Alles Gute zum Geburtstag: Richtig gratulieren!

Wie wünscht man im Job alles Gute zum Geburtstag? In größeren Teams hat regelmäßig einer der Kollegen Geburtstag. Meist gibt es dann Kuchen oder eine andere Leckerei, eine kurze gemeinsame Pause, in der gemeinsam genascht wird und natürlich werden Glückwünsche überbracht. Sie wollen sympathisch und aufrichtig sein, am besten ein paar Scherze anbringen – unter Freunden kein Problem. Im Berufsleben ist jedoch immer eine gewisse Professionalität gefragt – schließlich ist auch der Chef anwesend oder er ist vielleicht sogar selbst der Jubilar, dem Sie alles Gute wünschen wollen. Das Wichtigste zuerst: Machen Sie sich nicht verrückt! So lange Sie ein paar einfache Prinzipien beachten, können Sie eigentlich nichts verkehrt machen, wenn Sie Kollegen, Ihrem Vorgesetzten oder auch Kunden und Geschäftspartnern alles Gute zum Geburtstag wünschen…

Alles Gute zum Geburtstag: Richtig gratulieren!

Alles Gute zum Geburtstag: Auf welchem Weg wird gratuliert?

Bei Geburtstagswünschen zählt zuerst einmal die Geste und der Gedanke dahinter. Sie zeigen, dass Sie an den anderen gedacht haben und dass er oder sie Ihnen wichtig ist. Schon durch dieses Zeichen der Wertschätzung machen Sie fast alles richtig und müssen sich nur noch um die Feinheiten einer Frage kümmern: Wie wollen Sie dem anderen alles Gute zum Geburtstag wünschen?

Die beste Option ist dabei in der Regel die persönliche Gratulation. So zeigen Sie die größte Verbundenheit und Sympathie, durch das Händeschütteln und den Blickkontakt können Sie außerdem die Ehrlichkeit der Glückwünsche betonen – ein nicht ernst gemeiner Glückwunsch lässt sich schließlich viel einfacher aufschreiben.

Sollte es nicht möglich sein, alles Gute von Angesicht zu Angesicht zu wünschen, gilt die einfache Regel: Je persönlicher, desto besser. Ein Anruf ist eine gute Alternative, wenn kein Treffen möglich ist. Sollten Sie sich für einen schriftliche Glückwunsch entscheiden, ist eine handschriftliche Nachricht persönlicher als eine E-Mail oder SMS.

Andere Distanzzonen beim Arbeitsverhältnis

Es gibt für die meisten Menschen aus gutem Grund einen Unterschied zwischen Privatleben und Berufsleben. Hierarchien führen dazu, dass zu enge Beziehungen zwischen Mitarbeiter und Geschäftsleitung oder Vorstand vermieden werden. Zum Teil ist es eine Frage der Professionalität. Auf der anderen Seite sind gerade große Unternehmen anonymer.

Das bedeutet, dass Sie in Ihre Entscheidung, wie Sie einer anderen Person alles Gute zum Geburtstag wünschen, immer auch Ihre Beziehung einfließen lassen sollten. Entscheidend ist, dass Ihr Glückwunsch zu der Person passt. Für gute Freunde oder sehr liebe Kollegen, mit denen Sie viel Zeit verbringen, sollte es die persönliche Variante sein.

Bei einem Mitarbeiter, mit dem Sie das letzte Mal vor zwei Jahren gesprochen haben, wird es hingegen unangebracht wirken, wenn Sie ihm plötzlich mit einer Umarmung um den Hals fallen. Das Gleiche gilt für relativ neue Kollegen, die Sie noch nicht so gut kennen und erst recht bei Hierarchiegefälle.

Wenn Sie alles Gute zum Geburtstag wünschen, sollten Sie daher bei bestimmten Personengruppen die Distanzzonen respektieren – so etwa auch wenn männliche Kollegen einer Kollegin gratulieren wollen.

