Anzeige
Ads_BA_AD('BS');
Anzeige
Ads_BA_AD('SKY');

Brief beschriften: Regeln für Absender, Umschlag & Fenster

Adressen auf Briefen werden heute maschinell gelesen. Damit Ihre Post ankommt, müssen Sie den Brief richtig beschriften und adressieren. Bedeutet: Absender und Empfänger müssen an der richtigen Stelle stehen – falsch beschrieben kommt der Brief sonst zurück. Wir erklären einfach und ausführlich, wie Sie jeden Briefumschlag richtig beschriften – egal, ob DIN A4 Brief, C6- oder C4-Umschlag, mit Fenster oder Briefe ins Ausland…



Brief beschriften: Regeln für Absender, Umschlag & Fenster

AnzeigeKarrierebibel Podcast Teaser

Brief beschriften: Einfach erklärt

Grundsätzlich gilt: Beschriftet wird beim Brief nur die Vorderseite. Die Beschriftung der Brief Rückseite hat keine Funktion und wird von der Post nicht beachtet. So wird der Brief richtig beschriftet:

  • Absender (links oben)

    Der Absender gehört bei der Standard-Beschriftung immer nach links oben. Als Adresse geben Sie an: Vor- und Nachname, Straße und Hausnummer, PLZ und Ort. Als Überschrift können Sie klein „Absender:“ oder die Abkürzung „Abs.:“ darüber schreiben.

  • Empfänger (rechts unten)

    Der Empfänger steht – etwas größer – rechts unten. Stets mit Name, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt. Bei Briefen ins Ausland kommt noch das Zielland hinzu (in Englisch oder der jeweiligen Landessprache).

  • Briefmarke (rechts oben)

    Die Briefmarke gehört oben rechts in die Ecke. Eine digitale Frankierung ist der „Porto-Code“, den Sie online bei der Post bekommen. Den Code schreiben Sie (gut lesbar) alternativ oben rechts auf den Briefumschlag.

Brief Beschriften Anleitung Richtig Absender Empfänger Briefmarke briefumschlag beschriften, absender empfänger, brief absender empfänger, absender empfänger brief, großbrief beschriften, brief adressieren, absender brief, din a4 brief beschriften, brief richtig beschriften, umschlag beschriften, empfänger, din a4 umschlag beschriften, brief beschriften a4, brief absender, empfänger absender, briefe beschriften, brief verschicken, wie beschriftet man einen brief, empfänger absender brief, brief empfänger absender, großen brief beschriften, beschriftung brief, großen briefumschlag beschriften, brief schicken, adresse brief, a4 brief beschriften hochformat, kuvert beschriften, brief mit fenster beschriften, großer briefumschlag beschriften, briefkopf absender empfänger, postkarte beschriften, briefumschlag richtig beschriften, a4 briefumschlag beschriften, beschriftung briefumschlag, adresse auf brief, din a4 brief

Die Angabe des Absenders zeigt dem Empfänger von wem der Brief stammt. Vorteil für die Post: Kann der Brief nicht zugestellt werden, kann sie diesen zum Absender zurückschicken.

Beispiel: Brief beschriften an Firmen

Verschicken Sie Ihren Brief nicht an eine Privatadresse, sondern an eine Firma (z.B. bei Geschäftsbriefen oder einer Bewerbung), wird das Unternehmen beim Empfänger zuerst genannt. Beispiel:

Muster GmbH
Hafenstraße 1
12345 Musterstadt

Kennen Sie bei einem Schreiben an eine Behörde oder bei der Bewerbung den Empfänger mit Namen, wird dieser unter dem Firmennamen ergänzt – mit der Formel „z.Hd.“ (zu Händen). Beispiel:

Muster GmbH
z.Hd. Peter Personaler
Hafenstraße 1
12345 Musterstadt



TIPP: Wenn Sie Ihren Brief beschriften und adressieren, lassen Sie nach unten und rechts außen stets 2cm Platz am Rand. So kann die Post perfekt eingelesen werden.

