Anzeige
Anzeige

Witze erzählen: Die 100 besten Witze zum Totlachen

Können Sie Witze erzählen? Gemeint sind nicht zweifelhafte Schnellschusspointen vom Typ „Kommt ne Frau beim Arzt…“, sondern ein wirklicher guter Witz. Zum Schmunzeln, mitlachen, totlachen. Warum überhaupt diese Frage? Witze erzählen zu können, hat viel damit zu tun, ob man eine gute und pointierte Geschichte erzählen kann. Und das ist sogar eine wichtige Erfolgseigenschaft…

Witze erzählen: Die 100 besten Witze zum Totlachen

Anzeige

Witz erzählen: Was soll das?

„Humor ist, wenn man trotzdem lacht“, heißt es so schön. Tatsächlich erhält Humor oder auch Galgenhumor und sogar Sarkasmus die Gesundheit. Humor kann aber weitaus mehr…

  • Witze können deeskalieren.
  • Witze entkrampfen und bauen Stress ab.
  • Humor verbindet.
  • Humor kann Kritik abschwächen.
  • Humor kann Denkblockaden lösen.

Witze steigern sogar das Erinnerungsvermögen. So fanden die Psychologen Robert M. Kaplan und Gregory C. Pascoe heraus, dass sich Zuhörer besser an eine Rede erinnern, wenn diese mit Humor gewürzt war. Forscher der Universität Michigan wiederum kamen zum Ergebnis: Lustige Werbung wird in 17 Prozent der Fälle öfter erinnert als normale.

Witze verraten Persönlichkeit

Der Psychologe William Ruch gilt als einer der führenden Humorforscher weltweit und untersucht seit mehr als 20 Jahren den Zusammenhang von Charaktereigenschaften und Witzvorlieben. Ergebnis:

  • Wer Nonsens-Gags bevorzugt, ist eher kreativ und abenteuerlustig, aber auch etwas exzentrisch bis chaotisch.
  • Logikwitze-Liebhaber dagegen sind meist gewissenhaft und zuverlässig, aber auch latent intolerant und dogmatisch.

Ob man diesen Stereotypen folgt oder nicht: Es ist bezeichnend, was und wie wir etwas erzählen. Witze erzählen offenbart kommunikative Stärken und ob wir andere fesseln, begeistern, motivieren und zum Lachen bringen können. Und nicht zuletzt, ob wir über uns selbst lachen können.

Für Sigmund Freud war Humor eine „seelische Grundhaltung, die in den Missständen des Lebens menschliche Unzulänglichkeiten erkennt und lachend verzeiht“. Man könnte auch sagen: Humor ist die Kunst, sich selbst und seine Probleme nicht so wichtig zu nehmen. Deshalb verleiht er humorvollen Menschen menschliche Größe: Sie stehen sprichwörtlich über den Dingen.

Anzeige

Kein Scherz: Humor verrät Intelligenz

AnzeigeKarrierebibel-Coaching Kurse: Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Gehalt

Worüber wird bei Witzen gelacht?

Schon die alten Ägypter hatten einen Humor, der erstaunliche Parallelen zu unseren heutigen Lachgewohnheiten aufweist. Die Altägypter standen auf Schadenfreude, groteske Übertreibungen und Verdrehungen. Das lässt sich aus Inschriften und Bildnissen ihrer Reliefs, Papyri und Tonscherben herauslesen.

Und heute? Wenn wir heute Witze erzählen, dann handelt es sich oft um Beziehungen, Ostfriesen oder Blondinen – oder extrem einfache Flachwitze. Zu kompliziert dürfen Witze nämlich nicht sein. Das haben Wissenschaftler der Uni Oxford untersucht. Resultat: Ein genialer und extrem lustiger Witz spielt immer mit den Erwartungen der Zuhörer und endet mit einer überraschenden Pointe. In Komiker-Sprache: „Das Setup muss stimmen, die Punchline sitzen.“

Was einen guten Witz ausmacht

Menschen können maximal fünf Gedankensprüngen folgen, bevor sie entnervt aufgeben und das Interesse verlieren. Ist der Plot zu kompliziert, sind die Twists zu zahlreich, schaltet man ab. Beim Witze erzählen ist das nicht anders. Die meisten Menschen finden Gags lustig, bei denen zwei Charaktere einen Dialog halten. Laut den Oxford-Studien ist ein guter Witz intelligent aufgebaut und beinhaltet eine überraschende Wendung. Ein paar Beispiele…

