Bewerbung Praktikum: Vorlagen, Beispiele, Tipps + Aufbau

Die Bewerbung für ein Praktikum benötigen Sie für ein Pflichtpraktikum als Schüler, während des Studiums oder für ein Praktikum als Berufseinstieg. Praktische Erfahrungen haben bei Arbeitgebern noch immer einen hohen Stellenwert oder werden gar von Absolventen und Einsteigern vorausgesetzt. Eine Praktikumsstelle zu ergattern ist allerdings nicht leicht. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wie Sie eine Praktikumsbewerbung schreiben, wie sie aufgebaut und optimiert wird. Dazu gibt es viele Tipps, kostenlose Vorlagen mit Mustertexten und Beispiele…

Bewerbung Praktikum: Vorlagen, Beispiele, Tipps + Aufbau

Anzeige

Praktikumsbewerbung: Aufbau & Umfang

Die Bewerbung für ein Praktikum wird zunächst genauso aufgebaut wie jede andere Bewerbung auch. Der typische Aufbau umfasst folgende Unterlagen – in dieser Reihenfolge:

1. Anschreiben
2. Deckblatt (optional)
3. Tabellarischer Lebenslauf
4. Anlagen (Zeugnisse, Zertifikate)

Dies entspricht dem Aufbau einer „vollständigen Bewerbungsmappe“ (siehe Grafik).
Bewerbungsmappe Aufbau Reihenfolge

Wichtige Regeln

Achten Sie zudem auf wichtige Formalia und Regeln zur Praktikumsbewerbung:

  • Anschreiben maximal eine DIN A4 Seite.
  • Ihre Kontaktdaten linksbündig oben links auf der Seite.
  • Anschrift und Kontaktdaten des Arbeitgebers darunter.
  • Ort und aktuelles Datum eine Zeile darunter rechtsbündig.
  • Gut lesbare Schriftart verwenden.
  • Klare Struktur mit mehreren Absätzen.
  • Anlagenverzeichnis am Ende des Schreibens.

Download: 2 kostenlose Anschreiben

Um Ihnen die Bewerbung für ein Praktikum zu erleichtern, können Sie sich unser kostenlosen Vorlagen und Beispiele mit Mustertext (Word) kostenlos herunterladen und privat nutzen. Dazu einfach auf das jeweilige Vorschaubild klicken.

Praktikumsbewerbung Vorlage Beispiel Muster01Praktikumsbewerbung Vorlage Beispiel Muster03

Bewerbungsvorlagen: 120+ kostenlose Muster
Nutzen Sie zur Bewerbung unsere professionellen Designs und kostenlosen Bewerbungsvorlagen. Mehr als 120 professionelle Vorlagen für Anschreiben, Deckblatt und Lebenslauf als WORD-Datei. Sorgen Sie für den perfekten ersten Eindruck Ihrer Bewerbung!

Zum Download der Vorlagen


Anzeige

Online-Editor: Bewerbung für Praktikum schreiben

Sie können Ihre Bewerbung für ein Praktikum gleich hier im Browser schreiben. Klicken Sie dazu in den Kasten und Online-Editor. Anschließend können Sie das Musteranschreiben umformulieren.


Max Muster
Matheweg 42
31415 Neustadt
Fon: 01234-567890
Mail: max@muster.de

Arbeitgeber GmbH
Herr Peter Personaler
Firmastr. 1
31415 Neustadt

Neustadt, TT.MM.JJJJ

Bewerbung für ein Praktikum
Sehr geehrter Herr Personaler,

Zahlen sind meine Welt und so stand für mich sofort fest, das Rechnungswesen zum Schwerpunkt meines BWL-Studiums zu machen. Bisher hatte ich die Gelegenheit, mein Wissen in der Rechnungsabteilung des Betriebes meiner Eltern zu erproben und ausbauen – nun möchte ich ein Praktikum bei Ihnen dazu nutzen, den kleinen Betrieb zu verlassen und das Rechnungswesen in einem Großkonzern kennenzulernen.

