Was macht einen Menschen erfolgreich? Die Frage wurde und wird immer wieder gestellt - und es gibt unzählige Antworten und Lebensweisheiten dazu. Oft werden Faktoren wie harte Arbeit, Disziplin, Talent, oder auch einfach nur Glück genannt. Falsch ist das alles nicht. Was dann beim Einzelnen den Ausschlag gibt, lässt sich schwer vorhersagen. Auch das Timing spielt hier eine Rolle, der richtige Impuls zur rechten Zeit, um auf die Erfolgsspur zu geraten. Genau solche Impulse wollen wir Ihnen hier und heute geben - mit Lebensweisheiten, Aphorismen und Sprüchen, die man gar nicht früh genug lernen kann und sich zu Herzen nehmen kann...

Lebensweisheiten zum nachdenken kurz glueck Sprueche

Warum sind Lebensweisheiten so beliebt?

Lebensweisheiten nachdenken kurz buddha liebe GrafikKurze Lebensweisheiten über Glück oder Liebe, knapp und präzise formulierte Sprüche, die Zusammenhänge mal lustig, mal tiefsinnig auf den Punkt bringen oder auch Erfahrungen und kluge Gedanken, die sich berühmte, aber auch weniger bekannte, Menschen im Laufe der Zeit gemacht haben - was fasziniert so sehr an diesen Lebensweisheiten?

Zum einen ist es sicherlich die prägnante Aussage, der auf wenige Wörter komprimierte Inhalt. Auch ist es die Möglichkeit, diese Gleichnisse, Gedanken und Geistesblitze anderer zu zitieren und damit im richtigen Zeitpunkt einen besonders intelligenten und eloquenten Eindruck zu hinterlassen. Für viele an erster Stelle liegt jedoch der persönliche Nutzen, den fast jeder aus Lebensweisheiten ziehen kann.

In den Botschaften steckt viel Wissen und Erfahrung, oft eine große Portion Wahrheit und nicht zuletzt das, was den Namen ausmacht: Weisheit: Und zwar eine Weisheit, die nicht in einigen Fällen von sehr klugen Köpfen stammt, sondern auch über Jahre und Jahrzehnte gereift und immer weiter verfeinert wurde.

Lebensweisheiten können zum Nachdenken anregen, Kritik üben oder ein Impuls zur Veränderung sein - oder aber eine Quelle der Inspiration und Motivation zu sein, die den Blick über den eigenen Tellerrand ermöglicht.

Die Effekte von Lebensweisheiten

Lebensweisheiten und das darin oft vermittelte positive Denken kann sich auch im täglichen Leben bemerkbar machen. Vielen ist gar nicht bewusst, welche Effekte und Auswirkungen es haben kann, sich regelmäßig mit Lebensweisheiten und Affirmationen zu beschäftigen.

Schade eigentlich, denn die Wirkungen lohnen sich in jedem Fall lohnen:

  • Sie tragen zu einem positiven Umfeld bei

    Wenn Sie sich mit Lebensweisheiten beschäftigen und positiver denken, haben nicht nur Sie selbst etwas davon. Es strahlt auch auf Ihre gesamte Umgebung ab. Sie gehen mit gutem Beispiel voran, stecken mit Ihrer positiven Art Freunde, Familie und Kollegen an und können selbst zum Ausgangspunkt für Motivation werden.

    So nehmen Sie auch ganz bewusst Einfluss darauf, mit welchen Menschen Sie sich umgeben. Je bessere Ihre eigenen Gedanken und Einstellungen sind, desto weniger sind Sie bereit, Zeit mit Menschen zu verbringen, die Sie runterziehen und unglücklich machen.


  • Sie vertreiben negative Gedanken

    Selbstzweifel und ein fehlendes Selbstbewusstsein können dazu führen, dass Sie sich selbst im Weg stehen. Alles wird schlecht gemacht, jede Chance zerredet, anstatt sie zu nutzen und Betroffene leiden meist sehr unter den ständig negativen Gedanken.

