Anzeige
Anzeige

Killerphrasen in der Gehaltsverhandlung: Wie kontern?

In der Gehaltsverhandlung von Arbeitnehmern oft gefürchtet: Einwände und Killerphrasen vom Chef. Wie darauf antworten und reagieren? Wie lassen sich solche Killerphrasen kontern und parieren? Die Gehaltscoachin Diana Juric (Wohlfühlgehalt.de) gibt hierzu viele praktische Tipps. Insbesondere zu den Killerphrasen:

  • Schon wieder? Sie haben doch erst im vergangenen Jahr mehr Geld bekommen!
  • Sie haben zu wenig Berufserfahrung. Das Gehalt ist dafür angemessen genug.
  • Aktuell ist das nicht drin. Das geben weder Budget noch Wirtschaftslage her. Lassen Sie uns im nächsten Jahr darüber sprechen.
  • Ihr Gehalt ist tariflich gebunden. Die Eingruppierung stimmt, mehr geht nicht.
  • So chaotisch wie Ihr letztes Projekt gelaufen ist, weiß ich nicht, wie Sie auf die Idee kommen, jetzt auch noch mehr Gehalt zu verlangen.

Ebenso wichtig: Was tun, wenn die Gehaltsverhandlung ins Stocken gerät und sich die Fronten verhärten? Also wenn keine(r) von beiden nachgeben oder sich bewegen will. Wie Sie in der Gehaltsverhandlung dann doch noch einen Kompromiss finden und zu einer Lösung kommen – trotz Killerphrasen und Einwandbehandlung…

Bewertung: 4,94/5 - 7737 Bewertungen.

Neueste Videos

Auch spannend