Dass ich mich genau bei Ihnen bewerbe, ist kein Zufall: Ihr Ruf als Arbeitgeber und die herausragende Arbeit Ihrer Finanzabteilung ist weithin bekannt. Entsprechend groß ist mein Wunsch, meine Fähigkeiten in Ihrem Haus ausbauen zu können. Außerdem planen Sie für den angestrebten Zeitraum meines Praktikums die Umstellung auf die neue Rechnungslegungssoftware FinanceTech, die ich gerne aus erster Hand beobachten möchte. Wenn Sie sich nun fragen, warum Sie genau mich auswählen sollten: Weil Sie mit mir nicht nur einen besonders motivierten, sondern engagierten und wissbegierigen Praktikanten erhalten.

Aktuell studiere ich im 5. Semester BWL an der Albert-Einstein-Universität in Neustadt. Mein Studium werde ich voraussichtlich am TT.MM.JJJJ erfolgreich mit einer Durchschnittsnote von 1,7 abschließen. Die vorlesungsfreie Zeit vom TT.MM.JJJJ bis zum TT.MM.JJJJ möchte ich für ein Praktikum bei Ihnen nutzen.

Ich freue mich darauf, Sie in einem Gespräch kennenzulernen und persönlich von meiner Motivation zu überzeugen. Bei Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
UNTERSCHRIFT

Anlagen:
– Lebenslauf
– Zeugnisse
– Zertifikate


Anzeige

Anschreiben für die Praktikumsbewerbung

Das Wichtigste ist Ihre Motivation! Bei der Bewerbung für ein Praktikum liegt der Fokus nicht auf Ihren Qualifikationen. Weil Sie als Praktikant kaum praktische Erfahrungen vorweisen können, können Sie auch nicht damit punkten. Personaler erwarten das auch nicht. Umso wichtiger ist Ihre Motivation für die Stelle und Ihre Persönlichkeit. Beide sind ausschlaggebend. Im Anschreiben muss deshalb deutlich werden, warum Sie sich (ausgerechnet) in diesem Unternehmen bewerben, was Sie sich davon erhoffen und warum Sie an diesem Arbeitgeber so besonders interessiert sind.

Sobald Sie ein passendes Praktikum gefunden haben, schreiben Sie zuerst das Anschreiben für die Praktikum Bewerbung. Das sollten Sie jedesmal individuell auf die Position und das Unternehmen zuschneiden. Massenschreiben haben kaum Chancen auf Erfolg. Aufgebaut wird das Anschreiben nach diesem Muster:

Briefkopf

Das Anschreiben zur Praktikumsbewerbung beginnt mit den persönlichen Daten und dem Briefkopf. Dazu gehören: Ihr vollständiger Name, Anschrift, Telefon- und E-Mail-Adresse. Eventuell ein Link zur eigenen Homepage. Danach folgt mit einer Leerzeile Abstand der Empfänger: Firmenname (mit Rechtsform!), Ansprechpartner, Anschrift. Schließlich das Datum (Muster: TT.MM.JJJJ, rechtsbündig) und die Betreffzeile. Zum Beispiel „Bewerbung als _____, Kennziffer _____“ (nie „Betreff“ schreiben!)

Anrede

Die Anrede der Praktikumsbewerbung sollte nicht „Sehr geehrte Damen und Herren“ lauten. Zu unpersönlich. In vielen Fällen finden Sie einen konkreten Ansprechpartner in der zugehörigen Stellenanzeige. An diesen Namen sollten Sie die Bewerbung für das Praktikum adressieren. Ist kein Name genannt, reicht ein Griff zum Telefon. Rufen Sie beim Unternehmen an und erkundigen Sie sich nach dem Ansprechpartner. Fragen kostet nichts – außer Überwindung.