Anzeige

Die besten Witze der Welt

Immer wieder werden Umfragen gemacht, um den besten und lustigsten Witz der Welt zu finden. Hier drei Beispiele von Gewinnern, die Sie weitererzählen können:

  1. Ein Städter fährt aufs Land, um Enten zu jagen. Als er eine im Flug trifft, fällt diese auf den Hof eines Bauern. Der will die Beute für sich behalten. Also schlägt er dem Städter vor, die Streitigkeit wie auf dem Land üblich durch einen Tritt zwischen die Beine zu klären: Wer weniger schreit, bekommt die Ente! Der Städter stimmt zu, der Bauer beginnt. Nach einem kräftigen Tritt bricht der Städter zusammen, krümmt sich für Minuten vor Schmerzen. Als er wieder stehen kann, sagt er: „Jetzt bin ich dran!“ Darauf der Bauer: „Nein, danke! Nimm du die Ente.“
  2. Zwei Jäger sind im Wald unterwegs. Plötzlich bricht einer zusammen. Der andere wählt sofort den Notruf: „Ich glaube, mein Freund ist tot. Was soll ich tun?“ Darauf der Notarzt: „Ganz ruhig! Stellen Sie zuerst sicher, dass er wirklich tot ist.“ Für einen Momente Stille. Dann ein lauter Schuss. Wieder der Jäger: „Ok, was jetzt?“
  3. Zwei Männer sitzen im Flugzeug. Nach einer Stunde meldet sich der Kapitän: Eine Turbine hat den Geist aufgegeben, es bestünde aber kein Grund zur Panik. Auch mit drei Triebwerken käme man sicher an, nur würde sich die Flugzeit auf sieben Stunden verlängern. Nach einiger Zeit meldet sich der Pilot erneut: Noch eine Düse ausgefallen, keine Panik, allerdings dauere der Flug jetzt zehn Stunden. Noch später: Auch die dritte Düse streikt. Das Flugzeug kann jedoch mit einer Turbine landen – in 18 Stunden. „Verdammt“, sagt da der eine Passagier zum anderen: „Ich hoffe, die letzte Düse fällt nicht auch noch aus, sonst bleiben wir ewig hier oben.“

Witze zum Totlachen und erzählen

  • Verkehrskontrolle. Der Polizist: „Haben Sie etwas getrunken?“ – Autofahrer: „Nein.“ – Polizist: „Sollten Sie aber! Mindestens 2 Liter am Tag.“
  • Freitagabend. „Schatz, sollen wir uns ein schönes Wochenende machen?“ – „Klar!“ – „Klasse, dann bis Montag!“
  • Wissen Veganer eigentlich, dass sie in der Milchstraße leben?
  • Optimist: „Das Glas ist halb voll.“ – Pessimist: „Das Glas ist halb leer.“ – Mama: „Wieso ist da kein Untersetzer?“ Immer.
  • Merke: Man sollte im Altenheim kein „Last Christmas“ singen!
  • Was sind gemischte Gefühle? Wenn die Schwiegermutter rückwärts im neuen BWW auf eine Steilklippe zufährt.
  • „Dingdong. „Guten Tag, wir sammeln fürs Kinderheim. Haben Sie etwas abzugeben?“ – „Kevin, Justin – kommt mal her!“
  • „Weißt du, was der Hammer ist? – Ein Werkzeug!“
  • Mein Freund hat mich kurzfristig zum Finale der Fußball Weltmeisterschaft eingeladen, er hat noch ein Ticket übrig. Leider heirate ich an diesem Tag. Wenn du jemanden kennst, der Interesse hat, sag bitte kurz Bescheid: Sie wartet vor der Gottlieb-Kirche, ist blond, 1,70 groß und heißt Stephanie.
  • Ein Malerlehrling soll die Markierungen auf der Autobahn erneuern. Am ersten Tag schafft er mehr als zwei Kilometer, am zweiten Tag nur noch 500 Meter, am dritten sogar nur noch 200 Meter. Fragt der Chef: „Warum schaffst du nicht mehr so viel wie am Anfang?“ Darauf der Lehrling: „Naja, der Weg zum Farbeimer ist inzwischen echt weit…“
  • „Wie viel wiegt deine Frau?“ – Frag mich bitte was Leichteres.
  • „Auf einer Skala von 1 bis 10, wie sehr haben Sie in Ihrer Beziehung die Hosen an?“ – „Schatz? Darf ich bitte an einer Umfrage teilnehmen?“
  • „Ich kuschele 2-3 Mal in der Woche mit meinem Mann.“ – „Ich meistens nur einmal.“ – „Aber du hast doch gar keinen Mann?“ – „Oh, ich dachte, wir reden über deinen Mann.“
  • „Ich würde ja gerne ein paar Kilos verlieren. Aber ich verliere nie. Ich bin ein Gewinner!“
  • „Siri, warum sind Frauen so komisch zu mir?“ – „Mein Name ist Alexa!“
  • Treffen sich 2 Eier: „Warum bist du so behaart?“ Darauf das andere: „Klappe! Ich bin eine Kiwi!“
  • 2 Blinde am Kiosk, einer niest laut. Sagt der andere: „Mach mir bitte auch ein Bier auf.“
  • Gast zum Kellner: „Zahlen, bitte!“ – Kellner: „Acht, Sieben, Sechs, Fünf…“
  • Ein Beamter zum anderen: „Ich weiß nicht, was die Leute immer haben – wir tun doch nichts!“
  • „Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg!“ – „Häh?“ – „Noch Essen dazwischen.“
  • Eine alte Dame sitzt im Wartezimmer. Ein Neonazi setzt sich dazu. Die Dame: „Sie Ärmster! Erst Chemo und dann noch die orthopädischen Schuhe!“
  • „Was machen Sie beruflich?“ – „Ich bin Zauberer.“ – „Und was für Tricks können Sie?“ – „Ich zersäge Menschen.“ – „Ach, haben Sie denn auch Geschwister?“ – „Ja, zwei Halbschwestern.“
  • Kommt ein 70-Jähriger in die Apotheke fragt nach Viagra. Der Apotheker gibt ihm eine Packung und der Mann nimmt sofort eine Tablette heraus, zerdrückt sie auf dem Tresen und schnupft das Pulver durch die Nase. Der Apotheker erschrickt: „Sie machen das ganz falsch!“ Sagt der Mann: „Alles ok, in meinem Alter findet Sex ohnehin nur noch im Kopf statt.“
  • Zwei Informatiker telefonieren: „Wie ist bei dir das Wetter?“ – „Capslock!“ – „Häh?“ – „Shift unendlich.“
  • Als ich hörte, dass Sauerstoff und Magnesium was miteinander haben, dachte ich nur: „OMg“.
  • Ein Cola-Vertreter trifft den Papst und sagt: „Wir zahlen 10 Millionen Euro, wenn im Gottesdienst ab jetzt gesagt wird „Unsere tägliche Cola gib‘ uns heute.“ – Darauf der Papst: Keine Chance, das können wir nicht machen!“ – Der Vertreter: „Wir würden sogar 100 Millionen an die Kirche zahlen.“ – Der Papst überlegt und fragt seinen Marketingleiter: „Wie lange läuft der Vertrag mit der Bäckerei noch?“
  • Ein Römer geht in die Bar, streckt zwei Finger aus und sagt: „Fünf Bier bitte!“

Kurze Witze erzählen

  • 237% aller Menschen übertreiben völlig!
  • Pessimist: „Schlimmer geht’s nicht!“ – Optimist: „Doch!“
  • Sagt die 0 zur 8: „Schicker Gürtel!“
  • Frau: „Liebst du mich auch“ – Mann: „Ja, dich auch!“
  • Eigentlich wollte ich dir einen Zeitreisewitz erzählen. Aber den mochtest du nicht.
  • Die typischen 4 Jahreszeiten in Deutschland: Schnee, Heuschnupfen, Hitze, Regen.
  • Geht ein Neutron in die Disco. Sagt der Türsteher: „Nur für geladene Gäste!“
  • Treffen sich zwei Magnete, sagt der eine: „Was soll ich heute bloß anziehen?“
  • Was ist der Unterschied zwischen einer Raupe und meinen Kollegen? Aus der Raupe wird nochmal was.
  • Meine Oma arbeitet für das FBI – wir nennen sie jetzt nur noch Top-Sigrid.
  • Sportlehrer: „Wir machen heute Dehnübungen.“ Schüler: „Es heißt DIE Übungen!“
  • Unterhalten sich 2 Kerzen: „Ist Wasser gefährlich?“ – „Davon kannst du ausgehen!“
  • Haben meiner Pflanze angeboten, sie nur noch 1x pro Woche zu gießen. Sie ist darauf eingegangen.
  • Ich kenne einen lustigen Bahnwitz – weiß aber nicht, ob der ankommt.
  • „Wie nennt man einen Ritter ohne Helm?“ – Willhelm
  • „Was hat jemand, der im Kreis läuft?“ – Kreislaufprobleme
  • Zwei Eskimos kommen nach Hause: „Wo ist eigentlich dein Iglu?“ – Darauf der andere: „Verdammt, ich hab wieder das Bügeleisen angelassen!“
  • Kommt eine Schwangere zum Metzger: „Ich bekomme 3 Kilo Gehacktes.“ – Darauf der Metzger: „Sachen gibt’s!“
  • Kundin im Laden: „Darf ich das Kleid im Schaufenster probieren?“ – Verkäufer: „Nein, bitte nur in der Umkleidekabine!“
  • „Was ist das Wichtigste bei einem Schweißausbruch?“ – Das W!

Geniale Flachwitze

  • Egal, wie gut du schläfst: Albert schläft wie Einstein.
  • „Habe gerade beim Brötchen angerufen… War belegt!“
  • „Was machen Mathematiker im Garten?“ – Wurzeln ziehen
  • „In welchem Urlaubsort wird am meisten geflucht?“ – Tourette de Mar
  • „Was ist rot und schlecht für die Zähne?“ – Ein Ziegelstein
  • „Was ist die Mehrzahl von Rettich?“ – Meerrettich
  • „Zu welchem Arzt geht Pinocchio?“ – Zum Holz-Nasen-Ohren-Arzt
  • „Was liegt am Strand und spricht undeutlich?“ – Eine Nuschel
  • „Was ist braun, klebt und läuft durch die Wüste?“ – Ein Karamel
  • „Was ist grün, hat gute Laune und hüpft umher?“ – Eine Freuschrecke
  • „Was trinken Führungskräfte?“ – Leitungswasser
  • „Welche Schuhe tragen BILD-Redakteure?“ – Skandalen
  • „Was macht ein Clown im Büro?“ – Faxen
  • „Wer schummelt im Dschungel?“ – Mogli
  • „Wie nennt man einen Spanier ohne Auto?“ – Carlos
  • „Wie nennt man den Flur im Iglu?“ – Eisdiele
  • „Wie nennt man einen Cowboy ohne Pferd?“ – Einen Sattelschlepper
  • „Warum summen Bienen?“ – Weil sie den Text nicht kennen
  • „Wo wohnen Katzen?“ – Im Miezhaus
  • „Was sitzt auf einem Baum und schreit: Aha?“ – Ein Uhu mit Sprachfehler
  • „Warum ist Zucker schlauer als Salz?“ – Weil er raffiniert ist
  • Wie nennt man eine mittelmäßige Sonnenbank? – Solalarium.
  • Wie nennt man Delphine in Unterhose? – Slipper.
  • Was machen Pilze auf einer Pizza? – Sie funghieren als Belag.
  • Wie nennt man jemanden, der DIN A4 Blätter scannt? – Skandinavier.
  • Treffen sich zwei Jäger im Wald – beide tot.
  • „Was lebt in der Steppe und achtet auf Sauberkeit?“ – Die Hygiäne
  • „Was schwimmt im Meer und kann addieren?“ – Ein Oktoplus
  • „Wie nennt man Kaninchen im Fitnessstudio?“ – Pumpernickel
  • „Wohin geht ein Reh mit Haarausfall?“ – In die Reh-Haar-Klinik
  • Woran erkennt man einen schlechten Juwelier? Er bekommt nichts auf die Kette.
  • Was wünscht sich eine Katze auf Partnersuche? – Einen Muskelkater
  • „Was kauft ein Frosch in der Molkerei?“ – Quark
  • Welche Sprache wird in der Sauna gesprochen? – Schwitzerdeutsch
  • „Was ist grün und steht vor der Tür?“ – Ein Klopfsalat
  • „Was essen Autos am liebsten?“ – Parkplätzchen
  • „Was ist rot und steht am Kopierer?“ – Die Paprikantin
  • Welchen Preis bekommen die liebsten und ruhigsten Hunde? – Den No-Bell-Preis

Noch mehr ultimative Flachwitze finden Sie bei uns HIER.

Chuck Norris Witze

  • Chuck Norris kennt die letzte Ziffer von Pi.
  • Nur Chuck Norris darf während der Fahrt mit dem Busfahrer sprechen.
  • Chuck Norris kann über seinen eigenen Schatten. In echt.
  • Chuck Norris isst sein Knoppers schon morgens um halb neun.
  • Chuck Norris hat bis Unendlich gezählt – schon zweimal.
  • Wie viele Liegestütze schafft Chuck Norris? – Alle!
  • Wenn Chuck Norris Zwiebeln schneidet, weinen die Zwiebeln.
  • Chuck Norris hat Rom an nur einem Tag erbaut.
  • Als Kind hat Chuck Norris Sandburgen gebaut, wir nennen sie heute Pyramiden.
  • Bevor Monster schlafen gehen, schauen sie, ob Chuck Norris unter dem Bett ist.
  • Peter Zwegat hat Schulden bei Chuck Norris.
  • Chuck Norris kann durch Null teilen.
  • Das Auto von Chuck Norris fährt nicht mit Benzin oder Strom – es fährt aus Respekt.
  • Wenn Chuck Norris Eiswürfel aneinander reibt, entsteht ein Lagerfeuer.

Noch mehr Chuck Norris Witze und Sprüche finden Sie bei uns HIER.

Witze für Erwachsene

Witze für Erwachsene (FSK 18)
  • „Was beginnt mit „T“ und endet mit „itten“?“ – Tiefkühlfritten
  • „Was macht eine Bombe im Bordell?“ – Puff!
  • „Meine Freundin ist eingebildet.“ – „Dann such dir eine, die real ist!“
  • Treffen sich 2 Voyeure: „Und, was machst du heute noch so?“ – „Mal gucken.“
  • „Was ist weiß und guckt durchs Schlüsselloch?“ – Ein Spannbettlaken
  • „Wenn die Stiftung Warentest Dildos prüft: Ist dann befriedigend besser als gut?“
  • „Ich bin gestern mit meinem Mann zum Markt gegangen…“ – „Und? Bist du ihn losgeworden?“
  • Der Mann weckt sein Frau: „Hier Schatz, deine Kopfschmerztabletten!“ – Sie: „Ich habe keine Kopfschmerzen.“ – Er: „Ah, gut! (grins)“
  • Zahnarzt zum Patienten: „Das kann jetzt ein bisschen weh tun…“ – „Kein Problem.“ – „Ok, ich habe seit 3 Jahren ein Verhältnis mit Ihrer Frau.“
Schmutzige Witze (FSK 18)
  • „Was trinkt ein Mann vor dem Sex?“ – Einen Kaffee Latte
  • „Lutschen bis das Weiße kommt – Kinderriegel!“
  • „Was steht auf dem Grabstein einer Jungfrau?“ – Ungeöffnet zurück.
  • „Der Prinz ist angepisst: Rapunzel liess ihren Harn herunter.“
  • 2 Freundinnen: „Rauchst du nach dem Sex?“ – „Keine Ahnung, ich hab nie nachgeschaut.“
  • „Was macht ein schwuler Adler?“ – Er fliegt zu seinem Horst
  • „Die Polizei hat einen Triebtäter auf frischer Tat gefasst: Er hat gestanden.“
  • „Die beste jemals getestete Matratze ging mit mir zur Schule.“
  • Neulich im Orchester: „Alle Bläser, die noch keinen Ständer haben, mögen sich bitte einen runterholen!“
  • „Wir haben sehr ausgefallenen Sex: Heute ist er wieder ausgefallen…“
  • „Was sagt ein Dünnpfiff zum anderen?“ – Läuft bei dir!

