Anzeige
Anzeige

Lachen ist gesund: 8 Haha-Fakten + lustige Sprüche

Lachen ist gesund – und die beste Medizin! Dahinter steckt mehr als eine Redensart. Zahlreiche Studien zeigen inzwischen: Lachen hat eine Vielzahl positiver Auswirkungen auf unseren Körper und Geist. Ob Lächeln, lauthals Losprusten oder Schmunzeln: Wer von Herzen lacht, tut seiner Gesundheit Gutes. Mehr als 135 Muskeln werden dabei von Kopf bis Bauch aktiviert, 17 allein im Gesicht. Das regt Atmung, Immunsystem und Stoffwechsel an. Gleichzeitig werden Glückshormone ausgeschüttet und Schmerzen reduziert. Was Sie über die heilende Wirkung von Lachen wissen sollten + lustige Sprüche und Bürowitze…

Lachen ist gesund: 8 Haha-Fakten + lustige Sprüche

Anzeige

Was ist Lachen – einfach erklärt?

Lachen ist laut Definition des Pariser Neurologen Henri Rubinstein eine unwillkürliche Körperreaktion auf eine als angenehm empfundene Emotion. Echtes Lachen ist immer spontan, teils chaotisch und hat zunächst keinen biologischen Nutzen. Aber alle Menschen können lachen – manche Tiere sogar ebenfalls.

Die Wissenschaft des Lachens heißt Gelotologie (griechisch: gelos = Gelächter) und beschäftigt sich intensiv mit den körperlichen und seelischen Auswirkungen des Lachens. Unisono sind sich die Forscher heute einig, dass Lachen gesund ist.

Lachen ist gesund lustig Spruch, Bürosprüche, Bürowitze, lustige Bilder

Wer täglich lacht, aktiviert nicht nur zahlreiche Muskeln – angefangen beim Zwerchfell bis zum Gesicht -, sondern auch Atmung, Immunsystem und Hormonausschüttung. Auch wenn ausdauerndes Lachen eher zu einem schmerzhaften Muskelkater führen kann, lindert Lachen mehrheitlich Schmerzen. Hinter der Redensart – Lachen ist gesund – steckt also mehr als manche meinen.

Anzeige

Warum ist Lachen gesund? 8 Haha-Fakten

Gesundes Lachen bringt den ganzen Körper in Wallung. Der Körper wird besser mit Sauerstoff versorgt und schüttet Glückshormone aus – mit teils famoser Wirkung auf unsere Gesundheit. Schon eine Minute Lachen soll dieselbe Wirkung haben wie 10 Minuten Joggen oder 45 Minuten Meditation. Die Details aus Wissenschaft:

😂 Lachen stärkt das Immunsystem

Wenn Sie lachen, werden Antikörper der Immunglobulin-Klasse A gebildet, die bei der Abwehr von Bakterien und Viren helfen. Die Antikörper kommen vor allem in Schleimhäuten in Mund, Darm oder Lunge vor und bilden eine Schutzbarriere gegen Erreger. Wer regelmäßig lacht, erhöht die Selbstheilungskräfte und wird seltener krank, weil der Körper schneller und erfolgreicher auf Krankheitserreger reagiert.

🤣 Lachen reduziert Stress

Das liegt an den ausgeschütteten Endorphinen. Werden Glückshormone freigesetzt, fühlen wir uns entspannter, glücklicher und weniger angespannt. Gleichzeitig werden Stresshormone wie Cortisol und Adrenalin abgebaut. So lassen sich negative Folgen von Stress vorbeugen und Verspannungen einfach weglachen.

😂 Lachen senkt das Herzinfarktrisiko

Unser Herz schlägt schneller, wenn wir lachen. 20 Sekunden Gelächter wirken wie 3 Minuten schnelles Rudern. Das stärkt das Herz-Kreislauf-System. In der Medizin wird die tägliche Lachdosis sogar eingesetzt, um bei Herzinfarktpatienten das Risiko für einen erneuten Anfall zu senken. Das geschieht allerdings nur unter ärztlicher Aufsicht.

