Sie sind total begeistert von Ihrer Idee? … Klasse! Dann labern Sie diese aber bitte jetzt auch nicht zu Tode. Denn bei allem Verständnis für Ihre Begeisterung: Allem und jedem davon zu erzählen, wirkt ungefähr so, als wollten Sie mit dem Radio diskutieren. Vielleicht fühlen Sie sich danach besser – davon passiert aber nichts.

Hätte, sollte, wollte, könnte… all das führt Sie nirgendwo hin. Natürlich ist es wichtig, an die eigenen Ideen zu glauben. Wenn Sie das schon nicht tun, wer soll es dann machen?

Ebenso ist die Begeisterung völlig menschlich. ABER: Man gewinnt keinen Preis mit dem Mund. So sehr wir uns auch nach Unterstützern, Claqueuren oder Verstehern sehnen – sie setzen nichts für uns um. Walt Disney hat das einmal so formuliert:
„Um anzufangen, müssen Sie aufhören zu reden – und anfangen.“

Viele labern sich ihre Ideen schön. Andere verkomplizieren diese, um bloß nicht anfangen zu müssen. Und wieder andere sammeln solange Informationen – ebenfalls, um nie anfangen zu müssen… So wird das nichts! Wenn Sie eine gute Idee haben und endlich damit anfangen wollen, dann hören Sie auf, zu labern – und fangen Sie an. Zum Beispiel: jetzt!



ANZEIGE
Kb Buch Werbung 2019

Ebenfalls interessant und lesenswert: