Pfingstgrüße: 30 schöne Bilder und Sprüche zu Pfingsten

An Feiertagen denkt man an Familie, Freunde und andere liebe Menschen. Pfingstgrüße sind eine gute Möglichkeit, Ihrem Umfeld zu zeigen: Ich denke an dich und wünsche dir besonders schöne Tage. Dabei können Sie Ihrer Kreativität bei Pfingstgrüßen freien Lauf lassen. Ob Gedicht, Bilder oder Sprüche mit schönen Wünschen – der Empfänger wird sich über die Geste und netten Worte freuen. Um Ihnen beim Erstellen Ihrer Pfingstgrüße zu helfen, haben wir 50 Bilder und Sprüche zusammengestellt, die Ihrer Inspiration auf die Sprünge helfen können…

Pfingstgrüße: 30 schöne Bilder und Sprüche zu Pfingsten

Anzeige

Pfingstgrüße: Woher kommt der Brauch?

Das christliche Fest Pfingsten (aus dem Griechischen von pentēkostē, bedeutet „der fünfzigste Tag“) geht auf die Bibel zurück. Hier wird am 50. Tage nach der Osterzeit der Geist Gottes zu den Jüngern Jesu entsandt. An diesem Tag feiern Christen auch heute noch das Pfingstfest – und es hat sich etabliert, nahestehenden Personen Pfingstgrüße zu schicken. Ursprünglich wurden diese beim Gottesdienst in der Kirche weitergegeben.

Mittlerweile sind Pfingstgrüße vor allem digital. Per Whatsapp oder Facebook werden Sprüche und Bilder verschickt, um anderen frohe Pfingsten und schöne Tage zu wünschen. Dabei wollen nicht jedem gleich die passenden Worte einfallen. Manch einer sitzt vor einem leeren Blatt und fragt sich, wie er die Pfingstgrüße formulieren kann.

Wir helfen mit unseren 50 Bildern und Sprüchen weiter. In unserer großen Auswahl haben wir schöne und lustige Pfingstgrüße zusammengestellt:

Die schönsten Pfingstgrüße

  • „Ich wünsche dir und deiner Familie frohe Pfingsten und sonnige Feiertage!“
  • „Gesegnete Pfingsten und genieße die Zeit mit deinen Lieben.“
  • „Zum Pfingstfest wünsche ich dir viel Gesundheit und schöne Tage.“
  • „Frohe Pfingsten und erholsame Tage!“
  • „Der heilige Geist ist ein warmer Sonnenstrahl, der dich trifft und mit Liebe und Licht erfüllt. Liebe Pfingstgrüße!
  • „Wir wünschen euch ein tolles Pfingstwochenende und entspannte Tage.“
  • „Genießt das Pfingstfest und das verlängerte Wochenende.“
  • „Sonnige Grüße für die Pfingsttage!“
  • „Wunderschöne und erholsame Pfingsten.“
  • „Möge Gott dich und deine Familie nicht nur an Pfingsten, sondern jeden Tag im Jahr beschützen.“
  • „Pünktlich zu Pfingsten strahlt die Sonne und die Blumen blühen. Auf eine gesegnete und erholsame Zeit.“
  • „Liebe Grüße zum Pfingstmontag.“
  • „Ganz liebe Grüße zu Pfingsten und viel Sonnenschein für die Feiertage.“
  • „Wir senden euch viele Pfingstgrüße und Glück für das restliche Jahr.“

Pfingstgruesse Bilder Sprueche Lustig Schoen Pfingsten Wuensche Freunde

Pfingstgruesse Bilder Sprueche Schoen Sonnig

Anzeige

Lustige Pfingstgrüße

  • „Frohe Pfingsten! Endlich genug Zeit, um sich um den Garten zu kümmern.“
  • „Heute stört die Arbeit nicht im geringsten – denn es ist Pfingsten!“
  • „Am langen Pfingstwochenende kannst du endlich tun, wozu du sonst nie kommst: Ausschlafen und ausruhen.“
  • „Wenn der Frühling grüßt, dann hüpft das Herz vor Freude. Das reicht dann aber auch an Bewegung für das lange Wochenende.“
  • „Frühling ist die schöne Jahreszeit, in der der Winterschlaf aufhört und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt.“ (Emanuel Geibel)

Pfingstgruesse Bild Spruch Schoen Gedichte Sonnig Gruesse

Anzeige

Zitate zu Pfingsten

  • „Der Pfingsttag kennt keinen Abend, denn seine Sonne, die Liebe, geht nie unter.“ (Theodor Fontane)
  • „Pfingsten, das liebliche Fest war gekommen, es grünten und blühten Feld und Wald; auf Hügeln und Höhn, in Büschen und Hecken übten ein fröhliches Lied die neu ermunterten Vögel.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  • „Pfingsten! Ein Wort, das seinen Zauber auf das menschliche Gemüt üben wird, so lange noch ein Baum blüht, eine Lerche schmetternd in die Lüfte steigt und ein klarer Frühlingsmorgen über uns lacht.“ (E. Marlitt)
  • „Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“ (Meister Eckhart)
  • „Alles freuet sich und hoffet, wenn der Frühling sich erneut.“ (Friedrich Schiller)

Pfingstgruesse Bilder Sprueche Pfingsten Wunsch

Anzeige

Pfingstgrüße als Gedichte

  • „Tag der Pfingsten! Glockenklang
    Schallt aus allen Tälern wider.
    Hoch vom grünen Bergeshang
    Jubeln Wanderer frohe Lieder.

    Glühend ruht dein bräutlich Licht
    ausgegossen auf den Fluren.
    Zeigt der Schöpfung Angesicht
    deines Wandels Flammenspuren.“ (Auszug aus „Pfingstgesang“ von Ludwig Auerbach)
  • „Ein Pfingstgedichtchen will heraus
    ins Freie, ins Kühne.
    So treibt es mich aus meinem Haus
    ins Neue, ins Grüne.

    Wenn sich der Himmel grau bezieht,
    mich stört’s nicht im geringsten.
    Wer meine weiße Hose sieht,
    der merkt doch: Es ist Pfingsten.

    Nun hab ich ein Gedicht gedrückt,
    wie Hühner Eier legen.
    Und gehe festlich und geschmückt –
    Pfingstochse meinetwegen, dem Honorar entgegen.“ (Joachim Ringelnatz)
  • „Pfingsten ist heut, und die Sonne scheint
    und die Kirschen blüh’n und die Seele meint,
    sie könne durch allen Rauch und Duft
    aufsteigen in die goldene Luft.

    Jedes Herz in Freude steht,
    von neuem Geist frisch angeweht,
    und hoffnungsvoll aus Tür und Tor,
    steckt’s einen grünen Zweig hervor.

    Es ist im Fernen und im Nah’n
    so ein himmlisches Weltbejah’n
    in all dem Lieder- und Glockenklang
    und die Kinder singen den Weg entlang.

    Wissen die Kindlein auch zumeist
    noch nicht viel vom heiligen Geist,
    die Hauptsach spüren Sie fein und rein:
    Heut müssen wir fröhlichen Herzens sein.“ (Gustav Falke)

Pfingstgruesse Bild Sprueche Freunde Schoen

Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: lisima, K N, Anastasia Lembrik, LedyX, Alewiena_design by Shutterstock.com]
★★★★★ Bewertung: 4,95/5 - 135 Bewertungen.
7. April 2021 Nils Warkentin Autor: Nils Warkentin

Nils Warkentin studierte Business Administration an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Auf der Karrierebibel widmet er sich Themen rund um Studium, Berufseinstieg und Büroalltag.

Weiter zur Startseite