Einstieg

Bei der Praktikum Bewerbung kann schon der erste Satz große Wirkung haben. Sie können die Neugier des Personalers wecken. Oder dessen Aufmerksamkeit verlieren. Als überholt gelten Einleitungssätze wie „hiermit bewerbe ich mich als…“ oder „mit großem Interesse habe ich…“ Langweilig! Formulieren Sie lieber mutig und abwechslungsreich. Beispiel:

  • „als ich Ihre Stellenanzeige für das Praktikum als Bürokaufmann gesehen habe, wusste ich sofort: Das passt perfekt zu mir!“
  • „Sie suchen einen Praktikanten mit großer Eigeninitiative, der lernfähig und motiviert ist? Dann bin ich genau der richtige Kandidat für Sie!“
  • „nach unserem freundlichen Gespräch bin ich noch überzeugter als zuvor, dass ich bei Ihnen das Praktikum als Bürokauffrau machen möchte.“

Hauptteil

Gibt es eine Stellenausschreibung für das Praktikum, sollten Sie darauf eingehen und wichtige Schlüsselbegriffe in der Bewerbung nennen. Profis unterscheiden hierbei zwischen Muss- und Kann-Anforderungen. Wird in der Stellenanzeige ausdrücklich erwähnt, dass der Praktikant einen „Führerschein besitzen“ oder „fließend Englisch“ sollten Sie das mitbringen und belegen. Finden sich im Stellenangebot dagegen weiche Formulierungen, wie „wünschenswert wäre“ oder „idealerweise bringen Sie mit…“, sind das Kann-Anforderungen. Ihre Chancen steigen, je mehr Sie davon erwähnen. Das Fehlen ist aber kein K.O.-Kriterium.

Was bei der Praktikum Bewerbung ebenfalls Pluspunkte bringt, sind Engagement und Ehrenämter. Also unbedingt erwähnen, falls Sie…

  • ähnliche Praktika absolviert haben.
  • sich in einer Studenteninitiative engagieren.
  • an Fachveranstaltungen teilnehmen oder diese organisieren.
  • im Verein passende Fähigkeiten erwerben konnten.
  • über außergewöhnliche Sprachkenntnisse verfügen.

Zählen Sie aber nicht alle Kenntnisse auf. In die Bewerbung kommt nur, was für das Praktikum relevant ist. Achten Sie beim Formulieren darauf, dass das Anschreiben vier zentrale Fragen beantwortet:

Schlussteil

Die Bewerbung sollten Sie selbstbewusst beenden. Vermeiden Sie Konjunktiv-Formulierungen wie „Über ein Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen“ oder „Ich wäre dankbar für die Einladung zu einem Jobinterview“. Das klingt unsicher. Besser sind Schlusssätze in denen Sie den Personaler – subtil – auffordern, Sie zum Bewerbungsgespräch einzuladen:

  • „Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf ein persönliches Gespräch.“
  • „Ihrer positiven Rückmeldung sehe ich mit großer Freude entgegen.“
  • „Falls Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.“

Anlagen / Zeugnisse

Welche Zeugnisse in die Praktikumsbewerbung gehören, ist abhängig vom Unternehmen und dem jeweiligen Praktikum: Schüler und Studenten fügen in der Regel das aktuellste Schulzeugnis und vorhandene Praktikumszeugnisse ein. Bei Absolventen kommt das Zeugnis des Uniabschlusses dazu.

Was tun, wenn doch Berufserfahrung verlangt wird?

Wer sich für ein Praktikum bewirbt, steht in der Regel am Anfang der Karriere. Einschlägige Berufserfahrungen fehlen. Besonders groß ist die Verwirrung, wenn in der Stellenanzeige für ein Praktikum trotzdem Berufserfahrung erwartet wird. Hier passiert etwas, womit sich Berufsanfänger immer wieder herumschlagen müssen: das Permission Paradox. Was tun? Entweder, Sie ignorieren das und bewerben sich trotzdem. Oder Sie werden stutzig: Sucht der Arbeitgeber nach Praktikanten als billige Arbeitskräfte? Auf Letzteres sollten Sie sich nicht einlassen.

Anzeige

Lebenslauf für die Praktikumsbewerbung

Der tabellarische Lebenslauf ist das zentrale Element jeder Bewerbung. Er zeigt an, dass Sie für die Stelle geeignet sind. Normalerweise. Am Anfang des Berufslebens und bei Praktikanten ist er aber meist noch recht dünn. Keine Sorge: Bei der Praktikumsbewerbung ist das kein Hindernis, wenn der Lebenslauf nur eine halbe Seite füllt.

