Anzeige
Anzeige

Erfolg oder Glück funktionieren wie ein Spiegel

Erfolg oder Glück funktionieren beide wie ein Spiegel: Der Spiegel macht nur, was du machst…

Wenn du willst, dass dein Spiegelbild dich anlächelt, musst du zuerst lächeln. Der Spiegel kann nicht anfangen – er folgt allein deinem Beispiel.

Bei vielen wackelt der Schwanz mit dem Hund

Eigentlich banal, oder?! Und trotzdem leben die meisten Menschen so, als wäre es anders herum: Sie erwarten, dass andere sie glücklich machen, dass ihnen die Welt Erfolg schenkt… Der Spiegel soll anfangen… und dann würden auch sie folgen.

Verkehrte Welt! Das kann nicht funktionieren – und ist so, als würde der Schwanz mit dem Hund wedeln…

DU musst den ersten Schritt tun! Dein Schicksal, dein Erfolg oder Glück sind ein Spiegelbild deines Denkens und Handelns.

Ändere zuerst dein Denken

Es nützt überhaupt nichts, wenn du deine Spiegelbild schminkst, wie es leider viele in Social Media tun. Das verändert nichts!

Wenn dir also irgendwas an deinem Leben nicht gefällt – ändere nicht dein Image, arbeite nicht an deinem Spiegelbild oder an den Umständen, sondern ändere zuerst dein Denken und dein Handeln!

Bewertung: 4,93/5 - 6729 Bewertungen.

Neueste Videos

Auch spannend