🤣 Lachen senkt den Blutdruck

Die heilende Wirkung von Lachen zeigt sich im gesamten Kreislauf. Durch herzhaftes Lachen weiten sich die Blutgefäße. Das wiederum fördert die Durchblutung und zusammen mit der verbesserten Atmung senkt es unseren Blutdruck.

😅 Lachen regt den Stoffwechsel an

Selbst die Verdauung und der Fettstoffwechsel werden durch Gelächter angekurbelt. Es begünstigt die Ausscheidung von Cholesterin und die Lunge wird drei- bis viermal besser mit Sauerstoff versorgt als sonst. Am Ende kann echtes und herzhaftes Lachen in nur 10 Minuten bis zu 50 Kalorien verbrennen.

🤣 Lachen lindert Schmerzen

Wer ausgiebig lacht, produziert im Körper vermehrt schmerz- und entzündungshemmende Stoffe. Die reduzieren das Schmerzempfinden um bis zu 30 Prozent. Der Zürcher Humorforscher Willibald Ruch ließ zum Beispiel 77 Probanden ihren Arm in Eiswasser tauchen. Wer dazu lustige Bilder ansah, harrte länger aus. Auch der Lachforscher Paul McGhee konnte zeigen, dass sich mithilfe von lustigen Videos die Schmerzgrenze nach oben verschiebt. Sogar Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen lassen sich so lindern.

😂 Lachen ist Therapie

Lachen ist nicht nur die beste Medizin – es ist ebenso eine gute Therapie. Zum Beispiel bei Depressionen. Das bestätigen Studien von Forschern der britischen Leeds-Universität. Die Lachtherapie war dabei besonders erfolgreich und wirkte zudem angstlösend. Der Journalist Norman Cousins wiederum machte sich die heilende Wirkung des Lachens zunutze und überwand durch seine eigene Lachtherapie eine als unheilbar eingestufte Knochenerkrankung.

🤣 Lachen ist ansteckend

Allein das Geräusch eines Gelächters löst in einem Teil der Großhirnrinde einen Reflex aus, der uns mindestens auf das Mitlachen vorbereitet, fand Sophie Scott vom University College London heraus. Das liegt unter anderem an den sogenannten Spiegelneuronen: Sie machen uns erst zu mitfühlenden, sozialen Wesen. Lachen oder Jubeln löst dabei besonders starke Reaktionen aus, stärker als Angst oder Ekel – woraus die Forscher ableiten, dass positive Emotionen ansteckender sind als negative. Eine Erkenntnis, die sich übrigens Sitcom-Produzenten regelmäßig zu Nutze machen, indem sie vorproduzierte Lachsalven (Branchenjargon: „canned laughter“) in ihre Sendungen einblenden.

😅 Lachen ist gut für die Seele

Nebenbei macht Lachen sympathisch, kann das sprichwörtliche Eis bei Gesprächen brechen und Menschen attraktiver machen. Wenn Men­schen über das Gleiche lachen, fühlen wir uns mit ihnen automatisch verbunden.

Lachen ist gesund lustige Bilder, Lachen ist gesund lustige Sprüche, Schwarzer Humor, Bürowitze, Bürosprüche

Laut Studien der Wiener Psychologin Ulrike Willinger ist Humor, speziell schwarzer Humor, ein veritables Indiz für soziale Intelligenz und einen hohen IQ. Vor allem die männlichen Probanden machte Humor unmittelbar attraktiver für Frauen (obwohl diese öfter lachen als Männer). „Humor dient Frauen als starkes Selektionskriterium für ihre Sexualpartner“, sagt etwa der israelische Entwicklungspsychologe Gil Greengross.

AnzeigeKarrierebibel-Coaching Kurse: Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Gehalt

Kein Scherz: Humor verrät Intelligenz

Lesetipp: Die Website des Europäischen Lachverbands

Anzeige

Warum lachen wir überhaupt?