Anzeige

Brief beschriften in verschiedenen Größen (DIN A4, A5, C4, C5, C6)

Briefumschläge gibt es in zahlreichen Größen und Formaten. Die typischen Abmessungen entsprechen den DIN A4, A5 oder A6 für Papier beziehungsweise C4, C5 und C6 für Umschläge. Im Detail…

Brief beschriften: C6

Das deutsche Standard-Format für einen DIN A4 Brief ist der sogenannte C6 Umschlag. Er entspricht in etwa der Größe einer Postkarte. Dafür wird das DIN A4 Blatt zweimal (längs und quer) gefaltet – der Brief hat dann das Format DIN A6. Der klassische C6 Briefumschlag hat die Maße 114 x 162 Millimeter. Die Beschriftung erfolgt standardgemäß auf der Vorderseite – mit Absender oben links und Empfänger unten rechts.

Postkarte richtig beschriften

Eine herkömmliche Postkarte zu frankieren, kostet aktuell 70 Cent. Sie wird wie ein Brief beschriftet – mit dem Empfänger rechts. Falls Sie die Postkarte ins Ausland verschicken, kostet es allerdings mehr – und in die letzte Zeile gehört dann das Zielland. Absenderdaten können auf der Postkarte entfallen.

Brief beschriften: C5 (Kompaktbrief)

Genau die Hälfte eines normalen DIN A4 Blattes ergibt das Format DIN A5. Für diesen Briefumschlag müssen Sie das Blatt also nur einmal waagerecht falten. Der Umschlag hat die Maße 148 x 210 mm und ist meistens braun. Es gibt ihn ebenfalls mit und ohne Fenster. Beispiel:

Brief Beschriften Beispiel C5 Umschlag briefumschlag beschriften, absender empfänger, brief absender empfänger, absender empfänger brief, großbrief beschriften, brief adressieren, absender brief, din a4 brief beschriften, brief richtig beschriften, umschlag beschriften, empfänger, din a4 umschlag beschriften, brief beschriften a4, brief absender, empfänger absender, briefe beschriften, brief verschicken, wie beschriftet man einen brief, empfänger absender brief, brief empfänger absender, großen brief beschriften, beschriftung brief, großen briefumschlag beschriften, brief schicken, adresse brief, a4 brief beschriften hochformat, kuvert beschriften, brief mit fenster beschriften, großer briefumschlag beschriften, briefkopf absender empfänger, postkarte beschriften, briefumschlag richtig beschriften, a4 briefumschlag beschriften, beschriftung briefumschlag, adresse auf brief, din a4 brief

Brief beschriften: DIN lang (ohne Fenster)

Die häufigste Briefform ist inzwischen das Format DIN lang. Der Umschlag hat ein Format von 162 x 229 Millimetern (DIN C5/6). Ein DIN A4 Blatt müssen Sie hierfür in drei gleich große Teile falten. Die Umschläge gibt es mit und ohne Fenster. Beispiel:

Brief Beschriften Umschlag Din Lang Beispiel briefumschlag beschriften, absender empfänger, brief absender empfänger, absender empfänger brief, großbrief beschriften, brief adressieren, absender brief, din a4 brief beschriften, brief richtig beschriften, umschlag beschriften, empfänger, din a4 umschlag beschriften, brief beschriften a4, brief absender, empfänger absender, briefe beschriften, brief verschicken, wie beschriftet man einen brief, empfänger absender brief, brief empfänger absender, großen brief beschriften, beschriftung brief, großen briefumschlag beschriften, brief schicken, adresse brief, a4 brief beschriften hochformat, kuvert beschriften, brief mit fenster beschriften, großer briefumschlag beschriften, briefkopf absender empfänger, postkarte beschriften, briefumschlag richtig beschriften, a4 briefumschlag beschriften, beschriftung briefumschlag, adresse auf brief, din a4 brief

Brief beschriften: C4 (Großbrief)

Beim sogenannten C4 Umschlag (groß) muss der Brief bzw. das DIN A4 Blatt nicht gefaltet werden. Der Briefumschlag hat die Maße 229 x 324 mm und ist meist braun. Das Kuvert gibt es mit und ohne Fenster sowie mit verstärktem Rücken aus Pappe. Sie können den Brief hierbei im Hoch- und Querformat versenden, Standard ist aber das Hochformat. Die Beschriftung erfolgt dann meist komplett oben links. Der Absender steht horizontal und klein über dem Empfänger.

Anzeige
Jetzt Karrierebibel Insider werden + Vorteile sichern!
Kostenlose News, frische Impulse für den Erfolg sowie geniale Deals mit satten Rabatten – exklusiv nur für Insider! Jetzt Newsletter holen...