Witze erzählen – im Job

  • „Unter drei Kaffee fang ich nicht an zu arbeiten!“ – „Wieviel trinkst du so am Tag?“ – „Zwei Tassen.“
  • Ich habe heute Morgen meinen Chef gefragt, ob ich auch ein bisschen später zur Arbeit kommen darf. Er hat gemeint: „Träum weiter!“ Voll nett von ihm…
  • „Chef: „Beginnen Sie Ihre Präsentation doch mal mit einem Witz!“ – Ich: „Geht auch mein Gehaltszettel?“
  • Vorstellungsgespräch: „Ihr Hobby?“ – „Fußball.“ – „Welche Position?“ – „Couch.“ – „Wir melden uns!“
  • „Tschüss Chef. Man soll ja gehen, wenn es am Schönsten ist.“ – „Was? Sie sind doch gerade erst gekommen?“ – „Ja, aber schöner nicht mehr!“
  • Chef: „Beim Arbeiten wird kein Alkohol getrunken!“ – Mitarbeiter: „Sehen Sie mich arbeiten?“
  • Personaler: „In Ihrer Bewerbung stand, Überstunden machen Ihnen nichts aus…“ – Bewerber: „In Ihrer Stellenanzeige stand auch: „Wir zahlen faire Gehälter.“
  • „Chef, mein Gehalt steht in keinem Verhältnis zu meinen Leistungen!“ – „Das stimmt, aber wir können Sie doch nicht verhungern lassen.“
  • „Welche beruflichen Ziele haben Sie?“ – „Feierabend.“ – „Und langfristig?“ – „Wochenende.“ – „Ich meine auf wirklich lange Sicht! – „Achso, dann Urlaub.“
  • „Ich bin nicht ständig müde. In mir schlummern nur viele Talente!“
  • Patient: „Ich bin wirklich nervös, das ist meine erste Operation.“ – Darauf der Arzt: „Keine Sorge, meine auch.“
  • Chef: „Sie kommen diese Woche schon zum 4. Mal zu spät! Was schließen Sie daraus?“ – „Dass heute Donnerstag ist.“
  • Mitarbeiter zum Chef: „Sie haben gesagt, wenn Sie mit mir zufrieden sind, bekomme ich eine Gehaltserhöhung.“ – Chef: „Aber wie kann ich mit jemandem zufrieden sein, der mehr Geld will?“
  • „Chef, Ich komme Montag später zur Arbeit.“ – „Wann denn?“ – „Dienstag.“

Tierische Witze erzählen

Tierische Witze erzählen? Warum nicht. Gerade hierbei ergeben sich wunderbare Wortspiele und Wortwitze zum Schmunzeln bis Totlachen… Geeignet für Erwachsene ebenso wie für Kinder.

Witze erzählen Kurz Lustig Witze erzählen Extrem
Witze erzählen Zum Totlachen Witze erzählen Ultimativ
  • „Warum summen Bienen?“ – Weil sie den Text nicht kennen
  • „Wo wohnen Katzen?“ – Im Miezhaus
  • „Was sitzt auf einem Baum und schreit: Aha?“ – Ein Uhu mit Sprachfehler
  • „Wie nennt man ein Delfin in Unterhose?“ – Slipper
  • „Was lebt in der Steppe und achtet auf Sauberkeit?“ – Die Hygiäne
  • „Was schwimmt im Meer und kann addieren?“ – Ein Oktoplus
  • „Warum sind Ameisen nicht in der Kirche?“ – Weil sie In-Sekten sind
  • „Wie nennt man Kaninchen im Fitnessstudio?“ – Pumpernickel
  • „Wohin geht ein Reh mit Haarausfall?“ – In die Reh-Haar-Klinik
  • „Was wird aus einem Waschbären, der ins Fitnessstudio geht?“ – Eine Waschmaschine
  • „Wovon träumt eine Katze Nachts?“ – Von einem Muskelkater
  • „Womit dürfen Fische sich nicht die Haare waschen?“ – Anti-Schuppen-Shampoo
  • „Sag mal, ist der Fisch eigentlich immer so nervig?“ – Ja, das ist ein Stör
  • „Was kauft ein Frosch in der Molkerei?“ – Quark
  • „Welcher Mops kann nicht bellen?“ – Der Rollmops
  • „Was bestellt der Maulwurf im Restaurant?“ – Ein Drei-Gänge-Menü
  • „Was machen wütende Schafe?“ – Sie kriegen sich in die Wolle
  • „Was sagt ein stolzer Holzwurm-Papa?“ – Mein Sohn arbeitet in der Bank