    Lebensweisheiten (insbesondere wenn diese sich mit Glück oder dem Erreichen von Zielen beschäftigen) können hier tatsächlich helfen. Anstatt sich von der eigenen Negativität leiten zu lassen, beschäftigt man sich mit positiven Beispielen und Gedanken. Wissenschaftler gehen sogar davon aus, dass die Beschäftigung mit positiven Affirmationen und optimistischen Lebensweisheiten die Behandlung einer Depression unterstützen kann.


  • Sie ändern Ihre Einstellung

    Manchmal können bereits scheinbar kleine Dinge wie einige Lebensweisheiten reichen, um die eigene Einstellung zu hinterfragen, die eigene Situation zu reflektieren und manche Dinge mit neuen Augen zu sehen.

    Schon die Erinnerung daran, dass nicht alles so eindimensional ist, wie es im ersten Moment vielleicht scheint, kann als Input ausreichen. Nicht ohne Grund sind viele Motivationstrainer und Coaches so erfolgreich, die auf diesem Weg unterstützen können.

Lebensweisheiten: Die Quelle ist gar nicht so entscheidend

Sprueche Lebensweisheiten Du bist Grafik

Mit einem Irrtum wollen wir allerdings aufräumen: Erfolgs- und Lebensweisheiten sind nur dann relevant, wenn sie von berühmten, klugen und erfolgreichen Menschen stammen. Zugegeben, Prominenz findet oft mehr Gehör. Besser oder relevanter wird das Gesagte dadurch aber nicht unbedingt.

Tatsächlich ist die Quelle meist gar nicht so entscheidend. Lernen lässt sich häufig auch von Menschen, die schon zahlreich und gründlich gescheitert sind - und sei es nur, um anschließend zu wissen, wie es nicht geht. Selbst aus scheinbar trivialen Filmen und vom Popcorn-Kino made in Hollywood lassen sich einige Weisheiten und Wahrheiten destillieren.

Glauben Sie nicht? Dann hier einmal drei berühmte Filmzitate (aus nicht ganz so tiefsinnigen Blockbustern) - und was sie uns über das Leben lehren:

  1. Einen Vodka Martini. - Gerührt oder geschüttelt? - Sehe ich so aus, als würde mich das interessieren? (James Bond - Casino Royale)

    Was uns das lehrt: Konzentriere dich auf das Wesentliche - nicht auf dein Image oder eitle Statussymbole. Bleibe dir selbst und deinen Zielen treu. Und gönn dir ab und an einen trockenen Drink!

  2. Erzählt, wie ist er gestorben? - Ich will euch erzählen, wie er gelebt hat. (Last Samurai)

    Was uns das lehrt: Ein Ziel zu erreichen, ist weniger wichtig als der Weg dorthin. Es ist nicht der Erfolg, der uns am Ende zu dem macht, was wir sind - es sind die Um- und Irrwege, die Niederlagen, die nicht geopferten Werte und das Weitermachen.

  3. Gott muss verrückte Menschen lieben. Er macht so viele davon. (Rambo III)

    Was uns das lehrt: Ja, die Welt ist voll von Irren mit Macken und Mundgeruch. Doch haben die oft auch Stärken und zumeist etwas Liebenswertes. Darauf sollte man sich konzentrieren. Die Alle-sind-doof-außer-mir-Attitüde dagegen macht einsam.

Deshalb, daher und darum: Content is king (siehe auch unsere Bildergalerie am Ende). Auch wenn das Leben bei uns allen höchst unterschiedlich und individuell verläuft - ein paar feste Regeln scheinen sich doch immer wieder zu bewahrheiten. Gut, wer Sie kennt - wie zum Beispiel die folgenden...

9 Lebensweisheiten, die man nicht früh genug lernen kann:

  1. Habe den Mut, herauszuragen.

    Wer über die Grasnarbe hinaus wächst, riskiert rasiert zu werden. Das ist leider überall so - dem Gruppenzwang sei Dank. Gefallsucht und Konformität führen aber auch zu Mittelmaß und verhindern, das eigene Potenzial voll auszuschöpfen. Wachsen Sie besser über sich und andere hinaus. Wie heißt es so schön: Seien Sie einzig, nicht artig.