Lachen ist gesund – und meistens eine Reaktion auf einen Witz oder lustige Bilder oder Videos (auf Instagram oder TikTok). Was als lustig empfunden wird, ist allerdings so vielschichtig wie Erdsediment. Der eine mag Flachwitze, die andere liebt Sarkasmus, wieder andere lachen über trockenen Humor. Tatsächlich lachen wir aus ganz verschiedenen Gründen:

  • Zur Kommunikation
    Lachen ist ein soziales Kommunikationsmittel. Evolutionsforscher glauben, dass es ursprünglich aus dem Zähnefletschen entstanden ist. Mit gesunden, kräftigen Zähnen signalisierte man seinem Gegenüber: „Pass bloß auf!“ In einer Gruppe schweißt Lachen wiederum zusammen, weckt Sympathien und Vertrauen.
  • Als Entschuldigung
    Hat jemand Mist gebaut und beichtet das mit einem entschuldigenden Lächeln, fällt es viel schwerer, dieser Person böse zu sein. Sie lacht uns ja an, kann also nicht böse gemeint sein. Natürlich funktioniert das nicht unendlich, aber tendenziell sind wir lächelnden Menschen wohlgesonnen.
  • Aus Verlegenheit
    Manche Menschen sind selbstsicher, anderen sieht man ihre Nervosität an. Ein Lachen aus Verlegenheit zeigt sich beispielsweise bei Nervosität im Vorstellungsgespräch. Meist wird dann zu viel und unnatürlich gelacht.
  • Aus Schadenfreude
    Die wohl unsympathischste Form des Lachens: Wer aus Schadenfreude über das Missgeschick oder Unglück anderer lacht, zeigt mangelnde Empathie. Oder aber die andere Person ist einem dermaßen unsympathisch, dass man insgeheim denkt: „Geschieht ihm recht!“
  • Als Erleichterung
    Lachen kann aus purer Erleichterung entstehen: Wenn Sie bis eben noch dachten, dass Sie den Geburtstag eines engen Freundes vergessen haben und feststellen, dass Sie sich im Datum geirrt haben. Oder wenn Sie voller Panik in eine Prüfung gehen, beim Blick auf die Aufgaben aber merken, dass Sie alles wissen.

Grundsätzlich gilt: Lachen ist eine Universalsprache und wird auf der ganzen Welt verstanden. Einziger Haken: Wir lachen im Laufe des Lebens immer weniger. Während Kinder pro Tag noch bis zu 400 Mal herzlich lachen, kommen Erwachsene nur noch auf 15 Lacher. „Viel zu selten!“, sagen Experten.

Was passiert im Körper, wenn wir lachen?

Hihi… Hahaha… Muhahahahahahahahahahahahaha… Lachen passiert in Wellen: Zunächst öffnen wir den Mund, die Atem- und Herzfrequenz steigt rapide an. Mehrere Muskeln kontraktieren, Vor allem das Zwerchfell stößt die eingeatmete Luft rhythmisch und stoßartig aus – teils mit mehr als 100 Stundenkilometern. Bei vollem Lachen biegt und krümmt sich der ganze Körper. Weil auch der Kehlkopfbereich betroffen sind, vibrieren die Stimmlippen und es entstehen die typischen Lachlaute. Der ganze Organismus gerät in Schwung. Bis der Lachanfall abebbt und die Entspannungsphase einsetzt. Danach fühlen wir uns gelöst, entspannt und glücklich.


Wie gesund ist Lächeln?

Die kleine Schwester des Lachens – das Lächeln – ist ebenso gesund und hat eine nahezu identische Wirkung auf den Körper und die Gesundheit. Auch Lächeln macht sofort sympathischer sowie gute Laune; es lässt uns besser lernen und erinnern, lindert Schmerzen und macht kreativ. Es kann sogar das Leben verlängern.

Wissenschaftler der Universität von Kalifornien in Berkeley analysierten in einer Langzeitstudie die College-Jahrbücher und Porträts der Frauen darin und wie sehr diese lächelten. 30 Jahre später zeigte die Auswertung, dass die Gruppe der strahlend Lächelnden überwiegend glücklich verheiratet war und Höchstwerte in physischer und psychischer Gesundheit zeigte.

Eine andere Studie an der Wayne State Universität in Michigan betrachtete das Lächeln auf Fotos von Baseballspielern. In der Langzeitanalyse zeigte sich ein erstaunlicher Unterschied in der Lebenserwartung: Wer nicht lächelte, wurde durchschnittlich 72,9 Jahre alt, ein leichtes Lächeln erhöhte den Schnitt bereits auf 75 Jahre und wer ein echtes und herzliches Lächeln zeigte, hatte eine Lebenserwartung von 79,9 Jahren.