Dennoch sollte sich Ihr Werdegang am klassischen Aufbau orientieren – wobei der Teil „Berufliche Erfahrungen“ kurz ausfällt oder ganz entfallen kann:

Muster: Aufbau Lebenslauf für ein Praktikum

  • Titel: „Lebenslauf“ oder „Lebenslauf Max Mustermann“
  • Persönliche Angaben: Vorname, Nachname, Geburtstag und Geburtsort, vollständige Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, (Bewerbungsfoto)
  • Beruflicher Werdegang: Beruf, Jobs, Erfahrungen, Positionen
  • Ausbildung: Schule, Ausbildung, Studium, höchster Abschluss, Note, Auslandssemester, Praktika
  • Besondere Kenntnisse: Weiterbildungen, Zertifikate, Fremdsprachen, EDV- IT-Kenntnisse, Führerschein, Auszeichnungen, etc.
  • Interessen und Hobbys: Privates Engagement, Ehrenämter, eigene Projekte, relevante Hobbys
  • Ort, Datum, Unterschrift: Immer aktuelles Datum, Unterschrift eigenhändig mit Füller

Pflichtangaben und freiwillige Angaben

Manche Inhalte dürfen Sie auch im Lebenslauf einer Praktikumsbewerbung nicht weglassen. Diese gehören zu den sogenannten „Pflichtangaben“ und müssen bei der Bewerbung für ein Praktikum IMMER genannt werden:

Pflichtangaben

Freiwillige Angaben

Bei einem Schülerpraktikum können Sie Ihre Lieblingsfächer angeben. So vermitteln Sie ein vollständiges Bild Ihrer Interessen und Persönlichkeit.

Sonderfall: Bewerbung für ein Schülerpraktikum

Die Bewerbung für ein Schülerpraktikum wird häufig von der Schule organisiert und von einem Lehrer begleitet. Oft besucht der Klassenlehrer die Praktikanten auch im Betrieb. Einige Unternehmen behandeln Bewerbungen von Schülerpraktikanten daher anders und weniger bürokratisch. Oft reicht dazu schon eine Kurzbewerbung aus. Sie besteht nur aus Anschreiben und Lebenslauf.

Da ein Schülerpraktikum oft über Vitamin B und private Kontakte vergeben wird, fällt die Bewerbungsphase meist kürzer aus. Sollten Sie ein Schülerpraktikum machen wollen, fragen Sie am besten direkt beim Wunscharbeitgeber nach freien Stellen. Eine Initiativbewerbung kann zwar auch zu einem Praktikum führen. Bei einem Schülerpraktikum ist es aber sinnvoller, zuerst telefonisch nachzufragen, ob das Unternehmen solche Stellen anbietet.

BONUS: Kostenlose Vorlage für den Praktikumsbericht

Jetzt Gratis-Musterbericht sichern:

Kostenloser Download
Mit Word zu bearbeiten
Gliederung bereits vorhanden
Mehrfach nutzbar
Formulierungstipps

Download Praktikumsbericht


[Bildnachweis: Karrierebibel.de]

Weiterführende Quellen und Ratgeber
Tipps zur Bewerbung
Bewerbungsvorlagen
11 Bewerbungsformen
ABC der Bewerbungstipps
Bewerbungsmappe
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Kurzprofil

Tipps zum Lebenslauf
Tabellarischer Lebenslauf
Lebenslauf Vorlagen
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf

Tipps zum Anschreiben
Bewerbungsschreiben
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Interessen im Anschreiben
Stärken im Anschreiben
Anlagenverzeichnis

Tipps zum Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis bewerten
Geheimcodes im Zeugnis
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Referenzen & Muster

Besondere Bewerbungen
Initiativbewerbung
Interne Bewerbung
Diskrete Bewerbung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung nach Kündigung

★★★★★ Bewertung: 4,97/5 - 7772 Bewertungen.
30. April 2021 Jochen Mai Autor: Jochen Mai

Jochen Mai ist Gründer und Chefredakteur der Karrierebibel. Der Autor mehrerer Bücher doziert an der TH Köln und ist gefragter Keynote-Speaker, Coach und Berater.

Weiter zur Startseite