Mit der Anmeldung zum Newsletter gibt es in den kommenden 4 Tagen täglich eine neue Folge unserer exklusiven Video-Serie zum Kennenlernen. Danach folgt unser regulärer Newsletter mit wertvollen Karrieretipps, Impulsen sowie exklusiven Deals und Rabatten. Die Einwilligung zum Empfang kann jederzeit widerrufen werden. Dazu gibt es am Ende jeder Mail einen Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und dient zur Personalisierung. Die Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Versand und eine Auswertung des Leseverhaltens werden über Klick-Tipp verarbeitet. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Brief beschriften mit Fenster

Briefe mit Fenster gibt es in den Größen C4 und C6. Bei einem Kuvert mit Fenster aus durchsichtiger Folie erfolgt die Beschriftung standardmäßig auf der Vorderseite. Der Absender wird dabei einzeilig und klein über dem Empfänger im Fenster platziert.

Brief Beschriften Mit Fenster Sichtfenster Beispiel C4 C6 briefumschlag beschriften, absender empfänger, brief absender empfänger, absender empfänger brief, großbrief beschriften, brief adressieren, absender brief, din a4 brief beschriften, brief richtig beschriften, umschlag beschriften, empfänger, din a4 umschlag beschriften, brief beschriften a4, brief absender, empfänger absender, briefe beschriften, brief verschicken, wie beschriftet man einen brief, empfänger absender brief, brief empfänger absender, großen brief beschriften, beschriftung brief, großen briefumschlag beschriften, brief schicken, adresse brief, a4 brief beschriften hochformat, kuvert beschriften, brief mit fenster beschriften, großer briefumschlag beschriften, briefkopf absender empfänger, postkarte beschriften, briefumschlag richtig beschriften, a4 briefumschlag beschriften, beschriftung briefumschlag, adresse auf brief, din a4 brief

Damit die Adresse genau in das Sichtfenster passt, orientieren sich die Briefumschläge an der DIN 5008 für Geschäftsbriefe. Bedeutet: Sie schreiben die Adressen von Absender und Empfänger an die exakte Stelle auf dem Briefpapier im Hochformat. Auf dem Umschlag stehen Sie dann später immer links im Sichtfenster.

Seitenränder und Zeilenabstände

Für die korrekte Formatierung des Schreibens sind im Textprogramm (Word, OpenOffice) 3 Einstellungen für die Seitenränder wichtig:

  • Oben: 2,7 cm
  • Links: 2,5 cm
  • Rechts: 1,0 cm

Mit diesen Voreinstellungen schreiben Sie den Absender 5 Zeilen unterhalb des Seitenrands in eine Zeile – idealerweise in Schriftgröße 8. Die einzelnen Abgaben trennen Sie durch ein Komma. Beispiel:

Abs.: Max Muster, Neustraße 1, 12345 Beispielstadt

Der Empfänger steht in der 6. Zeile darunter – meist in Schriftgröße 11 oder 12. Die Beschriftung erfolgt wieder nach Standard mit Name, Anschrift, PLZ und Ort jeweils in einer Zeile.

Beispiel für das Brieffenster:

Abs.: Max Muster, Neustraße 1, 12345 Beispielstadt

Beispiel GmbH
z.Hd. Mia Muster
Postweg 1
12345 Umschlagplatz


Anzeige

Brief beschriften – Übersicht Beschriftung

In der folgenden Tabelle finden Sie nochmal eine ausführliche Übersicht aller Briefformate und wie Sie die Briefumschläge richtig beschriften:

Brief beschriften Übersicht, Briefumschlag beschriften, absender empfänger, brief absender empfänger, absender empfänger brief, großbrief beschriften, brief adressieren, absender brief, din a4 brief beschriften, brief richtig beschriften, umschlag beschriften, empfänger, din a4 umschlag beschriften, brief beschriften a4, brief absender, empfänger absender, briefe beschriften, empfänger absender brief, brief empfänger absender, großen brief beschriften, beschriftung brief, großen briefumschlag beschriften, adresse brief, a4 brief beschriften hochformat, kuvert beschriften, brief mit fenster beschriften, großer briefumschlag beschriften, postkarte beschriften, briefumschlag richtig beschriften, a4 briefumschlag beschriften, beschriftung briefumschlag, adresse auf brief, din a4 brief