Warum lächelt man wenn man glücklich ist?

Wer glücklich ist, lächelt und strahlt von innen heraus. Das Ganze funktioniert aber auch umgekehrt: Wer lächelt – selbst wenn es nicht echt ist -, wird glücklicher. Studien zeigen: Dem Gehirn ist es egal, ob wir echt lächeln oder lachen – oder nur weil wir uns zum Beispiel einen Bleistift quer in den Mund stecken. Das Ergebnis ist dasselbe: Durch das Anheben der Mundwinkel werden weitere positive Körperfunktionen aktiviert.

Ist zu viel zu Lachen ungesund?

Übermäßiges Lachen kann auch schaden. Manche Menschen verschlucken sich dabei. Asthma-Patienten wiederum können dadurch einen Anfall bekommen. In seltenen Fällen kann ein heftiger und lang anhaltender Lachanfall gar zu einem Kreislaufkollaps oder Herzrhythmus-Störungen führen. Häufiges falsches Lächeln (sog. Surface Acting oder Lächelmaskensyndrom) kann überdies krank machen und wiederum Depressionen auslösen. Zu diesem Ergebnis kommen japanische Studien (siehe auch: Mona-Lisa-Syndrom).

Lachen ist gesund Sprüche

  • „Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.“ (Charlie Chaplin)
  • „Ein Lächeln kostet weniger als elektrischer Strom und gibt mehr Licht.“ (Unbekannt)
  • „Jedes Mal, wenn ein Mensch lacht, fügt er seinem Leben ein paar Tage hinzu.“ (Curzio Malaparte)
  • „Das Glück kommt zu denen, die lachen.“ (Japanisches Sprichwort)
  • „Wer lächelt, statt zu toben, ist immer der Stärkere.“ (Chinesisches Sprichwort)
  • „Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.“ (Indisches Sprichwort)
  • „Lächeln ist das Kleingeld des Glücks.“ (Heinz Rühmann)
  • „Wir können nicht glücklich sein, solange wir nicht gelernt haben, über uns selbst zu lachen.“ (Dorothy Dix)

Schwarzer Humor, lustige Bilder, Lachen ist gesund Sprüche, lustiger Spruch
Lesetipp: Noch mehr Lustige Sprüche für jeden Anlass

Lachen ist gesund Bürowitze

Sicher kennen Sie den Spruch: „Fragt der Bewerber den Abteilungsleiter: Wie viele Menschen arbeiten hier eigentlich?“ Sagt der Leiter: „So etwa die Hälfte!“ Das ist bitter, zynisch – aber auch ziemlich lustig. Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Für mehr Lacher haben wir die besten Bürowitze gesammelt:

  • „Ich habe heute meinen Wecker mit auf die Arbeit genommen. Damit er mal sieht, wozu er mich jeden Tag zwingt.“
  • „Wenn du nicht weiter weißt, trink einfach einen Kaffee. Du weißt dann zwar immer noch nicht weiter, aber Kaffee ist toll!“
  • „Letzte Nacht von der Arbeit geträumt. Werde dafür drei Überstunden berechnen.“
  • „Ich wäre gerne abends mal so müde wie morgens.“
  • „Früher war alles besser. Gestern zum Beispiel war Sonntag.“
  • „Zwischen Weihnachten uns Silvester arbeiten ist nicht schlimm. Zwischen Silvester und Weihnachten arbeiten, das ist schlimm!“
  • „Kennst du die kürzeste Horrorgeschichte der Welt? Montag.“
  • „Mein Elan-Empfang ist heute wieder so schlecht. Und mein Tatenvolumen ist auch schon aufgebraucht.“
  • „Ich bewege mich heute am Rande der Egalität.“
  • „Aus Langeweile hätte ich eben fast gearbeitet. Man muss aber auch höllisch aufpassen.“
  • „Der Blick auf meine Gehaltsabrechnung sagt mir eins: Ich habe meinen Beruf zum Hobby gemacht.“
  • „Wir suchen einen Mann, der sich vor keiner Arbeit scheut und niemals krank wird.“ „Ok, stellen Sie mich ein, ich helfe Ihnen suchen.“
  • „Manchmal sitze ich stundenlang in Meetings und überlege, wie sie wohl den großen Tisch ins Zimmer bekommen haben.“
  • „Wer täglich arbeitet wie ein Pferd, fleißig wie eine Biene und abends müde ist wie ein Hund, der sollte mal zum Tierarzt gehen – vielleicht ist er in Wahrheit ein Kamel!“
  • „Ich habe mir das nochmal überlegt. Ich brauche eigentlich gar keine Arbeit, Geld würde vollkommen reichen.“
  • „Ich brauche ein Attest, dass ich krank bin.“ „Was fehlt Ihnen denn?“ „Na, das Attest.“
  • „Heute hatte ich im Büro Tinnitus im Auge. Ich sah nur Pfeifen.“
  • „Schlechte Quartalsergebnisse unserer Firma. Mein Vorschlag, einen Kollegen zu opfern, um die Götter gnädig zu stimmen, wurde abgelehnt.“
  • „Bald ist ja wieder das mit den gruseligen Gestalten.“ „Halloween?“ „Nö, Meeting.“
  • „Einen wunderschönen guten Morgen! Wie ich sehe, hat der Auftragskiller versagt.“
  • „Manchmal fühlt man sich wie eine Kuh auf der Wiese. Die ist auch den ganzen Tag von Pfosten umgeben.“
  • „Willst du wissen, warum ich im Büro abnehme? Ich verbrauche allein durch Kopfschütteln 500 Kalorien täglich.“
  • „Was ist Meinungsaustausch? Wenn ich mit meiner Meinung zum Chef gehe und mit seiner wieder zurückkomme.“
  • „Der Chef will meinen Urlaub nur bewilligen, wenn ich für eine gleichwertige Vertretung sorge. Ich hab‘ jetzt so eine chinesische Winkekatze gekauft.“
  • „Ich hab‘ heute Morgen meinen Chef gefragt, ob ich auch ein bisschen später zur Arbeit kommen darf. Er hat gemeint: „Träum weiter!“ Voll nett von ihm!“
  • „Was sagt ein Beamter, wenn er auf dem Büroflur einen anderen trifft? – Kannst du auch nicht schlafen?“
  • „Unterhalten sich zwei Beamte: „Warum regen sich die Leute eigentlich immer über uns auf?“ „Verstehe ich auch nicht, wir tun doch gar nichts.“
  • „Beamte funktionieren nach der 0815-Formel: 0 Ahnung, 8 Stunden nichts tun, nach Besoldungsgruppe A15 bezahlt werden.“

Lachen ist gesund Bilder lustig, Galgenhumor Lachen ist gesund lustige Sprüche, Schwarzer Humor, Bürowitze, Bürosprüche

MERKE: Lachen ist gesund und Freude ist Balsam für die Seele.

Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Labib Retroman by Shutterstock.com]

Jochen Mai Autor Über UnsErfolg. Einfach. Machen. Wir ❤️ es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre beruflichen Ziele zu erreichen und mehr Erfolg in Job und Leben zu realisieren. Dafür steht die Karrierebibel mit über 4000 Artikeln, Vorlagen, Checklisten und Services seit mehr als 15 Jahren.

eBook-Bestseller + Top-Coachings:
Nutzen Sie unsere kompakten eBook-Ratgeber zu Job + Bewerbung: 50 Seiten "Rocke Deine Bewerbung" (als PDF + ePub) für nur 5 Euro. Oder unser Intensiv-Kurs: "Die ersten 100 Tage im neuen Job" für nur 27 Euro... Hier mehr erfahren
NEWSLETTER + Kostenloses Videotraining: Jetzt sichern!
Dein massiver Bewerbungs-Booster: So kommst du in 5 simplen Schritten ins Bewerbungsgespräch. Gratis-Videokurs mit 5 Videos in 5 Tagen. Danach regulärer Newsletter - 100% kostenlos, jederzeit abbestellbar!
Success message

Mit der Anmeldung zum Videokurs erhalten Sie in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven und kostenlosen Videocoachings und danach unseren Newsletter mit Hinweisen zu nützlichen Artikeln, neuen Angeboten oder Services. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu finden Sie am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der Mails genutzt. Ihre Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Stellenangebote finden

Weiter zur Startseite