Traurige Sprüche: 50 Sprüche, Zitate und Bilder zum Weinen

Trauer ist eine der stärksten Emotionen und nur schwer zu verarbeiten. Traurige Sprüche können genau dabei helfen. Sie erinnern daran, dass das Leben nicht immer nur schön ist und es auch anderen Menschen manchmal schlecht geht. Ob Liebeskummer, der Tod eines geliebten Menschen oder eine andere traurige Phase in Ihrem Leben: Wir haben mehr als 50 traurige Sprüche, Zitate und Bilder zusammengestellt, die Sie zum Nachdenken oder Weinen anregen…

Traurige Sprüche: 50 Sprüche, Zitate und Bilder zum Weinen

Anzeige

Traurige Sprüche: Emotionen verarbeiten

Jeder Mensch erlebt Trauer und muss lernen, damit umzugehen. Dabei geht es nicht gleich um eine Depression, sondern um Zeiten, in denen Sie sich schlecht, verletzt oder kraftlos fühlen. Traurige Sprüche sind ein Instrument der Trauerverarbeitung. Sie fassen eigene Gefühle in Worte, können Mut machen und zeigen, dass man in seiner Trauer nicht alleine ist.

Deshalb haben wir eine große Übersicht mit mehr als 50 traurigen Sprüchen und Zitaten zum Nachdenken und Weinen erstellt.

Traurige Sprüche für jede Gelegenheit

  • „Oft ist es nicht die Frage, die weh tut, sondern zu ahnen, wie die Antwort lautet.“
  • „Ich weine nicht, weil ich traurig bin. Ich weine, weil ich zu lange stark sein musste.“
  • „Ein Mund kann lachen, selbst wenn das Herz weint.“
  • „Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz.“
  • „Es ist traurig, wenn jemand den man kennt, zu jemandem wird, den man kannte.“
  • Enttäuschungen machen nicht stärker. Sie machen Menschen kälter und abweisender.“
  • „Nicht alle sind glücklich, die glücklich scheinen. Manche lachen nur, um nicht zu weinen.“
  • „Es ist leicht, 1000 Tränen zu verursachen, doch unendlich schwer, auch nur eine zu wieder gut zu machen.“
  • „Erinnerungen sind deshalb so wichtig, weil einem manchmal nichts anderes mehr bleibt.“
  • „Traurige Menschen lachen am schönsten, weil sie wissen, was Glück bedeutet.“
  • „Es gibt Dinge, die man einfach nicht verkraftet, mit denen man aber doch umgehen muss.“

Traurige Sprüche Liebe Schmerz Bild Zitat Zum Nachdenken

Anzeige

Traurige Zitate zum Nachdenken

  • „Kein Übel ist so groß, dass es nicht von einem neuen übertroffen werden könnte.“ (Wilhelm Busch)
  • „Der Kummer, der nicht spricht, nagt leise an dem Herzen, bis es bricht.“ (William Shakespeare)
  • „Nur der verwandte Schmerz entlockt uns die Träne, und jeder weint eigentlich für sich selbst.“ (Heinrich Heine)
  • „Glück kommt nie zu zweit. Unglück nie allein.“ (Konfuzius)
  • „Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge.“ (Arthur Schopenhauer)
  • „Was hilft das Glück, wenn’s niemand mit uns teilt? Ein einsam Glück ist eine schwere Last.“ (Christian Dietrich Grabbe)
  • „Das Glück ist nur ein Traum und der Schmerz ist wirklich.“ (Voltaire)
  • „Es ist das große Traurige, dass eine Seele stets allein ist.“ (Jens Peter Jacobsen)
  • „Aller Menschen harrt der Tod und keinen gibt’s auf Erden, der untrüglich weiß, ob ihn der nächste Morgen noch am Leben trifft.“ (Euripides)
  • „Im Unglück sieht man die Wahrheit klarer.“ (Fjodor Michailowitsch Dostojewski)