Alles Gute zum Geburtstag: Sprüche und Texte

Alles Gute zum Geburtstag Sprüche wie gratuliert man GlückwünscheEs ist jedes Mal das gleiche Problem: Jemand hat Geburtstag und Sie fragen sich, was Sie auf die Karte schreiben sollen. Persönliche Glückwünsche fallen den meisten leichter, ein freundliches Alles Gute zum Geburtstag gefolgt von ein paar netten Worten, Wünschen für das kommende Jahr oder vielleicht einer Frage, wie der freudige Tag gefeiert wird.

Mit nichts außer einem Alles Gute zum Geburtstag sieht eine Karte allerdings ganz schön leer aus. Ganz zu schweigen davon, dass es wenig persönlich und schon gar nicht kreativ ist. Ein bisschen mehr sollte es daher schon sein – nur was? Wir haben einige Beispiele für Sprüche und Texte als Inspiration aufgelistet:

  • Happy Birthday und alles Gute zum Geburtstag! Viel Glück, Gesundheit und Erfolg für das kommende Lebensjahr.
  • Am Geburtstag wirst du nur auf dem Papier älter – bewahre dir weiterhin das Kind im Herzen. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
  • Liebe Stefanie, wir wünschen dir von Herzen alles Gute zum Geburtstag und hoffen, dass wir auch die nächsten 50 Ehrentage mit dir feiern dürfen.
  • Wir können weiter so tun, als wären das nur Lachfalten. Alles Liebe und viel Gesundheit zum Geburtstag!
  • Jetzt bist du schon wieder ein ganzes Jahr älter geworden, doch das merkt und sieht man dir überhaupt nicht an! Alles Gute zum Geburtstag!
  • Das letzte Jahr war bereits fantastisch, doch war es erst der Anfang von dem, was noch kommt. Happy Birthday und auf ein tolles neues Lebensjahr.
  • Dein Wiegenfest jährt sich erneut, das ist ein großer Grund zur Freud‘, vergiss‘ die Sorgen und Bedenken, lass dir Glück und Gesundheit schenken.
  • Herzlichen Glückwunsch! Lass dich reich beschenken, genieß‘ den Tag und bleib‘ weiterhin genau so, wie du bist.
  • Dass alles vergeht, weiß man schon in der Jugend, aber wie schnell alles vergeht, erfährt man erst im Alter – Marie von Ebner-Eschenbach
  • Zum Geburtstag, ein Gedicht: Du bist älter, ich noch nicht! Happy Birthday!

Diese Sprüche und Beispiele, mit denen Sie alles Gute zum Geburtstag wünschen können, sollten Sie an den jeweiligen Empfänger und die Situation anpassen, um sie noch persönlicher und individueller zu gestalten.

Wie gratuliert man zum Geburtstag des Chefs?

Umarmungen sind die eine Sache. Sie wissen längst um die richtige Distanz, wollen aber für eine Karte oder Rede den richtigen Ton treffen. Wieviel Humor ist erlaubt? Unter Freunden haben daran alle Spaß, doch sind lustige Neckereien auch dem Chef gegenüber angebracht?

Oder ist hier vor allem Professionalität gefragt, um sich beruflich nicht selbst ein Bein zu stellen? Ganz so allgemein lässt sich diese Frage nicht beantworten. Am Ehrentag des Chefs gilt vielleicht nicht gerade Narrenfreiheit.

Das heißt, auch hier wollen natürlich die Regeln des guten Geschmacks gewahrt werden. Andererseits ist fast jedes Geburtstagskind an seinem Ehrentag milde gestimmt, die ganze Aufmerksamkeit, die einem zuteil wird, hat ja auch etwas Schönes.

Wie weit Sie sich in Sachen Humor aus dem Fenster lehnen dürfen, ist – ähnlich wie Kollegen gegenüber (siehe unten) – eine Frage der Beziehung. Existiert auch so im Berufsalltag eine humorvolle Arbeitsbeziehung, darf auch der Chef maßvoll auf die Schippe genommen werden.

Wichtig ist, dass Sie unter möglichen Sprüchen und Gedichten etwas wählen, dass dem Wesen des Chefs ähnelt. Einen im Alltag äußerst peniblen Vorgesetzten in einer Rede etwa als Spaßkanone darzustellen ist wenig glaubhaft. Ebenso dürfte nicht gut ankommen, wenn ein Chef als Faultier dargestellt wird, während die einzigen, die arbeiten, seine Mitarbeiter sind.

Um sicher zu gehen, sollten Sie sich mit anderen Kollegen abstimmen und nicht alles im Alleingang entscheiden. Auch kann von der Sekretärin der eine oder andere Insider kommen.

Dann stehen die Chancen gut, dass Ihre Glückwünsche lustig und trotzdem persönlicher Natur sind und als Zeichen der Wertschätzung verstanden werden.

Das gilt übrigens auch umgekehrt: Chefs sollten auch ihren Angestellten alles Gute zum Geburtstag wünschen. Das muss nicht gleich ein Ständchen sein (obwohl verdrehte Rollen zur Abwechslung ganz witzig sein können). Aber ein freundlicher Händedruck mit anerkennendem Lächeln oder Schulterklopfen wird unter Arbeitnehmern gern gesehen.

Denn es signalisiert: Du bist/ Sie sind wichtig. Ich weiß um das, was Sie tagtäglich hier leisten. Schön, dass wir Sie bei uns haben.

Muss ich jedem Kollegen alles Gute zum Geburtstag wünschen?

Alles Gute zum Geburtstag Sprüche Text Lustig NachträglichFreunden und Kollegen, die Ihnen ans Herz gewachsen sind oder mit denen Sie jeden Tag zusammenarbeiten wünschen Sie ganz selbstverständlich alles Gute zum Geburtstag. Doch gerade in großen Teams gibt es sicherlich auch einige Kollegen, mit denen Sie kaum etwas zu tun haben. Müssen Sie zwangsläufig jedem gratulieren, selbst wenn Sie mit der betreffenden Person eigentlich gar nicht wirklich zusammenarbeiten, da diese in einem anderen Bereich tätig und für andere Projekte zuständig ist – und der Kontakt im Job über ein freundliches Grüßen im Büroflur nicht hinausgeht?

Eine grundsätzliche Pflicht, einem anderen Mitarbeiter alles Gute zu wünschen, gibt es nicht. Die Entscheidung liegt somit bei Ihnen. Wenn Sie wirklich absolut gar nichts mit einem Kollegen zu tun haben, müssen Sie nicht gleich am Morgen an dessen Schreibtisch stürmen, um ihm zum Geburtstag zu gratulieren. Vielleicht können Sie stattdessen auf einer gemeinsamen Geburtstagskarte mit anderen Kollegen unterschreiben.

Sollten Sie wissen, dass ein Kollege Geburtstag hat und diesem zufällig begegnen, sollten Sie aber in jedem Fall Ihre Glückwünsche aussprechen – egal wie gut Sie diesen kennen.

Professionell oder lieber lustig gratulieren?

Das Geburtstagskind – egal wie alt – wird an seinem Ehrentag gerne spaßeshalber auf das fortschreitende Alter hingewiesen. Falten, ergraute Haare oder andere sichtbare Merkmale eines gestiegenen Alters werden in den Vordergrund gerückt, lustige Sprüche auf Geburtstagskarten tun dann ihr Übriges dazu.

Unter Freunden haben daran alle Spaß, doch sind lustige Neckereien auch im Job angebracht? Oder ist hier vor allem Professionalität gefragt, um es sich kollegial nicht zu verscherzen? Üblicherweise herrscht unter gleichrangigen Kollegen ein eher herzliches Miteinander, dass auch mal eine Portion Humor verträgt.

Schwierigkeiten kann es bei großen Altersunterschieden oder komplizierten Persönlichkeiten geben. Achten Sie daher auf die allgemeine Arbeitsatmosphäre. Herrscht ein eher lockerer Umgang miteinander, ist es in der Regel auch in Ordnung, auf lustige Art und Weise alles Gute zum Geburtstag zu wünschen.

Ist die Stimmung hingegen ernst, ein Kollege eher dafür bekannt, alles wörtlich zu nehmen, sollten Sie sich auf eine professionelle Gratulation zum Geburtstag beschränken. Stellen Sie also sicher, ob das Geburtstagskind den Spaß auch wirklich versteht. Ansonsten wirken lustig gemeinte Sprüche vielmehr verletzend.

Geburtstag vergessen: So gratulieren Sie nachträglich

Es kommt immer wieder mal vor, dass manche Menschen ihren Geburtstag nicht an die große Glocke hängen. Einige wenige Kollegen wissen vielleicht um den Ehrentag, aber die sind ausgerechnet an dem Tag im Urlaub oder anderweitig verhindert und schon wird es vergessen.

Zurück am Arbeitsplatz fällt es einem dann ein: Ich habe den Geburtstag des Kollegen vergessen! Nicht wenigen Menschen ist so etwas peinlich. Wie wünscht man nachträglich alles Gute zum Geburtstag? Und ist das auch Wochen später noch in Ordnung?

Wer den Kopf voller Erledigungen hat oder eben am Geburtstag selbst gar nicht anwesend war, kann schon einmal über so etwas hinwegkommen, das sollte kein Beinbruch sein. Es gilt hier dasselbe wie zuvor: Entscheidend dafür, wie sich das Ganze gestaltet, ist Ihre persönliche Beziehung zum Geburtstagskind.

Je enger die ist und je länger Sie sich vielleicht schon kennen (womöglich auch privaten Kontakt haben), desto verschnupfter könnte das Geburtstagskind reagieren. Unsere Tipps dazu:

  • Seien Sie schnell.

    Je eher Sie nachträglich gratulieren, desto besser. Waren Sie drei Wochen im Urlaub und gratulieren am ersten Arbeitstag danach, wird man Ihnen sicherlich verzeihen, dass Sie nicht daran gedacht haben. Waren Sie und das Geburtstagskind gleichzeitig im Büro anwesend und fällt Ihnen erst drei Wochen später ein, dass Ihr Kollege seinen Ehrentag hatte, könnte die Situation blamabel werden. Ist Ihnen der Kollege wichtig, sollten Sie es dennoch ansprechen. Anderenfalls könnte es sein, dass Sie ihn vor den Kopf stoßen und das Arbeitsverhältnis belasten.

  • Seien Sie ehrlich.

    Zeigen Sie, dass Sie zerknirscht sind und es Ihnen leid tut. Erklären Sie, dass Sie in letzter Zeit stark beansprucht waren und deshalb darüber hinweggekommen sind. Ist das Verhältnis zueinander an den restlichen Tagen im Jahr unbelastet, wird man Ihnen Glauben schenken. Ohnehin sind Glückwünsche wenige Tage danach meist kein Problem. Scheren Sie sich jedoch ansonsten nicht um diesen Kollegen, sind solche Bekundungen wertlos, erst recht nach etlichen Wochen.

[Bildnachweis: Monkey Business Images by Shutterstock.com]
22. Oktober 2018 Nils Warkentin Autor Profilbild Autor: Nils Warkentin

Nils Warkentin studierte Business Administration an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und sammelte Erfahrungen im Projektmanagement. Auf der Karrierebibel widmet er sich Themen rund um Studium, Berufseinstieg und Büroalltag.

Mehr von der Redaktion und aus dem Netz



Kb Buch Werbung 2019
Stellenanzeigen finden Sie auf www.karrieresprung.de.

Karrierefragen Hinweis Artikel Unten 1000px Fertig gelesen? Zurück zur Startseite!