Beschriftung Tabelle

DIN C6 (A4) DIN Lang (A5) DIN Lang+ (A6) C4 (A4)
Maße (mm) 114 x 162 162 x 229 110 x 220 229 x 324
Absender Oben links,
Vorderseite
Oben links,
Vorderseite
Oben links,
Vorderseite
Oben links,
Vorderseite
Empfänger Unten rechts,
Vorderseite
Unten rechts,
Vorderseite
Unten rechts,
Vorderseite
Unten rechts,
Vorderseite


Briefmarken & Porto

Für einen klassischen Brief beträgt das Porto bei der Deutschen Post zwischen 85 Cent und 2,75 Euro. Großbriefe im C4 Umschlag beginnen bei 1,60 Euro; wiegen sie mehr als 500 Gramm, kosten sie 2,75 Euro Porto.

Briefe beschriften Ausland

Wollen Sie Post ins Ausland verschicken, muss das Zielland auf dem Umschlag eindeutig erkennbar sein. Zwar bleiben die Grundregeln für die Positionierung von Absender und Empfänger gleich. Einziger Unterschied: In der letzten Zeile des Empfängers geben Sie – in Großbuchstaben – das Land an, in das Ihr Brief verschickt werden soll. Möglichst in der Sprache des Ziellandes. Beispiel:

To:
John Smith
Mainstreet 12b
EC1A 1AA London
ENGLAND / UK

Brief falsch beschriftet: Was nun?

Falls Sie einen Brief falsch beschriften und adressieren (z.B. Tippfehler, Zahlendreher), kommt die Post meist trotzdem noch beim Empfänger an. Die Post gleicht Namen und Adressen am Zielort häufig ab. Ist die Adresse des Empfängers komplett falsch, kann der Brief nicht zugestellt werden. In dem Fall schickt die Post den Brief an den Absender zurück.

Fehlt der Absender auf dem Brief (oder ist der Empfänger unbekannt verzogen), landet das Schreiben in der Briefermittlungszentrale in Marburg. Hier öffnen Mitarbeiter den Brief, um Empfänger oder Absender zu ermitteln. Wegen des Briefgeheimnisses gilt hier eine strenge Schweigepflicht über die Inhalte. Können Sender oder Empfänger nicht ermittelt werden, wird der Brief nach einem Jahr vernichtet.

Häufige Fragen zu: Wie Brief beschriften?

Wie wird ein Brief beschriftet?

Ein Brief wird immer auf der Vorderseite beschriftet. Der Absender steht oben links, der Empfänger unten rechts. Um den Brief abschicken zu können, müssen Sie eine Briefmarke oben rechts aufkleben oder einen digitalen Portocode eintragen.

Wo schreibt man den Empfänger auf einen Brief?

Der Empfänger (Name, Straße, Hausnummer, Ort und Postleitzahl) steht rechts mittig bis unten auf einem Brief. Schreiben Sie den Empfänger etwas größer als den Absender und unbedingt gut leserlich.

Wo schreibt man den Absender auf einen Brief mit Fenster?

Der Absender kann einzeilig in kleinerer Schrift über dem Empfänger im Fenster sichtbar sein. Alternativ können Sie wie bei einem Brief ohne Fenster Ihren Namen und Anschrift oben links auf den Umschlag schreiben.

Wie passt die Adresse ins Fenster?

Damit die Adresse im Fenster zu sehen ist, werden drei Einstellungen im Textprogramm empfohlen: Oberer Seitenrand 2,7 cm; linker Seitenrand 2,5 cm; rechter Seitenrand 1,0 cm. 5 Zeilen unterhalb des Seitenrandes steht der Absender in Schriftgröße 8. Der Empfänger beginnt ab Zeile 6 in Schriftgröße 11.

Wie beschrifte ich einen Großbrief?

Das Format eines Briefs ändert grundsätzlich nichts an der Beschriftung. Einen Großbrief (DIN A4) beschriften Sie im Querformat. Absender oben links, Empfänger rechts unten.


Was andere dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Karrierebibel.de, Shutterstock.com]

Nutzen Sie unsere kostenlosen Webinare!

Webinar Jobwechsel Platz Sichern Webinar Gehalt Platz Sichern
Weiter zur Startseite