Traurige Sprüche Nachdenken Zitat Liebe Bild

Anzeige

Traurige Sprüche, die ans Herz gehen

  • „Irgendwann kommt der Moment, an dem man aufhört zu warten und anfängt zu vergessen.“
  • „Manche Wörter sind wie Glasscherben im Mund. Wenn du schweigst, tut es weh. Wenn du redest, fängt es an zu bluten.
  • „Sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage.“
  • „Es gibt Zeiten im Leben, in denen es aushalten und weitermachen alles ist, wozu man fähig ist.“
  • „Vielleicht weine ich nicht, aber es tut weh. Vielleicht sage ich nichts, aber ich fühle. Vielleicht zeige ich es nicht, aber ich leide.“
  • „Gefühle von Leere und Einsamkeit sind unabhängig von der Anzahl der Menschen um einen herum.“
  • „Niemand weiß, wie es innerlich in einem Menschen aussieht, doch erlaubt sich jeder ein Urteil.“
  • „Worte können Wunden verursachen, die kein Verband bedecken kann.“
  • „An manchen Tagen muss man einfach traurig sein und weinen – egal, was andere denken.“
  • „Kein Moment ist schwerer, als der Augenblick, in dem verdrängte Gedanken und Gefühle zurückkehren.“
  • „Jede schöne Erinnerung ist auch ein Blick auf Momente, die es nie mehr geben wird.“
  • „Manchmal kann man niemandem die Schuld geben, au0er einem selbst.“

Traurige Sprüche Zitate Weinen Liebe Tod

Anzeige

Traurige Sprüche über Liebe

  • „Trauer ist das Heimweh des Herzens, nach dem Menschen, den wir lieben.“
  • „Liebe ist das einzige Märchen, da nicht mit Es war einmal… anfängt, sondern damit endet.“
  • „Dass du siehst, wie traurig du mich machst, sollte dir zeigen, wie glücklich du mich hättest machen können.“
  • „Mehr als 200 Knochen im Körper, doch nichts bricht so oft wie das Herz eines Menschen.“
  • „Liebe stirbt nicht schnell und plötzlich. Sie erstickt langsam, begraben unter Desinteresse und Lieblosigkeit.
  • „Wenn ein Mensch nicht bereit ist, um dich zu kämpfen, hat er nur darauf gewartet, dass du gehst.“
  • „Der wesentliche Kern in der Liebe ist die Unbeständigkeit.“ (Oscar Wilde)
  • „Es ist ein unbeschreiblicher Schmerz, wenn Dinge kaputt gehen, die für die Ewigkeit bestimmt waren.“
  • „Manchmal ändern sich nicht die Menschen, sondern das, was zwischen zwei Menschen einmal war.“
  • „Die Liebe endet, wenn das Bleiben mehr schmerzt als das Gehen.“
  • „Schmerzen der Liebe hinterlassen Spuren im Herzen. Sie zeigen sich nicht immer im Gesicht, aber in Gedanken und Verhalten.“
  • „Zu erkennen, dass es den Menschen, in den man sich verliebt hat, nicht mehr gibt, ist vollkommener Schmerz.“

Traurige Sprueche Zum Weinen Liebe Bild Tod

Traurige Sprüche zum Tod

  • „Es ist nicht der Tod, der uns Angst macht. Es ist die Unfähigkeit sich ein endloses Nichts vorzustellen, dass Menschen in Panik versetzt.“
  • „Der Tod ist unfair, unbegreiflich und doch Gewissheit für uns alle.“
  • „Den eigenen Tod stirbt man, mit dem Tod eines anderen muss man leider leben.“
  • „Sage den Menschen so oft du kannst, dass du sie liebst. Es kommt der Tag, an dem es dafür zu spät ist.“
  • „Der Tod ordnet die Welt neu.
    Scheinbar hat sich nichts verändert,
    und doch ist alles anders geworden.“ (Antoine de Saint-Exupéry)
  • „Stirbt ein geliebter Mensch, hört ein Herz auf zu schlagen und ein anderes ist für immer vernarbt.“
  • „Mein größter Wunsch ist eine Reise in die Vergangenheit, nur um dich noch einmal zu sehen.“
  • „Ich bin nicht tot,
    ich tausche nur die Räume,
    ich leb‘ in euch
    und geh‘ durch eure Träume.“ (Michelangelo)
  • „Jeder Gedanke an dich schmerzt und doch kann ich an nichts anderes denken.“
  • „Wenn das Beste, das einem im Leben passiert ist, nicht mehr da ist, verliert alles andere seine Bedeutung.“

Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: johavel, h0lyland, Vectorium, Andrii Symonenko, Martial Red by Shutterstock.com]

Bewertung: 4,94/5 - 7311 Bewertungen.

Aktuelle Videos

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite