KarrierebibelCover
Wow! Von Null auf Platz 4 – "einen solchen Einstieg in unsere Bestsellerliste hatten wir hier auch noch nicht", sagte mir die Kollegin vom Handelsblatt als sie mich anrief, um mir die frohe Kunde mitzuteilen. Damit ist Die Karriere-Bibel der höchste Neueinstieg in der hier rechts abgebildeten (und aus Platzgründen gekürzten) Handelsblatt-Bestsellerliste, die am 8. Februar 2008 auf Seite 11 veröffentlicht wurde. Lassen Sie sich bitte nicht irritieren: Ein paar Angaben stimmen leider nicht. Das Buch hat lediglich rund 400 Seiten und kostet auch nur 15 Euro...

Rezensionen zur Karrierebibel

Trotzdem freue ich mich sehr über diesen Erfolg. Denn offenbar korrelieren die guten Verkaufszahlen mit der Begeisterung der Leser. Ich bekomme, seitdem das Buch auf dem Markt ist, ausnahmslos positive Leserbriefe, darunter überraschend viele Zuschriften aus der Schweiz und aus Österreich. "Vielen Dank für dieses wunderbare Buch! Es hat mir schon weitergeholfen", schrieb mir zum Beispiel eine Leserin aus Süddeutschland. "Großartiges Buch! Die Karriere-Bibel liegt gleich neben meinem Bett auf dem Nachtisch und gehört inzwischen zu meiner täglichen Lektüre", notierte wiederum ein Leser aus der Schweiz in seinem 2-seitigen Brief. Und eine Leserin aus Österreich meinte: "Sie schreiben so amüsant, dass man gar nicht merkt, ein Wirtschaftsbuch zu lesen."

Auch bei den Medienkollegen kommt das Buch gut an. Inzwischen habe ich ein paar Hörfunk- und Zeitungs-Interviews gegeben, von denen einige noch erscheinen. Andere Rezensionen sind bereits erschienen – unter anderem auch in Blogs. Eine kleine Auswahl habe ich hier zusammengestellt. Die ist natürlich selbstreferenziell und deshalb auch weniger für Stammleser dieses Blogs gedacht, sondern vielmehr für künftige Rezensenten oder Kollegen, die mich auch schon mal fragen: "Wo ist denn schon was über Ihr Buch gelaufen?"
Voilà – unter anderem hier:

Stiftung Warentest: Empfehlenswert

Jochen Mai gelingt es, anregend, intelligent, mit Witz und Substanz den Normalfall, aber auch die Fallstricke in allen beruflichen Stationen aufzuzeigen.

ZEIT Wissen

Die unterschiedlich langen Kapitel sind gespickt mit Zitaten, Statistiken und Checklisten zur Selbstanalyse und so pointiert geschrieben, dass die Lektüre auch ohne konkretes Anliegen Spaß macht.

Handelsblatt

Exzellenter Ratgeber. Mai schreibt erfahren und kompetent, anschaulich und abschließend.

ZEIT Campus

Von der Bewerbung über Aufstiegstaktik bis zu Kritikgespräch und Krisen – hier steht wirklich alles drin, was Erfolg verspricht.

Myself

Prallvoll mit Tipps und Kniffen für alle beruflichen Lebenslagen ... immer fundiert und belegt mit interessanten Ergebnissen und Umfragen aus der Psychologie und Soziologie.

N24

In vielen Details weicht es [das Buch] wohltuend von den altbekannten Helferlein für Karrierebewusste ab.

Wiesbadener Kurier

Vorsicht! Jochen Mai bürstet so einiges gegen den Strich, was sichüber Jahrzehnte in Karriere-Ratgebern unkaputtbar erhalten hat.

Euro Saar

Hut ab! Jochen Mai fasst die Erkenntnisse vieler Dutzend Standardwerke knackig und unterhaltsam zusammen. Dennoch verblüfft immer wieder, wie konkret viele Tipps den Kern der Sache treffen.

Hamburger Abendblatt

An vielen Stellen musste ich schmunzeln und lachen. Mir gefällt der humorvolle Zugang.

Dolmetscher-Blog

Wenn Sie gerade in eine Karriere einsteigen, wird dieses Buch sehr viele wichtige Ansätze liefern, wie Sie sich persönlich und beruflich weiterentwickeln können. Gleichzeitig ist das Buch aber nie oberflächlich.

Excellence-Blog

Die Tipps waren ausnahmslos praktikabel und empfehlenswert. Was allerdings am meisten besticht, ist der interessante und spannende Aufbau der Artikel. Da wird eine Geschichte erzählt, da wird Witz reingebracht - und schon wird aus einem trockenen Thema etwas sehr Unterhaltsames - von Langeweile keine Spur!

SaschDaily

Ein ausgesprochen interessantes und hervorragend aufbereitetes Buch, welches stark zum nachdenken und zur Selbstreflektion anregt.

16eins

In einigen Unternehmen ist es Tradition, Berufseinsteigern Mentoren an die Seite zu stellen. Wem nicht so viel Gutes widerfährt, der kann sich jetzt für ökonomische 15 Euro einen eigenen Mentor zulegen. Einen, der 400 Seiten stark und Tag und Nacht verfügbar ist.

Managementbuch

Auf 400 Seiten ... eine pralle Mischung der wichtigsten Erfolgsregeln, Prinzipien und Strategien von Jesus bis Machiavelli.

Euro am Sonntag

Eine grandiose Bündelung ungeschriebener Gesetze über Rivalität, Führungskunst und Machtstrategien.

Cordula Nussbaum

Ein praktisches Nachschlagewerk.

Emotion

Kompakt, fundiert und verständlich geschrieben.

Berner Zeitung BZ

Man glaubt gar nicht, was man alles nicht weiß!

Salzburger Nachrichten

Der Schreibstil ist locker und frech, was das Lesen zu einem Vergnügen macht – ein rundum empfehlenswertes Buch für alle, die Impulse für Ihr Berufsleben suchen.

Zeit zu Leben

Mit der richtigen Prise Humor und einem Zwinkern für menschliche Schwächen im Auge, aber ohne die Dinge zu bagatellisieren und mit konkreten Vorschlägen, wie man brenzlige Situationen im Geschäftsalltag retten kann.

Frische Zitronen

Eine gute Investition für jeden, der an dem gesammelten Wissen der Ratgeberliteratur interessiert ist.

Shortbooks

Wenn Sie sich nicht durch Regalmeter voller Ratgeber wühlen wollen, finden Sie hier das Wichtigste in einem Band.

Der Arbeitsmarkt

Mehr muss man nicht wissen.

Immobilien Magazin