Anzeige
Anzeige

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Wo der Spaß aufhört, beginnt der Humor… Tatsächlich können uns Witze oder Humor mehr als nur zum Lachen bringen. „Lachen ist die beste Medizin“, sagt schon der Volksmund – und es stimmt ja auch: Flachwitze, Galgenhumor oder Sarkasmus fördern unsere Gesundheit. Nachweislich!

Mehr noch: Witze können deeskalierend wirken, Kritik abschwächen, ein Gespräch entkrampfen sowie uns selbst. Also auch akuten Stress abbauen – ohne deswegen gleich „wahnsinnig witzig“ sein zu müssen.

Humor und Witze verbinden

Und es gibt noch eine weitere wichtige Wirkung von Witzen und Humor: Sie verbinden Menschen. Kein Scherz! Wenn Menschen zusammen kommen, gemeinsam über denselben Witz lachen können, heiter und vergnügt sind, dann entsteht zwischen ihnen ein unsichtbares Band. Am stärksten ist das, wenn die Situation eigentlich so gar nicht zum Lachen wäre.

Sie kennen das Zitat? „Humor ist, wenn mann trotzdem lacht.“ Auch darin steckt viel Wahres, weil es eine „seelische Grundhaltung“ verrät… Menschen, die in den widrigsten Situationen und Missständen des Lebens trotzdem lachen können – vielleicht sogar über sich selbst -, beweisen etwas, was wir alle bewundern: menschliche Größe. Diese Menschen stehen SCHEINBAR über den Dingen.

Und es ist genau dieser Feingeist, gepaart mit einer guten Portion Gelassenheit, der es uns ermöglicht, den Absurditäten der Welt heiter zu begegnen. Klasse.

Humor ist ein Indiz für hohe Intelligenz

Natürlich… Humor ist individuell verschieden. Wer wann über einen Witz oder lustigen Spruch lacht – das hängt immer vom eigenen Humor und auch von der aktuellen Stimmung ab. Was der eine unglaublich komisch findet, trifft so gar nicht den Humor des anderen. Das gilt besonders für schwarzen Humor. Deshalb lässt sich auch nicht allgemein sagen, was lustig oder humorvoll ist. Einig sind sich Forscher heute aber in einem anderen Punkt: Humor – ist ein starkes Indiz für hohe Intelligenz.

Wer in der Lage ist, mit Situationskomik oder Wortspielen Späße zu machen, schneidet auch in klassischen IQ-Tests regelmäßig überdurchschnittlich gut ab. Das hat zum Beispiel Ulrike Willinger von der Universität Wien in Studien belegen können. Humorvolle Probanden erzielten in IQ-Tests immer wieder Werte zwischen 126 und 138 Punkten… Ab einem IQ von 130 spricht man übrigens von Hochbegabung!!!

Es lohnt sich also für Sie durchaus, wenn Sie – der Situation natürlich immer angemessen – einen flotten Spruch auf den Lippen haben oder einen guten, niveauvollen Witz erzählen können.

Humorvolle Menschen sind erfolgreicher

Im Job, im Meeting, beim Smalltalk auf der Party, vielleicht sogar im Vorstellungsgespräch: Humor macht Sie erfolgreicher. Ja, wirklich! Ich habe schon Studien gelesen, wonach humorvolle Mitarbeiter beliebter sind, öfter befördert werden und sogar mehr Geld verdienen. Denn gerade im Zwischenmenschlichen entwickelt Humor ungeheure Kraft.

Der Psychologe William Ruch gilt als einer der führenden Humorforscher weltweit und hat einmal herausgefunden: Wer Nonsens-Gags mag (zum Beispiel Chuck Norris Witze), ist meist ein kreativer und abenteuerlustiger Kopf mit Tendenzen zum Exzentrischen. Logikwitze-Liebhaber dagegen sind eher gewissenhaft und zuverlässig, aber auch gerne ein bisschen dogmatisch. Aber Sie wissen ja: 237 Prozent aller Menschen übertreiben es einfach gerne!

Achja, zum Schluss wollte ich Ihnen eigentlich noch einen Zeitreise-Witz erzählen… Aber den mochten Sie nicht. Schade, der war gut…

Bewertung: 4,94/5 - 7370 Bewertungen.

Neueste Videos

Auch spannend