  2. A-Leute ziehen A-Leute, B-Leute ziehen C-Leute.

    Die Lebensweisheit lässt sich überall beobachten: Wer exzellent ist, braucht keine Konkurrenz fürchten, sucht aber Inspiration, um noch besser zu werden - also ebenbürtige oder gar bessere um sich herum. Für mittelmäßige Leute dagegen bedeutet jeder erstklassige Mitarbeiter eine latente Bedrohung, der entweder an ihnen vorbei zieht (und sie so relativ deklassiert) oder sie beerbt.

    Deshalb: Suche stets die Nähe zu A-Leuten - oder wie der Volksmund sagt: Zeig mir deine Freunde, und ich sag dir, wer du bist.


  3. Es ist unwichtig, was andere über dich denken.

    Wir Menschen sind soziale Wesen. Deshalb neigen wir dazu, in Gruppen ständig Sympathien gewinnen zu wollen. Tatsächlich werden wir dabei aber immer abhängiger von Meinungen und der Anerkennung.

    So jemand lebt aber nicht mehr sein Leben, sondern die Regeln anderer. Machen Sie sich frei davon und sagen Sie sich: Es gibt Menschen, die hinterlassen eine Lücke, die sie vollkommen ersetzt.


  4. Der erste Eindruck täuscht oft.

    Dem sprichwörtlichen ersten Eindruck haftet leider ein zweitchancenloses Fanal an. Entsprechend prägt er zahlreiche Einschätzungen und Reaktionen. Zu unrecht - bei Personen wie Situationen. Denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, was manch positive Wendung bringt (negative freilich auch). Nur festlegen lassen sollte man sich anfangs eben nicht.


  5. Bestimme dein eigenes Tempo.

    Alles. Jetzt. Sofort. Viele leben in einer Art Instant-Illusion und meinen, Sie müssten schon da sein, wo andere stehen. Ständiges Vergleichen macht aber nicht nur unglücklich - es ist auch falsch: Wer alles auf einmal will, kann das Einzelne nicht mehr genießen und kommt aus dem Rhythmus.


  6. Sei Teil der Lösung - nie Teil des Problems.

    Es gibt mehr Menschen, die einem sagen können, warum etwas nicht funktioniert, als solche, die Dinge möglich machen. Aber nur die Zweiten entwickeln sich weiter und schaffen Neues, denn sie vergeuden ihr Hirnschmalz und ihre Energie nicht an (zu viele) Bedenken.

    So ist diese Einstellung auch ein erstklassiges Indiz für Leistungsträger: Die nörgeln und fackeln nicht lange - die machen einfach, ohne sich aufhalten zu lassen. Oder anders formuliert: Manche warten ewig auf den perfekten Moment. Klüger ist, den Moment zu nutzen, um ihn perfekt zu machen.


  7. Wenn alle dasselbe machen, versuche das Gegenteil.

    Wenn eine Sache populär wird, dann meist weil sie neu, extrem oder anders ist. Wird sie aber populär, entwickelt sie sich mehr und mehr zu ihrem Gegenteil: zu Mainstream. Teil der Masse zu sein, fühlt sich zwar häufig angenehmer und sicherer an. Kreativer und erfolgreicher aber ist, gegen den Strom zu schwimmen.


  8. Es lohnt nicht, sich darüber aufzuregen.

    Was regen wir uns gerne auf, wenn mal was nicht so läuft, wie wir wollen. "Shit happens", sagt der Angelsachse da lakonisch und der Kölsche ergänzt: "Et hätt noch immer jot jejange". Recht haben beide, entspannter leben sie sowieso damit. Denn jeder Ärger beginnt bei einem selbst im Kopf. Gut, wenn er da auch gleich wieder aufhört.


  9. Love it, change it or leave it.

    Der schon etwas angestaubte Spruch hat nichts an seiner Gültigkeit verloren. Wer unzufrieden ist - etwa mit dem Job oder dem Privatleben - hat nur diese drei Alternativen. Und starke Charaktere eiern nicht lange herum - sie treffen auch in dieser Frage eine zügige und konsequente Entscheidung.

    So gewinnen sie Klarheit im Kopf und Hartnäckigkeit im Handeln. Erfolg und Glück sind nun mal keine Glücksfälle, sondern reine Entscheidungssache. Oder wie es dieser Spruch zusammenfasst: Man kann jeden Fehler zwei Mal begehen, aber beim zweiten Mal ist es kein Fehler mehr, sondern eine Entscheidung.

3 Wahrheiten, die einem keiner vor der Selbstständigkeit erzählt

  • Erfolg über Nacht gibt es nicht. Auch wenn es oft danach aussieht oder die Geschichte von den Medien so erzählt wird: Ein Unternehmen zu gründen, ist harte Arbeit. Und es dauert ein paar Jahre (meist zwei bis drei) - Niederlagen inklusive - bis der Laden floriert. In dieser Zeit werden Familie und Freunde sagen: Lass es bleiben, das wird nichts... Die einzige Chance ist dann, auf sich selbst zu hören - und durchzuhalten.
  • Was Sie beginnen, wird nicht das sein, womit Sie enden. Sie haben den perfekten Businessplan, ein super Konzept? Schön, dann fangen Sie an. Aber seien Sie gewiss: Das Unternehmen, das Sie heute starten, ist nicht das, womit Sie in ein bis drei Jahren erfolgreich sind. Und das ist gut so. Also verschwenden Sie nicht zu viel Zeit mit Logos und Briefdesign.
  • 20.000 Twitter Follower nutzen gar nichts. Sie wollen ein Internet-Business gründen und hoffen auf die Macht von Social Media? Schaden kann das nicht, aber am Ende des Tages müssen Sie Rechnungen bezahlen, nicht berühmt werden. Die Kundenakquise sollte Ihr Hauptziel sein. Der Rest kommt danach. Und schaffen Sie sich finanzielle Reserven: Die Zahlungsmoral ist oft eine Katastrophe.

Klug oder weise? 9 Unterschiede

Klugheit ist eine Mischung aus Intelligenz, Begabung sowie vernünftigem und umsichtigem Verhalten. Weisheit dagegen ist Klugheit gepaart mit gesammeltem Wissen, das auf Lebenserfahrung beruht.

Entsprechend sind die Unterschiede im Verhalten nicht immer sofort zu erkennen. Klug und weise - das sind enge Verwandte. Allerdings gibt es eben auch Unterschiede, marginal und doch markant.

Weil auch das zur Lebensweisheit gehört, haben wir die neun wesentlichen Unterschiede - ohne viele Worte - als plakative Grafiken hier zusammengestellt:

Klug Weise Unterschied Grafik 01

Klug Weise Unterschied Grafik 02

Klug Weise Unterschied Grafik 03

Klug Weise Unterschied Grafik 04

Klug Weise Unterschied Grafik 05

Klug Weise Unterschied Grafik 06

Klug Weise Unterschied Grafik 07

Klug Weise Unterschied Grafik 08

Klug Weise Unterschied Grafik 09

Lebensweisheiten zum Nachdenken: Über 90 Zitate und Sprüche

Wie schon gesagt: Ein Patentrezept für Erfolg gibt es nicht. Doch falls mal alles irgendwie aus dem Ruder zu laufen scheint und Sie eher der Welle des Erfolges hinterher schwimmen, können Sie die folgenden Zitate und Erfolgssprüche wieder neu motivieren oder gar erden...

Unsere Fehlschläge sind oft erfolgreicher als unsere Erfolge.

Henry Ford

Viele erkennen zu spät, dass man auf der Leiter des Erfolges einige Stufen überspringen kann. Aber immer nur beim Hinuntersteigen.

William Somerset Maugham

Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.

Thomas Alva Edison

Der Grund, warum manche Mitarbeiter auf der Leiter des Erfolges nicht so recht vorankommen, ist darin zu suchen, dass sie glauben, sie stünden auf einer Rolltreppe.

Unbekannt

Erfolg ist eher von Dauer, wenn man ihn erreicht, ohne die eigenen Prinzipien zu untergraben.

Walter Cronkite

Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.

Henry Ford

Um Erfolg zu haben, brauchst du nur eine einzige Chance.

Jesse Owens

Um in der Welt Erfolg zu haben, braucht man Tugenden, die beliebt, und Fehler, die gefürchtet machen.

Joseph Joubert

Eine Erfolgsformel kann ich dir nicht geben; aber ich kann dir sagen, was zum Misserfolg führt: Der Versuch jedem gerecht zu werden.

