Xenxo S-Ring: Der Super-Ring

Ein kleines Utensil, das man immer bei sich trägt und universell einsetzbar ist? Nein, die Rede ist nicht vom Smartphone. Smartphone war gestern, heute ist Xenxo. Gut, das ist leicht überzogen, aber tatsächlich hat der Xenxo S-Ring im Netz eine Welle der Begeisterung ausgelöst. Es handelt sich um einen Ring, der die Funktionen moderner Wearables dutzendfach in sich vereinen soll. Kann das klappen?

Xenxo S-Ring: Der Super-Ring

Xenxo S-Ring: Das Wunder-Wearable

Ob sich Vigneshwar KG das hätte träumen lassen? Der Inder peilte für seine Kickstarter-Kampagne eine Summe von 21.180 Euro an, nach nur wenigen Tagen hatte er sie erreicht. Aber das Geld floss weiter. Mittlerweile sind schon fast 320.000 Euro zusammengekommen – das Sechszehnfache.

Offenbar sind die Leute da draußen ganz heiß auf das nächste große Ding. Besser gesagt: Auf das nächste kleine Ding. Den Xenxo S-Ring steckt man sich nämlich einfach an den Ringfinger. Es ist ein Wearable, das im besten Fall alle anderen Wearables überflüssig macht. Telefon, Fitnesstracker, USB-Stick, Schlüssel. Disruption mit der Brechstange.

Optisch handelt es sich um einen relativ normalen Ring. Ein bisschen klobig, aber nichts, was einem mit der Faust ins Auge springt. Aber der spannende Part folgt jetzt: Sie halten sich den Ring einfach ans Ohr und können lostelefonieren…

Xenxo S-Ring: Ein Ring, sie alle zu…

Nicht weniger als zwölf Funktionen soll der Xenxo S-Ring vereinen. Zum Beispiel:

  • Telefonieren
  • Daten speichern
  • Musik hören
  • Bargeldlos bezahlen
  • Schritte zählen
  • Alarm auslösen
  • Wecker einstellen
  • Türschloss öffnen
  • Zeit ansagen

Klingt zu fantastisch, um wahr zu sein? Gut möglich, denn noch gibt es den Ring erst als Prototypen. Die Macher schwören aber, alle technischen Komponenten hineinzubekommen. Mikrocontroller, Flash-Speicher, NFC-Chip, Sensor, Bluetooth.

Ausgeliefert werden soll im November 2018 – weltweit. Die Inder wären allerdings nicht die ersten, die eine Deadline reißen würden. Zudem weisen sie darauf hin, dass einzelne Funktionen möglicherweise als Updates nachgeliefert werden müssen.

Dennoch: Die Begeisterung ist groß, schon fast 2.000 Leute haben die Kampagne unterstützt. Jetzt muss der Super-Ring nur noch halten, was er verspricht.

Steckbrief: Xenxo S-Ring

Die wichtigsten Eigenschaften des Xenxo S-Ring im Überblick:

  • Größe: 7-15 (US-Größen)/li>
  • Gewicht: 15 g
  • Speicherplatz: 4 GB
  • Verbindung: USB 2.0, BLE 5.0
  • Ausstattung: Speaker, Mikrophon, Sensor, Lithium-Polymer-Akkum
  • Farben: Schwarz, weiß, grau, rosa
  • Preis: ab 179 Euro

Habenwill? Hier gibt es den Xenxo S-Ring: Kickstarter.

[Bildnachweis: Fotos593 by shutterstock.com]
19. Mai 2018 Autor: Sebastian Wolking

Sebastian Wolking ist Redakteur der Karrierebibel. Er hat Geschichte, Politikwissenschaften und Germanistik studiert und als Online-Redakteur gearbeitet. Sein Interesse gilt den Veränderungen des Arbeitsmarktes durch die digitale Revolution.

Karrierefragen Hinweis Artikel Unten 1000px


Stellenanzeigen finden Sie auf www.karrieresprung.de.


Fertig gelesen? Zurück zur Startseite!