Wer etwas will, findet Wege; wer etwas nicht will, findet Gründe

Wer etwas will, findet Wege; wer etwas nicht will, findet Gründe. Hinter diesen Gründen (und Ausreden) verbergen oft selbstgesteckte Grenzen. Begrenzungen, die wir uns selbst durch Gedanken oder auch das eigene Handeln vorgeben.

Diese selbstgesteckten Grenzen fühlen sich häufig sehr real an und blockieren uns genauso wie tatsächliche Limitationen und Hindernisse. Sie existieren aber nur in unserem Kopf.

Die obige Parabel zeigt, wie selbstgesteckte Grenzen funktionieren und wirken. Und dass wir viel mehr können, als wir uns vorstellen…



ANZEIGE
Kb Buch Werbung 2019

Ebenfalls interessant und lesenswert:

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close