Herbert Bayard Swope

Erfolge muss man langsam löffeln, sonst verschluckt man sich an ihnen.

Erika Pluhar

Wer zu früh Erfolg hat, fängt an, sich selbst zu kopieren.

Friedensreich Hundertwasser

Am Mute hängt der Erfolg.

Theodor Fontane

Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.

Frank Lloyd Wright

Wenn man verletzt gewinnt, steigert das natürlich den Stellenwert eines Siegers, aber Verletzungen können nicht der Preis für Erfolge sein.

Steffi Graf

Erfolg ist so ziemlich das letzte, was einem vergeben wird.

Truman Capote

Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.

Friedrich Nietzsche

Der Weg zum Erfolg ist keine Einbahnstraße.

Klaus Klages

Ich messe den Erfolg nicht an meinen Siegen, sondern daran, ob ich jedes Jahr besser werde.

Tiger Woods

Erfolgreiche Menschen sind bereit, das zu tun, wozu nicht erfolgreiche Menschen nicht bereit sind.

Unbekannt

Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.

Marie von Ebner-Eschenbach

Mancher verdankt seinen Erfolg den guten Ratschlägen, die er nicht angenommen hat.

Ferenc Molnár

Der Erfolg ist eine Lawine: Es kommt auf den ersten Schneeball an.

Clint Eastwood

Man muss nicht unbedingt der Erste sein, es reicht, wenn man Besseres zu bieten hat.

Hasso Plattner

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt.

Chinesisches Sprichwort

Was alle Erfolgreichen miteinander verbindet, ist die Fähigkeit, den Graben zwischen Entschluss und Ausführung äußerst schmal zu halten.

Peter Drucker

Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn.

Max Frisch

Das Doping der Erfolgreichen ist das Risiko.

Sigmund Graff

Das Geheimnis des Erfolges kennen nur jene, die einmal Misserfolg gehabt haben.

Antoine de Saint-Exupéry

Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.

Anton Bruckner

Nur diejenigen, die sich trauen, in großem Stil zu scheitern, können auch in großem Stil Erfolg haben.

Robert Kennedy

Durch den Sturm bekommen die Bäume tiefere Wurzeln.

Unbekannt

Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Albert Schweitzer

Zu wissen, dass wir wissen, was wir wissen und nicht zu wissen, was wir nicht wissen, das ist wahres Wissen

Kopernikus

Gesundheit ist gewiss nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Arthur Schopenhauer

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.

Marc Aurel

Die einzigen wirklichen Feinde eines Menschen sind seine negativen Gedanken

Albert Einstein

Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen.

Sokrates

Wer über jeden Schritt lange nachdenkt, der steht sein Leben lang auf einem Bein.

Chinesisches Sprichwort

Zufriedenheit beginnt, wenn du entscheidest du selbst zu sein.

Unbekannt

If you can dream it, you can do it.

Walt Disney

Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit.

Martin Luther King

Erfolg ist ein Geschenk - eingepackt in harte Arbeit.

Ernst Ferstl

Erfolg geht immer Hand in Hand mit Leidenschaft. Ohne sie kann es keinen Erfolg geben.

Unbekannt

Der Weg zum Erfolg wäre kürzer, wenn es unterwegs nicht so viele reizvolle Aufenthalte gäbe.

Sacha Guitry

Erfolg ist so lange schön, bis uns bewusst wird, was wir dafür verloren haben.

Unbekannt

Der Erfolg bietet sich meist denen, die kühn handeln, nicht denen, die alles wägen und nichts wagen wollen.

Herodot

Der Erfolg ist eine Folgeerscheinung, niemals darf er zum Ziel werden.

Gustave Flaubert

Gerades Scheitern steht höher als ein krummer Sieg.

Sophokles

Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.

Dalai Lama

Ich will kein Geld machen. Ich will wundervoll sein.

Marilyn Monroe

Man muss mit den richtigen Leuten zusammenarbeiten, sie achten und motivieren. Dauerhafter Erfolg ist nur im Team möglich.

Klaus Steilmann

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der ohne Ziel umherirrt.

Gotthold Ephraim Lessing

Tue deine Pflicht so lange, bis sie deine Freude wird.

