung als Industriemechaniker ist nicht nur die Fähigkeit erforderlich, Maschinen oder Fertigungsstraßen wieder ans Laufen zu bringen. Grundvoraussetzung dafür ist, dass Sie technische Zeichnungen lesen und umsetzen können. Das lernen Sie in der Ausbildung ebenso wie den Umgang mit dem benötigten Werkzeug.

Wer sich zum Industriemechaniker ausbilden lässt, muss mit dreieinhalb Jahren Ausbildungsdauer rechnen. Wer besonders gute Leistungen erbringt, kann möglicherweise bereits nach drei Jahren seine Ausbildung mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung beenden.

Sie haben zwei Möglichkeiten, diese Ausbildung zu absolvieren. Einmal im dualen Ausbildungssystem, das heißt, an bestimmten Tagen lernen Sie das praktische Handwerk im Betrieb, an anderen geht es um die theoretische Wissensvermittlung in der Berufsschule.

Grundlegende Handwerksarbeiten wie Bohren, Schleifen, Fräsen und unterschiedliche Werkstoffe werden direkt zu Beginn der Ausbildung vermittelt. Neben der Anfertigung eigener Montagezeichnungen geht es dann auch um den Einbau von Ersatzteilen beziehungsweise der kompletten Montage von Maschinen.

Eine andere Möglichkeit besteht in einer rein schulischen Ausbildung, die dann allerdings einen deutlichen Theorieschwerpunkt enthält. Technisches Englisch steht ebenfalls auf dem Stundenplan.

Während Ihrer Ausbildung findet gleichzeitig Ihre Spezialisierung in einem Tätigkeitsbereich statt:

  • Feingerätebau,
  • Instandhaltung,
  • Maschinen- und Anlagenbau oder
  • Produktionstechnik.
Stellenanzeigen finden Sie auf www.karrieresprung.de.

Wie wird der Job vergütet?

Zentraler Aspekt für viele Schulabgänger bei der Ausbildungsplatzsuche ist das Gehalt. Wer nach seiner Bewerbung als Industriemechaniker eine Ausbildung macht, hat gehaltstechnisch unter den Ausbildungsberufen das große Los gezogen. Einen Vergleich fällig?

Das verdienen angehende Friseure, in Klammern jeweils die Angaben für Ostdeutschland:

  • 1. Lehrjahr 498 Euro (325 Euro)
  • 2. Lehrjahr 598 Euro (390 Euro)
  • 3. Lehrjahr 721 Euro (445 Euro)

Und das verdienen angehende Industriemechaniker:

  • 1. Lehrjahr 1005 Euro (971 Euro)
  • 2. Lehrjahr 1054 Euro (1026 Euro)
  • 3. Lehrjahr 1140 Euro (1086 Euro)

Die angegebenen Gehälter dienen der groben Orientierung und sind abhängig vom Bundesland. In Nordrhein-Westfalen sind für Berufsanfänger knapp 3.000 Euro Anfangsgehalt drin.

Grund für die hohen Gehälter ist die Metall- und Elektro-Industrie, in der nach Tarifvertrag bezahlt wird. Und die IG Metall handelt für ihre Mitglieder in der Regel gute Konditionen aus.

[Bildnachweis: Gorodenkoff by Shutterstock.com]

Lesen Sie hier noch mehr Bewerbungstipps & Dossiers

Tipps zur Bewerbung

Bewerbung Checkliste
ABC der Bewerbungstipps
Bewerbungsvorlagen
Bewerbungsmuster
Bewerbungsmappe
Anschreiben
Kurzprofil
Profilseite
Dritte Seite
Bewerbungsflyer
Bewerbung schreiben
Professionelle Bewerbung
Bewerbungscoaching

Tipps zum Lebenslauf

Lebenslauf Checkliste
Tabellarischer Lebenslauf
Amerikanischer Lebenslauf
Professioneller Lebenslauf
Ausführlicher Lebenslauf
Online Lebenslauf
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf
Brüche im Lebenslauf
Dünner Lebenslauf?

Tipps zum Anschreiben

Bewerbungsschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Bewerbung Briefkopf
Überschrift
Betreffzeile im Anschreiben
Interessen im Anschreiben
Stärken im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Jobwechsel begründen
Eintrittstermin nennen?
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen

Besondere Bewerbungsformate

11 Bewerbungsformen
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008
Guerilla Bewerbung

Tipps zum Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis bewerten
Arbeitszeugnis Formulierungen
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps Specials

Bewerbung ohne Berufserfahrung
Interne Bewerbung
Diskret bewerben
Bewerben mit Behinderung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung als Werkstudent
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Arbeitsagentur Jobbörse
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbungsabsage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben
Datenschutz
Bewerbungshilfe
Bewerbungskosten absetzen
Bewerbung Vordrucke

Bewerben im Ausland

Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch

12. Februar 2019 Autor: Anja Rassek

Anja Rassek studierte u.a. Germanistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Sie arbeitete danach beim Bürgerfunk und einem Münsteraner Verlag. Bei der Karrierebibel widmet sie sich Themen rund ums Büro, den Joballtag und das Studium.



Mehr von der Redaktion und aus dem Netz


Fertig gelesen? Zurück zur Startseite!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close