Lustige Flachwitze über Corona

Die Corona-Pandemie hat zwar schlimme Auswirkungen – trotzdem darf man den Humor nicht verlieren und auch darüber lachen. Mit diesen Flachwitzen zum Beispiel:

  • „Was darf man zu Coronaviren nicht sagen?“ – Impfwörter!
  • „An die Kinder, die mein Haus letztes Jahr an Halloween mit Klopapier beworfen haben: Vielen Dank!“
  • „Das Jahr 2021: Die Mülltonne war häufiger vor der Tür als die Bewohner.“
  • „Man darf nicht zu sehr über Corona-Witze lachen – das ist ansteckend.“
  • „Gesunder Menschenverstand ist die beste Waffe zur Eindämmung des Virus… Wir sind alle verloren!“

Was tun, wenn der Witz schlecht war?

Kann passieren: Sie erzählen einen Witz – aber keiner lacht. Den Gag jetzt noch zu retten, ist riskant. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Humor etwas höchst Individuelles ist. Manche Menschen lieben Kalauer, andere hintersinnigen Humor. Sicher ist nur, dass im beruflichen Umfeld zahlreiche Tretminen lauern. Falls ein Witz also so gar nicht zündet oder gar nach hinten losgeht, haben Sie nur drei Möglichkeiten:

  1. Sie halten das Schweigen aus

    Herrscht auf einmal Stille und betretenes Schweigen, können Sie das einfach wegignorieren. Meistens erbarmt sich ein anderer und springt ein. Am besten halten Sie eine Weile die Klappe. Das Nächste, was Sie sagen, sollte aber gut, intelligent oder wieder lustig sein – dann verzeiht man Ihnen den Fauxpas und die miese Pointe.

  2. Sie entschuldigen sich

    Kostet Überwindung, rettet die Situation aber meist schneller: Verbalisieren Sie den Missgriff und schlechten Witz – und lachen Sie über sich, Motto: „Tja, es stimmt also was die Wissenschaft sagt: Das ist wirklich der schlechteste Witz der Welt. Sorry, dass ich Sie für dieses peinliche Experiment missbraucht habe…“

  3. Sie zeigen Selbstironie

    Das ist die eleganteste Lösung: Zeigen Sie humorvoll, dass Sie sich Ihrer „Glanzleistung“ bewusst sind und ergänzen die unglückliche Pointe Ihres Witzes mit einem Kommentar wie: „Hab ich schon einmal erzählt, dass ich ein Talent dafür habe, mit Anlauf in Fettnäpfe zu springen? Bingo!“

[Bildnachweis: LuckyN by Shutterstock.com]

Jochen Mai Autor Ueber UnsErfolg. Einfach. Machen. Ich ❤️ es, Menschen dabei zu unterstützen, Ihre beruflichen Ziele zu erreichen und mehr Erfolg in Job und Leben zu realisieren. Dafür steht die Karrierebibel mit über 4000 Artikeln, Vorlagen, Checklisten und Services seit mehr als 15 Jahren.

eBook-Bestseller: Rocke deine Bewerbung!
Nutzen Sie unseren kompakten Ratgeber zur Bewerbung: 50 Seiten - als PDF und ePub. 7 ausführliche Kapitel für Jobsuche und Bewerbung, dazu jede Menge Bonusmaterial als QR-Code. Alles zum Aktionspreis von nur 5 Euro. Hier mehr erfahren
NEWSLETTER + Kostenloses Videotraining: Jetzt sichern!
Dein massiver Bewerbungs-Booster: So kommst du in 5 simplen Schritten ins Bewerbungsgespräch. Gratis-Videokurs mit 5 Videos in 5 Tagen. Danach regulärer Newsletter - 100% kostenlos, jederzeit abbestellbar!
Success message

Mit der Anmeldung zum Videokurs erhalten Sie in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven und kostenlosen Videocoachings und danach unseren Newsletter mit Hinweisen zu nützlichen Artikeln, neuen Angeboten oder Services. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu finden Sie am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der Mails genutzt. Ihre Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Stellenangebote finden

Weiter zur Startseite