Handzeichen: Halsabschneider

Halsabschneiden

Die Geste wird auch „Halsschnitt“ genannt. Bei uns verheißt das Zeichen wenig Gutes. In der Regel deutet es an, jemand wird gleich „einen Kopf kürzer gemacht“ beziehungsweise umgebracht. In Polen, Russland oder der Ukraine dagegen erklärt man sich so, dass derjenige, auf den dabei geschaut wird, betrunken ist. Übersetzt heißt das dann so viel wie: „Er hat den Hals voll.“