Marie von Ebner-Eschenbach

Müde macht uns die Arbeit, die wir liegenlassen, nicht die, die wir tun.

Marie von Ebner-Eschenbach

Was wir am nötigsten brauchen ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, was wir können.

Ralph Waldo Emerson

Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.

Harald Zindler

Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.

Aristoteles

Arbeite klug, nicht hart.

Dr. House

Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.

Georg Christoph Lichtenberg

Mein Großvater sagte mir einst, dass es zwei Sorten von Menschen gäbe. Die, die arbeiten und die, die sich die Lorbeeren für diese Arbeit einheimsen. Er sagte mir, ich solle versuchen in der ersten Gruppe zu sein; es gäbe dort viel weniger Konkurrenz.

Indira Gandhi

Für seine Arbeit muss man Zustimmung suchen, aber niemals Beifall.

Charles-Louis de Montesquieu

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

Benjamin Franklin

Sehn und Erfahren ist so nötig als Lesen und Lernen.

Arthur Schopenhauer

Wissen spricht, aber Weisheit hört zu.

Jimi Hendrix

Du bist nie zu alt, um dir ein neues Ziel zu setzen oder einen neuen Traum zu träumen.

C.S. Lewis

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

Franz Kafka

Nur der ist weise, der weiß, dass er es nicht ist.

Sokrates

Werde, der du bist.

Friedrich Nietzsche

Nichts ist entspannter, als das anzunehmen, was kommt.

Dalai Lama

Je härter ich arbeite, desto mehr Glück scheine ich zu haben.

Thomas Jefferson

Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Unbekannt

Donner ist gut und eindrucksvoll, aber die Arbeit leistet der Blitz.

Mark Twain

Mit dem, was du selbst tun kannst, bemühe nie andere.

Thomas Jefferson

Die Leute, die niemals Zeit haben, tun am wenigsten.

Georg Christoph Lichtenberg

Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.

Peter Bamm

Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.

Albert Einstein

Es ist reine Zeitverschwendung, etwas nur mittelmäßig zu tun.

Madonna

Man kann meist viel mehr tun, als man sich gemeinhin zutraut.

Aenne Burda

Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.

Leonardo da Vinci

Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.

Thomas Alva Edison

Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.

Norman Mailer

Wer alles mit einem Lächeln beginnt, dem wird das meiste gelingen.

Dalai Lama

An Zeit fehlt es uns vor allem dort, wo es uns am Wollen fehlt.

Ernst Ferstl

Manche halten einen ausgefüllten Terminkalender für ein ausgefülltes Leben.

Gerhard Uhlenbruck

Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart.

Noël Coward

Ein Geschäft, das nur Geld einbringt, ist ein schlechtes Geschäft.

Henry Ford

Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Und füge das hinzu, was dein Eigenes ist.

Bruce Lee

Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.

Theodor Fontane

Weisheit ist nicht so sehr das Wissen darum, was schließlich zu tun ist, sondern darum, was zunächst getan werden soll.

Herbert Hoover

Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.

Marie Curie

Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.

Hermann Hesse

Es werden mehr Menschen durch Übung tüchtig als durch ihre ursprüngliche Anlage.

Demokrit

Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden.

John F. Kennedy

Lebensweisheiten Buddha: Die besten Zitate und Weisheiten

Lebensweisheiten Buddha: Die besten Zitate und WeisheitenDer Buddhismus gilt oftmals als besonders friedliche Religion und wird mit fernöstlichen Ländern und Tempelanlagen in Verbindung gebracht. Doch auch diverse Lebensweisheiten und Zitate des Begründers des Buddhismus erfreuen sich großer Beliebtheit. Wir haben einige der besten und beliebtesten Weisheiten Buddhas aufgelistet:

  • Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut.
  • Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg.
  • Vergilt Böses durch Gutes! Den Geizigen überwinde durch Gaben, durch Wahrheit den Lügner.
  • Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.
  • Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist aufzuwachen - diese Zeit ist jetzt.
  • Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.
  • Du lächelst – und die Welt verändert sich.
  • Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.

Diese Artikel finden andere Leser interessant:

[Bildnachweis: Doppelganger4 by Shutterstock.com]